finanzen.net

Kauftipp Conti !

Seite 9 von 71
neuester Beitrag: 09.11.11 17:58
eröffnet am: 08.12.08 21:14 von: pastorana Anzahl Beiträge: 1759
neuester Beitrag: 09.11.11 17:58 von: Dreadi Leser gesamt: 231838
davon Heute: 3
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 71   

19.12.08 18:08

2 Postings, 3956 Tage Harkcon

CON = CONTINENTAL AG O.N. (DE0005439004)
COND = CONTINENTAL AG NACH.VERK. (DE000A0WMHF1)
CONC = CONTINENTAL AG Z.VERK. (DE000A0WMHE4)

wobei die CON die DAX Aktie irgendwie einzubrechen scheint.

 

19.12.08 18:11

210 Postings, 4160 Tage Reichensteinja

die scheint wegzubrechen. obwohl sie sich wieder etwas vom tagestief erholt hat.

aber wer kommt denn auf diese bezeichnungen? hab nix offizielles gefunden. ich mein, is ja nich wichtig, aber interessieren würde mich das schon. 

 

19.12.08 18:20

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@reichi

also, wenn du meine meinung dazu wissen willst:

stop loss ist der größte mist, der je erfunden wurde. wenn ich mir nicht sicher bin bezüglich einer aktie, dann lasse ich komplett die finger von. ansonsten muss ich mir vorher darüber im klaren sein, was passiert, wenn...

wenn du einen stop loss setzt und die kacken plötzlich ab, weil irgendeine schlechte nachricht kommt, dann wirst du keinen kurs nahe am sl erhalten, wage ich mal zu behaupten. wenn du dann doch, trotz sl, bis zu 20-30% miese machst, was hast du dann davon? die aktien sind weg und von einer langfristigen erholung hast du dann eh nix mehr. aber wenn du sie erstmal mit verlust weghauen und später evtl. nochmal tiefer einsteigen willst, dann kannst du das halt so machen. nur, so eine strategie hat mir halt noch nie eingeleuchtet. aber wer's mag...  

19.12.08 18:37

210 Postings, 4160 Tage Reichensteinarmageddon

ich denke auch, dass selbst wenn ich n sl setze, ich definitiv nicht zu diesem kurs verkaufen werde sondern deutlich drunter. allerdings bin ich der meinung, dass man mit shorties auch ne menge geld machen kann (siehe die normalen contis, -8%). jetzt stehen sie aber plötzlich wieder auf +1%. innerhalb von 10 minuten also um 9% gestiegen... 

allerdings habe ich keine guten erfahrungen mit shorties gem8 :(

 

19.12.08 18:37
1

17202 Postings, 4667 Tage Minespecquatsch, wenn deine Gewinne

steigen, sicherst du ab und ziehst den Stopp weiter und weiter nach oben , wie weit musst du mit deiner persönlichen Gier absprechen.
No Emotions, ist am Besten.  

19.12.08 18:39
1

17202 Postings, 4667 Tage MinespecLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 22.12.08 18:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.12.08 18:44
1

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009mann oh mann...

hier quatschen auch immer lustigere vögel mit. dabei war es gestern noch so schön ruhig hier...

irgendwie kommt's mir so vor, als würde hier umso mehr die "post" abgehen, je weniger neue nachrichten auftauchen oder lanciert werden...  

19.12.08 18:52

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@reichi

jetzt muss ich doch noch mal was zum sl loswerden:

was hier eben dazu gesagt wurde, geht IMHO voll am konkreten fall vorbei. hier geht es nicht um die absicherung von gewinnen und ob solche techniken in der mehrzahl der fälle überhaupt funzen, kann keiner im voraus sagen. sl ist mehr glückssache als die meisten denken.

wenn du einen sl setzen willst, um verluste zu minimieren, dann ist das theoretisch sinnvoll. praktisch wirst du aber damit sehr oft von rasanten kursbewegungen kalt erwischt. man muss sich immer vor augen halten: der, der einen sl setzt, gibt seinem broker die unmissverständliche order, bei unterschreiten eines limits bestens zu verkaufen. bestens heißt hier eben wie auch sonst immer: zum erstbesten kurs, der am markt irgendwie zu erzielen ist!!

das kann durchaus 20 oder 30% unter dem limit sein, das man vorgegeben hat!!

kann daher kaum verstehen, dass sich jemand einem solchen schwachsinn freiwillig aussetzt. allerdings ist es was anderes, wenn man schon riesige gewinne eingefahren hat und bis zu einem bestimmten punkt absichern will. ob und wann ich einen sl benutze, hängt aber sehr davon ab, um was für ein unternehmen bzw. um welche situation es sich handelt. conti ist momentan in einer lage, in der gute oder schlechte nachrichten große bewegungen in schneller zeit triggern können. von dem schlechten äußeren umfeld mal ganz zu schweigen.  

19.12.08 18:56
1

62 Postings, 3964 Tage Mr. Bull IXLimit bei Stop Loss

Dann setzt doch ein Stop Loss mit Limit ;-)  

19.12.08 18:56

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009EU-Kommission billigt Übernahme von Conti durch Sc

18:30 19.12.08

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die fränkische Schaeffler-Gruppe darf den Autozulieferer Continental (Profil) für mehr als zehn Milliarden Euro übernehmen. Das entschied die EU-Kommission am Freitag in Brüssel nach einer vierwöchigen Wettbewerbsuntersuchung. Die freie Konkurrenz in der EU werde nicht gestört, berichteten die EU-Wettbewerbshüter. "Die Tätigkeiten der beiden Parteien überschneiden sich nicht."

Die Unternehmen seien allerdings in einem geringen Maße verbunden. Schaeffler stelle Wälzlager her, die in Conti-Fahrzeugteilen verarbeitet werden. Der neue Verbund können jedoch Konkurrenten nicht beinträchtigen, da es mehrere große Hersteller von Wälzlagern gebe.

Die Kommission prüft große Zusammenschlüsse, wenn bestimmte Umsatzschwellen erreicht werden. /cb/DP/he  

19.12.08 18:58

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009Knallen jetzt die Sektkorken?

So, Leute, da habt ihr's.

Brüssel hat gesprochen. Wurde ja auch langsam mal Zeit.

Feiern werde ich aber erst, wenn's Geld aufm Konto ist!  

19.12.08 18:58

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@mrbull

ääh... gibbet das jetzt auch OHNE limit???  

19.12.08 19:00

62 Postings, 3964 Tage Mr. Bull IXJo, datt gibbet :-)

Jo, datt gibbet :-)

Zumindest bei Flatex:

Stop-Limit

Orders mit Limitzusatz "Stop-Limit" erfordern die Eingabe eines Stoplimits und eines zusätzlichen Limitbetrags (nur im Xetra-Handel und bei Scoach möglich).

Stop-Limit-Orders funktionieren im Prinzip wie Stop-Market-Orders: Die Kauf- bzw. Verkaufsorders werden bei Erreichen oder Über- bzw. Unterschreiten des Stoplimits aktiviert. Einziger Unterschied: Die Orders werden nicht zu Market-Orders, sondern zu limitierten Kauf- bzw. Verkaufsaufträgen (vgl. "Limit").  

19.12.08 19:02

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009DJ Brüssel gibt Schaeffler grünes Licht für Conti-

...Übernahme

18:55 19.12.08

DJ Brüssel gibt Schaeffler grünes Licht für Conti-Übernahme

BRÜSSEL (Dow Jones)--Die Europäische Kommission hat Schaeffler grünes Licht für die Übernahme der drei Mal so großen Continental AG gegeben. Die Übernahme behindere den freien Wettbewerb nicht erheblich, teilten die Brüsseler Wettbewerbshüter am Freitag mit. Der fränkische Familienkonzern hat nun acht Bankarbeitstage Zeit, den Aktionären das Geld für ihre angedienten Conti-Papiere zu überweisen.

Zuvor gab es immer wieder Spekulationen, dass sich Schaeffler angesichts der Finanzkrise mit dem zwölf Milliarden Euro schweren Deal übernommen haben könnte. Die Herzogenauracher hatten dies stets dementiert. Zudem hatte ein offener Machtkampf zuletzt das Verhältnis zwischen den beiden hochverschuldeten Unternehmen belastet.

Die Franken hatten den Conti-Anteilseignern im Sommer 75 EUR pro Aktie geboten. Als der Kurs des fünftgrößten Automobilzulieferers im Sog der Branchen- und Finanzkrise einbrach, bekam Schaeffler statt der angestrebten knapp 50% mehr als 82% der Aktien angedient. Zusammen mit den Aktien, die sie bereits gekauft hatten, hat der Wälzlagerhersteller damit Zugriff auf gut 90% der Aktien. Da sich Schaeffler verpflichtet hat, in den kommenden vier Jahren nicht mehr als 49,99% an Conti zu halten, soll der Rest der Aktien bei den Banken geparkt oder ein Investor gefunden werden. Das gestaltet sich angesichts der Finanzkrise jedoch schwierig.


Webseiten: http://www.conti-online.com/ http://www.schaeffler-gruppe.de/  

19.12.08 19:02
1

631 Postings, 4173 Tage summerblue78EU-Kommission billigt Übernahme von Conti durch Schaeffler

So, jetzt wieder zu wesentlichen. Frohe Weihnachten!

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die fränkische Schaeffler-Gruppe darf den Autozulieferer
Continental für mehr als zehn Milliarden Euro übernehmen. Das entschied die
EU-Kommission am Freitag in Brüssel nach einer vierwöchigen
Wettbewerbsuntersuchung. Die freie Konkurrenz in der EU werde nicht gestört,
berichteten die EU-Wettbewerbshüter. 'Die Tätigkeiten der beiden Parteien
überschneiden sich nicht.'

Click here to find out more!

Die Unternehmen seien allerdings in einem geringen Maße verbunden. Schaeffler
stelle Wälzlager her, die in Conti-Fahrzeugteilen verarbeitet werden. Der neue
Verbund können jedoch Konkurrenten nicht beinträchtigen, da es mehrere große
Hersteller von Wälzlagern gebe.

Die Kommission prüft große Zusammenschlüsse, wenn bestimmte Umsatzschwellen
erreicht werden. /cb/DP/he
 

19.12.08 19:02

210 Postings, 4160 Tage Reichensteinna wunderbar

endlich mal ne nachricht, die wirklich gut is ;) aber mich freuen werd ich auch erst, wann das geld auf meinem konto is :)   

19.12.08 19:03
1

17202 Postings, 4667 Tage Minespeckannst den Schäfflertanz am

Marienplatz mittanzen. LOL  

19.12.08 19:06

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@mrbull

erstmal: flatex ist ein scheißladen. gehört doch, soweit ich weiß, dem förtsch. dass der das blaue vom himmel runterlügt, weiß jedes kind mittlerweile.

zitat:
"Orders mit Limitzusatz "Stop-Limit" erfordern die Eingabe eines Stoplimits und eines zusätzlichen Limitbetrags (nur im Xetra-Handel und bei Scoach möglich).

Stop-Limit-Orders funktionieren im Prinzip wie Stop-Market-Orders: Die Kauf- bzw. Verkaufsorders werden bei Erreichen oder Über- bzw. Unterschreiten des Stoplimits aktiviert. Einziger Unterschied: Die Orders werden nicht zu Market-Orders, sondern zu limitierten Kauf- bzw. Verkaufsaufträgen (vgl. "Limit"). "

Also für mich klingt das Quatsch mit Soße. Wenn ich einen sl eingebe, dann wird bei unterschreiten des limits bestens verkauft. basta!

und seit wann gibt es das nur bei xetra und scoach...?  

19.12.08 19:06

7112 Postings, 4031 Tage hollewutzdie angedienten werden schon zu fast 70 Euronen

gehandelt! Schqaun wir mal wie es jetzt weitergeht. Die Banken wollen ja am liebsten die Komplettübernahme Wir werden sehen von mir aus könnte der Kurs so auf 73 Euronen gehen dann gehen meine 400 Stücke auf den MArkt!  

19.12.08 19:09

210 Postings, 4160 Tage Reichensteinwarum?

haste angst, dass schaeffler nich zahlt oda willste geld noch schnell investieren, bevor die vebrechersteuer greift?
 

19.12.08 19:11

62 Postings, 3964 Tage Mr. Bull IXLimit

Wenn du beim Stop Loss noch ein Limit setzte, geht das nur bei Xetra und Scouch, ein normaler Stop-Loss geht überall.  

19.12.08 19:13

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@mrbull

bei dem was du beschreibst, handelt es sich nicht um stoploss-orders sondern um was anderes. hierbei wird aus einem normalen stoploss ein limitierter stoploss, der so funktioniert:

unterschreitet der kurs das stoploss limit, dann wird keine bestens-order ausgeführt, sondern eine limit-order...!

okay, so weit so gut! aber was ist nun, wenn das limit unterschritten wird? dann werden deine stücke nicht verkauft und du hättest das ganze auch bleiben lassen können...

wo ist da noch der sinn? bei schnellen ausschlägen nach unten nützt dir sowas nämlich gar nix!

"stop-market" entspricht einem stoploss ohne limit. der text irritiert aber IMHO mehr als er aufklärt und dass faltex so einen scheiß anbietet, bestätigt in meinen augen, dass es sich um einen saftladen handelt. andere brauchen sowas gar nicht und verschaukeln auch nicht ihre kunden mit billig-werbung, wenn sie am ende dann noch zusatzgebühren draufhauen. keine angst, ich weiß wovon ich rede. schließlich war ich mal bei flatex.  

19.12.08 19:15

429 Postings, 3988 Tage armageddon2009@mrbull

ja okay geht bei xetra und scoach, hab's eben gecheckt.

gebraucht habe ich den senf aber noch nie und hab's auch nicht vor. ergibt für einfach keinen sinn.

bei der aussage, dass flatex aber auch so ein saftladen ist, bleibt's aber. wer bernd förtsch kennt, weiß warum...  

19.12.08 19:20

62 Postings, 3964 Tage Mr. Bull IXLimit

Wenn man seine Aktien gegen den totalen Absturz absichern will, ist der Stop Loss mit Limit sicher nicht die richtige Wahl. Will man jedoch in den derzeitigen volatilen Zeiten sich vor einer zu großen Schwankung sichern und dabei trotzdem noch einen gescheiten Preis erzielen, so finde ich die Geschichte schon sinnvoll. Ist aber nur meine Meinung ;-)  

19.12.08 19:29

50250 Postings, 5001 Tage RadelfanDas Setzen eines SL mag zuweilen sinnvoll sein,

aber in dem hier von Rei. geschilderten Fall würde es voll daneben gegangen sein. WENN die EU nicht genehmigt hätte, wären die angedienten Aktien pfeilgerade in die Tiefe gerauscht und da hätte ein SL allenfalls in der Höhe von 30,00 (dem Kurs der normalen Aktie vor dem Hype) gegriffen. Eine Absicherung um die 45/50 hätte überhaupft nichts genutzt. - Aber egal, hoffentlich Schnee von gestern!

Übrigens, in Frankfurt jetzt lebhafter Handel knapp unter 70,00! Wer Schiss hat, bekommt da jetzt seine Herztropfen und hat ein ruhiges WE!  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 71   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100