Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Seite 31 von 33
neuester Beitrag: 24.09.21 14:50
eröffnet am: 06.04.18 13:13 von: stksat|22913. Anzahl Beiträge: 825
neuester Beitrag: 24.09.21 14:50 von: renox Leser gesamt: 289456
davon Heute: 297
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33  

24.06.21 08:58

33 Postings, 201 Tage renoxBeteiligungsverhältnisse

Sehr wahrscheinlich, dass Aggregate und Eurovea in den letzten Wochen weitere Aktien bis knapp unter der nächsten Meldeschwelle eingekauft haben  

24.06.21 12:08

2333 Postings, 699 Tage Michael_1980gedanken

Beschluss wurde nicht angenommen  

24.06.21 12:09

9344 Postings, 6147 Tage jucheS-Immo HV

Antrag wurde sehr deutlich abgelehnt, es wurde aber Widerspruch eingelegt.
Somit ist auch das Übernahmeangebot voraussichtlich hinfällig.

S-Immo will nun die 13,4 Mio. Stück Immofinanz-Aktien verkaufen. Interessenten sind lt. Dr. Ettenauer sind vorhanden.  

24.06.21 12:22

33 Postings, 201 Tage renoxS Immo HV

es geht wohl in eine nächste Runde. Ich glaube die IIA wird nochmal nachbessern  

24.06.21 12:32

9344 Postings, 6147 Tage juchebei S-Immo gehts jetzt runter

auf 20,85 Euro, Immofinanz ist stabil.

Um die Immofinanz-Aktien von S-Immo werden sich jetzt wohl Vitek und die Aggregate Holding bewerben. Sollte Vitek zum Zug kommen - er hat schon gut 9 % der Immofinanz-Aktien - wird wohl ein Übernahmeangebot an alle Aktionäre fällig; ich hab mal was gelesen, dass ein solches bereits im Bereich von 15 % fällig würde...
Geld dafür hätte er jedenfalls. Es bleibt spannend.

19,60 Euro

 

24.06.21 17:40

2333 Postings, 699 Tage Michael_1980Gedanken

Es handelt sich um Verpflichtende Übernahme Angebot, habe schon erlebt das Alibi Angebot unter Kurs gelegt wurden nur um Pflicht zu erfüllen.  

24.06.21 21:14
1

13 Postings, 181 Tage CrineGedanken

"Alibi Angebot" muss jedoch mindestens jener, dh höchster Preis sein, den der Übernehmer in den letzten 12 Monaten bezahlt hat. Ich gehe davon aus, dass Vitek oder Co für ein Paket mehr als den derzeitigen Kurs bezahlt haben oder müssen. Sohin würde mE das Mindestangebot mE sicherlich über dem derzeitigen Kurz von rd 19,50 liegen.
 

28.06.21 08:18

9344 Postings, 6147 Tage jucheImmofinanz gibt S-Immo-Übernahme auf

https://www.diepresse.com/6000406/...nz-gibt-ubernahme-der-s-immo-auf

Somit kommen die 10 % Immofinanzanteile von S-Immo auf den Markt. Vitek und Aggregate Holding werden wohl dafür bieten, aber vielleicht kommt ja auch noch ein Dritter dazu...  

28.06.21 08:48

33 Postings, 201 Tage renoxSchade, aber

wengistens ist das ewige Fusionsthema endlich vom Tisch. Bei beiden Unternehmen stehen jetzt weichenstellende Entscheidungen an die sich in allen Fällen positiv auswirken werden.  

28.06.21 10:44

9344 Postings, 6147 Tage jucheJetzt kann auch die Hauptversammlung zeitnah

abgehalten werden, ich erwarte mir die Ausschreibung in den nächsten Tagen und dann gibt´s auch endlich wieder eine Dividende in Höhe von 55 Cent.
Wird interessant, was man mit der Milliarde an liquiden Mittel jetzt vor hat...

S-Immo schmiert weiter ab, 20,20 Euro
 

28.06.21 10:59

33 Postings, 201 Tage renox@Juche

vielleicht erhöhen sie ja die Dividende :-)  

29.06.21 19:12

9344 Postings, 6147 Tage juchePecik hat verkauft und ist zurückgetreten als VV

https://www.ariva.de/news/...rnderung-in-der-aktionrsstruktur-9632053

Gap bei 18,84 Euro wurde auch heute geschlossen :-)

19,12 Euro  

29.06.21 19:30

9344 Postings, 6147 Tage juche@renox

an das hab ich auch schon gedacht, voriges Jahr gab es ja keine Dividende und 2020 wurde der FFO1 sogar gesteigert; da wäre 1 Euro Sonderdividende zu verkraften...
Wir werden es wahrscheinlich noch diese Woche erfahren.  

29.06.21 19:37

9344 Postings, 6147 Tage juchePecik hatte einen Durchschnittseinkaufskurs

von ca. 27 - 28 Euro.
Einen kleinen Gewinn wird er wohl mitgenommen haben...
Jetzt wird es spannend, an wen nun S-Immo die Immofinanzanteile verkauft  

30.06.21 05:46

33 Postings, 201 Tage renoxund

noch hält Pecik rd 1,6 Mio Stk Aktien direkt. Für die Immofinanz wär es jetzt sehr ratsam den CEO Posten mit einem Branchenfachmann oder - frau zu besetzen der/die ein makelloses Standing am Kapitalmarkt hat. Der letzte CEO aus der Branche war der Petrikovics...  

13.07.21 13:52
1

5 Postings, 949 Tage 7plusHauptversammlung

HV 19. Oktober, Dividende 25. Oktober (55 ct. wie gehabt).  

13.07.21 16:02

9344 Postings, 6147 Tage jucheHauptversammlung

da läßt man sich aber viel Zeit...
Die Suche nach einem neuen CEO wird ja schon länger laufen, da Pecik bereits Anfang des Jahres seinen Rückzug angekündigt hat.
Bis zur HV hat man wahrscheinlich auch einen Plan, was mit dem vielen Cash gemacht werden soll.  

20.07.21 17:30

2333 Postings, 699 Tage Michael_1980gedanken

etwas ruhig geworden um die IIA  

30.07.21 09:37

9344 Postings, 6147 Tage jucheErste Group erhöht von 22 auf 26 Euro

31.07.21 11:16

9344 Postings, 6147 Tage juchehier ist auch noch die Begründung

der Erste Group:

Zu Immofinanz heißt es: "Mit dem Rücktritt von Ronny Pecik als CEO fällt nun ein wesentlicher Grund für einen Kursabschlag im Vergleich zu anderen Unternehmen weg. Als wesentliche Kurstreiber sehen wir das starke Momentum auf der Ergebnisseite, sowie die Rückkehr zu einer attraktiven Dividendenpolitik. Zudem glauben wir, dass die Immofinanz nun selbst Ziel eines Übernahmeversuchs werden könnte. Der Sohn des tschechischen Milliardärs Radovan Vitek hat seinen Anteil an der Immofinanz unlängst auf über 10% aufgestockt. Radovan Vitek ist Haupteigentümer der CPI Property Group, die so wie die Immofinanz in Deutschland und Osteuropa tätig ist. Deren Marktkapitalisierung beträgt derzeit EUR 6,3 Mrd."


https://boerse-social.com/2021/07/31/...andritz_verbund_palfinger_rbi


19,99 Euro

 

06.08.21 08:28

9344 Postings, 6147 Tage jucheläuft schön weiter nach oben,

20,78 Euro,

aber noch immer ca. 35 % Platz bis zum EPRA-NAV, der als Richtwert für ein ev. Übernahmeangebot anzusehen ist.

 

08.08.21 14:05
1

9344 Postings, 6147 Tage juchelangsam wird es wieder spannend,

S-Immo will ja nun auch die Immofinanzanteile verkaufen.

Derzeit gibt es folgende Großaktionäre:
S IMMO AG 13 388 358 10,9%
Peter Korbacka 13 000 000 10,5%
Radovan Vítek 11 253 452 9,13%

Wenn also S-Immo an Korbacka oder Vitek verkaufen sollte, wird gleichzeitig ein Übernahmeangebot an alle Aktionäre fällig, das mindestens so hoch sein muß wie dieser Verkaufspreis.

Die Pflichtangebotsgrenze ist durch eine Statutenänderung von 30 auf 15 %  geändert worden:

"Hürden erhöht
Das gelang ihm auch: 71,9 Prozent stimmten für die Herabsetzung der Übernahmeschwelle von 30 auf 15 Prozent. Wenn künftig ein Investor die Immofinanz kaufen will, muss er schon bei Erlangen von 15 Prozent an dem Unternehmen ein Übernahmeangebot für die gesamte Immofinanz legen."
https://kurier.at/wirtschaft/...-letzte-grosse-genugtuung/125.508.661  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln