finanzen.net

Kursrakete Real Goods Solar

Seite 9 von 74
neuester Beitrag: 15.05.19 23:26
eröffnet am: 12.02.13 19:27 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 1839
neuester Beitrag: 15.05.19 23:26 von: Panell Leser gesamt: 238068
davon Heute: 2
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 74   

31.01.14 11:25

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoKurs

Ob das der Markt heute Mittag honoriert??
Wir warten hier schon lange auf die 5$ Marke...  

31.01.14 12:08

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Obama setzt auf Solar

30.01.2014, 10:59 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

US-Präsident Barack Obama setzt auf Gas und Solar

Washington D.C. ? US-Präsident Barack Obama verfolgt weiter die Energiestrategie, nach der die Vereinigten Staaten immer mehr unabhängiger von Energieimporten aus dem Ausland werden sollen. In seiner Rede zur Lage der Nation vor dem US-Kongress erklärte Obama, dass sein Land derzeit dem Ziel der Energie-Unabhängigkeit so nahe sei, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Obama setzt dabei vor allem auf heimisches Fracking-Gas und die Solarenergie. Er will weitere Investitionen in neue Fabriken unterstützen, in denen Erdgas genutzt werden soll. Zudem zeigt sich der Präsident erfreut über die Entwicklung in Sachen Solarenergie. Bei den zukunftsorientierten Energien wie z.B. der Photovoltaik will Obama für mehr finanzielle Unterstützung sorgen.

Fracking-Boom in den USA soll anhalten - Umwelt- und Gesundheitsrisiken zum Trotz
In Sachen Erdgas betonte Obama, dass dieses sicher und umweltfreundlich gewonnen werden müsse. Im Gegensatz zu den USA, wo in den vergangenen Jahren ein Fracking-Boom entstanden ist und zunehmend neues Schiefergas gewonnen wird, sind viele europäische Staaten wie auch Deutschland skeptisch hinsichtlich der Umweltrisiken der Frackingtechnologie. Für die deutsche Regierung ist Fracking eine Technologie mit erheblichem Risikopotential. Über entsprechende Anträge soll hierzulande erst entschieden werden, wenn zweifelsfrei geklärt ist, dass eine nachteilige Veränderung der Wasserbeschaffenheit nicht zu befürchten sei. Auch in den USA haben Studien einen Zusammenhang zwischen der Erschließung von Schiefergas und ?Öl mittels Fracking und dem Auftreten hochentzündlicher Gase wie Methan, Ethan oder Propan im örtlichen Trinkwasser der Frackinggebiete festgestellt.

Doch der Fracking-Boom soll in den USA dessen ungeachtet zunächst weitergehen. Nach den Vorstellungen von Obama wird das Erdgas als Treibstoff für Autos und Trucks zunehmend Ölimporte aus dem Ausland verdrängen.

Alle vier Minuten eine neue US-Solardachanlage
In Sachen Solarenergie weist Obama daraufhin, dass alle vier Minuten ein weiterer US-Haushalt mit Solarenergie versorgt wird. Wichtig ist ihm, dass diese Bewegung Jobs in der Branche sichert. Obama erklärte, dass er das Steuersystem zugunsten von zukunftsorientierten Energieformen wie der Solarenergie anpassen will. Er erklärte, dass die etwa vier Milliarden US-Dollar, die pro Jahr für die Industrien der fossilen Energien ausgegeben werden, besser für Energien der Zukunft eingesetzt werden sollten.

Von der Windenergie hat Obama in seiner Rede nicht gesprochen. Der Windenergiemarkt ist in den Vereinigten Staaten im Jahr 2013 förmlich eingeknickt. Grund waren Vorzieheffekte 2012 aufgrund der Unsicherheit über die staatlichen Rahmenbedingungen für die Windenergie. Das erste Halbjahr 2013 bezeichnete der Windenergie-Verband American Wind Energy Association (AWEA) als ?entsetzlich?. AWEA-Chef Tom Kiernan hofft auf Erholung in 2014.

Strengere Richtlinien für mehr Energieeffizienz und weniger Klima-Verschmutzung
Ein weiterer Aspekt der energiepolitischen Überlegungen des US-Präsidenten betrifft die Energieeffizienz. Hier geht Obama insbesondere auf den Treibstoffverbrauch ein. Nach den erfolgreich initiierten Effizienz-Standards bei den Auto-Herstellern, sollen nun die Nutzfahrzeuge folgen. So könne man die Abhängigkeit von Energieimporten weiter reduzieren und gleichzeitig an der Tankstelle sparen.

Obama bekannte sich auch zum Klimawandel. Dieser sei Fakt, erklärte der US-Präsident. Er wies auf die Folgen des Klimawandels hin, die bereits in einigen westlichen US-Regionen zu beobachten seien. Auch hier sollen strengere Richtlinien bei den Energieerzeugungsanlagen eingeführt werden.
 

31.01.14 14:04

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Ganz toll!

Da schmeißt einer jetzt 4.000 Stück auf die Briefseite und der Kurs stüzt ab! Wenn die Amis das sehen.....müßten wir bei 3,82 US$ starten! Total volatil!  

31.01.14 16:07

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoBlack

Friday !! gestern hoch-heute wieder runter.Besser ich pack mein Geld unter das Kopfkissen!  

31.01.14 16:31

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Misst und schon wieder, aber....

SCTY erholt sich schon stark und auch RSOl erholt sich.....sofern die Schwellenländer abschmieren, sind sie nur indirekt betroffen. Weiterhin Turnaround Spekulation für mich.

Mal sehen, wie es um 22:00 Uhr aussieht.....hoffe das rote Vorzeichen verrringert sich noch!  

31.01.14 19:40

58284 Postings, 7297 Tage KickyShorting steigend

The number of shares sold short in leading U.S. solar-related stocks was on the rise as the new year got under way.

First Solar (NASDAQ: FSLR [FREE Stock Trend Analysis]), Real Goods Solar (NASDAQ: RSOL) and SolarCity (NASDAQ: SCTY) saw the largest upswings.

Read more: http://www.benzinga.com/trading-ideas/short-ideas/...OL#ixzz2s0EE9Dl2
 

01.02.14 15:52

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoMontag?

Wie geht es wohl weiter am Montag?
War für den Feb. eigentlich sehr positiv gestimmt und dachte,daß es jetzt mal gut ist,mit der Prügel nach unten.
Aber die Amis entscheiden und werden uns wahrscheinlich wieder überraschen.  

02.02.14 18:16

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoChina

Real Goods ist doch kein China-Solari und wurde trotzdem übel verprügelt.
Es gab auch einige positive news,die letzten Tage.
Trotzdem dieser Absturz.
Morgen ist eine neue Woche und es stehen wieder einige Entscheidungen in USA an,da hoffen
wir mal auf steigende Kurse!  

02.02.14 19:46
1

66 Postings, 2431 Tage wuesty@leo - Kann deine Aussage nicht nachvollziehen...

Vor Weihnachten lag der Kurs bei 1,60 Euro nun bei 2,85 Euro ( das sind über 70% in 6 Wochen), kein China Solaris kann annährend so eine Steigerung in diesem Zeitraum vorweisen. Die Umsatzzahlen der letzten vier Jahre und deren ausgewiesene Verluste tragen nicht gerade zu dabei, das jeder in diesen Wert investiert. Trotzalledem ist hier für 2014 potenzial vorhanden, vorausgesetzt das die Umsätze gesteigert werden und die Verluste reduziert werden, der Markt ist ja nun endlich in den USA dafür da.
Wünsche uns allen eine positive Woche.
Gruss wuesty
 

03.02.14 09:53

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoWeihnachten

Schön wer bei 1,60 eingestiegen ist,ich leider nicht.Deshalb jammere ich halt etwas....
Aber neue Woche,neues Glück und das Jahr ist ja auch noch sooo lang!  

03.02.14 09:56
1

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013@wuesty: Deine Meinung!

Bin ebenfalls aus den China Solaris vollständig raus:

Die Q4 Zahlen werden wohl noch gut/bis sehr gut ausfallen, aber in Q1/2014 könnten die Margen wieder zurückgehen. Die Vormaterialien steigen und die Preise können nicht durchgesetzt werden. Dazu kommen die zum Teil massiven Währungsverluste in den Solar Hotspots der zweiten Reihe: Südafrika, Thailand, Rumänien, Ukraine, Türkei
Auch spielt das Wetter in Q1/2014 in China und Japan gegen einen massiven Zubau (zumindest bis jetzt!). Bei Schnee und Kälte wird nicht soviel gebaut.

Aus diesem Grunde bin ich in RSOL eingestiegen. Neben Kursgewinnen aufgrund des abzusehenden Turnarounds, können hier auch noch Währungsgewinne winken. Die einzige Angst bei RSOL habe ich, dass die Opex zwar sinken, aber eben auch die Bruttomarge. Vielleicht hat hier der CEO einfach die Buchungsanweisungen umgefasst und operative Kosten verstärkt in die Wareneinsätze gesteckt! Das beobachte ich weiter!

Ansonsten ist es für mich ein toller Turnaround mit erheblichem Potential, da die Amis Solar gerade erst entdecken! Im Vergleich mit Solarcity....ist hier noch eine gute Performance zu erwarten (wenn sich die Modelle auch nicht sehr gut vergleichen lassen!).

Hoffe auf eine schöne Woche, mit einer grünen Entwickung :-)  

03.02.14 14:55
1

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Hammer!

Wenn das nicht den direkten Einstieg ins Leasing Programm alias Solarcity bedeutet!!!!

Wouw....bin wirklich gespannt auf die Aussagen! So eine krasse Erhöhung, war nicht gedacht!

Klar, dass der Kurs erst einmal nachgeben wird, aber ich bin sehr optimistisch!


RGS Energy Files a $200 Million Universal Shelf Registration Statement
Mixed Security Registration Expected to Allow Access to Capital Markets From Time to Time to Support Growth
GlobeNewswire
RGS Energy 19 minutes ago

LOUISVILLE, Colo., Feb. 3, 2014 (GLOBE NEWSWIRE) -- RGS Energy (RSOL), a nationwide leader of turnkey solar energy solutions for residential, commercial, and utility customers, has filed a Form S-3 universal shelf registration statement (the "Shelf Registration") with the Securities and Exchange Commission. The Shelf Registration is intended to provide flexibility to publicly offer and sell from time to time up to $200 million debt securities, common stock, preferred stock, warrants and other securities or any combination of such securities.

The Shelf Registration must be declared effective by the SEC before any securities may be offered and sold. Following effectiveness of the Shelf Registration, RGS Energy may periodically offer the securities in amounts, at prices, and on terms to be announced when, and if, the securities are offered. RGS Energy presently has no intention to sell any securities and has not identified any specific use of proceeds which may become available if and when such securities are sold. RGS Energy currently intends to use the proceeds from the future sale of securities under the Shelf Registration for general corporate purposes, which may include additions to working capital, financing of capital expenditures, repayment of existing or future indebtedness, and future acquisitions and strategic investment opportunities. The terms of any securities offered under the Shelf Registration, and the intended use of the net proceeds resulting therefrom, will be established at the times of the offerings and will be described in prospectus supplements filed with the Securities and Exchange Commission at the times of the offerings.

A registration statement relating to these securities has been filed with the Securities and Exchange Commission but has not yet become effective. These securities may not be sold, nor may offers to buy be accepted, prior to the time the registration statement becomes effective. This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation of an offer to buy any securities of RGS Energy, nor shall there be any sale of securities in any state or jurisdiction in which such an offer, solicitation or sale would be unlawful prior to registration or qualification under the securities laws of any such state or jurisdiction.

A free copy of the registration statement and the accompanying prospectus may be obtained by directing a request to 833 W. South Boulder Road, Louisville, Colorado 80027, Attention: Secretary, RGS Energy.

About RGS Energy
RGS Energy is one of the nation's pioneering solar energy companies serving commercial, residential, and utility customers. Beginning with one of the very first photovoltaic panels sold to the public in the U.S. in 1978, RGS Energy has installed more than 19,000 solar power systems representing well over 170 megawatts of 100% clean renewable energy. RGS Energy makes it very convenient for customers to save on their energy bill by providing a comprehensive solar solution, from design, financing, permitting and installation to ongoing monitoring, maintenance and support. As one of the nation's largest and most experienced solar power players, RGS Energy has 17 offices across the West and the Northeast. For more information, visit RGSEnergy.com, on Facebook at www.facebook.com/rgsenergy and on Twitter at  

03.02.14 17:26

750 Postings, 2742 Tage trenncostzum kotzen

das bei einem solchen börsenumfeld zu machen. als ob mein depot nicht schon genug gelitten hätte. wann ist der scheiss endlich mal zu ende. zum zweiten mal den fehler gemacht nicht über $4 auszusteigen. ich depp.  

03.02.14 17:26

96 Postings, 2454 Tage kermit_13hört ihr das auch ...

da weint doch einer ... es sind doch nur -10% :D  

03.02.14 17:47

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoToller

Wochenauftakt,ich bin begeistert.....Schei..  

03.02.14 19:03

66 Postings, 2431 Tage wuestyKorrektur

Alle reden von einer kommenden Korrektur, dabei sind wir schon mitten drin. Zum glück hat sie heute bei $ 3,30 wieder nach oben gedreht.

 

03.02.14 19:27

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoNach oben gedreht?

Wir sind über 9% im Minus!!
Ich mache mir langsam in die Hosen..  

04.02.14 09:12
1

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Neuer Tag, neues Glück!

Ich bin auf die USA gespannt, haben gestern immerhin vom Tagestief 10% aufgeholt. Ich sehe die sehr, sehr üppige Ankündigung sich Kapital zu holen definitv als Anzeichen eines neuen strategischen Schwenks. Es macht ja auch Sinn, wenn Solarcity hier extremes Wachstum generiert, denen nicht allein diesen Markt zu überlassen. Fakt ist schließlich, dass es sich ausschlielich um Eigenkapitalerhöhungen handelt (sei es doch Aktien, Mezzanine etc.), es wird aber keine Verschuldung in die Bilanz genommen. Mit anderen Worten: Allein ohne Leverage hätte RGS bereits 220 Mio US$ Potential! Da aktuell keine Verschuldung vorliegt, hat die Gesellschaft hier noch reichlich Spielraum! Wenn Sie also "big" in den Bereich des Leasing einsteigen wollen, hätten sie das nötige Kapital.

Liest mal die neue Präsentation von RGS auf dern IR Seite. Mercury ist bereits drin! Starker Backlog....hier ist noch einiges zu erwarten!  

04.02.14 09:47

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Danke für die 1000 Stück bei 2,558?

Ich sammle weiter ein :-)  

04.02.14 10:15

337 Postings, 2263 Tage Jinko201334.000 Stück auf einen Schlag in FFM !

Alle Achtung, das war mal ein Auftrag  

04.02.14 10:43

930 Postings, 2156 Tage Trader LeoAufwärts

Na denn,last die Rakete steigen-mein Depot kann es vertragen...  

04.02.14 14:22

337 Postings, 2263 Tage Jinko2013Das wird interessant!

Die amerikanischen Message Boards sehe die 200 Mio. US$ eher als Anzeichen von Großaufträgen!  Warum sollten GS, BoA oder Citigroup auch eine solche Kapitalausstattung unterstützen? Hierfür müssten schon Gründe vorliegen, die die Investmentbanker auch unterstützen!

Nun ja, ich gehe nicht von Großaufträgen aus, sondern von einem Strategieschwenk in Richtung Solarcity.

Bin bullish  

04.02.14 14:40

66 Postings, 2431 Tage wuestypremarket $ 3,89

sieht ja ganz gut aus sind bereits 8 % im Plus zu gestern. Also $200 Millionen für Großaufträge kann ich mir auch nicht vorstellen.
@Jinko - Was glaubst du ab wann wir mehr wissen werden?
Gruss Wuesty  

04.02.14 14:44

66 Postings, 2431 Tage wuestyjetzt schon $ 4,06 = 13% im Plus

@Leo - alles wird gut...  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 74   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750