finanzen.net

Islam als Integrationshindernis.

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 11.09.14 07:56
eröffnet am: 31.07.14 21:58 von: Rdnr Anzahl Beiträge: 147
neuester Beitrag: 11.09.14 07:56 von: Rdnr Leser gesamt: 7991
davon Heute: 2
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

31.07.14 21:58
23

1303 Postings, 2102 Tage RdnrIslam als Integrationshindernis.

Nun frage ich mich: Ist Religion ein Integrationshindernis? Mein Eindruck: nicht immer. Aber beim Islam wohl ja. Das sollte man bei Asyl und Zuwanderung ausdrücklich berücksichtigen!

weiter.....
http://www.bild.de/news/standards/religionen/...is-36990528.bild.html


Ein paar trefende Sätze, die hohe Wellen geschlagen haben ;-)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
121 Postings ausgeblendet.

03.08.14 11:03
1

9245 Postings, 6224 Tage Mr.Esram@seltam schon wieder eine seltsame Frage von dir

Kurze Erläuterung...
Der Begriff Menschlichkeit oder Humanität (lat.: humanitas) hat eine weitere und eine engere Bedeutung. Der Begriff bezieht sich in seiner weiteren Bedeutung auf ?alles, was Menschen zugehörig oder eigen ist? (insbesondere auf das, was den Menschen von Tieren unterscheidet). In diesem Sinne bedeutet ?menschliches Verhalten? ?jedes empirisch beobachtbare oder mögliche Verhalten von Menschen?. Dieses Verhalten zu beschreiben und zu erklären ist vor allem Aufgabe der Humanethologie. Der Begriff ?menschliches Verhalten? (mit Betonung des Attributs ?menschlich?) hingegen hat einen normativen Gehalt, geht also von Vorstellungen darüber aus, wie der Mensch sein solle oder angeblich seiner wahren Natur oder idealen Bestimmung nach sei. Unter dieser Voraussetzung bezeichnet das Wort ?Menschlichkeit? in einer engeren Wortbedeutung nur jene Züge des Menschen, die als richtig oder gut gelten in der jeweiligen Weltanschauung ? zum Beispiel in der Weltanschauung des Humanismus oder der des Christentums. Die Idee, dass es die Aufgabe jedes Staates sei, die Würde und die Rechte jedes Menschen zu garantieren, der sich auf seinem Gebiet aufhält, ist für Rechtsstaaten gemäß der Naturrechtslehre konstitutiv -Quelle:wikipedia.org- .

Gruß
Metin Akbulut
 

03.08.14 11:03
5

14716 Postings, 3992 Tage Karlchen_VIst schon klar...

Gegen das Judentum hat man nix - wenn man es sich unterordnen kann. Aber gegen Israel hat man was, weil sich die Juden mit dem Staat gegen die Unterordnung wehren können. Wir sollten in Europa dankbar sein, dass es Israel gibt. Denn das Land ist so richtig der Stachel im Fleisch jener Moslems, die ihre alberne, dumpfe und unmenschliche Ideologie am besten über die ganze Welt ausbreiten wollen. Und natürlich gemäß ihres Religionsstifters - wenn nötig - mit Gewalt. Schon gut, wenn es Leute gibt, die sich dagegen wehren.  

03.08.14 11:12
2

9245 Postings, 6224 Tage Mr.Esram#122

Ich glaube eher nur ein Moralgeschwätz  

03.08.14 11:15
1

93698 Postings, 7264 Tage seltsam#123 - gut gut, allerdings beantwortet es nicht

"meine Frage". Du hast die Deffinition des Begriffs "Menschlichkeit" ausführlich beschrieben, doch siehe: #122

insbesonder Deiner Einfügung: ?alles, was Menschen zugehörig oder eigen ist?  

03.08.14 11:15
2

93698 Postings, 7264 Tage seltsamich war zu spät

03.08.14 11:23
4

93698 Postings, 7264 Tage seltsamOT: Islam oder nicht, nur Thema Menschlichkeit...

ich war vor kurzem in Kroatien, da sprach man sehr zurückhaltend über den dortigen Krieg. Gestern hatte ich ein Gespräch mit "Urlaubern" die dort schon "heimisch" sind und Leute kennen, die sagten ähnliches; sie sagten, den Menschen ist es peinlich, daß sie solche Sachen gemacht haben...
Das ist menschlich: Ein Herdentier, und wenn der Leithammel will, rennen alle!  

03.08.14 11:30

9245 Postings, 6224 Tage Mr.Esram#126

Die Menschlichkeit ist ein großes Thema. Übrigens du kannst für deine o.g. Fragen nämlich die Antworten mit Hilfe des Postings #123 jetzt selber herleiten.


Gruß

 

03.08.14 11:33
1

93698 Postings, 7264 Tage seltsamwie würden uns im Kreis drehen,

wir belassen es bei dem bisherigen...  

03.08.14 14:45

19682 Postings, 3305 Tage snappline#120 Womit wir wieder am Anfang wären

Glaube ist das was uns Menschen am Leben erhält. Ob du das glaubst oder nicht.
Man kann jetzt glaube nicht allein auf eine Religion beziehen. Und wenn du schreibst doch selber von einem Glauben "Sünde" das Wort alleine stammt aus einem Glauben.

Selbst der Glaube das Religionen in die Privatsphäre gehört ist ein Glaube. Auch Atheismus ist ein Glaube.

Egal woran oder an was Menschen Glauben. Man kann sowas nicht in einen Privaten Rahmen packen. Dann darf es auch keine öffentlichen Kirchen, Moscheen oder sonstige Feiern, Veranstaltungen, Feiertage ja eigentlich fast alles enstammt einem Glauben.  

03.08.14 14:47

19682 Postings, 3305 Tage snapplineMenschlichkeit

ist ein Mitgefühl das nur Menschen empfinden können.  

03.08.14 15:02

19682 Postings, 3305 Tage snapplineViele Menschen

glauben halt wenn sie an keinen Gott oder so Glauben, das sie selber ein Gott wären, hehehe

 

03.08.14 15:07

19682 Postings, 3305 Tage snapplineMenschlichkeit

gibt es nur unter Menschen

 

03.08.14 15:16
2

9245 Postings, 6224 Tage Mr.Esram#134 für die All-Lebenden Tieren sollte man

auch die Menschlichkeit zeigen.
Übrigens kaufe ich keine Eier aus der Käfighaltung...

Gruß
Metin Akbulut

 

03.08.14 15:19
1

19682 Postings, 3305 Tage snapplineNa gut

ich habe zumindest versucht Menschlichkeit ein bischen Menschlich greifbar zu machen ;-)


 

03.08.14 15:21
2

93698 Postings, 7264 Tage seltsam#134 - vielleicht sollte man den Begriff überdenke

n

Gefühl wäre passender?
Und was unterscheidet dann einen Menschen von...  

03.08.14 15:33
1

19682 Postings, 3305 Tage snappline#137

Vielleicht ist das auch nur ein Begriff aus dem Christentum

http://www.boldomatic.com/view/post/H9nAHg  

03.08.14 17:38
1

24541 Postings, 6706 Tage Tony FordMenschlichkeit...

ist nicht, eine Gruppe von Menschen pauschal zu verurteilen, was jedoch mit diesem Thread getan wird.

U.a. sei hierbei auch an frühere Zeiten des Christentums erinnert, welche zu Hauf Menschen getötet und verbrannt haben und dies mit ihrem Glauben begründeten.

Das Problem ist also nicht der Glaube, sondern die extremen Strömungen, welche ihre Schandtaten mit dem Glauben versuchen zu legitimieren.

 

03.08.14 19:03

19682 Postings, 3305 Tage snapplineTony

dein letztes Post ist auch weit weg von Menschlichkeit, was ?

Du schreibst über Taten des Christentums, vergisst die Taten anderer Religionen und zum Schluß meinst du auch noch das Menschen mit ihren Glauben Taten legitimieren.

Weit weg von Menschlichkeit.

Übringes würde ich gerne eine Begründung von dir lesen, warum du so eine Christenphopie hast.  

03.08.14 19:12
5

14716 Postings, 3992 Tage Karlchen_VMach es euch doch mal ganz einfach...

Guckt in die allgemeine Deklaration der Menschenrechte und vergleicht mal, was es davon in den islamischen Staaten gibt bzw. nicht gibt.  

03.08.14 19:18

19682 Postings, 3305 Tage snappline#141

Eins weiß ich ohne nachzugucken, Schwulen  in den islamischen Staaten und Religion zu den Menschenrechtsverletzern.  

03.08.14 19:26

19682 Postings, 3305 Tage snapplinesry gehören

Schwule gehören in den islamischen Staaten zu den Menschenrechts und zu den Verbrechern.  

03.08.14 19:34
1

7752 Postings, 6821 Tage Mr_Bluedu musst mal raus aus eurem Kaff

03.08.14 19:34
1

7752 Postings, 6821 Tage Mr_Blueäh deinem

03.08.14 19:46

19682 Postings, 3305 Tage snapplinehehehe

ich hab gar nichts gegen Schwule  

11.09.14 07:56

1303 Postings, 2102 Tage RdnrMuslime unter Generalverdacht

Verstoß gegen den Pressekodex : Presserat rügt "Bild am Sonntag" nach islamkritischem Kommentar

Der Kommentar von Nicolaus Fest, dem stellvertretenden Chefredakteur der "BamS", hat nach Auffassung des Presserats die Grenze der Meinungsfreiheit "deutlich überschritten, indem alle Muslime unter einen Generalverdacht gestellt werden".

http://www.tagesspiegel.de/medien/...itischem-kommentar/10678586.html
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100