finanzen.net

PowerCell quo vadis??

Seite 36 von 45
neuester Beitrag: 24.05.19 08:20
eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 1123
neuester Beitrag: 24.05.19 08:20 von: gandalf012 Leser gesamt: 180128
davon Heute: 219
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 45   

16.04.19 22:58

14148 Postings, 7114 Tage preisfuchsInteressant

17.04.19 05:44

43 Postings, 147 Tage plugfanWenn ich es richtig verstanden habe

baut Nikola seine FC selbst.....  

17.04.19 07:38

366 Postings, 3572 Tage kaktus7Hallo Plugfan

Nikola hat sich, soweit ich weiß, noch nicht dazu geäußert, was für oder wessen Stacks und BZs verwendet werden.
So mal eben eine eigene Produktion anzuleiern, halte ich für unmöglich. Das ist immerhin der komplexeste Teil des ganzen, zusammen mit dem Rest des Powertrains, der von Bosch kommt.

Die Vorführmodelle nutzen scheints PC Stacks.

Ich bin nur froh, dass ich nicht in Nikola investiert bin. Anfangs war ich sehr begeistert, aber die Zweifel mehren sich.  

17.04.19 08:16

2529 Postings, 624 Tage Air99Kaktus in Nikola

Kannst du auch gar nicht investieren;) als kleiner Mann  

17.04.19 19:54

2529 Postings, 624 Tage Air99Die geben Gas in China

Grove Hydrogen Automotive Co., Ltd. und Clickdrive Pty Limited geben neue Partnerschaft zur Erschließung von Märkten in Australien und Neuseeland bekannt
Von FuelCellsWorks am 17. April 2019
Powered by.  https://mobile.twitter.com/fuelcellsworks/status/1118539442627780609  

18.04.19 13:11
1

294 Postings, 78 Tage DampflokBosch liefert Innovationen für Wasserstoff-Truck

Mal was zu Nikola und Bosch. Vielleicht profitieren wir davon auch.

Bosch hat bei dieser Entwicklungszusammenarbeit Technik zugeliefert, um den Brennstoffzellen-Lkw unter Strom zu setzen und mit neuen Features auszustatten. Der Technologie- und Systemansatz des vorgestellten Trucks sei übertragbar auf alle Lkws der Nikola Motor Company, teilte Bosch mit. Dazu zählten der Nikola One mit Schlafkabine und der Nikola Tre, ein wasserstoffbetriebener Lkw für den europäischen Markt.

Das Herz des Trucks ist ein Brennstoffzellenantrieb, der eine größere Fahrzeugreichweite ermöglichen soll. Bosch und Nikola haben den Antrieb und das Fahrzeug-Chassis, in das er integriert ist, gemeinsam entwickelt. Dazu gehört auch die nach Angaben des Unternehmens erste weltweit erste elektrifizierte Achse für schwere Nutzfahrzeuge mit Doppelantrieb, die Motor, Antriebselektronik und Getriebe in einem Gehäuse vereint.

Das Fahrzeug ist mit viel Computertechnik ausgestattet. Dessen Gehirn konstruiert Nikola ? Systeme, Software und Ingenieurwissen kommen von Bosch. Das Fahrzeug ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, die eine große Rechenleistung erfordern. Diese liefert das zentrale Steuergerät, die Vehicle Control Unit (VCU) von Bosch. Sie soll beispielsweise Over-the-Air-Updates oder Echtzeit-Monitoring ermöglichen. Mithilfe der VCU sollen Fahrzeuge ohne Ausfallzeiten betrieben werden können.

https://www.all-electronics.de/...wasserstoff-truck-von-nikola-motor/  

23.04.19 10:06

62 Postings, 267 Tage Charly66Hier noch ein Link dazu

1900km Reichweite: Nikola Motors stellt neuen Elektro-LKW vor:...
https://kurzelinks.de/cxlw
 

23.04.19 12:41

62 Postings, 267 Tage Charly66Letztendlich...

... profitiert PC ja auch von der Zusammenarbeit mit Bosch im H2-Bereich, wenn Nikola mit Bosch zusammenarbeitet, nicht wahr?!  

24.04.19 09:45

139 Postings, 486 Tage JMS9912Deutscher Player - Statement PPS....

24.04.19 17:06

79 Postings, 113 Tage Caepten_tometwas dünn

was zur Zeit an Infos von PC kommt , weis Irgendjemand mehr ?  

24.04.19 17:16
3

79 Postings, 113 Tage Caepten_tomWährend NIKOLA noch Geld sammelt .........

ist Scania schon in Fahrt :-)

In Zusammenarbeit mit dem Brennstoffzellen-Spezialisten PowerCell Sweden wird der Lkw-Hersteller Scania nun ein mit Wasserstoffbrennstoffzellen betriebenes Abfallsammelfahrzeug an das schwedische Abfallunternehmen Renova in Göteborg liefern

https://waste-management-world.com/a/...ell-refuse-collection-vehicle  

24.04.19 19:41
1

284 Postings, 2623 Tage hurry_plotter.1983PowerCell und Scania

zu Scania:
Die Scania AB ist ein Hersteller von Nutzfahrzeugen, Bussen sowie Schiffs- und Industriemotoren mit Sitz im schwedischen Södertälje und der profitabelste Nutzfahrzeughersteller der Welt. Scania zählt zu den größten Herstellern schwerer Lastwagen in Europa und Südamerika und beschäftigt weltweit etwa 42.000 Mitarbeiter (Stand: 2014). Seit Januar 2015 ist Scania ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Volkswagen AG.
 

25.04.19 10:19

660 Postings, 4011 Tage zakdirosaPowercell

25.04.19 13:01
1

21 Postings, 165 Tage jaybirdPowercell Kollaboration mit deutschen Herstellern

https://www.daimler.com/innovation/next/...ogether-on-fuel-cells.html

hier nochmal ein paar Infos zu dem Projekt. Wurde ja in dem Interview schon mal angesprochen.  

25.04.19 17:31

284 Postings, 2623 Tage hurry_plotter.1983Zusammenarbeit von PowerCell und Bosch

Per Wassén, CEO von PowerCell hat in 2 Interviews mitgeteilt, dass ein Vertrag mit Bosch noch im 1. Halbjahr 2019 abgeschlossen werden soll.
Hier die Quellen dazu:
http://www.deraktionaer.de/aktie/...-nikola-motor-und-hyon-431230.htm
Interview mit CEO Per Wassén vom 02.02.2019:
Ziel des Eckdatenpapiers ist es, eine für beide Seiten vorteilhafte, gemeinsame Entwicklungskooperation bezüglich unseres Brennstoffzellenstapels PowerCell S3 und des Automobilsegments aufzubauen. Wir sehen große Chancen für eine solche Zusammenarbeit, da sie das Beste aus zwei Welten vereinen würde: die führende Position von Bosch in der Automobilzulieferindustrie und die führende Position von PowerCell in der Brennstoffzellenindustrie.
Wir werden jetzt in detailliertere Verhandlungen über die genauen Bedingungen eintreten, haben aber den Ehrgeiz zum Abschluss eines Vertrags im ersten Halbjahr 2019 bekundet. Die Verhandlungen werden sich auf Aspekte wie den Umfang der Zusammenarbeit, geistige Eigentumsrechte, Einsatzbereiche, Produktions- und Lizenzvereinbarungen sowie Vergütungen und Lizenzgebühren konzentrieren. Parallel werden wir mit der Lieferung von PowerCell-S3-Brennstoffzellenstapeln an Robert Bosch beginnen, die in ihren Prototyp-Brennstoffzellensystemen zum Einsatz kommen.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...ll-nach-nikola-schock--467930.htm
Interview mit CEO Per Wassén vom 14.04.2019:
Zusammenarbeit mit Bosch:
Wir führen derzeit Gespräche mit Bosch. Wir untersuchen die Stärke beider Unternehmen weltweit. Bosch ist beispielsweise in China tätig, wir sind auch in China aktiv. Wir diskutieren darüber, wie wir am besten zusammenarbeiten können. Wir brauchen etwas Zeit - sind aber auf Kurs, um den Deal im ersten Halbjahr 2019 abzuschließen.

Im letzten Interview hat er zum nicht zustande gekommenen Liefervertrag mit Nikola folgendes gesagt:
Sie haben uns Geschäftsbedingungen für unsere weitere Zusammenarbeit vorgelegt, die für uns keineswegs akzeptabel waren. Als wir sie ablehnten, entschieden sie sich, unsere Stacks nicht in ihren kommenden Serienfahrzeugen zu verwenden.
Meine Ansicht dazu:
PowerCell hat Alternativen und war nicht darauf angewiesen, unter allen Umständen einen Vertrag mit Nikola abzuschließen.

Bosch hat die Zusammenarbeit mit Nikola folgendermaßen beschrieben:
https://www.bosch-mobility-solutions.de/de/...t%C3%A4t/nikola-motors/
Bosch bringt innovative Hard- und Software in Nikola Trucks
Ob für die Automatisierung, Vernetzung oder Elektrifizierung: Die Nikola Trucks haben zahlreiche Bosch-Innovationen für mehr Sicherheit und Effizienz an Bord. Ingenieurteams von Bosch-Standorten in den USA und Deutschland haben mehr als 220 000 Stunden in die Entwicklung gesteckt, um die Idee der Nikola Motor Company umzusetzen. ?Wir haben modernste Bosch-Technik und unser Know-how einfließen lassen, um diesen Truck fit für die Zukunft zu machen?, sagt Jason Roycht, Vice President und Regional Business Unit Leader der Bosch-Einheit Commercial Vehicles & Off-Road in Nordamerika. ?Durch die enge Zusammenarbeit haben Bosch und Nikola voneinander gelernt und sich gegenseitig angespornt. Der Nikola Two ist nicht nur eine einfache Weiterentwicklung des Schwerlasters von heute. Er ist revolutionär.?

Meine Meinung: Nikola ist immer noch ein Start up - Unternehmen.  Ich glaube nicht, dass sich die Weltfirma Bosch exklusiv an Nikola gebunden hat bzw. binden wird.
Bosch wird das entwickelte "Herzstück" für einen Elektro - BZ - Truck auch an andere LKW - Produzenten liefern wollen; ansonsten hätten sie nicht den oben beschriebenen Aufwand betrieben.
Dann geht es nicht nur um 10.000 - 15.000 Antriebseinheiten, sondern um mindestens die 10-fache Zahl.
Spätestens Ende Juni werden wir nach Aussagen von Herrn Wassén erfahren, ob dann auch noch PowerCell bei diesem Projekt mit dabei sein wird.





 

25.04.19 18:18

79 Postings, 113 Tage Caepten_tomdanke für die News

denke mal das die zusammenarbeit mit Bosch nun endlich Vertraglich festgelegt wird , mit Siemens sollte eigentlich auch mal was kommen und das mit den Scania Truck finde ich am Interessantesten da es hier eine Verbindung zu VW gibt und wer weis was  was die hinter verschlossenen Türen planen ;-)  

26.04.19 16:03

284 Postings, 2623 Tage hurry_plotter.1983autarkes Wasserstoff - Haus

Meldung aus Bayern:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/...ohne-strom-von-aussen,RLkqDgO
Wasserstoff als Stromspeicher
Das Prinzip ist einfach: Im Sommer gibt es Sonnenstrom im Überfluss. Was nicht gebraucht wird, wird in Wasserstoff umgewandelt. So kann man die Energie über Monate speichern ? und im Winter anzapfen. Möglich machen das Geräte, die im Keller stehen. Ritas Ehemann Markus Hörmann nennt sie das Herzstück des Wasserstoff-Hauses: Der Elektrolyseur mache aus Wasser Wasserstoff. Die Brennstoffzelle produziere dann später aus dem Wasserstoff Strom und die Wärme fürs Haus.

Das kann PowerCell auch:
https://www.powercell.se/en/newsroom/...l/?releaseId=3F2108F50AB0EBA0

PowerCell Sweden AB (publ) has received an order from Nilsson Energy for a PowerCell PS-5 fuel cell system. The system will contribute to make a million homes programme house in Vårgårda self-sufficient in renewable energy.
?Fuel cells and hydrogen will play a decisive role in the transition to a fossil-free and sustainable society. The project in Vårgårda is truly exciting and yet another testimony to the many possibilities that the fuel cell technology offers,? said Per Wassén, CEO of PowerCell.
The houses are initially two-story buildings but are now being expanded with a third floor to accommodate more apartments and new roofs optimized for the use of solar cells. At the same time, the houses are being made more energy-efficient. The energy that is not used during the summer will be converted to hydrogen and stored. In the winter, the stored hydrogen will be used to run fuel cells which will generate both electricity and heat. The houses will become fully self-sufficient in electricity and heat.
 

26.04.19 18:45

284 Postings, 2623 Tage hurry_plotter.1983Wasserstoffhaus in Zusmarshausen

Das Haus kann an diesem Wochenende bei einem Tag der offenen Tür besichtigt werden:
https://www.hoermann-solar.de/
Hörmann Solartechnik
Holzappelstrasse 1
86441 Zusmarshausen
?Tag der offenen Tür? in unserem Wasserstoffhaus und bei unserer Firma
am 27. + 28.04.19 je von 11.00 -17.00 Uhr mit großem Rahmenprogramm.

Wohnt vielleicht einer der Forums - Teilnehmer/innen in der Nähe und kann sich einmal die Technik ansehen und dann berichten??

 

29.04.19 08:34

88 Postings, 200 Tage SoaringPowercell Bosch Vertrag....

PowerCell and Bosch sign joint development and licensing agreement regarding PowerCell S3...
Quelle: Powercell.se  

29.04.19 08:53
1

88 Postings, 200 Tage SoaringGenial für das kleine Powercell....

Vertrag mit Bosch (z.B. LKW) und offen für Neues (Maritim ect.), einfach Genial!
Durchbruch für Powercell
Bosch betreibt weltweit Entwicklungs- und Produktionsstätten und verfügt über eine exzellente Erfolgsgeschichte bei der Kostensenkung durch die großtechnische Produktion von Technologien.
?Diese Vereinbarung gibt uns die beispiellose Möglichkeit, unsere S3-Technologie in der Automobilindustrie zu nutzen, und stellt uns gleichzeitig die Ressourcen zur Verfügung, die für eine erfolgreiche Expansion in andere Produktsegmente erforderlich sind?, sagte Per Wassén, Präsident und CEO von PowerCell. "PowerCell hat eine klare Mission - um den Planeten zu retten - und mit dieser Vereinbarung erhalten wir sowohl die Markt- als auch die Finanzposition, die erforderlich ist, um unsere Spitzentechnologie kommerziell zu nutzen."
Quelle: Powercell.se  

29.04.19 09:07

79 Postings, 113 Tage Caepten_tomSo muss die Woche beginnen :-)

29.04.19 09:09
1

294 Postings, 78 Tage DampflokGuten Morgen +25% auf Tradegate

glückwunsch an alle die bei 4,3? nachgekauft haben  

Seite: 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Huawei TechnologiesHWEI11
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9