BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 04.09.21 09:26
eröffnet am: 14.10.17 09:11 von: Moeri18 Anzahl Beiträge: 301
neuester Beitrag: 04.09.21 09:26 von: Hardworker0. Leser gesamt: 103457
davon Heute: 67
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

14.10.17 09:11
3

393 Postings, 1496 Tage Moeri18BrainCloud wird zu Advanced Blockchain AG

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

DGAP-News: BrainCloud AG / Schlagwort(e): Personalie/Kapitalmaßnahme

11.10.2017 / 19:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

BrainCloud AG: Neuausrichtung im Bereich Blockchain-Technologie, Umfirmierung in Advanced Blockchain AG, Veränderung in den Organen, Kapitalmaßnahmen

Die BrainCloud AG gibt bekannt, dass eine Neuausrichtung der Gesellschaft im Bereich der Blockchain-Technologie geplant ist. Die Gesellschaft wird zukünftig Beteiligungen an ausgewählten aussichtsreichen Blockchain-Projekten eingehen.

Nachdem der bisherige Vorstand heute seinen Rücktritt erklärt hat, bestellte der Aufsichtsrat heute Herrn Diplom-Mathematiker Michael Geike zum neuen Vorstand. Herr Geike verfügt neben mehrjähriger Erfahrung im Bereich der Blockchaintechnologie und deren Anwendungen über weitreichende Kapitalmarktexpertise.  Im Rahmen der Neuausrichtung hat der neue Vorstand heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der nächsten Hauptversammlung folgende Beschlussvorschläge zu unterbreiten:

   Umfirmierung der Gesellschaft in "Advanced Blockchain AG".
   
   Der bisherige Aufsichtsrat hat seinen Rücktritt mit Wirkung zum Ende der nächsten Hauptversammlung erklärt. Es wird vorgeschlagen, dass sich der Aufsichtsrat künftig aus den folgenden Mitgliedern mit ausgeprägter Expertise im Bereich der Blockchain-Technologie zusammensetzt:

1) Martin Rubensdörffer, Rechtsanwalt und u.a. Verwaltungsratsvorsitzender der Bitcoin Group SE

2) Martin Mischke, u.a. Geschäftsführer der Bitcubator UG und Co-Founder mehrerer Technologieprojekte

3) Paul Kohlhaas, Blockchain-Entrepreneur und u.a. Gründer von Linum Labs mit internationaler Kapitalmarkexpertise


   Neben der entsprechenden Änderung des Unternehmensgegenstands wird der Hauptversammlung vorgeschlagen werden, das Grundkapital in zwei Barkapitalerhöhungen mit Bezugsrecht für die Aktionäre zu einem noch festzulegenden Bezugspreis zu erhöhen, ein neues Genehmigtes Kapital sowie ein Bedingtes Kapital zur Erfüllung von Ansprüchen aus der Begebung von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen zu schaffen.
   
   Der künftige Verwaltungssitz soll nach Berlin verlegt werden, einem weltweit führenden Zentrum der Blockchain-Technologie.


Braincloud AG (künftig: Advanced Blockchain AG)
Buntentorsteinweg 154A
28201 Bremen
Tel. 0421/5769940
Fax 0421/5769943
e-Mail info@advanced-blockchain.com
Internet: www.advanced-blockchain.com

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
275 Postings ausgeblendet.

28.05.21 21:32

5507 Postings, 4909 Tage simplifyHammer News

Hammer News wäre,wenn sich VW endlich zu peaq bekennt. Dann würden alle Dämme brechen.  

06.06.21 10:04

5507 Postings, 4909 Tage simplifyAltmaier E-Ladesäulen


Altmaier scheint nun peaq entdeckt zu haben. Es könnte für peaq hohe Fördergelder beim Ausbau der E-Ladesäulen geben.

Am Montag sollte dies aus meiner Sicht in den Kurs eingepreist werden.

https://youtu.be/OhIH48oSOss

 

06.06.21 14:23

5507 Postings, 4909 Tage simplifyStarker Trend E-Mobilität

https://twitter.com/peaqenterprise


 Wer davon profitieren möchte, kommt an der Advanced Blockchain AG nicht vorbei.


Denke schon am Montag schnellt der Kurs wegen der Altmaier News in die Höhe.



 

28.06.21 22:49

5507 Postings, 4909 Tage simplifyAktie springt wieder an

Am Dienstag wieder über 17??  

01.07.21 17:10

5507 Postings, 4909 Tage simplifyAktie schwächelt

Dennoch sehe ich zukünftig deutlich höhere Kurse und decke mit ABAG und der Weng Fine Art AG den Blockchainsektor ab.  

01.07.21 19:11

89 Postings, 2950 Tage Hardworker09Ad-Hoc News:1,5 Mio Ebit im 1. HJ

Hier der Link zur Mitteilung:

https://www.handelsblatt.com/dpa/ad-hoc/...6-tvUCSl5egI2TSHInBTdf-ap3

Wenn man das mal 2 nimmt und im Verhältnis zur Marktkapitalisierung sieht, würde das ein KGV von ca. 10-11 ergeben und das für ein FinTech Start-up in einem neuen Markt.

Ich hoffe, dass auf Sicht ein Listening in den USA erfolgt, dann geht der Kurs ab wie eine Rakete, wir Deutschen sind wie immer zu konservativ.

 

04.07.21 19:46

681 Postings, 1660 Tage Paxton14Bewertung und Token Launch

Was die Bewertung angeht, sind wir realistisch bewertet. Ein Listing an der amerikanischen Börse wäre mir absolut neu, und steht meines Wissens nicht an. Es ist für die peaq Beteiligung ein Token Launch geplant. Dies kann man aus der Unternehmensmeldung vom 09.06.2021 nachlesen.  

06.07.21 15:45

123 Postings, 796 Tage Mimo83Warum...

der starke Anstieg heute? Nicht, dass ich was dagegen hätte :)  

06.07.21 21:27

5507 Postings, 4909 Tage simplifyGanz einfach

07.07.21 09:20

215 Postings, 681 Tage mm_2793Grund für den Anstieg gestern

DGAP-News: Advanced Blockchain AG: Beteiligung FinPro AG schließt Softwareentwicklungsvertrag über mehr als EUR 4 Mio. ab

DGAP-News: Advanced Blockchain AG

/ Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Expansion

Advanced Blockchain AG: Beteiligung FinPro AG schließt Softwareentwicklungsvertrag über mehr als EUR 4 Mio. ab

07.07.2021 / 08:55

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die FinPro AG, eine Beteiligung der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) konnte heute mit einem internationalen Blockchainprojekt im Bereich Decentralized Finance (DeFi) einen Softwareentwicklungsvertrag im Gesamtvolumen von mehr als 4 Mio. EUR und einer Laufzeit von einem Jahr abschließen.

Soweit die FinPro AG die Entwicklungsleistungen nicht selbst erbringen wird, ist beabsichtigt, dass Tochtergesellschaften der Advanced Blockchain AG mit der Umsetzung der vereinbarten Auftragskomponenten beauftragt werden. Dementsprechend sind in der Advanced-Blockchain-Gruppe aus diesem Auftrag Umsätze in jeweils siebenstelliger Höhe im laufenden und im folgenden Geschäftsjahr zu erwarten.

Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG und ihren Projekten und Investitionen sind unter www.advancedblockchain.com abrufbar. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

07.07.21 11:36

11 Postings, 171 Tage Basti272aus dem HSR

... Trotz Schwäche beim Bitcoin Kurs schlägt sich der Blockchain-Spezialist Advanced Blockchain sehr gut. Story und Charttechnik sind intakt. Wie mir der Chef der Tochter Peaq vor einigen Wochen sagte, wird das Start-up bei der Umsatzentwicklung wohk positiv überraschen. Auch eine andere Beteiligung schlägt sich herovrragend: FinPro konnte heute mit einem Blockchainprojekt im Bereich DeFi einen Softwareentwicklungsvertrag im Volumen von mehr als 4 Mio € abschliessen. Direkt für die Advanced Blockchain Gruppe seien aus diesem Auftrag Umsätze in jeweils siebenstelliger Höhe im laufenden und im folgenden Geschäftsjahr zu erwarten.  

08.07.21 08:50

681 Postings, 1660 Tage Paxton14Softwareentwickler für die neue digitale Welt

Die ABAG ist eigentlich ein Softwareentwickler, die mehrer Beteiligungen hält, sowie Kryptowährungen, wobei das Beiwerk ist. Die Softwareschmiede ist die Nakamo.to GmbH, die zu 100 Prozent der ABAG gehört, sowie auch die Peaq Technology mit eigenen Projekten. Bei Blockchain denken die Leute einfach nur an Bitcoin.  

08.07.21 23:53
2

4744 Postings, 5550 Tage albinoIm Vergleich zu anderen Blockchain-

...Unternehmen ist dieses ziemlich günstig bewertet.  

10.07.21 20:07

60 Postings, 237 Tage DirexPeaq

Stecker, Accounts, Tarife. Peaq will Chaos bei Ladesäulen beseitigen.  https://www.n-tv.de/wirtschaft/...len-beseitigen-article22672452.html  

12.07.21 12:42

855 Postings, 5033 Tage noxxInterview

Hab letztens eine Präsentation mit Herrn Heike gesehen. Folgendes ist da bei mir hängen geblieben. Polkadot Token sind ca. 8 Mio. EUR wert. Durch Staking Rewards lässt sich ABAG schon gut finanzieren. Partner bei peaq ist der Volkswagen-Konzern. Beim Laden könnte man auch private Haushalte als Stromverkäufer mit einbinden.  

12.07.21 18:50
1

681 Postings, 1660 Tage Paxton14E-Ladeinfrastruktur

Offiziell ist der Automobilhersteller noch nichts gekannt gegeben wurden. Es gibt wohl Aussagen die, entweder wesentlich oder zufällig gemacht wurden, daß es sich um VW handeln würde, aber da sollte man die Unternehmensnews abwarten. Richtig ist, daß man am Aufbau einer E-Ladeinfrastruktur dabei ist.
,  

13.07.21 13:21

5507 Postings, 4909 Tage simplifyVW

Paxton hast du noch Zweifel daran, dass der Partner VW ist?

Ich denke es ist VW. Es gibt ja genügend Aussagen, die das belegen.  

13.07.21 18:37
1

681 Postings, 1660 Tage Paxton14VW?

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern,........  

13.07.21 20:44

5507 Postings, 4909 Tage simplify@Paxton

Na also, geht doch. Man muss dich nur etwas kitzeln. Genau das wollte ich hören.  

14.07.21 18:17

855 Postings, 5033 Tage noxxBrauche Hilfe

Habe bei dieser Aktie wohl das Fear of missing out Syndrom. Wenn ich verkaufe geht das Ding am nächsten Tag bestimmt durch die Decke.

Kann mich jemand davon heilen ?

Warum sollte ich ABAG unbedingt los werden ?    

16.07.21 10:30

681 Postings, 1660 Tage Paxton14Langfristanlage

Hier braucht man einfach nur Geduld. Ich bin schon länger im Wert investiert, und habe viele Monate auch zu höheren Kursen gekauft, aber dennoch fett im Gewinn. Man muss sich im klaren sein, daß vieles länger dauert als wie gedacht, und mit einigen Entscheidungen in der Vergangen bin auch nicht einverstanden. Dennoch macht das Unternehmen Gewinn und ist schuldenfrei.  

06.08.21 23:20

89 Postings, 2950 Tage Hardworker09Wandelanleihen ausgegeben

04.09.21 09:26

89 Postings, 2950 Tage Hardworker09Energy Web Token für Australisches Projekt

Der EWT ist Bestandteil eines Projekts in Australien, in dem bis zu 10 MW und 1000 Anbieter und Kunden Strom dezentralisiert bereitstellen und nutzen können. Auch Microsoft ist an Bord. Das Projekt startet April 22 und läuft bis März 23.

https://medium.com/@energywebx?p=a211a6f6c415

https://www.pv-magazine-australia.com/2021/09/03/...t-platform-trial/



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln