finanzen.net

Intel - ein kurzfristiger Trade?

Seite 1 von 167
neuester Beitrag: 13.08.19 13:46
eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4166
neuester Beitrag: 13.08.19 13:46 von: bauwi Leser gesamt: 319420
davon Heute: 40
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   

28.09.04 20:27
28

56982 Postings, 5583 Tage Anti LemmingIntel - ein kurzfristiger Trade?

In jüngster Zeit häufen sich bei INTEL die negativen Nachrichten:

- zunehmende Lagerbestände bei den Händlern (Intel begründet dies mit höherer Produktivität in der Herstellung)

- leicht gesenkter Ausblick für das laufende Quartal

- thermische Probleme bei den neuen P4 (Prescott) in 90-nm-Technik

- wachsende Konkurrenz durch AMDs 64-bit Prozessoren

- seit heute verwendet HP in Servern keine Intel-Itanium-Prozessoren (64-bit) mehr.

Doch all dies scheint mir inzwischen eingepreist. Insgesamt haben sich die Geschäftszahlen gegenüber dem Vorjahr - als Intel zwischen 28 und 32 USD notierte - kaum verschlechtert.

Intel ist Weltmarktführer bei Prozessoren (Marktanteil 82,7 % gegenüber 15,5 % bei AMD laut Mercury Research, Aug. 2004), hat immer noch 32 Mrd. USD Umsatz pro Jahr, einen Nettogewinn von 1,8 Mrd. USD im letzten Quartal und eine konkurrenzlose Bruttomarge von 59,2 Prozent. Damit ist Intel im Vergleich zu AMD (Bruttomarge: 37,8 Prozent) eine Cash-Kuh. Intels KGV liegt derzeit bei 17,8.

AMD hingegen (KGV: 49,6) verdient deutlich weniger (0,24 USD pro Aktie gegenüber 1,11 USD bei Intel) und droht erneut in die roten Zahlen zu rutschen, wenn Intel seine Margenmacht nutzt. Um die 64-bit-Prozessoren von AMD (Opteron und Athlon-64) ist ein regelrechter Hype entstanden, was zu einer Überbewertung der AMD-Aktie und im Gegenzug zu einer Unterbewertung von Intel geführt hat, die fundamental unbegründet ist. AMDs Opteron und Athlon-64 sind abwärtskompatibel zu 32-bit-Betriebssystemen (Windows XP), Intels Itanium (reiner 64-bit-Prozessor) hingegen nicht. Doch Intel hat reagiert und will seine 64-bit-Prozessoren nun auch abwärtskompatibel machen (hier ist David AMD dem Goliath INTEL z. Z. voraus).

Heute notiert Intel bei 19,70 USD. Damit haben wir gegenüber den Höchstkursen vom  Januar, als INTC bei 34 USD lag, einen Rückgang von über 40 Prozent. Unter 20 USD sieht die Aktie auch optisch billig aus, obwohl der Tiefstkurs im Herbst 2003 bei 15 USD lag.

Das Weihnachtsquartal ist für Intel immer eines der besten - die saisonalen Jahrestiefs finden sich fast immer Anfang Oktober. Mancher Fondmanager wirft die Aktie bereits jetzt - zum Ende des Geschäftsjahrs am 30.9.04 - aus Steuergründen auf den Markt.

Wegen des fallenden Markttrends ist Intel dennoch ein heißes Eisen. Ich habe mir daher nur ein paar Calls für Januar 2006 (Strike-Preis 22,50 USD) zugelegt. Damit hält sich das Risiko in Grenzen.

Ich rechne in den nächsten drei Monaten mit einer Markterholung bei den Halbleitern. Intel könnte bis Januar 2005 wieder auf 25 USD steigen. Mehr als ein kurzfristiger Trade scheint mir aber nicht drin zu sein.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   
4140 Postings ausgeblendet.

22.07.19 20:21
1

6853 Postings, 7232 Tage bauwiThe Sky is the limit - DOW Spitze!

Nicht nur diese News schiebt - sondern auch, was demnächst noch kommt. (Autonomes Fahren)
Sowohl AMD wie auch INTC werden von den Entwicklungen profitieren:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...-Intel-Core-i-4476677.html
Werde aufrüsten, da man den Möglichkeiten nicht ewig widerstehen kann.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.07.19 06:37

19219 Postings, 2291 Tage Max84genieße die Intel-Rakete noch. An diesem

Freitag wird saftig abverkauft. Die Zahlen werden zerstörerisch sein + Ausblick noch zerstörerischer!  

23.07.19 09:05
1

6853 Postings, 7232 Tage bauwi@Max84 Alle AMD'ler behaupten dasselbe

Und malen den AMD-Himmel schon so in rosa, dass manche Nachrichten einfach ausgeblendet werden.
Abwarten und ein Weißbier trinken...??...dann werden wir sehen!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.07.19 09:23

160 Postings, 270 Tage gemanwie war das nochmal

mit langfristinvestoren Long einstieg bei 38$? Bin im Mai eingestiegen und Zack 13% im Plus.  

23.07.19 09:55

19219 Postings, 2291 Tage Max84Wenn der Intel-Kurs massive Marktanteilverluste

mit Anstiegen honoriert, dann alles ok für euch
AMDler sind eher realisten und keine Rosenbrillenträger!

Euer emaliger Chef, Kranich hat doch selbst gesagt: bald ist AMD bei 20% Marktanteil im Server Bereich  

23.07.19 10:04

19219 Postings, 2291 Tage Max84und hier ist der Grund für den Anstig der letzen

Tage:

Update 23.07.2019 07:34 Uhr

Wie das Wall Street Journal heute berichtet, sind Apple die Patente laut Insidern über eine Milliarde US-Dollar wert. Eine Übereinkunft könnte frühestens in der kommenden Woche erfolgen.

 

23.07.19 10:05

19219 Postings, 2291 Tage Max84Intel versilbert schon ganz fleißig ;)

23.07.19 10:38

19219 Postings, 2291 Tage Max84aha, interessant:

 
Angehängte Grafik:
2019-07-23_10_30_17-window.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
2019-07-23_10_30_17-window.png

23.07.19 11:44
1

6853 Postings, 7232 Tage bauwi@Max84 Alles richtig Max!

#4147    völlig korrekt  - ein bedeutender Grund für den Anstieg.

Doch INTC versilbert, was ohnehin keinen Gewinn bringt und auch nicht in das Portfolio passt.
Apple scheint davon zu profitieren - was doch gut für Beide ist.

AMD ist ein spannendes, innovatives  und gutes Unternehmen. Keine Frage! Dank Lisa!
Es wird genug Platz für beide Unternehmen geben - insofern hat Kranich mit seiner Aussage nicht unrecht. Allen AMD-Aktionären wünsche ich einen weiter  steigenden Kurs - gleichsam allen INTC-Aktionären. Peace!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.07.19 19:16

48 Postings, 2957 Tage Farres99Versilbern oder vergolden?

Im gegensatz zu AMD hat Intel nicht sein Peak erreicht. Versilbern ist hier ein falscher Ausdruck, denn Intel lässt sich die Patente ordentlich bezahlen.

War übrigens auch in AMD investiert , allerdings auch schon verkauft!  In AMD würde ich auch nochmals investieren sobald sich wieder Kaufpreise blicken lassen
 

23.07.19 20:51
1

2523 Postings, 655 Tage AMDWATCHBauwi

Sehe es auch so...

Hier ist Platz zum wachsen, für Intel, AMD und NVIDIA...

Bei aller Euphorie, die ARM Konkurrenz nicht vergessen  

24.07.19 18:09

6853 Postings, 7232 Tage bauwi200 Tage Linie überschritten - Luft bis 59 $

Charttechnisch kann sich die Aktie nun zum alten Hoch aufmachen, und dieses eventuell und hoffentlich nachhaltig überwinden. Auf die nächsten Zahlen darf man gespannt sein, da diese die aktuelle Kursentwicklung untermauern müssen.
Die Vergleiche mit AMD sind nach Jahren meines Erachtens zumeist überholt. Das Portfolio bezieht sich auf weit mehr Produkte - nur ein Teil steht in Konkurrenz zu AMD.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.07.19 19:28
1

48 Postings, 2957 Tage Farres99Bin erstmal raus

Aber das nenn ich doch mal eine super Erholung.Ging gefühlt sehr schnell. Ob die 50 wieder kommen bleibt abzuwarten ,immerhin sind nun wieder Gespräche zwichen Trump und China angekündigt. Aber irgenwie ist das alles zu schoen um wahr zu sein, hab deswegen gerade verkauft. Allen investierten viel Glück


evtl lassen sich ja mal weider kaufpreise blicken :)

 

25.07.19 22:52
1

Clubmitglied, 295473 Postings, 1874 Tage youmake222Apple kauft Intels Geschäft mit Smartphone-Modems

25.07.19 22:56
1

6853 Postings, 7232 Tage bauwiGewinnerwartung +Umsatzprognose im Q2 übertroffen

Der Gewinn je Aktie:  1,06 $.    Der Umsatz belief sich auf $16,51B.
Das Unternehmen hatte im Vorquartal einen Gewinn je Aktie von $0,89 und einen Umsatz von $16,06B ausgewiesen. Die Zahlen sprechen für sich!  Nachbörslich macht die Aktie einen Sprung um nahezu 6 %.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.07.19 06:39

19219 Postings, 2291 Tage Max84wieviel Cent sind es in den 1,06$ per Share, die

vom Verkauf der Modemsparte kommen?  

26.07.19 06:58

19219 Postings, 2291 Tage Max84was sagen die Experten dazu?

 
Angehängte Grafik:
datacenter.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
datacenter.png

26.07.19 06:58
1

19219 Postings, 2291 Tage Max84Heute wird es woll saftig nach oben gehen, ne?

 
Angehängte Grafik:
outlook.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
outlook.png

26.07.19 07:03

19219 Postings, 2291 Tage Max84Margine aussichten :-)

Intel -5% und AMD viellecht +3%  

26.07.19 15:41
1

19219 Postings, 2291 Tage Max84Viel Erfolg beim Halten

Oder besser verkaufen?  

27.07.19 17:11
1

4925 Postings, 3678 Tage tagschlaeferjaja laber, ich glaub du bist im falschen forum :D

intel hat noch einiges tafelsilber, was sie verkaufen könnten ^^
vllt wird intel ja auch zum auftragsfertiger, macht ein lease-back seiner eigenen fertigungsanlagen :D

käufer der ganzen hardware: apple.
vorteil für apple: discount preis & die feiheit, für sich günstiger xeon und sogar amd cpu zu fertigen ...
halte deshalb auch intel-optionen  ^^
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

29.07.19 08:39

57149 Postings, 3589 Tage meingotttagschläfer

Jetzt dürfte dann aber dein Musterdepot voll sein, oder...?? was ich weiß kann man ja bei diesen Papertrader Depots die du hast, nur 30 Posi eröffnen?  

05.08.19 19:04

48 Postings, 2957 Tage Farres99Kaufpreise in sicht?

wow ging ja schnell :) bei der 38,50 bin ich wieder bei :)  

13.08.19 10:10
1

713 Postings, 1558 Tage phre22kurzer interessanter

Bereicht zu unserer Intel gefunden. Aktueller Pitroski F Score 8/9 Punkten!

https://modernvalueinvesting.de/...n-update-14-ibm-naeher-betrachten/

 

13.08.19 13:46

6853 Postings, 7232 Tage bauwiAls Basisinformation ist der Beitrag werthaltig

Im aktuellen Bärenmarkt interessiert sich kaum ein Bulle dafür, doch man darf davon ausgehen, dass sich am Grundsätzlichen zu INTC nichts wesentliches ändern wird.
Die Aktie sucht noch das Fundament auf dem sie sicher stehen kann. Sollten die Zahlen leichte Umsatzrückgänge aufzeigen, sind dies im jetzigen Kurs schon zu einem hohen Anteil eingepreist.
Der Hype um AMD hat hier den Kurs auch etwas Pfunde gekostet.
Charttechnisch bildet sich bei Ausbruch eine schöne W-Formation.
Fundamental ist INTC mit seinen neuen Fertigungsgebäuden gut aufgestellt. Von Mobileye kam noch nicht viel, doch ist davon auszugehen, dass nach dem Durchstehen der Automobilkrise in diesem Segment gute Margen entstehen.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas S., Drattle, ProfiAnleger1234, iBroker, Instanz, MM41, Newtimes, Shenandoah

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BASFBASF11
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99