finanzen.net

Führungsorgan verkauft Aktien

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 30.04.08 16:11
eröffnet am: 12.04.08 18:25 von: Renner02 Anzahl Beiträge: 60
neuester Beitrag: 30.04.08 16:11 von: Tyko Leser gesamt: 9641
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

12.04.08 18:25
4

137 Postings, 4338 Tage Renner02Führungsorgan verkauft Aktien

In einer Meldung vom 11.04.2008 wurde gemeldet, das Herr Herbrand (Führungsorgan bei Vivacon) 400.000 Aktien verkauft hat und das in Zeiten wo der Aktienkurs sowieso schon im "Keller" ist. Das soll einer noch Verstehen ??? Würde gerne eure Meinung hierzu wissen!  
Seite: 1 | 2 | 3  
34 Postings ausgeblendet.

15.04.08 12:10
1

137 Postings, 4338 Tage Renner02Vivacon! Vivacon!

Diese Aktie strapaziert meine Nerven aufs Äußerste. Man sagt, das manchmal sich die Geduld auch ausbezahlt. Doch wann diese der Fall sein wird, daß weiß keiner so genau und schon gar nicht bei der Vivacon!  

15.04.08 12:17
1

44542 Postings, 7032 Tage SlaterRenner

das bringt doch gar nix. Oder meinst Du der Vorstand sagt: "Ah, durch den pfiffigen Ariva user ist mir einiges klar geworden. Ich kaufe die doppelte Anzahl an Aktien zurück."?  

15.04.08 12:38

1798 Postings, 6856 Tage RonMillervielleicht hat sich der herr nur

ein neues nest zugelegt und eingerichtet,
einschl. männerspielzeug  

15.04.08 13:28

2419 Postings, 4624 Tage the beginnerder kurs

spricht heute eine andere sprache, schaut so aus das das ding gestern nochmal schön nach oben gepuscht worden ist. mal sauen ob die 11.00 halten  

15.04.08 13:30
1

22 Postings, 4347 Tage ironmagicGestern Bullenfalle?

Nach dem Zwischenspurt von gestern geht das heute aber wieder ganz schön runter.
Aktuell bei EUR 11,25. Morgen stehen wir bestimmt unter EUR 11,00.
Alle anderen Immowerte verlieren nicht Ansatzweise sooooo viel.
Ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, das die Zahlen vom Q1 nicht besonders gut aussehen werden und auf uns eine böse Überraschung wartet.
 

15.04.08 13:40

202 Postings, 4389 Tage swissmanDass die

Zahlen von Q1 nicht so gut ausfallen werden, glaube ich auch, ist auch in der Studie von SES Research erwähnt worden... Aber wie dem auch sei, glaubt Ihr, dass es mittelfristig oder langfristig auf Jahressicht lohnen wird, wenn man trotzdem dabei bleibt?  

15.04.08 13:42
2

177 Postings, 4335 Tage irontigeraktueller kursverlust vivacon

wenn man die ganze sache mal nüchtern betrachtet kann man bei vivacon schon verzweifeln.es kommt einen jeden tag vor wie russisch roulette.hab heut gelesen das in amerika ein hedgefondmanager zu 30 jahren wg. veruntreuung verurteilt wurde.ich kann da nur sagen, das wär mal ein anfang für die aktienkultur in deutschlang!!!hier lügt und betrügt jeder mehr als der andere.nur so mal meine meinung.  

15.04.08 13:47
1

2302 Postings, 5867 Tage grazerHmmm

auf jeden Fall ist Vivacon unterbewertet...so wie alle Deutschland-immos momentan...

Wenn ich Viva mit meinem Lieblingssorgenkind CRE vergleiche, so sehe ich den Vorteil bei CRE, dass sie momentan als "Bestandshalter agieren". Sie haben 20.000 Wohnungen mit minimalem Leerstand....das bedeutet ständige Einnahmen+ mögliche Wertsteigerung auf Grund steigenden Vermietungsgrades.....und nicht wegen aufwertung des Baus an sich.
Des weiteren ist CRE im Assetmanagement weiter fortgeschritten als Viva, und sie legen Pflegeheimfonds auf....

Vivacon hat nur 6.900 wohnungen im Bestand..und das Erbaurechtzins-geschäft dürfte Konjunkturabhängiger sein als die Bestandsvermietung....denn gewohnt wird immer....

Also ich favoritisiere eindeutig CRE...
Der verkauf der 400.000 Stück durch den Chef! von Vivacon ist in diesen Zeiten mehr als anrüchig und bedenklich...
Vor allem weil es keinerlei offizielle Stellungnahme dazu gibt...
-----------
Immobilienkrise? Nie davon gehört!

15.04.08 13:52

177 Postings, 4335 Tage irontigerbewertung immos

trotz das die bewertungen im moment niedrig erscheinen kommt einem das alles nicht geheuer vor.man hat das gefühl das wir als kleinanleger immer gegen den wind rennen bei der informationspolitik der unternehmen und im jetzigen fall bei vivacon im besonderen.aber wir wissen ja das wir uns auf dünnem eis bewegen,stimmts!!???  

15.04.08 14:02

2419 Postings, 4624 Tage the beginnerschön bunt

15.04.08 14:08

2419 Postings, 4624 Tage the beginnerschön bunt die 2

15.04.08 14:18
1

22 Postings, 4347 Tage ironmagicauf dünnen Eis? ;-)

Ich fühle mich schon wie unter der Eisdecke und dort ist es richtig kalt ;-)  

15.04.08 14:25

177 Postings, 4335 Tage irontigerschlimm wirds wenn man nicht mehr drüber lacht

ich bin schon vor ca.wochen zu 50% aus allem raus und geh lieber dort spielen wo ich auch noch nen bissel spaaaaass hab.das was seit geraumer zeit an der börse läuft grenzt nur noch an zocken,leider!!und meine meinung ist, das das alles erst der anfang ist,wieder leider!!!  

15.04.08 15:01
1

177 Postings, 4335 Tage irontigerschlimm wirds wenn man nicht mehr drüber lacht

ich bin schon vor ca.wochen zu 50% aus allem raus und geh lieber dort spielen wo ich auch noch nen bissel spaaaaass hab.das was seit geraumer zeit an der börse läuft grenzt nur noch an zocken,leider!!und meine meinung ist, das das alles erst der anfang ist,wieder leider!!!  

15.04.08 18:27
1

202 Postings, 4389 Tage swissmanRecht so...

... einen derartigen Absprung habe ich leider verpasst, aber trotzdem meine Aktien mit einem kleinen Gewinn weggehauen... Auf dem Frankfurter Parkett sinkt der Kurs noch weiter, aktuell mehr als 6%, diese Halunken... Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf die Zahlen von Q1, aber ich hab mein Geld in Catalis gesteckt, die veröffentlichen in wenigen Wochen ein Rekordjahr sondergleichen... Auf bald!  

17.04.08 09:53

137 Postings, 4338 Tage Renner02Leichte Kurserholung

Heute leichte Kurserholung angesagt. Hoffe auf Nachhaltigkeit!  

17.04.08 12:01

137 Postings, 4338 Tage Renner02Strohfeuer !

Wie vermutet, entpuppt sich die leichte Kurserholung bisher nur als ein "Strohfeuer". Wahrscheilich also nichts Neues bei Vivacon.  

17.04.08 13:36
1

177 Postings, 4335 Tage irontigerverkauf von aktien des führungsstabes

wie schon von einem user erwähnt ist es in der jetzigen börsensituation absolut kontraproduktiv eigene aktien,und vor allem in dem ausmaß,zu verkaufen.es fehlen uns als kleinanleger einfach die relevanten infos um kursausschläge,in welche richtung auch immer,zu artizipieren.ist eben einfach nur zocken.die kurse werden ganz woanders gemacht.kein wunder das der ottonormalverbraucher in diesen zeiten und bei der undurchsichtigkeit kein vertrauen mehr findet.  

30.04.08 11:38

7256 Postings, 5193 Tage Mme.Eugeniesehe es auch problematisch an

den Insiderverkauf! Und das zu diesem Kurs!

Wir wissen allerdings nicht, ob herr Herbrandt seine Aktien mit Krediten fianziert hat und bei diesen Kursen muss er irgendwann zwangsverkaufen. Dazu zwingt ihn die Bank.

Fallen Kurse und die Aktien sind mit Lombardkredit gekauft und oder beliehen, dann geht das Finanzierungsmodell bei fallendem Kurs nicht auf.

mfg

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

30.04.08 11:56

7719 Postings, 4817 Tage TykoWenn nicht jetzt ,wann dann?

Kurs liegt im Tief, Chance / Risiko Verhältnis meines Erachtens gut.

Daher erste Position aufgenommen 10,94?, Mein Kz erstmal 11,- SL 9,5?

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

30.04.08 12:23
2

140 Postings, 5169 Tage herbert boll@Tyko

Kurziel 11 ?? Ist etwas niedrig gesteckt oder?  

30.04.08 13:38

7256 Postings, 5193 Tage Mme.EugenieBitte mal den link für die meldung!

unter insiderdaten nichts gefunden

und zu welchem Kurs denn?

http://www.insiderdaten.de/index.htm?/content.html

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

30.04.08 13:50

7256 Postings, 5193 Tage Mme.EugenieHallo Swissman- Außerbörslich zu 13,04 Euro

ots: euro adhoc: Vivacon AG / Directors' Dealings Mitteilung über ...


20:19 11.04.08


euro adhoc: Vivacon AG / Directors' Dealings Mitteilung über
Geschäfte von Führungspersonen nach § 15a WpHG

--------------------------------------------------
Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------

04.04.2008

Außerbörslich (euro adhoc) - Personenbezogene Daten:
--------------------------------------------------

Mitteilungspflichtige Person:
-----------------------------
Name: Timo Herbrand
(natürliche Person)

Grund der Mitteilungspflicht:
------------------------------
Grund: Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zur Transaktion:
--------------------------------------------------

Transaktion:
------------

 Bezeichnung: Aktie
ISIN: DE0006048911
Geschäftsart: Verkauf
Datum: 04.04.2008
Stückzahl: 400000
Währung: Euro
Kurs/Preis: 13,04180
Gesamtvolumen: 5.216.720,00
Börsenplatz: Außerbörslich
Erläuterung:

Rückfragehinweis:

-----------------
Cathrin Haller
Tel. ++49(0)221 130 5621-782
Email: cathrin.haller@vivacon.de

Angaben zum Emittent:
--------------------------------------------------

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------

Originaltext: Vivacon AG
ISIN: DE0006048911

Nachdem das eine Unmenge an Aktien ist und eine Riesensumme, fragt sich

wieviel Herr Timo Herbrand jetzt noch besitzt ,

wieviel hatte er?

an den wen das Paket gegangen ist ?  das kann eine Holding sein,

und nicht warum er jetzt verkauft hat.

diese Fragen hätten in die Anfrage gehört!

Eventuel erweitern sie ihre anfrage noch, bzw. ergänzen sie, damit sie auch Antwort bekommen.

 

 

-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

30.04.08 14:07

7719 Postings, 4817 Tage Tyko@herbert boll

ist nur erstmal mein Ziel(10%), hiernach wird SL gesetzt, läufts wird nachgezogen.
o.K.?
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

30.04.08 16:11

7719 Postings, 4817 Tage Tykosorry meinte 12,-?

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750