HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 132
neuester Beitrag: 29.10.20 21:11
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 3286
neuester Beitrag: 29.10.20 21:11 von: jack_of_spa. Leser gesamt: 468375
davon Heute: 810
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132   

24.10.17 18:37
17

3604 Postings, 1663 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132   
3260 Postings ausgeblendet.

29.10.20 11:26
1

735 Postings, 1220 Tage Flash88alles steigt

Nur hellofresh wird festgenagelt  

29.10.20 11:52

100116 Postings, 7535 Tage KatjuschaLOL - alles steigt? Ich lach mich tot

-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 12:35

735 Postings, 1220 Tage Flash88heute schon

Corona Gewinner steigen hellofresh sind einer der wenigen wo fast nix geht  

29.10.20 13:42
1

181 Postings, 954 Tage ALLIN86Keine Sorgen

Ich würde mir ehrlich hier keine Sorgen machen auch wenn die Unterstützung bei 49,42 Euro nach unten gebrochen wurde, diese werden wir wieder erobern. Eher sind wir an der unteren Linie des Aufwärtstrend Kanals seit 2019 und haben viel Luft nach oben.

Da die Aktie extrem bullisch ist und mit dem Lockdown und zukünftig noch bessere Aussichten kommen können, denke ich das es eine der sehr wenigen Aktien hier ist die in den nächsten Wochen und Monaten Outperformer bleiben wird (unabhängig von der Bewertung). Da werden schon noch ein Paar Investoren in Hellofresh umschichten.  

29.10.20 15:37

770 Postings, 4245 Tage dani1106HF...

Hier ist doch irgendwas im Busch - bei den aktuellen Nachrichten dürfte der Kurs niemals so sinken aus meiner Sicht. Siehe Delivery Hero...Bin jedenfalls raus.
-----------
Das Schlimmste erwarten und auf das Beste hoffen!

29.10.20 15:38

100116 Postings, 7535 Tage KatjuschaSieht stark danach aus als würden wir die

44,7 ? Unterstützung die nächsten 2-3 Tage doch noch testen.

Montag/Dienstag würde sich dafür auch für den Chart im werkle ganz gut anbieten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 15:40
2

100116 Postings, 7535 Tage Katjuschadani1106, war denn vor wenigen Wochen

Was im Busch als der Kurs auf 37? gefallen war?

Ging danach trotzdem auf 56? hoch.

20-25% Korrekturen sind bei solch volatilen Aktien ganz normal.

Es sei denn du meinst mit ?im Busch? irgendwas schwerwiegendes wie Betrugsvorwürfe. Aber lassen wir die Kirche mal im Dorf!
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 15:44

470 Postings, 193 Tage Julian.50@Katjuscha

Also siehst du das als ganz normale Korrektur an?  

29.10.20 15:47

770 Postings, 4245 Tage dani1106@Katjuscha

Nein, das meinte ich nicht.
Aber wenn in dieser Situation kein positives Momentum entsteht, hat das doch irgendeinen Grund.
Der Rückgang auf 37 war eine schöne Korrektur, aber nach Ankündigung des Teil-Lockdowns und Anhebung der Prognose jetzt dieser Verlauf?!
-----------
Das Schlimmste erwarten und auf das Beste hoffen!

29.10.20 15:49
1

725 Postings, 2397 Tage SchlauenKorrektur

hin oder her, der Kursverlauf ist absolute Sch....  

29.10.20 15:51

18 Postings, 135 Tage OBK_...

Verstehe wer will.. Der Kursverlauf ist zum kotzen! Warum geht die Aktie jetzt runter.. am 4.11 kommen die zahlen  

29.10.20 15:53
1

92 Postings, 169 Tage zeroeightfifteenKeine Panik.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.jpg

29.10.20 15:56
2

3336 Postings, 3950 Tage Juliette...

Da ist doch was im Busch.
Die bösen Shortseller sind Schuld.
Die Großen bestimmen den Kurs. Wir Kleinanleger werden nur verarscht.
Habe ich was vergessen?

Aber im Ernst: Guckt doch mal den Jahreschart an. Bei HelloFresh kam es in den letzten Monaten immer mal wieder zu solch heftigen Kursaisschlägen, um danach wieder zum Allzeithoch zu klettern. Völlig normal bei eienm Wert der vor einem Jahr noch 12 Euro gekostet hat.

Lucien Favre würde sagen, wir brauchen etwas Geduld und müssen clever sein  

29.10.20 16:00

413 Postings, 683 Tage dx30dxmöglicher Grund

Habe ich gerade gefunden:

https://www.nebenwerte-magazin.com/...uch-spahn-s-fr%C3%BChjahransage

wenn vor Weihnachten noch geimpft werden kann, wäre das schon etwas hinderlich für die Kursentwicklung....  

29.10.20 16:00

470 Postings, 193 Tage Julian.50Solange

Wir jetzt hier keine Bullenflagge ausbilden und wieder ewig in der Seitwärtsbewegung stecken.  

29.10.20 16:04
1

100116 Postings, 7535 Tage Katjuschadani, es gab auch vor dem Fall auf 37? eine

Prognoseanhebung.

Genau das macht die Aktien dann offenbar angreifbar, weil die guten News erstmal raus sind. Da kann man sich als Shortie wunderbar drauf stürzen.

Und den Lockdown mal bitte nicht überbewerten!
Das dieser Herbst kein Zuckerschlecken wird, war schon länger zu befürchten. HelloFresh wird das operativ helfen, aber fundamentale Fragen und Psychologie der Aktie sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 16:06

413 Postings, 683 Tage dx30dx@kat

Überraschend ist nur das man im vergleich zu den peer so schwächelt. Aber ist mir egal, bin hier seit August 2018 dabei und werde auch weiter dabei bleiben!  

29.10.20 16:09
1

361 Postings, 347 Tage mlopes war einmal vor langer zeit

...
in "die rückkehr der jedi investoren" gab luke skywalker im finalen akt seinen negative emotionen nicht nach und behielt seine anteile an hf.
der imperator war damit gescheitert, den jungen skywalkder zur dunklen seite der shortseller hinüber zu ziehen.
wissend um sein bevorstehendes ende streckte der auf die long seite gewechselte investor vader den short gegangen imperator nieder und gab den frischen impuls für den markt.
die jedi fingen an gestaffelt zu kaufen und eine ganze galaxy erlangte endlich wieder frieden und wöchentlich frische lieferungen von hellofresh boxen. lecker!

ende.  

29.10.20 16:10

100116 Postings, 7535 Tage KatjuschaDie Peer ist vom Hoch auch zumindest 15-20%

gefallen, also Westwing und GFG zumindest.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 16:11
3

3336 Postings, 3950 Tage JulietteÜbrigens bildet sich charttechnisch

gerade ein wunderbares W aus.  

29.10.20 16:46

12 Postings, 129 Tage COLOR2004@BIONTECH

Hi. Biontech gab um 16h ein Interview mit sehr guten Aussichten, dass deren Impfstoff zugelassen wird. Dadurch zieht der Markt an und HF wird liegengelassen....vorerst.
So schnell wird es den Impfstoff so oder so für jedermann nicht geben  

29.10.20 17:02

770 Postings, 4245 Tage dani1106@Katjuscha

Wie Color2004 schreibt, das könnte es sein! Ohne "negative" News für HF fällt die Aktie nicht so stark trotz Lockdown und co.
Übrigens gleiches Bild gerade bei Peloton, Nautilus und wie sie alle heißen.  
-----------
Das Schlimmste erwarten und auf das Beste hoffen!

29.10.20 17:35
1

100116 Postings, 7535 Tage KatjuschaAb 16 Uhr ist HF aber wieder gestiegen

Ich glaube, das Thema Corona wird überbewertet, sowohl im positiven als auch negativen Fall.

Lasst doch den Kurs einfach mal konsolidieren! Ist ja jetzt auch nicht so als wäre HF dramatisch unterbewertet und müsste daher zwingend steigen. Sie ist für meinen Geschmack ein klarer Kauf, weil ich die nächsten Jahre weiterhin Wachstum bei leicht steigender Marge erwarte, aber das muss ja nicht jeder Anleger so sehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.10.20 18:41

1 Posting, 378 Tage rei49Aktienkauf

Hier ist jemand daran interessiert den Kurs lange unten zu halten. Dann werden welche ungeduldig und geben preiswert Aktien zum Verkauf ab. So kann man billig Aktien einsammein.  

29.10.20 21:11
2
Offenbar muss man für einige User die Kurstrigger bei diesem Unternehmen immer wieder mantrisch wiederholen. Juliette hat völlig recht. Geduld und Ausdauer sind die wesentlichen Eigenschaften, die man als Börsenanleger mitbringen sollte. Wer das nicht möchte, kann sein Geld natürlich auch auf der Bank parken, oder im Casino abgeben. Ferner ist doch bekannt, dass Aktienkurse nicht dann anspringen wenn Krethi und Plethi es erwarten, sondern gerne unverhofft.

btw...Delivery wer? Die haben seit 06.2020 auch kein signifikantes Hoch gemacht.  ; )  
Angehängte Grafik:
hf_dh.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
hf_dh.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
130 | 131 | 132 | 132   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Korrektor, MENATEP

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212