finanzen.net

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 183 von 332
neuester Beitrag: 29.03.20 20:11
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 8293
neuester Beitrag: 29.03.20 20:11 von: AMDWATC. Leser gesamt: 593535
davon Heute: 1059
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 332   

15.01.20 18:38
3

1404 Postings, 3315 Tage PlattenulliEs könnte zu einen Ausbruch über die $50 kommen

Bericht: AMD wird 2020 voraussichtlich ein Rekordhoch erreichen, getrieben von Zen 3
https://wccftech.com/...to-reach-record-high-in-2020-driven-by-zen-3/

AMD Financial Analyst Day 2020 am 5. März
https://www.planet3dnow.de/cms/...ancial-analyst-day-2020-am-5-maerz/

Fertiger auch fürs Militär: US-Regierung übt Druck auf TSMC aus
https://www.computerbase.de/2020-01/militaer-usa-tsmc-foundry-china/

Laut Mnuchin werden in Phase zwei des Handelsabkommens weitere Zölle zurückgefahren
https://www.cnbc.com/2020/01/15/...ck-in-phase-two-of-trade-deal.html

Es könnte zu einen Ausbruch über die $50 kommen. Die letzten beiden male kam es dazu nach einer Seitwärtsbewegung. Heute nicht aber in den nächsten Tagen.  
Angehängte Grafik:
amd_ausbruch_15.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
amd_ausbruch_15.jpg

15.01.20 18:43
1

3170 Postings, 878 Tage AMDWATCHIch erwarte bis zu den Zahlen noch einen Dip um

10 - 15 %...?
1.) China Deal und vieles von AMD sind eingepreist
2.)  Nach der Unterschrift wird erstmal Katerstimmung herrschen...im Gesamtmarkt
Am 4.2.2020 werden die Bücher durch AMD geöffnet...

Wie ihr wisst bin ich technischer Laie, kann aber Bilanzen lesen und bin gespannt auf die Kennzahlen für 2019.
Umsatz,Gewinn, Schuldenabbau...etc, Gewinn/Mitarbeiter

Sollten die ILINE sein, kaufe ich nach, gegen meine Strategie, Firmen über 10 $/?  NICHT zu kaufen,
weil AMD dann mittel/langfristig eine Dividenden Cash Cow wird.
Also ein eher "konservatives" Investment wird, so wie INTEL

Sollten die Zahlen....sehr gut sein
------ die Entwicklung der  MOBILEN SPARTE gefällt mir sehr gut ----- ,
obwohl ich ja bekanntlich ein großer Skeptiker der RADEON GROUP bin,
werden wir meiner Meinung nach , die 65 $ sehr schnell angelaufen....

Zum Thema INTEL ...generell
Ein Trauerspiel....INTEL lebt vom Fett der letzten DEKADE...

AMD hat den TOURNAROUND geschafft und ist eine WACHSTUMS COMPANY, mit mindestens 100 Milliarden MK Potential bis 2023, wenn die 5 nm, 3nm Knoten bei TSCM/SAMSUNG regelrecht verlaufen.
Die Multi/Polycore Strategie von AMD wird zum GOLDSTANDARD für Softwareentwickler...
8 Cores werden Mainstream...
AMD/NVIDIA sehe ich abwartend, weil LEDERJACKE, eine vergleichbare" KOMPETENZ" hat , wie LISA.
Hier teile ich also NICHT die allgemeine Euphorie, trotzdem macht AMD RADEON Fortschritte...Step by Step
Insgesamt sehe ich AMDs Potential eher konservativ , weil niemand weiß , welche DEVICES, AMD mit SAMSUNG...SONY...eventuell APPLE und anderen auch bei 5G , außerhalb der klassischen Geschäftsfelder realisiert.
Also FOLDS, AF...Industrielösungen und,und ...und

LISA bezeichnet es selbst als BAUKASTEN, den sich jeder COSTUMER zusammenbauen kann,mit AMDs SUPPORT.

In der der Wirtschaft bezeichnet man das wohl als ...AGILITÄT...
AMD große Stärke,INTELs Schwäche....

80 % Mitläufer im Team, 20 % QUERDENKER, wie die TR GRUPPE
und das ist INTELS Problem....
Wenn man bedenkt, wieviel INPUT die TR QUERDENKER Gruppe ausgelöst hat?.
Das ist die Stärke von LISA....das macht einen mächtigen CEO aus....
die QUERDENKER im TEAM zu integrieren...
wenn Sie das auf die RADEON GROUP übertragen konnte/könnte, wäre das eine echte PRALINENSCHACHTEL.

Mal bei Frau Prof.RUMP nachschauen...interessante Frau....wie man ein TEAM zusammenstellt...:):):)
9 Billiarden DEVICES in 2030

INTEL ist eine tolle Firma, wie ein großer TANKER.....
ABER
ein Richtungswechsel....dauert

Trotz allem bleibe ich LONG,
sehe aber noch die 40 -43 $ ?.
bitte nicht steinigen

AMDWATCH  

15.01.20 19:18

21524 Postings, 2514 Tage Max84ich erwarte kein Dip mehr ;)

Erst mit der Marktkorrektur ;)  

15.01.20 19:20

21524 Postings, 2514 Tage Max84guckt euch Tesla mal an: vor ein paar monaten noch

bei 180$ gewesen und jetzt bei über 500$!

Hat sich was an der Gewinnsituation bei denen geändert? NEIN!  

15.01.20 19:36
1

3170 Postings, 878 Tage AMDWATCHMax

Du hast schon gelesen, dass ich die 65 $.... Sehe...

Ich beziehe das auf die Börsen psychologie...
An AMD zweifle ich keineswegs..

Denke mal an dein 34 $kursziel...
Das ist Geschichte...
Die shorts haben sich bei TESLA und AMD....
"geirrt"  

15.01.20 19:39

979 Postings, 296 Tage Stakeholder2Tesla muss das noch beweisen!

AMD hingegen ist seit 50 Jahren Innovativ.

die letzte Dekade war nur Scheisse
weil ein anderes UN mit Geldkoffern gewunken hat, und es auch Morgen noch tun wird.  

15.01.20 19:54
1
Letzte Dekade war scheisse weil amd ein beschissenes Produkt namens Bulldozer hervorgebracht hat. Das hat alles an gutem mindshare zerstört und die guten Jahre vorher komplett ausgelöscht. Es ist ein Wunder das amd das überhaupt überlebt hat und dank der graka sparte konnte man sich noch halbwegs retten, jetzt leidet die Radeon Group weil sie ausbluten musste für das große Ganze . Das mindshare muss amd jetzt mühevoll wieder aufbauen und das Vertrauen der Menschen gewinnen. Intel musste gar nicht mit den geldkoffern wedeln (anders als zu amd64 Hammer Zeiten) , AMD hat sich selber begraben. Ironisch dass der Grund Bulldozer hieß. Intel hat dann natürlich nichts gemacht und nur geschröpft. Die Lemminge fanden es toll. Und das kommt jetzt wie ein boomerang zurück und wird Intel Schwierigkeiten bereiten, wie AMDs Bulldozer AMD damals.  

15.01.20 20:02

3170 Postings, 878 Tage AMDWATCHel presidente

So ist es....
INTEL einfach satt, unflexibel und ignorant...

Beschämend die Köpfe von AMD zu engagieren um "voranzukommen"...

Vom UNDERDOG.... Lol  

15.01.20 20:13

3170 Postings, 878 Tage AMDWATCHMan sollte mal bedenken

Was LISA 2017 gesagt hat, als der heizofen RYZEN 1 erschien....

EPS 2020.... 1 $

2019
The best is yet to come

Sie ist ja eher bescheiden, aber ihre Aussagen sind eingetroffen, während SWAN, verständlich auf Zeit spielt...

Ich sehe hier eher die zehnerpotenz,
Also ausgehend 9 - 10 Dollar...

Und dann sind wir bei 100 $ in 2022  

15.01.20 21:37

1648 Postings, 1146 Tage Tichy_jetzt sind immerhin

auch die 7 nm - Produkte, auch der 3950X halbwegs bis recht gut lieferbar, was ich vor kurzem noch kritischer gesehen hatte  

16.01.20 06:25

3440 Postings, 4719 Tage maverick77Zahlen am 28.1

SANTA CLARA, Kalifornien, 15. Januar 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - AMD gab heute bekannt, dass die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und 2019 am Dienstag, 28. Januar 2020, nach dem Marktschluss, veröffentlicht werden. Das Management wird um 17.30 Uhr EST / 14.30 Uhr PST eine Telefonkonferenz durchführen, um diese Ergebnisse zu besprechen. Interessenten sind eingeladen, den Webcast der Telefonkonferenz über die AMD Investor Relations-Website ir.amd.com anzuhören. Ein Archiv des Webcasts wird ungefähr ein Jahr nach der Telefonkonferenz verfügbar sein.  

16.01.20 07:26

21524 Postings, 2514 Tage Max84alle die intels Server-CPU kaufen müssen AMD danke

sagen!

Intel Cascade Lake-SP: Nimm L statt M und spare 4.894 US-Dollar

https://www.computerbase.de/2020-01/...e-lake-sp-cpu-xeon-ram-memory/  

16.01.20 09:02

21524 Postings, 2514 Tage Max84TSMC macht dank 7 nm mehr Geld mit weniger Wafern

16.01.20 09:03
1

21524 Postings, 2514 Tage Max84also nicht wundern wenn wir heute abheben sollten:

 AMD hat wohl ein Löwenanteil daran!

Auftragsfertiger TSMC hat ein weiteres rekordverdächtiges Quartal verbucht. Fast zehn Prozent mehr Umsatz als im Jahr zuvor bescherten dem Unternehmen auch 16 Prozent mehr Gewinn. Beeindruckende 35 Prozent Anteil am Umsatz mit Chips entfallen bereits auf die 7-nm-Fertigung in ihren diversen Ausbaustufen.

 

16.01.20 09:06

21524 Postings, 2514 Tage Max84so so so:

 
Angehängte Grafik:
asdasdasdasd.png
asdasdasdasd.png

16.01.20 10:13
1

21524 Postings, 2514 Tage Max84Lecker Anfang ;)

 
Angehängte Grafik:
asdasdasdasdas.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
asdasdasdasdas.png

16.01.20 11:01
1

21524 Postings, 2514 Tage Max84genieale Anmerkung zum Intel-Kurs:

Zitat von TarkinBeitrag anzeigen

Intel stützt den Aktienkurs mit MASSIVEN Rückkäufen - im Prinzip selbe Geschichte wie bei McDonalds. Seit Jahren pushen die Ihren Aktienkurs durch diese milliardenschwerden Aktienrückkaufprogramme... die könnden den Kurs noch eine ganze Weile so hoch halten - sie haben mehr als genug Kohle dafür! Wird man so lange machen, bis man wieder etwas konkurrenzfähiges anzubieten hat... falls nicht, geht die Kohle irgendwann aus - und dann implodiert der Kurs

https://ycharts.com/companies/INTC/stock_buyback

Ich hatte schon überlegt Intel zu "shorten" - kann man vergessen meiner Meinung - da kämpft man gegen die Millarden mit denen Intel selbst ihren Aktienkurs stützt. Denn - Managergehälter/Boni sind oft an den Aktienkurs geknüpft - die Herren in der oberen Chefetage werden als ALLES dafür tuen, damit sie ihre fetten Boni auch weiterhin einstreichen. Heißt auf gut Deutsch: weiter DICK Aktien zurückkaufen damit der Kurs nicht verfällt. So läufts nun mal. Intel ist meiner Meinung komplett von der vielen Kohle korrumpiert und von innen verrottet - da geht nicht mehr viel. In ein paar Jahren geht die Luft raus - PUFF

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12192783#post12192783 

 

16.01.20 12:55
1

1110 Postings, 709 Tage BoersentickerWahrscheinlich ist INTEL

von innen so kaputt wie BOEING

737 MAX - "Von Clowns entworfen, die von Affen beaufsichtigt wurden"...

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...entlicht-a-1304034.html

Grüße BT  

16.01.20 12:59
4

110 Postings, 576 Tage RoggenIntel Stock Buyback

Intel hat den Aktienkurs durch Buybacks gestützt, aber ob Intel wirklich noch lange so weitermachen kann, ist m.M.n. fraglich. Schauen wir uns doch mal Intels Selbstauskunft zu dem Thema an:
https://www.intc.com/investor-relations/...-and-buybacks/default.aspx

Die erste Stelle von Interesse ist diese: "As of September 28, 2019, we were authorized to repurchase up to $90.0 billion, of which $7.2 billion remained available. Our board of directors subsequently approved a $20.0 billion increase in the authorization limit in October 2019."

D.h. zum Stand Oktober 2019 hatte Intel 27,2 Milliarden US$ für Buybacks in peto.

Die zweite Stelle von Interesse ist diese:
2019 Buybacks
Quarter (Mil. Shares Purchase) $Millions
Q3 (92.0) 4,489
Q2 (67.2) 3,145
Q1 (49.5) 2,450

D.h. Intel hat in Q1-3 2019 ganze 10 Milliarden US$ für Buybacks ausgegeben, und dabei von Q1 zu Q2 um 28,4% zugelegt und von Q2 zu Q3 um satte 42,7% zugelegt. Man könnte sagen das Ausgabenwachstum beschleunigt sich von Quartal zu Quartal.

Bleiben die Rückkäufe auf dem Nivaeu vom Q3, dann werden die 27 Milliarden bis Q1 2021 reichen. Geht das Wachstum moderat weiter (+20% QoQ), dann reicht das Budget gerade mal bis Q3 2020. Steigen die Ausgaben noch schneller, müsste Intel bereits im Q2 die nächsten 20 Milliarden locker machen, gerade mal 3 Quartale nach der letzten Budgetfreigabe!

So eine Belastung kann auch Intel nicht dauerhaft tragen, wenn Sie im Quartal einen Umsatz von 19 Milliarden haben.  

16.01.20 15:59

979 Postings, 296 Tage Stakeholder2bin gespannt was gleich passiert.

16.01.20 16:10
1

129 Postings, 332 Tage MC_JaggerSind durch 50$.

16.01.20 16:10

5746 Postings, 3901 Tage tagschlaeferkönnte morgen richtig krass werden für amd, apple

und sogar intel :D
jetzt zeigt sich langsam der enorme vorteil, dass amd im nasdaq100 steckt...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

16.01.20 16:27
2

4 Postings, 73 Tage GryffinYeah, 50

die 50 nehme ich mal zum Anlass, mich bei den Verfassern der vielen, vielen Beiträge, die ich die letzten Jahre als stiller Teilnehmer konsumiert habe zu bedanken.
Ihr seit wirklich spitze!
Mein Einstand bei AMD fing 03.2018 an und hab da mehrere Positionen nachgekauft. Bin im Moment mit einem mittleren 5-stelligen Betrag investiert.
Wie sehe ich die AMD Zukunft: eigentlich kann es für AMD die nächsten 1-2 Jahre nur aufwärts gehen (wenn kein globaler Crash kommt)
Ich bleib long und wie sagte es einer hier immer so schön: sloooooooooowwwwly  

16.01.20 16:36

4 Postings, 73 Tage Gryffin2017 nicht 2018

* mein erster Aktienkauf war 03.2017 :D  

16.01.20 17:55

1404 Postings, 3315 Tage PlattenulliSpekulation Intel könnte bei TSMC fertigen lassen

TSMC 7nm Vorlaufzeit bleibt verlängert, Intel will angeblich Bestellungen aufgeben von DIGITIMES Donnerstag, 16. Januar 2020
Die Vorlaufzeit für den TSMC-7-nm-Prozess liegt nach wie vor bei etwa sechs Monaten. Das knappe Angebot wird voraussichtlich bis 2020 andauern oder sich in der zweiten Jahreshälfte sogar verschlechtern, wenn Spekulationen über Intel möglicherweise Bestellungen für die fortschrittliche taiwanesische Gießerei aufgeben ...

TSMC präsentiert InFO_PoP-Verpackungstechnologie auf der Nepcon Japan 2020
https://www.digitimes.com/news/a20200116PD210.html

AMD Radeon RX 5600 XT wird mit Navi 10 XLE GPU - 2304-Kernen mit optimierten Uhren betrieben
https://wccftech.com/amd-radeon-rx-5600-xt-navi-10-xle-gpu/

AMD Radeon Pro W5700 wassergekühlt und übertaktet – das Sinnvolle trifft auf das eigentlich Unmögliche, Übermut und Blasphemie
https://www.igorslab.de/...tlich-unmoegliche-uebermut-und-blasphemie/

 

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 332   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Siemens AG723610