Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 574 von 578
neuester Beitrag: 12.05.21 20:37
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 14438
neuester Beitrag: 12.05.21 20:37 von: Flo2389 Leser gesamt: 4704201
davon Heute: 583
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 578   

19.04.21 10:37

979 Postings, 341 Tage JB_1220@sven

Bosch bezieht seine BZ von Powercell nicht von Ballard. Ob sich das für den chinesischen Markt ändert bleibt abzuwarten. Denke eher nicht  

19.04.21 12:09

67152 Postings, 7868 Tage KickyRB Riley FBR mit Buy KZ $30

B. Riley FBR initiated coverage on Ballard Power Systems Inc (NASDAQ:BLDP) with a Buy rating. The price target for Ballard Power Systems is set to $30.00.
https://www.benzinga.com/analyst-ratings/upgrades/...or-april-16-2021  

19.04.21 14:55

137 Postings, 1273 Tage Asiat"am 4.5. kommen ja Zahlen (unwichtig)"

Wer Zahlen für unwichtig hält, dem ist nun wirklich nicht mehr zu helfen.
Wasserstoff ist ein bedeutender Teil der Zukunft, aber welche Rolle unser Sorgenkind Ballard dabei spielen wird, ist eher ungewiss. Während Mitbewerber über erhebliche Resourcen an Geld und Manpower verfügen, muss sich Ballard zum Nachteil der Altaktionäre immer wieder Geld über Kapitalerhöhungen holen.
Bosch etwa, das über ungleich mehr wirtschaftliche Kraft verfügt und sehr breit aufgestellt ist, hat mit dem chinesischen Nutzfahrzeughersteller Qingling ein Gemeinschaftunternehmen gegründet, das noch in diesem Jahr eine Testflotte von 70 Lkw auf die Straße bringt.
Im direkten Vergleich dazu wirkt Ballard recht eindimensional und dürfte nur noch einen einzigen Schuss im Magazin haben.  

19.04.21 16:55
1

65 Postings, 3468 Tage Kritsch@ Sven: 19.04.21 10:30

so so, von hier aufwärts. Woher weißt Du das immer so genau. Im Moment sieht es ganz anders aus. Chart verkehrt rum angeschaut?  

19.04.21 17:17

1288 Postings, 827 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.04.21 10:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

19.04.21 20:49

20761 Postings, 7119 Tage lehnaIch bin dann mal raus

Die Herde macht überhaupt keine Anstalten, den 200er Schnitt ruckizucki zurück zu erobern.
War ein Griff ins Klo und sowas darf man sich nicht schön schwatzen.
Sollten die Amis die 21 rückerobern, würde die Sache für mich wieder intressant.
Allen viel Dusel- ich hatte den aktuell mit Ballard nun mal nicht...
 

20.04.21 11:58
1

35501 Postings, 7615 Tage RobinNächste

Unterstützung bei ? 15,7 - 16 und dann die EURO  15  

20.04.21 12:19

86 Postings, 119 Tage Blueliner86Oje

Immer wenn ich denke und hoffe dass es nun mal aufhören könnte oder müsste mit dem Abwärtstrend kommt der nächste Rutschen nach unten. Es muss sich doch nun mal ein Boden finden  

20.04.21 13:27

137 Postings, 1273 Tage AsiatDazu müsste erst mal wieder gekauft werden wollen

Das Problem ist doch, dass bei all dem Hype um Wasserstoff das Vertrauen in diese Aktie erst einmal schwer beschädigt ist. Bei einem Kurs von 16 € soll bei gut 297 Mio. ausgegebenen Aktien der Betrieb 4.75 Mrd. € wert sein. Und das bei mehr als 25 Jahren fortdauernder Verluste? Und dann kommt hinzu, dass selbst bei Erfolg der Geschäftsidee den Großaktionären einfallen könnte, das gemeine Fußvolk irgendwie auszubooten, so wie damals bei der Auslagerung des erfolgversprechenden Automotive-Bereichs an Daimler und Ford. Ich war damals zwar noch an Ballard beteiligt, aber der lukrativ erscheinende Firmenteil war plötzlich weg, ohne dass der Kleinaktionär etwas hätte ausrichten können. Dass ich viele Jahre später doch noch meinen Schnitt habe machen können, war pures Glück.  

20.04.21 13:37

20761 Postings, 7119 Tage lehna#33 Naja Blueliner

Nach 1000 Prozent plus in gut 2 Jahren können doch auch mal Gewinne mitgenommen werden...
ariva.de
Kommt jetz viel auf die Amis an, ob Wallstreet die 20 Dollar kurz- mittelfristig verteidigt.
Mir war das nun zu heikel.
Die Wasserstofftechnologie scheint mir aber ein Zukunftsmarkt, insofern kommt Ballard oben auf die Watch...


 

20.04.21 18:56

95 Postings, 182 Tage Wokstock@Blueliner86

Geht mir auch so. Mittlerweile befürchte ich, dass die Wasserstoffaktien (aber auch andere Aktien aus dem Bereich regenerativen Energien) noch deutlich weiter fallen werden. Tiefer als die Kursstände zu Ende 2019 sollte es aber hoffentlich nicht gehen, aber wer weiss?

Ich hab mit dem zu frühen Einstieg in diese Aktien dieses Jahr nur Verluste gemacht. Mal sehen, wie lange der mit dem Kursverfall einhergehende Vertrauensverlust wirken wird. Ich vermute, das wird lange (über ein Jahr) nachwirken.

 

21.04.21 06:37

86 Postings, 119 Tage Blueliner86Letzten Sommer

Ich meine es war letzten Sommer, da ist Ballard auch in kurzer Zeit von 18 Euro runter auf 11. Hatte mit dem Gedanken gespielt zu verkaufen, bin dann aber dabei geblieben und es ging ja auch wieder mega hoch. Keine Ahnung wie es hier nun weiter geht....., oder ob es dieses Tief auch einfach wieder aussitzen kann....  

21.04.21 08:36

137 Postings, 1273 Tage Asiat@Blueliner

Das kann Dir wohl niemand beantworten.
Für mich ist entscheidend, ob Ballard endlich einmal aus dem Quark kommt, Umsätze erheblich steigert und Handfestes liefert anstatt mündlicher Absichtserklärungen.  

22.04.21 11:03
1

67152 Postings, 7868 Tage KickyTrendwende erreicht?

"....Zumindest wieder mal grüne Vorzeichen ? schien ja fast schon undenkbar bei den Wasserstoffs. Und so könnten die nächsten Tage durchaus spannend werden. Heute kam bestimmt die Erhöhung der europäischen CO2-Einsparziele für 2030 an, die von 40 % auf 55 % erhöht worden sind. Auch die Zusagen von Chinas und Russlands Präsident an dem Klima Gipfel am 22. und 23.4. teilzunehmen.

Der Klima Gipfel könnte neue Impulse für die Wasserstoffwerte bringen
Denn im Moment ist die gesamte wasserstoffbranche auf den politischen Willen angewiesen, dass der ?Umstieg in die Wasserstoffwirtschaft? durch staatliche Umwelt-Vorgaben, Subventionen oder Anordnungen ?angeschoben werden muss?. Zumindest solange der ?grüne Wasserstoff? noch nicht wirtschaftlich konkurrenzfähig produziert werden kann. Und das wird wohl ? je nach Quelle ? bis 2025, 2030 oder sogar noch länger dauern.
Nachdem Ballard Power am 20.04.2021 von einem Pilotprojekt mit einer brennstoffzellenbetriebenen Rangierlok in Kalifornien berichtete, konnte man gestern eine weitere Branche ?besetzen?:
Ballard Power tritt dem HYDRA Konsortium bei ? und sieht potenziell 4,2 Millionen Brennstoffzellenfahrzeuge allein im Minensektor als zukünftigen Markt!...."
https://www.nebenwerte-magazin.com/...ra-und-analystenlob-reicht-das/
 

23.04.21 08:02

86 Postings, 119 Tage Blueliner86Hoffentlich

Hoffentlich stabilisiert sich die Aktie nun endlich mal und es geht über ein paar Tage hinweg mal nicht mehr abwärts. Wünsche allen gute Kurse und schon mal ein schönes Wochenende  

23.04.21 09:30

67152 Postings, 7868 Tage KickyBallard Power: Einstieg in das Hydra-Konsortium

23.04.21 20:20
2

3528 Postings, 7183 Tage GilbertusBallard Power heute im sprichwörtlichen Sinne

Ballard Power23.04.2021

 

Aktuell  6.88 % im Plus, und weiter so.

 

Pro 5 % tanzt Luigi für alle Investierten wieder einmal ein Freudentänzchen.


Plug Power - konspirativ und informativ 29123746
__________________
Freude herrscht.
cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

24.04.21 10:32
1

137 Postings, 1273 Tage Asiat@Nadineugoea

In der Depression haben wir gerade keinen Bock drauf. Komm wieder, wenn Ballard durch die Decke schießt, dann können wir Dir auch ein Glas Schampus spendieren. ;-)  

25.04.21 11:17

137 Postings, 1273 Tage AsiatWenn es Kursphantasien sind

die erfüllt werden, dann ist das hier der richtige blog.  

28.04.21 09:12

29 Postings, 149 Tage 6R25S25Wasserstoff-Yacht

Vielleicht OT aber Peter Lürssen hat bekanntgegeben, dass die Lürssen Werft gerade an der ersten
Wasserstoff-Yacht arbeitet.

https://www.boote-exclusiv.com/aktuell/luerssen-wasserstoff  

30.04.21 08:31

86 Postings, 119 Tage Blueliner86Diese Woche

Das war ja unter dem Strich mal wieder eine etwas bessere Woche für Ballard.
Allerdings scheint es Donnerstag und heute eher wieder abwärts zu gehen.  

30.04.21 12:24

67152 Postings, 7868 Tage KickyGrüner Wasserstoff: Schmutziges Gas in neuen

Schläuchen  Georg Restle bei Monitor
https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/...asserstoff-104.html
Er gilt als Energieträger der Zukunft: Grüner Wasserstoff. Politik und Gaswirtschaft verkaufen ihn als zentralen Baustein für die Energiewende ? und bauen jetzt schon die Infrastruktur aus. Ob Pipelines, Flüssiggasterminals oder Hausanschlüsse für Erdgas: Überall soll klimaneutrales Gas durch die Leitungen fließen. Kritiker*innen sind skeptisch: Grüner Wasserstoff werde knapp und teuer sein ? die Gaswirtschaft nutze ihn nur als Vorwand, um ihr fossiles Gasgeschäft auf Jahrzehnte festzuschreiben.

Hier finden Sie ab Freitagnachmittag den vollständigen Beitragstext.
 

01.05.21 18:01
1

35501 Postings, 7615 Tage RobinMontag

kommen die Zahlen !!!!!  

03.05.21 16:08

1025 Postings, 3101 Tage JAM_JOYCENeues


Ballard and Linamar Form Strategic Alliance to Develop Fuel Cell Solutions for Light-Duty Vehicles
14:35 03.05.21

PR Newswire
VANCOUVER, BC and GUELPH, ON, May 3, 2021

VANCOUVER, BC and GUELPH, ON, May 3, 2021 /PRNewswire/ - Ballard Power Systems (NASDAQ: BLDP) (TSX: BLDP) and Linamar Corporation (TSX: LNR) today announced the formation of a strategic alliance for the co-development and sale of fuel cell powertrains and components for class 1 and 2 vehicles, weighing up to 5-tons, initially in North America and Europe.


With emission regulations, zero-emission vehicle mandates and low emission zones in-place in many jurisdictions around the world, there is a key imperative to find truly green end-to-end solutions that combine zero-emission operation with zero-emissions fuel sources. Fuel Cell Electric Vehicles (FCEVs) are an answer to that challenge.
In particular, there is growing demand for FCEVs that can operate on long duty cycles ? without payload compromise ? and be rapidly refueled in order to maximize fleet utilization.

In the initial phase of work under a Framework Agreement, a fuel cell powertrain solution will be developed, with Ballard providing the fuel cell subsystem and Linamar providing the rolling chassis, tanks, enclosures, cradles and other balance of plant needs as well as final assembly. Following successful testing of the demonstration platform, Ballard and Linamar contemplate the formation of a joint venture to sell and support powertrains with fuel cell systems and an interchangeable rolling chassis for use in a range of light-duty class 1 and 2 vehicles, including passenger cars, SUV's, light trucks and commercial vans.

"The establishment of this partnership to commercialize solutions for light duty vehicles using Fuel Cell technology is transformative for the future of mobility and combines the global technology leadership of two great Canadian businesses," said Linamar CEO Linda Hasenfratz, "Our Plug and Play concept will make the evolution from Battery Electric Vehicles to FCEV seamless and drive real change in terms of environmental sustainability."

Randy MacEwen, Ballard President and CEO added, "We are excited to form a strategic alliance with Linamar, a leading global manufacturer of precision products and powertrain system solutions that is leaning into the future of zero-emission mobility. In addition to our existing joint working relationship on the recently announced UPS delivery vans trial in California, we now deepen our collaboration based on a joint vision to provide zero-emission fuel cell powertrains for light-duty vehicles, particularly those that require long range, extended duty cycle and rapid refueling."  

About Ballard Power Systems

Ballard Power Systems' (NASDAQ: BLDP; TSX: BLDP) vision is to deliver fuel cell power for a sustainable planet. Ballard zero-emission PEM fuel cells are enabling electrification of mobility, including buses, commercial trucks, trains, marine vessels, passenger cars and forklift trucks. To learn more about Ballard, please visit www.ballard.com.

About Linamar Corporation

About Linamar: Linamar Corporation (TSX:LNR) is an advanced manufacturing company where the intersection of leading-edge technology and deep manufacturing expertise is creating solutions that power vehicles, motion, work and lives for the future. The Company is made up of two operating segments ? the Industrial segment and the Transportation segment, both global leaders in manufacturing solutions and world-class developers of highly engineered products. The Industrial segment is comprised of Skyjack and MacDon. Skyjack manufactures scissor, boom and telehandler lifts for the aerial work platform industry. MacDon manufactures combine draper headers and self-propelled windrowers for the agricultural harvesting industry. The Transportation segment is subdivided into three regional groups: North America, Europe and Asia Pacific. Within the Transportation segment, the regional groups are vertically integrated operations combining expertise in light metal casting, forging, machining and assembly for both the global electrified and traditionally powered vehicle markets. The Transportation segment products are focused on both components and systems for new energy powertrains, body and chassis, driveline, engine and transmission systems of these vehicles. McLaren Engineering provides design, development, and testing services for the Transportation segment. Linamar has over 26,000 employees in 61 manufacturing locations, 12 R&D centres and 25 sales offices in 17 countries in North and South America, Europe and Asia which generated sales of $7.4 billion in 2019. For more information about Linamar Corporation and its industry leading products and services, visit www.linamar.com or follow us on Twitter at @LinamarCorp.

This release includes forward-looking statements regarding Linamar. Such statements are based on the current expectations and views of future events of the Company's business. In some cases, the forward-looking statements can be identified by words or phrases such as "may", "will", "expect", "plan", "anticipate", "intend", "potential", "estimate", "believe" or the negative of these terms, or other similar expressions intended to identify forward-looking statements. The forward-looking events and circumstances discussed in this release may not occur and could differ materially as a result of known and unknown risk factors and uncertainties affecting Linamar, including risks regarding economic factors and many other factors beyond the control of the Company. No forward-looking statement can be guaranteed. Forward-looking statements and information by their nature are based on assumptions and involve known and unknown risks, uncertainties and other factors which may cause our actual results, performance or achievements, or industry results, to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. These and other risks and uncertainties, as well as other information related to the Company, are discussed in the Company's various public filings available on SEDAR and can be accessed at www.sedar.com. Accordingly, readers should not place undue reliance on any forward-looking statements or information. Except as required by applicable securities laws, forward-looking statements speak only as of the date on which they are made and the Company does not undertake any obligation to publicly update or revise any forward-looking statement, whether as a result of new information, future events, or otherwise.  

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 578   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln