Hat Qimonda ein Chance wieder aufzustehen?

Seite 627 von 632
neuester Beitrag: 11.12.17 16:21
eröffnet am: 23.11.08 09:58 von: arne.r1 Anzahl Beiträge: 15782
neuester Beitrag: 11.12.17 16:21 von: tberg Leser gesamt: 1140122
davon Heute: 84
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 625 | 626 |
| 628 | 629 | ... | 632   

09.02.10 20:21

13221 Postings, 4186 Tage 1chrNochmal im Klartext

Es wurde ein aufwändiger und weltweiter M&A-Prozess durchgeführt, im Rahmen dessen zahlreiche internationale Investorengespräche stattfanden und verschiedenste Geschäftsmodelle entwickelt wurden. Aufgrund der enormen Marktverwerfungen in der DRAM-Branche und den damit einhergehenden Subventionen anderer Staaten bzw. Kontinenten für die wenigen noch verbliebenen Wettbewerber, konnte ein privatwirtschaftliche Gesamtübernehmer nicht gefunden werden.  

http://www.jaffe-rae.de/142-0-Qimonda+AG.html  

09.02.10 20:59

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.Quelle unklar?

es geht doch nur in zweiter Linie um den Brief!
es geht um die Quelle die "hinter dem Brief" steht.. und es gibt Briefe mit "unterschiedlichem" Wortlaut!
.. wann verstehst denn das endlich, ist doch wohl nicht so schwer.. oder ;-)

Wer und was ist der Agent, in wessen Auftrag handelt der ggf., uvm.
Erst wenn Jaffe, od. z.B. die US führende ADR Lagerstelle /Bank irgend was hier formell bestätigt (Press Release ö.a.) wirds für mich hier eindeutig und klarer!

bisher ist´s trotz dem Brief -nicht zuletzt durch unterschiedliche Inhalte- reiner Blindflug?

nun ja, viele verkaufen jetzt natürlich aber< auf welcher 100%- tig gesicherter Basis? andere sammeln ein!

also ich hab heute im Low bischen nachgekauft, jeder kann tun was er für Richtig hält ..
klar weg is weg.. oder halt auch nicht, drum bleibts ja "noch" ein Zock mit Open End.. allen Unkenrufen zum trotze *g
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

09.02.10 21:01
1

498 Postings, 4876 Tage jumper17@flipp

Ganz einfach,weil immer in gewissen abständen etwa um die 200t.stk. bei steigendem Kurs genommen wurden.  

09.02.10 21:03
1

47 Postings, 4241 Tage caflol..mmmhhh ...wer will die mir wegnehmen ? :-)

ADR

American Depository Receipt, von amerikanischen Banken ausgegebene Hinterlegungsscheine nichtamerikanischer Aktien. Sie werden anstelle der Aktien an US-Börsen gehandelt (z.B. SAP).

In einem Level-ll-ADR-Programm werden American Depositary Shares (ADSs) an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet und gehandelt. Dabei bietet das Listing eine höhere Aufmerksamkeit gegenüber der Aktie, einen aktiveren Aktienhandel and größere Liquidität für den US-Aktienmarkt.

Ein ADS ist ein auf Dollar ausgestellter Eigenkapitalanteil an einem Nicht-US-Unternehmen. Ein ADS repräsentiert die Aktie des jeweiligen Unternehmens und trägt die Rechte an ihr. Hingegen ist ein ADR die tatsächliche Urkunde, die das Eigentum an einem oder mehreren ADSs dokumentiert. Die Begriffe ADS und ADR werden oft synonym verwendet.

 

09.02.10 21:10
1

976 Postings, 4516 Tage mc69also

ich bin hier schon doch ne weile raus, obwohl ich über ein jahr investiert war und immer noch an diese "pommesbude" geglaubt habe.

aber wenn ich jemanden einen fetten gewinn gönne dann ist es heavy!!

wenn du wirklich mit deinen (vielen) shares ne million machst, dann sei es dir gegönnt, weil du der einzige bist der immer an qimonda geglaubt hat.
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere

09.02.10 21:14

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.Engagement in Ehren?

also dies ist der Thread der vorwiegend "angeblich" Nichtinvestierten, die posting Quote lässt darauf schließen!
Der Einsatz und die angegebenen Motivationsgründe sind vorbildlich. Glaub allerdings kaum, dass es hier noch unbedarfte Zocker gibt die man noch groß aufklären müsste
also was macht ihr denn noch hier und gar so überaus Engagiert? Manchmal könnte man sogar meien es geht um Leben und Tod bei all der Dynamik *g

deshalb ist dieser Tummelplatz -für völlig Unbedarfte- zunmindest für mich weiterhin irgendwie sehr fragwürdig?

dieser Seitenhieb sei mir erlaubt ;-))
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

09.02.10 21:17

13221 Postings, 4186 Tage 1chrcaflol, genau.

...

Der jeweilige Inhaber eines ADR kann jederzeit gegen Rückübertragung des Zertifikats an die Depotbank die Herausgabe der bei einer ausländischen Hinterlegungsbank (custodian bank), in der Regel der Zweigstelle der Depotbank im Sitzstaat des ausländischen Unternehmens verwahrten Aktien bzw. deren Verkauf an der ausländischen Börse verlangen.

...

Bei sponsored ADR-Programmen geht die Initiative vom Emittenten aus und wird von diesem in Zusammenarbeit mit der Depotbank realisiert. Dabei wird ein Depotvertrag (depositary agreement) geschlossen, der die Depotbank verpflichtet, die Ausgabe und Rücknahme von Zertifikaten, die Ausübung von Stimmrechten durch den US-Investor, die Weitergabe von Dividenden und Unternehmensinformationen und die Programmpflege zu übernehmen. Der Großteil der entstehenden Kosten bei sponsored ADR-Programmen wird von dem emittierenden Unternehmen getragen.

http://de.wikipedia.org/wiki/American_Depositary_Receipt
==================================================

..... und genau dieses Programm wird jetzt eingestellt (weil die Gesellschaft sich in Abwicklng befindet). Die Briefe sind sozusagen der "last Call" um noch sein Recht gegen die Orignalaktie zu tauschen auszuüben, bevor die Depotbank die ADR kassiert. Für diejenigen die das Tauschangebot annehmen, sei nochmal gesagt, dass die originalaktie nirgend gelistet ist und dessen wert daher nicht festgestellt werden kann. Bei einem seit einem Jahr insovlenten unternehmen hab ich aber eine recht genaue Summe über den Wert im Kopf. und was ist jetzt daran dubios? nebulös?  

09.02.10 21:41

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.Pink sheet

US Handel am OTC BB Board, US Börsenrecht/ Listung, Insowert, Stammsitz Deutschland, Deutsche in Abwicklung befindliche Firma, Inso Gerichtsstandort München, IV Hauptsitz Büro München, ausgelagerte US Tochter nach US Recht, uvm..

wer ist hier Börsenfachanwalt für US Recht und wer ist noch im internationalen Insorecht der Experte??

das ganze jur. Zeugs mit euren Mutmaßungen könnt ihr euch deshalb sparen.. es gelten hier auch sehr schnell mal wieder andere Regeln, hier weis mancher meist gar nix. Heute so und Morgen vielleicht so, oder gar wieder anderst?

Wie gesagt bei gut 10 -als betroffener Aktionär- mitgemachten US Insoabwicklungen resultierend aus dem Crash 2000/2001, könnt ich hier mit den unterschiedlichst gemachten Erfahrungen gar wohl ein Buch veröffentlichen..
manchmal treibts gar Stilblüten ;-)

was will ich damit sagen.. die Kuh ist HALT noch nicht 100%- tig ENDGÜLTIG vom Eis!
ok, vielleicht geh ich am "langen Ende" tapezieren oder halt auch nicht, das lasst aber mal ruhig hier meine Sorge sein ihr "Nichtinvestierten- Sozialhelden" ;-)
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

09.02.10 21:44

13221 Postings, 4186 Tage 1chrheavy

stell dein Licht nicht so unter den Scheffel, diese Qimonda Threads sind gut verlinkt und bei Google ganz oben mit dabei. Massenhaft Leute die die Inhalte hier sehen können und möglicherweise ernst nehmen.

Und solange du sagen mir mal fragwürdige Wahrheiten hier reinstellst, werde ich da sein und diese korrigieren...... oder um ein anderes Wortspiel zu bemühen: solange du behauptest beide Seiten der Medallie zu beleuchten stehe ich daneben und weise die Leute darauf hin dass es keine Medallie ist, sondern ein Loch, und zwar ein ganz tiefes schwarzes.....

Hoffe das beantwortet Deine Frage, was ich hier will.  

09.02.10 22:02
1
weisst was der Witz des Ganzen ist?
..letztlich weist selbst du gar nix wie´s hier womöglich ausgeht ;-)

Ich zumindest würde mir nicht anmaßen "das Ende" so Selbstherrlich ohne jeglichen Zweifel hier darzustellen und manch Kleinaktionär täglich zum Verkauf zu animieren.. das sollte er schon selbst wissen, da brauchts keine "ständige Beratung".. mit Kursziel: ..Zero.. Null.. Nothing.. Nada.. 0.0--?

Das ist zumindest für mich fragwürdig! Denk doch einfach mal anderst rum, was wäre denn wenn der "weisse Ritter" hier noch käme und die Oma hätte heute bei 0,015 verkauft?

ok.. vielleicht Glück gehabt überhaupt noch was zu kriegen, aber wer weis das schon 100%- ig so ganz genau? deshalb wäre ich mit den "Verkaufsempfehlungen" frei nach dem Motto ..rette was du kannst.. ganz einfach an deiner Stelle etwas vorsichtiger!
Ich blas hier ja auch nicht ständig zum Kauf mit Kursziel  0,x!

jeder muß für sich handeln da brauchts keine "Beratung" die am Ende gar< womöglich auch falsch sein kann?
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

10.02.10 00:17
1

6222 Postings, 4543 Tage flippLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.02.10 07:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

10.02.10 07:37

13221 Postings, 4186 Tage 1chrheavymax._co.:

"weisst was der Witz des Ganzen ist?
..letztlich weist selbst du gar nix wie´s hier womöglich ausgeht ;-)"


Ach Heavy, auch ohne dass ich gross rausposaunen muss wo ich arbeite und wovon ich was verstehe wissen die meissten hier in den Threads ziemlich genau dass ich gewisse Einblicke habe die Du nicht hast. Und ich muss garnicht wissen "wies hier womöglich ausgeht" sondern weiss genau wie vor Monaten die Sache bereits unwiderruflich ausgegangen ist. Und der Kurs spricht seine eigene Sprache. Das ganze gerede von dir über meine Unscherheit ist genaus fehl am Platz wie z.B. Mr Bean einen Basher zu nennen, denn auch dieser hat Einblicke die Du nicht hast.

Weisst Du, irgendwie glaub ich dir nicht, dass Du gestern nachgekauft hast. Aber sollte ich mich irren, gönn ichs Dir von ganzen Herzen.


"weisser Ritter"...... Du hast echt jeden Bezug zu realität verloren. Auf der Webseite vom IV ist ganz klar nahzulesen dass die Zeit der Weissen Ritter seit einem halben Jahr vorbei ist. Bring doch nochmal die Russen ins Spiel, ......  

10.02.10 09:23

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.Das Endergebnis steht immer noch nicht fest!

abgerechnet wird erst am Schluss..
.. hab im übrigen nie bestritten, dass es hier nicht auch so Enden könnte, wie von euch stets beschrieben..

Allerdings besitze ich keine Glaskugel und derzeit scheints zumindest mir noch so wie ´ne mathematische Gleichung mit mehreren Unbekannten. Die einzelnen Parameter müsssen jedoch erst noch zur "endgültigen Lösung der Gleichung" ermittelt werden.. Hier gibts deshalb meiner Meinung nach immer noch noch zuviele der Unbekannten..

Wir werden ja sehen und nehmen (..müssen) wie es kommt!
Gruß, heavymax._cooltrader

ps. werde mich hier wieder verabschieden. In meinem Job hab ich leider nicht soviel Zeit wie scheinbar manch andere die nur den lieben, ganzen Tag (trotz ihres Jobs?!) scheinbar nur vor dem Rechner sitzen  *g

..see you in time again.. wenn ich mich mal nicht melde heisst das deswegen noch lange nicht lieber chr, dass ich mich hier schon verabschiedet habe, oder gar aus welchen Gründen nichts mehr posten werde..
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

10.02.10 09:45
2

976 Postings, 4516 Tage mc69@haevy

... "Das Endergebnis steht immer noch nicht fest"

das dachte ich auch immer und hab an den laden echt geglaubt und eine schöne stange geld verzockt.
würde für einen neuen kleinwagen reichen. ich hatte dies schon öfter gepostet.
ich bin seit voriges Jahr mitte august, wo das ding nochmal auf 10.7 cent stieg, ausgestiegen.
hab zumindest einmal eine richtige entscheidung getroffen. trotzdem stehen am ende 9000? verlust zu buche.
mein frust ist zum kotzen gross gewesen, aber ich hab mir eingestanden auf das falsche pferd gesetzt zu haben und zumindest dickes frusterlebnis gesammelt.

jetzt nachdem wieder ein weiteres halbes jahr vergangen ist und der kurs sich weitere 90% verabschiedet hat kann ich nur froh sein die augustentscheidung nicht zu bereuen.

damals hatte conergy, worauf ich meine letzten hoffnungen setzte, noch einen technologievorsprung von 15-18 monaten!!
die sind mitlerweile auch weg. also worauf wartest du jetzt noch. ??
qimonda ist die allerletzte bratenbude, leider hab ich das auch erst zu spät erkannt!
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere

10.02.10 09:49

6222 Postings, 4543 Tage flippLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.02.10 07:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Differenzen bitte via BM klären, danke.

 

 

10.02.10 11:54

13221 Postings, 4186 Tage 1chrmc

Du meinst Qimonda, nicht conergy, oder?


:-)


p.s. der technologievorsprung war durch  die BWL technologie definiert. allerdings ist man dabei davon ausgegangen dass das mal ein technologieknoten wird, also ein standard. dazu ist es nie gekommen, und ohne die BWL technologie war Qimonda HINTER den anderen herstellern und deren technologie. Man könnte sagen, mit BWL hätten sie eine chance gehabt die industrie zu überholen, jedoch ist leider zwischen drin ein unfall passiert.

Heute redet in dieser Technologie keiner mehr von Buried Wordline. so gesehn, gab es den Vorsprung nur im falle einer rechtzeitigen rettung (frühjahr 2009) und falls amn diese Technologie zum fliegen gebracht hätte (das hätte neben der halben milliarde für die rettung qimondas  loccker nochmal eine milliarde gekostet).  

10.02.10 12:00

47 Postings, 4241 Tage caflol..was ist mit den werken ?

10.02.10 12:15

13221 Postings, 4186 Tage 1chrverkauft

http://www.simmtester.com/Page/news/shownews.asp?num=12281

das Entwicklugszentrum in XIan an Inspur
das Backend an den Chinesischen staat (das ist das was Du in Google Maps gesehen hast. Ich war 2005 schon drinnen, da wars noch neu und nichtmal halb voll mit maschinen). wird wohl sowas wie die portugal-lösung werden.  

10.02.10 13:12
2

10910 Postings, 4576 Tage Mr-BeanBelanglose Dinge

Mal kurz ein paar belanglose Gedanken meinerseits:

@heavy

Bleiben wir hier doch mal sachlich, denn es ist ja hier alles nachzulesen.
Deine bisherigen Prognosen, Meinungen, Gedankengänge zu Qimondas Rettung sind bislang (ich rede hier von ca. 1 Jahr) nicht eingetreten. Manche Hirngespinste waren Träume, die wie Seifenblasen zerplatzten.

Nun kann ja jeder hier behaupten, hier oder da zu arbeiten oder überhaupt zu arbeiten. Aber auch Du müsstest mittlerweile mitbekommen haben das z.B. chr1 fundierte Kenntnisse in der Halbleitertechnologie besitzt. Ihm dann u.a abzusprechen er wisse wahrscheinlich nicht den Sinn der Patente (Post 15557) ist schon ein wenig makaber.

Nun sollte man in dem Thread auch immer ein wenig zurückblättern, vor allem wenn man neu ist. Dann müsste man feststellen warum der ein oder andere hier ständig seinen Senf  dazu gibt. Das es den meisten Investierten hier im Thread egal ist was ?wir? so schreiben ist mir dabei völlig egal. Die, die durch die Beiträge zum Nachdenken gebracht werden und diese Aktie nur anfassen, wenn Sie sich des Risikos absolut bewusst sind werden einen auch danken, wenn Sie Qi nun doch nicht gekauft haben. Denn der Chart spricht ja wohl eindeutig nur die eine Sprache??

Sicherlich kann man den Ausgang der Abwicklung Qi nicht ganz genau bis zum Schluß vorhersagen, doch beobachtet man mal die Beiträge genauer kann man schon sagen, dass der ein oder andere die ganze Zeit bisher richtig gelegen hat. Nicht das man hellseherische Fähigkeiten besitzt, nein, ein wenig Kenntnis gepaart mit ein paar ?Nicht für Jederman-Infos? reichen da schon aus.

Deine Diskussion um die Uhrzeit der Postings ist genauso sinnlos wie Deine damalige um das Melden unbeliebter Beiträge. Diese hatte ich Dir ja im Post 639 in ?Deinem? Thread entkräftet, wer sich Deine Uhrzeiten der Beiträge und die der Bewertungen an andere User anschaut kann sich selber seinen Teil dazu denken.
-----------
?Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.?

Curt Goetz

10.02.10 13:16
1

10910 Postings, 4576 Tage Mr-BeanBasher

Zum Thema Bashen:

Auch diese Diskussion ist zwecklos. Ein bashen einer Aktie macht ja nur dann Sinn wenn man diese günstig erwerben möchte. Da wir hier ja nun schon seit über einem Jahr diese Aktie ?bashen? dürfte wohl jedem mittlerweile klar sein das wir diese Aktie nicht gekauft haben bzw. kaufen wollen. Ansonsten würden / müssten wir ja ab dann hier anders schreiben.Da wir dies ja nicht tun wäre dann ein weiteres bashen der Aktie absurd.

http://boerse.ard.de/...jsp?p=150&key=lexikon_281558&letter=b
-----------
?Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.?

Curt Goetz

10.02.10 14:19
1

6222 Postings, 4543 Tage flippLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.10 19:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

10.02.10 20:13

13221 Postings, 4186 Tage 1chrTja

dem Post von Bean und Flipp ist nicht viel entgegenzusetzen, daher verzieht man sich besser zurück in seinen Thread und nörgelt an den Details der unterschiedlichen Interpretationen der Banken zum Rücktausch herum.....

Mir solls recht sein, und selbstverständlich werde ich euch umgehend mitteilen was am 8.3. oder wann auch immer mit meiner ADR passiert sein wird. die DiBa war bisher immer recht transparent, wenn sie Bestände ändert..... und ich gehe davon aus, dass ich eine Erklärung über die Ausbuchung finden werde.  

10.02.10 20:24

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.chr... doch wohl zurecht!

sehe das als große Sauerei an..
1. unterschiedliche Aussagen in verschiedenen Texten und Fristen!
2. zeitl. Verschiebung um satte 3 Wochen, bzgl . der ersten Veröffentlichung, d.h. Consorstrader konnten damals noch ggf. über 5 verkaufen, wenn sie denn wollten!!

.. hier gibts aber auch absolut nix "ins witzige" zu ziehen, es sein denn man wäre nicht investiert!
das wäre doch mal ggf. ein Fall für die BaFin.. geh doch bitte gleich melden, aber die liest ja doch mit?
;-)
-----------
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit

10.02.10 20:28

56204 Postings, 5023 Tage heavymax._cooltrad.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.02.10 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

10.02.10 20:35
1

13221 Postings, 4186 Tage 1chrheavy

ich bemühe mit tatsächloch nichts ins lächerliche zu ziehen.

du hast recht, die briefe sind nicht bis ins detail konsistent
du hast recht, die banken haben teilweise riesenunterschiede in der geschwindigkeit der kommunikation gezeigt, aus denen man sicherlich erwägen könnte sie in die Verantwortung zu nehmen
du hast auch recht, dass der IV ausser den alten (jedoch entgültigen!) text auf seiner homepage sehr dürftig, für viele zu dürftig, informiert hat.


aber ich bleibe dabei, die wichtigen Informationen liegen längst vor. jedenfalls würden die von dir angesprochenen offenen punkte z.B. mich keinesfalls von der nötigen entscheidung abhalten...... dass Du das anders siehts ist dein gutes recht, aber verbinde das bitte nciht automatisch mit Hoffunung dass sich noch grossartiges ändern könnte, nur weil nicht alle Deiner Fragen geklärt wurden. Vermutlich wird das nie passieren.  

Seite: 1 | ... | 625 | 626 |
| 628 | 629 | ... | 632   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321cba, heavymax._cooltrader, moonmaker, The_Uncecsorer, The Uncecsorer, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln