finanzen.net

Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 12.08.20 18:27
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1339
neuester Beitrag: 12.08.20 18:27 von: sirmike Leser gesamt: 144559
davon Heute: 3027
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   

20.06.19 23:11
13

6917 Postings, 2004 Tage BorsaMetinGlobal Fashion Group AG - Thread!

IPO im Fokus und Börsen-Debüt: Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten

Quelle:
Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
1313 Postings ausgeblendet.

12.08.20 11:24

987 Postings, 1826 Tage matze91Übernahme?

Danke an JazP! Zu deinem Beitrag "Als wichtiger Nachtrag...."


Die beiden folgenden Sätze finde ich schon ermutigend für unsere Diskussion um eine mögliche Zalandoübernahme!



".....Ich denke, dass wir in der Vergangenheit gesagt haben, dass wir voraussichtlich 4 bis 5 Prozent des Umsatzes für Investitionen ausgeben werden. Ja, wir könnten sehen Ein gewisser Aufholeffekt aufgrund der niedrigeren Investitionsausgaben in diesem Jahr, ...."

 

12.08.20 11:28

987 Postings, 1826 Tage matze91Übernahme (Verbesserung)

Danke an JazP!

Zu deinem Beitrag "Als wichtiger Nachtrag...."


Die beiden folgenden Sätze finde ich schon ermutigend für unsere Diskussion um eine mögliche Zalandoübernahme!



".....Ich denke, dass wir in der Vergangenheit gesagt haben, dass wir voraussichtlich 4 bis 5 Prozent des Umsatzes für Investitionen ausgeben werden. Ja, wir könnten sehen Ein gewisser Aufholeffekt aufgrund der niedrigeren Investitionsausgaben in diesem Jahr,  ...."


(Google Übersetzung)

 

12.08.20 13:12

2134 Postings, 1177 Tage HamBurchBei dieser Affenhitze soll man ja bekanntlich

Ausdauersportarten meiden...Deshalb legt der GFG-Express vermutlich nach dem schnellen Anstieg
auch ´ne wohlverdiente Pause ein...
Ab 20.08 kann sich das dann schnell wieder ändern...  

12.08.20 14:22

2026 Postings, 1756 Tage unratgeberwas wird wohl passieren?

prallt's heute wieder nach oben ab?  

12.08.20 14:25

4241 Postings, 1075 Tage clever und reich#1318 Würde ich vermuten, aber

ausgemacht ist das nicht. Scheinbar wollen immer noch einige hier verkaufen, aufgrund "enttäuschter" Hoffnungen bezüglich Zalando.  

12.08.20 14:39

2026 Postings, 1756 Tage unratgeberHoffnungen / Zalando

was mich mal interessieren würde und eine ernst gemeinte Frage: gibt es die Hoffnungen bezüglich Zalando nur hier im Forum, befinden wir uns also diesbezüglich in einer "Hoffnungsblase"? Oder ist das tatsächlich eine weit verbreitete Hoffnung? Das ist IMO schwer zu beurteilen.  

12.08.20 15:04
1

350 Postings, 610 Tage uno21das hat doch mit dieser zalando-ente nichts zu tun

das mit zalando wurde nur hier an den haaren ehrgezogen wieder einmal !

der kurs hat sich auf stand- vor crash- verdreifacht in der spitze, na da ist doch wohl klar, dass irgendwann eine konsolidierungswelle einsetzt !

die kan bei 5,5 enden..bei 4,5? oder tiefer.........wer kann das sagen- danach wird sichs wieder berappeln-  

12.08.20 15:05

1311 Postings, 7013 Tage aramedEs rutscht so schön

ich tippe auf -30 % vom ATH.
Was glaubt ihr?  

12.08.20 15:12

119 Postings, 7301 Tage IQ200Rappelt ordentlich..

Selbst Körbchen mit 5 stelligen Stückzahlen wurden eben zügigst bedient auf Xetra und tradeGate, puh, mir reicht das für heute,darf jetzt gerne wieder gen Norden drehen...  

12.08.20 15:16
1

99336 Postings, 7456 Tage KatjuschaKönnte nun technisch bedingt sogar noch

bis 5,00-5,05 gehen.

Wäre vielleicht auch gar nicht schlecht, wenn man das vor den Zahlen noch tut.

Aber erinnert euch mal an die Rutsche von 3,60 ? auf 2,35 ? zurück! Gar nicht lange her. Sind ganz normale Konsolidierungen, auch wenn es heftig wirkt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.08.20 15:19
1

3519 Postings, 1584 Tage BaerenstarkWir waren doch schon auf 5,12 Euro

Könnte es schon gewesen sein mit dem Tief. Morgen vielleicht noch ein Re test des heutigen Tiefs und dann eine schnelle Erholung Richtung 6 Euro...
Chancen nutzen denke ich...  

12.08.20 15:20
1

99336 Postings, 7456 Tage Katjuschaunratgeber, also ich habe eher den Eindruck,

die Zalando-Übernahme ist zumindest hier im Forum eher ein Schreckgespinst.

Eine Übernahme jetzt zu 7-8 ? pro Aktie wollen zumindest die mittelfristig orientierten Investoren nicht. Kann natürlich trotzdem sein, dass es ein paar Zocker gab, die in den Tagen nach der Zalando-Ankündigung eingestiegen waren. Das könnte also den Kursanstieg von 5,0 ? auf 6,4 ? begünstigt haben. Die Leute steigen vielleicht seit gestern wieder aus. Nicht völlig unberechtigte Theorie.

Das heißt aber nicht, dass der Kursanstieg auf 6,4 ? fundamental unberechtigt war. Wie gesagt, ... 5,0 ? ist für mich die Grenze von EV/Umsatz von 0,50 fürs Geschäftsjahr 2021. Das setzt gerade mal 1,70 Mrd ? Umsatz und Nettocash von 130 Mio ? im nächsten Jahr voraus. Alles andere als offensiv prognostiziert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.08.20 15:22

99336 Postings, 7456 Tage KatjuschaBaerenstark, 5,00-5,05 ist ja nur eine

Unterstützung.

Kann auch tiefer gehen. Kann man schwer einschätzen. Hat auch was mit Sentiment und Psychologie zu tun.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.08.20 15:31

13560 Postings, 5467 Tage ScansoftIst halt leider ein Hotstock, entsprechend hoch

ist die Vola. Muss man halt aushalten. Ist hier aufgrund der bestehenden erheblichen Unterbewertung aber Recht einfach.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.08.20 15:33

6 Postings, 18 Tage MopedTobias81Jumia

Haltet es ihr für möglich, dass der heutige Rückgang mit den Jumia-Zahlen zu tun hat? Die Firmen sind zwar nur grob aus der gleichen Ecke aber bei einigen reichen bereits die Stichworte "Schwellenländer" und "Internet" um beide Firmen in einen Topf zu werfen.
Kann mir gut vorstellen, dass einige Zocker in beiden Aktien unterwegs waren und jetzt auch gleichzeitig werfen.  

12.08.20 15:40
1

913 Postings, 2631 Tage PuhmuckelImmerhin ist der Umsatz an der

Börse hoch. Ist doch gut für den SDax.
Bin Mal auf die Zahlen gespannt.  

12.08.20 15:42

13560 Postings, 5467 Tage ScansoftDas beste Szenario wäre wenn es

jetzt auf 2 Eur korrigiert, dann würde ich wenigstens von der Korrektur auch persönlich profitieren. Aber nicht gerade das wahrscheinlichste Szenario.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.08.20 15:45

913 Postings, 2631 Tage PuhmuckelDas beste

Szenario wäre ein gewaltiger schneller Kursanstieg.  

12.08.20 15:46

8 Postings, 64 Tage InvestorKidAnalysten

Ich denke/hoffe mal, dass nach dem 20. August Banken  mit neuen Analysen kommen und aktualisierte Zahlen einfliessen lassen, so dass KUVs mal im Peer Group Vergleich deutlicher herausgearbeitet werden...  

12.08.20 15:48

15 Postings, 36 Tage OnceinalifetimeGap close

Denke wenn wir kurz doppelt die 5? tuschiert haben bei Global Fashion und jetzt das kleine Gap bis 5,6? schließen, sollte das der finale Abverkauf gewesen sein. Trend ist ja noch intakt.  

12.08.20 15:49
1

99336 Postings, 7456 Tage Katjuscha#1329, also so eine Schlagzeile wie bei Jumia

"Verlust höher als Umsatz" droht uns bei GFG wohl nicht.

Da würde ich 1-2 Euro drauf verwetten. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.08.20 15:55
2

99336 Postings, 7456 Tage Katjuschavor einer Woche hatte ich mal geschrieben,

um noch SDAX-Chancen im September zu haben, bräuchten wir mindestens 2-3 Mio ? Tagesumsatz bis Ende August. Man scheint mich erhört zu haben. :)

Kurs sollte dann aber auch möglichst bei 5,5-6,0 ? im 20 Tage-Schnitt stehen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.08.20 16:43
1

3164 Postings, 3871 Tage Juliette"...Dips aufgrund von Gewinnmitnahmen

wie am Mittwoch sind Kaufchancen...",
sagt "Der Aktionär"....  Da hat er Recht.


https://www.deraktionaer.de/artikel/...allye-20205424.html?feed=ariva  

12.08.20 17:35

4241 Postings, 1075 Tage clever und reich"RKI einsatz-von-corona-impfstoff-ab-herbst"

Aktuell sehen wir eine Rotation bei den bisher beliebten Aktien. Konjunktursensible Werte wie Automobil, Tourismus springen an und "Corona-Gewinner" Aktien sind aktuell nicht zu beliebt. Da GFG unterbewertet ist und kein reiner Gewinner von Corona, erhoffe ich mir hier mittelfristig weiterhin einiges. Trotzdem kann es noch einmal holprig werden, ehe es aufwärts geht. Die Maskenpflicht in den Innenstädten und Shoppingcentern hat vielleicht schon spätestens im Weihnachtsgeschäft ein Ende. Diese hält viele Leute vom stationären shoppen ab. Natürlich wird online weiterwachsen, aber der Booster Corona könnte auf Sicht tatsächlich wegfallen. Die Börse scheint dieses gerade einzupreisen, obwohl Westwing z.B. heute ordentlich gewinnt.


https://www.deutschlandfunk.de/...st.1939.de.html?drn:news_id=1161114  

12.08.20 18:27

626 Postings, 2045 Tage sirmikeBitte mal lachen...

Wer glaubt denn ernsthaft, dass die Kunden zurückkehren in die Einkaufsstraßen? Wer einmal Geschmack daran gefunden hat, seine Kleidung online zu kaufen, bleibt dabei. Es sind doch nur wenige (Frauen), die Shoppen als Erlebnis zelebrieren und das ausschließlich. Die Modelädchen werden Corona weitgehend nicht überstehen und die Innenstädte und Einkaufszentren sind voll von den austauschbaren Modeketten. Am Neuen Wall in Hamburg mag Shoppen ja noch Erlebnis sein, aber ansonsten...?

Und am besten die Aussage, dass gerade zur Weihnachtszeit sich alle in die Innenstadt zwängen werden. LOL. Amazon und Zalando werden boomen, die Innenstädte leiden. Und selbst wenn es im Spätherbst einen Impfstoff geben würde, ändert das erstmal gar nichts. Denn es werden sich kaum alle impfen lassen, sondern eher wenige. Und dass dann bereits zu Weihnachten die ganzen Corona-Maßnahmen aufgehoben sein sollen, das ist doch Traumdeutung eines Traumgestörten...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914