Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 96 von 101
neuester Beitrag: 14.05.21 14:06
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2518
neuester Beitrag: 14.05.21 14:06 von: Wurgler Leser gesamt: 764381
davon Heute: 561
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 93 | 94 | 95 |
| 97 | 98 | 99 | ... | 101   

10.03.21 18:43

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiEher nicht ...

Heute wieder laggy nach dem fulminanten Rebound von gestern.


10-jährige Anleihen könnten bis über 2% steigen in den nächsten 3 Monaten. Gift für Big-Tech.


Link

 

10.03.21 18:44
1

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiZudem ...

200-Tage-Linie nicht überwunden. Es ist ein Test, aber mit den Aussichten bei den 10-jährigen Anleihen dürfte der Downtrend sich fortsetzen ...

ariva.de  

10.03.21 18:45

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiAmazon bleibt schwach ...

Habe fertig!  

10.03.21 19:57

348 Postings, 1193 Tage LeleeIch denke,

dass die Anleihen bereits eingepreist sind. Habe gestern Nachgekauft :)  

10.03.21 21:48

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiNun ...

... in dem Fall viel Glück.  

11.03.21 16:02

6642 Postings, 6309 Tage alpenlandderzeit höhere Tiefs

es kommt jedoch noch der 3-fache nächste Woche.

Trotzdem, die 1.9 Bio $ werden sich auf auf Amaz positiv auswirken.
Das Ziel (Yahoo) steht auf wunderbaren 1y Target Est 3,999.36
Nun gut, auch wenn's nur die Hälfte wird :-)  

12.03.21 07:47

62 Postings, 172 Tage DeutscheMarkJa Stimmt

die 1,9 bio $ werden sich auf Amazon positiv auswirken. nicht aber auf den Aktienkurs von amazon. Der ist längst vom Tagesgeschäft entkopplet.  

12.03.21 20:12
1

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiTja ...

am 200-Tage-Durchschnitt nach unten abgeprallt.

Weiterhin Gefahr voraus.

Von einem Aktiensplit bei Amazon ist weit und breit weiterhin keine Spur. Schade!

ariva.de  

16.03.21 14:02

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiSieht heute nach ...

... dem nächsten Test des 200-Tage-Durchschnitts von unten aus. Nachdem die Aktie ja jetzt monatelang auskonsolidiert hat und jetzt wieder auf einem günstigen Niveau zu kriegen ist, stellt sich die Frage, ob die Bullen jetzt endlich mal wieder Gas geben und Amazon wieder Auftrieb geben könnten.

Es ist schon erstaunlich, wie schwach die Aktie vor allem in den letzten 4 Wochen war und das nach den Blowout-Zahlen.

Es bleibt spannend.  

16.03.21 14:27

30 Postings, 788 Tage Wilmas"Es bleibt spannend. "

Ich hätt gern was überschaubareres, planbareres und ruhigeres. Hatt ich mir beim Kauf (nach den letzten Zahlen) so vorgestellt. Tja.  

16.03.21 14:48

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiComeback Big-Tech läuft an?

Tech zieht an! Alphabet, Apple, Facebook, Netflix, Microsoft und Nvidia ziehen allen an.

Gute Chance, daß Amazon vielleicht mitzieht.

Zumal alle jetzt deutlich Günstiger zu bekommen sind.
 

16.03.21 14:48

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiIch bin selber ...

... mit einer 6-stelligen Summe hier investiert und bleibe solange standhaft, wie sich der Bruch der 200-Tagelinie als Bärenfalle erweisen sollte.
 

16.03.21 17:31

22 Postings, 806 Tage AktivflyRoecki

wie hast Du das geschafft?  

16.03.21 18:42

13724 Postings, 4518 Tage Roecki@Aktivfly

Was meinst Du?  

17.03.21 12:54

22 Postings, 806 Tage AktivflyRoecki

6-stellige Summe investiert. Im Spiel gehen nur 5!?  

17.03.21 13:41

1266 Postings, 4515 Tage Martin.Cr..

Wo steht der Kurs vom Amazon in 8 Wochen  

17.03.21 13:49

13724 Postings, 4518 Tage Roecki@Aktivfly: Wie im Spiel gehen nur 6 ?

Wir reden hier nicht über Spielgeld. Ich habe 41 Stücke und bin mit über 100.000? in Amazon investiert, falls das Deine Frage war?
 

17.03.21 13:51

13724 Postings, 4518 Tage Roecki@Martin.Cr.

That's the big question!

Heute geht's mit Tech erstmal wieder abwärts, die 10-jährigen Anleihen sind im Vorfeld der FED-Sitzung auf einem frischen Jahreshoch gelandet.

AMZN kämpft um die 200-Tagelinie.

Die Angst regiert weiter bei Amazon.

Von einem Split ist weit und breit nix zu sehen! Amazon schert sich nicht wirklich um den Aktienkurs.  

17.03.21 15:00

48 Postings, 1972 Tage Banktyp93@Roecki

Und das ist leider auch genau der Grund warum ich ausgestiegen bin. Ein Unternehmen (insbesondere in den USA) sollte den Aktienkurs immer im Blick haben. Es ist schon lange überfällig gewesen entweder einen Split oder z.B. eine kleine Dividende anzukündigen (analog Apple z.B.).
Bald ist starke Anstieg vor 8 Monaten nicht mehr relevant, da das Interesse der Investoren nach und nach verloren geht..
Hoffe für euch, dass der Union-Vote demnächst nicht allzu große Folgen haben wird..  

17.03.21 15:23

575 Postings, 1493 Tage NdrewWieso

hoffst du das, wenn du ausgestiegen bist? glaub ich dir daher nicht :-). Wenn man ausgestiegen ist, hofft man, dass es fällt, damit man bestätigt wird.  

17.03.21 15:36
5

881 Postings, 2322 Tage daroteFür mich als Langfristanleger soll sich Amzn

gefälligst um das operative Geschäft kümmern und keine Kurspflege betreiben. Weder brauch ich Kapitalabflüsse in Form von zu versteuernder Dividende wenn ich doch weiß, dass die mit dem Kapital sinnvolleres anstellen können, noch brauche ich einen Split in der Hoffnung irgendwelche Kleingeldanleger fangen an damit zu zocken. Alles andere kommt, wie schon in der Vergangenheit ganz von allein.
 

17.03.21 16:45

575 Postings, 1493 Tage Ndrew.

Vollkommene Zustimmung als Langfristanleger.  

17.03.21 20:41
1

13724 Postings, 4518 Tage RoeckiSieht nach ...

Bärenfalle aus ...

ariva.de

Deshalb bleibe ich investiert mit der Hoffnung, daß der Knoten jetzt endlich platzt und die Aktie dorthin läuft, wo sie hingehört nach der monatelangen zähen Konsolidierung!
 

18.03.21 12:26
1

22 Postings, 806 Tage AktivflyWas wird passieren?

Es fehlt die Masse an Aktienkäufern. Ich denke auch, dass der hohe Aktienpreis Käufer abschreckt, und die Sparer steigen auch nicht ein. Ein Impuls von den "Biden-Geld" ist auch nicht zu erwarten, oder?  

18.03.21 13:03

20475 Postings, 6483 Tage harry74nrwTechs werden umgeschichtet

Nasdaq vs SP500 bzw R2000  

Seite: 1 | ... | 93 | 94 | 95 |
| 97 | 98 | 99 | ... | 101   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln