Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 10 von 154
neuester Beitrag: 22.10.21 19:47
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 3830
neuester Beitrag: 22.10.21 19:47 von: butterbean Leser gesamt: 1018376
davon Heute: 2028
bewertet mit 101 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 154   

03.03.21 15:00
1

224 Postings, 326 Tage hinundwegleider mal wieder der geammte Nasdaq

03.03.21 15:21
1

416 Postings, 5078 Tage SeraphinBörsen runter, weil

"Anleger sorgen sich, dass aus Furcht vor anziehender Teuerung die Anleiherenditen steigen und die Hausse am Aktienmarkt beenden könnten. Bereits in der Vorwoche hatte ein Anstieg der Rendite bis auf über 1,5 Prozent bei den zehnjährigen US-Papieren die Börsen ausgebremst. Bei steigenden Renditen könnten Anleger Geld aus dem Aktienmarkt abziehen, weil sich ihnen andere Anlagemöglichkeiten bieten."

Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln und in die Tischkante beißen. Vollkommen bekloppt. Als ob Anleihen je die Inflation ausgetoppt hätten.  

03.03.21 15:26

106 Postings, 333 Tage lesezirkelszeitlich müsste der Absturz der Nasdaq Futures

mit der News übereinstimmen, bin mir aber nicht ganz sicher,

https://oltnews.com/tais-caution-echoes-a-broader-attitude-to-trade  

03.03.21 15:51
2

280 Postings, 296 Tage Sascha2Im Moment doof

aber Börse ist keine Einbahnstrasse. Locker bleiben, die Kooperationspartner mal anschauen und abwarten.
Plug ist m.E. ein Juwel und wird sich nach der Korrektur wieder schnell erholen.
Stay long  

03.03.21 16:19
1

61 Postings, 2579 Tage SP79Im Moment doof

sehe ich auch so...mit Plug selber hat das alles gar nichts zu tun.
Das Umfeld ist momentan sehr labil und sobald da wieder mehr Stabilität herrscht geht es wieder Richtung Norden.
Dafür gibt es zuviele guten Fakten seitens PP  

03.03.21 16:21

5235 Postings, 4643 Tage Jensetut trotzdem weh

Jeden Tag so ein Minus einzustecken.... Leider bei vielen tollen Aktien....
Fastvschin wieder Panikmodus am Markt  

03.03.21 17:06

1970 Postings, 3749 Tage Money-PennyDas sind ja schon wieder

Kurse um nach zukaufen! Bei den Meldungen. Großer US-Fonds steigt bei Top-Position Plug Power ein!
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...wer-ein-1029844121  

03.03.21 17:15

5235 Postings, 4643 Tage Jenseja komisch nur, dass die meldung

Heute kommt obwohl die im. JANUAR eingestiegen sind...  

03.03.21 17:36

1715 Postings, 1972 Tage Absahner16Frage

Bei Flatex werden mir bei Plug Power ca. 3 Euro weniger bei Tradegate als bei Ariva angezeigt, Bei anderen Werten stimmt alles.  Hat jemand eine Antwort?
 

03.03.21 17:42

82 Postings, 293 Tage Harakiri2021momentan würde

ich erst bei Kursen ab 30 ? wieder einsteigen.  

03.03.21 18:12

98 Postings, 1899 Tage sefreAber frühestens

Ich denke die ganze gehypte Welle ist durch und es kommt ein Tal auf die Wasserstoffwerte zu... Wie das bei Wellen so ist. Wasserstoff braucht noch 10 Jahre... Mm  

03.03.21 18:16
1

416 Postings, 5078 Tage SeraphinBei der Politik

hat die Wirtschaft keine zehn Jahre. Die CO2 Kosten werden weiter steigen und den Druck schnellstmöglich Alternativen einzuführen massiv erhöhen.

Siehe bspw die Pläne CO2 Zölle gegenüber Drittstaaten einführen zu wollen.  

03.03.21 18:57

98 Postings, 1899 Tage sefreAlles gut

Nur wo soll die energie zur Herstellung herkommen .... Co2 neutral...?  

03.03.21 19:14

280 Postings, 296 Tage Sascha2CO2

schon mal was von grünem H2 gehört?? All dieses Halbwissen  mancher.....  

03.03.21 19:42
3

3991 Postings, 2039 Tage ede.de.knipserKein Eigenleben mehr...

...und wie seit Tagen hängen wir mit Plug gehobelt am Wohl und Weh der Nasdaq! Und so bescheren uns wieder steigende Zinsen am US-Rentenmarkt und überraschend schwache Daten vom heimischen Arbeitsmarkt rote Vorzeichen an der Nasdaq.

Die Renditen von US-Staatsanleihen zogen wieder deutlich an. Zuletzt stieg der Zins für zehnjährige Bonds auf 1,48 Prozent. Der einjährige Höchststand aus der vergangenen Woche lag zwar noch einiges höher, nämlich bei rund 1,55 Prozent. Leider führt das Auf und Ab der Zinsen, und ich hoffte, es wäre überstanden, zur Flucht aus den Aktie. Nun scheint sich mit dem neuerlichen Anstieg fortzusetzen.
Steigende Wachstums- und Inflationserwartungen in den USA gelten als Auslöser.
Für Anleger sind sie eine Gefahr, da mit steigenden Zinsen Anleihen als Anlagealternative wieder interessanter werden.
Für Unternehmen kann zudem eine Refinanzierung teurer werden, was  zusätzlich negativ wirkt.

Und unter den Gesichtspunkten, macht eine Chartbildanalyse derzeit auch wenig Sinn!

Wir haben mit den Anleihzinsen ein Börsenschreckgespenst, was sein Unwesen treibt.

ede  

03.03.21 19:48

5235 Postings, 4643 Tage Jense@ ede.... gilt für viele Aktien...

Aber langsam nervt der Kurs....
Und immer gleich 5-10%
 

03.03.21 20:02

952 Postings, 453 Tage FlyHigh2020@jense

Dann schau mal bei 3D Druck vorbei, da sind es gleich mal -20% am Tag  

03.03.21 20:12

5235 Postings, 4643 Tage Jensedas macht es nicht besser...

Leider....  

03.03.21 20:48
5

52 Postings, 249 Tage börsen.fischPuh

so schnell kann man daneben liegen. Die ETF Zukäufe ließen diese Woche auf Besserung hoffen, vergebens. Auch wenn seitens PLUG News geliefert werden, ist die Auswirkung auf den Kurs schlicht nicht vorhanden. Das spricht für eine Desensibilisierung auf die Nachrichtenlage. Die Abkühlung tut  langfristig gut auch wenn wir man anders gewohnt ist, aufgrund des rasanten Aufstieges. Die Analogie zum NASDAQ ist schon sehr stark. Aber hier könnte bald jemand zur Grätsche ansetzen...

In den USA kursieren Gerüchte, wonach Fed-Chef Jerome Powell morgen im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung des Wall Street Journal "Operation Twist" ankündigen wird. Die Fed hat in der Vergangenheit bereits zwei Mal auf dieses Werkzeug zurückgegriffen, welches den Verkauf von kurzfristigen Sicherheiten bei gleichzeitigem Kauf von Anleihen mit langjähriger Laufzeit vorsieht. Die Spekulationen haben eine gewisse Plausibilität, weil sie offenbar auf Mark Cabana, einem Anleihen-Spezialisten der Bank of America zurückzuführen sind, der bereits in der Vergangenheit die NY Fed beraten hat. Laut Caban würde "Operation Twist 3.0" drei Vögel mit einem Stein erschlagen: 1) Kurzfristige Anleihen werden angehoben, 2) langfristige Zinsen werden gesenkt, 3) der Druck auf Banken in Sachen Kapitalanforderungen nimmt ab.
Quelle: Guidants News    

03.03.21 20:55

106 Postings, 333 Tage lesezirkelses ist aber sehr interessant zu sehen,

wie Atkien wie Plug, JKS, Nio etc. etc. quasi gleichgeschaltet mit dem Nasdaq Index sowie dem Nasdaq-Future verlaufen.  

03.03.21 21:05

5235 Postings, 4643 Tage Jense@ börsen fisch

Und wenn das so kommt sollte sich der Aktienmarkt stabilisieren? Richtig?
Sind wir mal Gespannt... Hoffen wir dass es dann auch im. Faktor 5x nasdaq steigt... Denn aktuell fällt es 5x nasdaq %  

03.03.21 21:18
1

3991 Postings, 2039 Tage ede.de.knipserChartbilder

Nasdaq, drohende SKS Formationen. Nicht sehr glücklich!

Ein Doppeltopp auf der 13.000 wäre die Hoffnung beim Nasdaq Comp.

Hier der 3Monatschart der Nasdaq  
Angehängte Grafik:
nasdaq3m.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
nasdaq3m.png

03.03.21 21:19
1

3991 Postings, 2039 Tage ede.de.knipserRiecht schon sehr stark

Nach einem weiteren deutlichen Absacken an der Technologiebörse!

Hier der 3Monatschart von Plug. Am Ende hatte Plug kein Eigenleben mehr...  Leider!  

03.03.21 21:20
1

3991 Postings, 2039 Tage ede.de.knipserDer Chart

 
Angehängte Grafik:
plug_3m.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
plug_3m.png

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 154   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln