finanzen.net

Google A0B7FY

Seite 28 von 34
neuester Beitrag: 15.11.19 17:53
eröffnet am: 26.10.04 11:47 von: WALDY Anzahl Beiträge: 829
neuester Beitrag: 15.11.19 17:53 von: Motox1982 Leser gesamt: 228959
davon Heute: 16
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34   

05.09.18 08:41

1524 Postings, 601 Tage neymargoogle

12.09.18 18:35

98 Postings, 461 Tage Conchita KäseMir erscheint es

als ob die Gruppe der sozialen Netzwerke und Info Provider mit Strafaktionen die zum Teil kaum nachvollziehbar sind
und Gesetzten (z.B. neues Urheberrecht) die die Internetcompanies mit hohen Geldbussen in Haftung nimmt
so weit abgewürgt werden sollen dass ein freier demokratischer und politischer Meinungsasutausch so wie
eine alternative politische Willensbildung der Bevölkerung unmöglich gemacht werden oder mindestens stark behindert werden sollen.
Darunter können langfristig auch Wachstum und Prosperität von Firmen wie Alphabet,Facebook und Anderen leiden.
Mir macht daher die Kursentwicklung bei Alphabet langsam Sorge.
Da man sich im Westen scheut direkt über die Zensur in die Internetcompanies einzugreifen wie z.B. in China macht man es eben über den Umweg der
Methode der wirtschaftlichen Beschädigung durch Stafsanktionierung was am Ende auf das Selbe herauskommt.
 

12.09.18 19:20
Kursziel 5000 USD bis 202x  

12.09.18 20:28

834 Postings, 527 Tage gdchswenn EU&Co

mit Strafaktionen und obskuren Gesetzesänderungen Google/Alphabet ärgert ist das zwar kurzfristig schlecht für Google aber ich denke lang- und mittelfristig schadet sich die EU eher selber, wenn Google/Alphabet oder auch Facebook sind Weltkonzerne und EU ist nur einer von vielen Märkten für sie.
Die EU Strafe im Juli  hat sich nur kurz auf den Kurs ausgewirkt, es ging dann schnell wieder hoch.  

15.09.18 08:01

192 Postings, 958 Tage DA-TraderAktien

Sollte man eher alphabet a oder Alphabet c kaufen  

15.09.18 23:05

835 Postings, 518 Tage m4758406A oder C

Falls irgendwann jemand Stimmrechte braucht wird er dir sehr viel dafür bieten :)  

16.09.18 00:24

13 Postings, 1947 Tage reckonerRe

Hallo,

>>>Sollte man eher alphabet a oder Alphabet c kaufen

Ich würde die günstigeren nehmen (differiert aber aktuell fast gar nicht).

Die A-Stimmrechte sind imho nicht viel wert, denn es gibt ja noch B-Shares (10-faches Stimmrecht).
Weiß jemand zufällig wie viele A, B und C?

Stefan  

16.09.18 13:34

835 Postings, 518 Tage m4758406meine Daten zu Alphabet

 
Angehängte Grafik:
106.gif (verkleinert auf 29%) vergrößern
106.gif

16.09.18 22:32

13 Postings, 1947 Tage reckonerRe

Hallo,

danke für die Tabelle.

Also sind die Stimmrechte der A-Shares doch nicht ganz so unbedeutend wie ich dachte (grob 300 zu 470 Mio).

Stefan
 

19.09.18 20:47

1524 Postings, 601 Tage neymarAlphabet

Alphabet chairman: We need to see better corporate leadership in the U.S.

https://www.bnnbloomberg.ca/video/...te-leadership-in-the-u-s~1493139  

24.09.18 17:50
1

1524 Postings, 601 Tage neymarGoogle

Die neue Version von Google Chrome hat ein dunkles Geheimnis

https://www.welt.de/wirtschaft/article181649184/...les-Geheimnis.html  

09.10.18 10:05

2522 Postings, 2707 Tage cesardenke ein Super wert der mal 20 % abgeben

muss oder mehr  

11.10.18 20:11

4115 Postings, 1096 Tage dome89bei 985 Dollar rum wird

der Wert erst wirklich Intressant. Sowohl fundamental als auch technisch hoffe das die Luft noch etwas nach lässt :)um wieder reinzukommen  

25.10.18 18:23
sehr ruhig hier. Es soll ein bedeutender Tag werden heute Laut Medien. Kann Alphabet und Amazon
den Markt retten?
Die Frage soll sich heute entscheiden. Oder stehen wir vor einer Trendwende.
Die einschlägigste Weisheit der Börsenaltmeister lauter "Never bet against us economy"
Genau das werde ich heute tun. Ich bin Long.  Sl irgendwo bei 900.
Viele sind der Meinung Google kann als Techgigant mit den anderen nicht mithalten und die Wachstumstory verebt.
Das sehe ich nicht. Trotz Milliarden- Rekordstrafestrafe im letzen Q hat google eine überagendes Ergebnis gezeigt. Und jetzt KÖNNTE! ich mir vorstellen werden die TechGiants als Retter der Märkte dargestellt.
Die Frage ist kann der Aufwärtstrend wieder aufgeniommen werden?  

25.10.18 19:13

835 Postings, 518 Tage m4758406#689

Hoffe es geht gut aus, Alphabet Depotanteil 17% :)
Ist mein einziger US-Tech Wert.
Angenommen das Ergebnis ist katastrophal, dann kann der Kurs locker auf 600 abstürzen.
Alphabet muss sich von Quartal zu Quartal beweisen.  

25.10.18 19:48

3303 Postings, 1889 Tage DrZaubrlhrlingsofern

die Zahlen gut sind! sofern.. ist nicht mehr könnten wir 1250 Ruck die Zuck sehen könnte nen Shortsqueeze aus dem Lehrbuch geben..  

25.10.18 19:51
15:25 MORNINGSTARpositiv1.300,00UD22.10
JPMORGANpositiv1.440,00USD
22.10.GOLDMANSACHSpositiv1.500,00 USD
18.10.DZ BANKpositiv--
02.10.MORGAN STANLEYpositiv1.515,00 USD
 

25.10.18 19:52

4115 Postings, 1096 Tage dome89google ist richtig gut aufgestellt was die vielzah

an unternehmensbestandteilen angeht. Zudem hat Google eines der meisten Patente in Bereichen run um die Zukunft. Google ist zudem noch relativ in Ordnung von der Bewertung.
Hauptrisiko bleibt hier die politische Regulierung u. a. in Richtung Datenschutz.
Google hat mittlerweile mit JD aus China eine kooperation, welche den Bereich von Amazon angreift (Warenverkaufplattform)...

Ich würde mir ma richtig schlechtes Quartal wünschen das man bisschen wieder kaufen kann. KGV ist allerdings nicht sonderlich hoch bei 22 rum für dieses Jahr  

25.10.18 19:55

874 Postings, 942 Tage markusinthemarketWerbung

Ist aber glaub immer noch mit Abstand die Gewinnmaschine... Apple und Amazon sollen doch neu als Konkurrenz dabei sein  

25.10.18 19:59

4115 Postings, 1096 Tage dome89ja klar

bei Apple sind es z. b. Nachwie vor die Handyverkäufe. der Angriff von Apple Chef bezüglich Datenschutz ist nicht ohne. Wen dort eben mehr reguliert wird und zustäzlich andere mehr vom Kuchen holen geht eben die Marge bzw. der Gewinn runter. Das wird nicht von jetzt auf gleich passieren.

Ansonsten würde ich Google aber ner Facebook vorziehen und auch bei einbrüchen kaufen :)  

25.10.18 19:59

3303 Postings, 1889 Tage DrZaubrlhrlinggoogle wird quasi


nur durch Zeitwert immer teurer..

"Zudem profitierte die Alphabet-Bilanz - zumindest auf dem Papier - stark von einer neuen Buchhaltungsmethode. Der Marktwert von Beteiligungen an nicht an der Börse gelisteten Unternehmen muss dadurch nun fortlaufend ausgewiesen werden"  

25.10.18 22:49

2812 Postings, 743 Tage KörnigHat jemand schon die Zahlen?

25.10.18 22:58

3303 Postings, 1889 Tage DrZaubrlhrlingdie Zahlen

sind Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn und Umsatz kräftig

MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Googles Mutterkonzern Alphabet hat den Gewinn im Sommerquartal dank hoher Werbeeinnahmen und niedrigerer Steuern kräftig erhöht. In den drei Monaten bis Ende September kletterte der Überschuss im Jahresvergleich von 6,7 Milliarden auf 9,2 Milliarden Dollar (8,1 Mrd Euro), wie der Internetgigant am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Erlöse stiegen um 21 Prozent auf 33,7 Milliarden Dollar. An der Wall Street war jedoch mit mehr gerechnet worden - die Aktie fiel nachbörslich zunächst um über drei Prozent.
Alphabets Quartalsbilanz profitierte erneut vom boomenden Geschäft mit Internetanzeigen, das ein rund 20-prozentiges Erlösplus erzielte und mit knapp 29 Milliarden Dollar den Großteil der Einnahmen beisteuerte. In den restlichen Sparten nahm der Umsatz um 43 Prozent auf 4,8 Milliarden Dollar zu. "Unser Geschäft bleibt weltweit stark in Form", kommentierte Finanzchefin Ruth Porat die Zahlen. Zudem spielte dem Konzern die Steuersenkung der US-Regierung in die Karten. Die effektive Steuerquote ging von 16 auf lediglich 9 Prozent zurück./hbr/DP/he

Aber die Analysten haben mehr Erwartet Lol naja ich sag mal den abgedroschenen satz"Wo soll das noch hinführen.
wenn schon ein 20 % erlösplus nicht mehr reicht )

 

26.10.18 01:42

835 Postings, 518 Tage m4758406Analysten

Mir gerade zig Nachrichten und ein US-Interview angesehen.
Die Analysten und Reporter debattieren wegen 1,1% weniger Umsatzplus herum.
Anstatt +22,59% (100%) ist es nur +21,49% (95,12%) geworden. ~4,8% weniger ...

Bin schon gespannt ob die Aktie deswegen einbricht, so ähnlich wie Facebook, Nvidia,...
~4% ists nachbörslich gefallen, Amazon ~-7%, könnte bei dem hochnervösen Markt einen panischen Abwärtstrend auslösen.
Liege nicht mehr viel im Plus. Da überlegt man sich bevor es in die Verlustzone läuft zu verkaufen in der Hoffnung es billiger zurückzukaufen :)
Bisher hab ich das noch nie getan, war vermutlich ein Fehler weil viele Positionen liegen schon massiv im Minus.  

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99
BMW AG519000