finanzen.net

Evofem Biosc. - Chancen und Risiken

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 22.11.19 15:46
eröffnet am: 23.01.18 08:37 von: Trash Anzahl Beiträge: 1247
neuester Beitrag: 22.11.19 15:46 von: chriseb Leser gesamt: 159035
davon Heute: 24
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50   

23.01.18 08:37
6

17238 Postings, 4271 Tage TrashEvofem Biosc. - Chancen und Risiken

Nach erfolgreich vollzogenem Merger hat Evofem nun einiges vor.

Im Fokus steht das Late-Stage Produkt Amphora als innovative Verhütungsmethode mit weiterem Potential als Medikament gegen Krankheiten.

Facts und Indikationen hier:

https://www.evofem.com/products/#clinical-trials

Der Posten als CEO könnte mit Saundra Pelletier nicht passender besetzt sein, da sie als Frau die Bedürfnisse anderer Frauen am besten nachvollziehen kann und medial sehr stark für moderne Frauengesundheit und Bewusstsein unterwegs ist. Auch wenn der Weg dieses Mittels in der Vergangenheit holprig verlief, gibt sie aus guten Gründen nicht auf.

https://www.inc.com/magazine/201711/.../evofem-contraceptive-gel.html

Risiken und Chancen zu bewerten ist das Ziel des Thread. Beides ist vorhanden.

Let`s go !

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50   
1221 Postings ausgeblendet.

30.10.19 22:29

2556 Postings, 4222 Tage chrisebNeuer Player

Sind Woodfords Anteile gewandert? Müsste ja dann in den nächsten Tagen ein neues SC13 folgen  

30.10.19 22:31
1

2556 Postings, 4222 Tage chrisebNovember wird heiß

NDA amphora, readout prevention p2b  

31.10.19 07:39
3
bin ja gespannt, NDA Amphora sollte ja noch im Q4/2019 anstehen sowie Top-line data im November....
Könnte für Ende des Jahres noch einen Schub geben....  

31.10.19 07:40
...  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenannt.png

06.11.19 23:25
1

1224 Postings, 3431 Tage AdvamillionärIch finde, das liest sich doch sehr gut...

https://www.ariva.de/news/...rts-third-quarter-2019-financial-7955652

Zwei ganz wichtige News (FDA-Zulassung Amphora und Toplinedaten) sind bis Jahresende noch zu erwarten. Sind die positiv (was eigentlich zu erwarten ist), könnte es hier nochmal einen ordentlichen Kurssprung geben.

Danach (hoffentlich danach!) muß natürlich die weitere Finanzierung geklärt werden, dann gehts in die Vermarktungs- und Vertriebsphase.

Sieht alles mMn gut aus. Einziges skeptisches Fragezeichen ist für mich eigentlich nur die prozentuale Verhütungssicherheit.

Gruß vom
Advamillionär  

07.11.19 07:52

1 Posting, 702 Tage MainCustomKursziel?

Guten Tag,

ich klinke mich in die Diskussion ein. Wenn Sie von einem Sprung reden und Sie eine Vermutung für den Sprung anstellen sollten, wo läge Ihre Schätzung nach guten Daten Topline und Zulassung? :)

Main  

07.11.19 09:15
1

247 Postings, 778 Tage Graf Zahl83@Main

Eine Antwort auf deine Frage wäre unseriös. Man könnte nur raten.
Einfach noch ein paar Wochen gedulden, dann weiß jeder ob er die Chance seines Lebens verpasst hat oder sein Geld vor einem riesigen Verlust bewahrt hat. :D  

Ich bin mir bei der Zulassung zwar nicht so sicher, aber ich ziehe das bis zum Ende durch und würde es im Notfall einfach aussitzen.
 

07.11.19 09:21
1

247 Postings, 778 Tage Graf Zahl83@Adva

Die Frage der prozentualen Verhütungssicherheit hat mir auch etwas Kopfschmerzen bereitet. Jedoch las ich eben nochmal nach und fand eine (erstaunliche) Aussage diesbezüglich:

"The recalculated cumulative pregnancy rate for women who used Amphora according to the research protocol was 6.7% over seven cycles of use [(95% CI 4.6, 8.7)], which corresponds to a 93.3% efficacy rate.  Perfect use is not considered an endpoint of interest for FDA approval."

"Die einwandfreie Verwendung wird NICHT als Endpunkt von Interesse für die FDA-Zulassung angesehen."  Wenn das die FDA tatsächlich nicht interessiert, wüsste ich nicht woran es scheitern sollte. Jedoch ist es nicht ganz ohne, ob ein Verhütungsmittel nun 99% oder nur 93% bietet. Zumindest für die betreffenden Kundinen.

Quelle: https://evofem.investorroom.com/...a-R-for-Hormone-Free-Birth-Control  

07.11.19 12:49

1224 Postings, 3431 Tage AdvamillionärDas meinte ich mit meiner leichten ...

...Skepsis. Also eben, was die Kundinnen betrifft. Die wollen natürlich eine möglichst hohe Verhütungssicherheit. Für die FDA ist das eher zweitrangig.

Gruß vom
Advamillionär

PS: @MainCustom:
Eine Kursschätzung kann und will ich nicht geben. Das wäre wirklich unseriös.  

07.11.19 15:53

1224 Postings, 3431 Tage AdvamillionärDer Eröffnung in den USA zufolge...

...wurden die Zahlen wohl auch dort positiv aufgenommen.

Hier ist jetzt mMn viel Fantasie drin und bei positiven News bzgl. Zulassung/Toplinedaten kann es hier wirklich zu größeren Kurssprüngen kommen. Bin sehr gespannt und auch zuversichtlich.

Gruß vom
Advamillionär  

08.11.19 22:30
1

2556 Postings, 4222 Tage chrisebBei

6,38 liegen noch über 4 Mio Warrants, bei 7,50 auch noch über 800000. Das ist noch mal eine fette Wall  

10.11.19 16:45
1

2556 Postings, 4222 Tage chrisebAlso

Für das 4. und 1. Q 2020 werden ca 28 Mio benötigt. Bleiben für Q2 noch ca 8Mio übrig. Ein Investor von PDL möchte nicht, dass weitere strategische Investitionen in EVFM vorgenommen werden. Bei Zulassung soll ein Team von 125 Vertrieblern eingestellt werden. Nun da werden wohl im ersten Quartal die Warrants fallen, wie ich mir denke. Da können wir uns auf die Kurse freuen. Ein wenig Kursmafia wird da auch mit dabei sein, wie ich vermute.
Bei perfekter Anwendung von Amphora liegt die Wirksamkeit etwas höher als bei den 91-92% der Pille. 45% der Frauen berichteten von einem befriedigterem Sexualleben. 85% der Frauen äußerten sich zufrieden bis sehr zufrieden mit der Verhütungsmethode.  

11.11.19 01:04
2

1224 Postings, 3431 Tage Advamillionär@chriseb: "...als bei den 91-92 % der Pille":

Wie bitte? Die Verhütungssicherheit der Pille liegt zwischen 99,1 und 99,9 %! Siehe auch:

https://www.gofeminin.de/gesundheit/...er-ist-die-pille-s1600057.html

Was meinst Du mit "Da können wir uns auf die Kurse freuen" und mit "Ein wenig Kursmafia wird da auch dabei sein"? Glaubst Du, das die Kurse dann (deutlich) hochgehen werden?
Das wäre übrigens auch meine Vermutung bei positiven News bzgl. Zulassung und Toplinedaten. Und auch meine Hoffnung, da ich dann wohl verkaufen werde. Denn ich vermute, das  diese höheren Kurse dann zur weiteren Finanzierung genutzt werden (Stichwort Warrants aber vielleicht auch eine KE).
Mit der Folge von dann wieder sinkenden Kursen...

Hier dauerhaft drin zu bleiben und auf große Erfolge im Vertrieb zu setzen erscheint mir zu riskant. Mache ich auch generell nicht bei Biotechwerten. Hier ist die Zeit vor einer möglichen Zulassung immer die interessanteste und oft auch lukrativste. Leider aber auch die riskanteste...

Gruß vom
Advamillionär



 

11.11.19 17:45
1

2556 Postings, 4222 Tage chriseb@Adva

Die Verhütungssicherheit stammt aus dem call. Im Durchschnitt vergisst eine Frau in den USA wohl während eines Zyklus zwischendurch wohl die regelmäßige Einnahme, wie berichtet wurde. Daraus ergibt sich eine durchschnittliche Verhütungssicherheit. Ist halt eine Rhetorische Auslegung für ihr Produkt. Soll mir recht sein

Ich gehe davon aus, dass sie vor Zulassung Geld brauchen bzw. Warrants fliegen. Das geht nur mit Umsatz und steigenden Kursen.

Zum approval Date bin ich grundsätzlich nicht mehr dabei. Roulette liegt mir nicht so.  

19.11.19 17:58

22 Postings, 142 Tage Dude MadleyKapitalausweitung

Sehe ich das richtig, dass hier ein Äquivalent von 150Mio $ zur Ausgabe von Aktien etc. beantragt wurde?! Zwei Gedanken: Auf der einen Seite will Evo sich wohl vorbereiten das Ganze allein durchzuziehen. Ob das Gut ist, ist zu bezweifeln aufgrund der Grösse, Bekanntheit, Markstellung und Marktdurchdringung. Ausserdem kommt da eine Verwässerung auf Altaktionäre zu. Nicht schön! Andererseits stärkt das die Position wenn alles glatt läuft und eine Lizensierung oder ein Verkauf ansteht. Weitere Gedanken dazu?  

19.11.19 18:11
1

22 Postings, 142 Tage Dude Madley@Chriseb /Verhüttungssicherheit

Das ist ein wirklich entscheidender Punkt denke ich. Über deine Ausführung hinaus meine ich verstanden zu haben, das bei Evos Anwendung in den Studien ein Auslassen der Anwendung, und somit überhaupt keine Verhütungsanwendung - und eine daraus sich ergebene Schwangerschaft - mit einbezogen wurde in die Prozentzahl der unter Anwendung erfolgten  Schwangerschaft. Wenn dem so ist - und das ist wichtig denke ich -  dann macht der Vergleich mit der Sicherheit der Pille unter Einbeziehung der unregelmässigen Einnahme auch Sinn. Dann haben wir hier wieder ein durchaus konkurrenzfähiges Produkt. Alles meine Meinung  

19.11.19 18:26

1224 Postings, 3431 Tage Advamillionär#1243: DANN wäre das sogar weitaus mehr...

...als nur ein konkurrenzfähiges Produkt! Mich würde hier sehr die Prozentquote der Verhütungssicherheit bei regelmäßiger und immer erfolgter Einnahme interessieren. Kommt die der der Pille sehr nah, sehen wir hier vielleicht eine bahnbrechende Revolution auf diesem Milliardenmarkt.
Interessant wäre dann auch zu sehen, wie die großen Pharmakonzerne darauf reagieren, die mit der Pille Milliarden umsetzen.
Wird auf jeden Fall eine höchst spannende Story, die auch große Übernahmefantasie beinhaltet trotz evtl. beabsichter Selbstvermarktung.

Gruß vom
Advamillionär  

20.11.19 18:29

1224 Postings, 3431 Tage AdvamillionärKurs zieht immer mehr an...

...die Bekanntgabe der Zulassungsentscheidung und Toplinedaten rückt ja auch immer näher. Superspannend wird das!

Gruß vom
Advamillionär  

21.11.19 19:11

1224 Postings, 3431 Tage AdvamillionärHier ist wohl genießen...

...und dabei schweigen angesagt...  :-)

Warum auch nicht....

Gruß vom
Advamillionär
 

22.11.19 15:46

2556 Postings, 4222 Tage chrisebJa, steht ja einiges an

Noch mal zur Erinnerung S.24 Präsi. Ex US Deals ja auch erwähnt

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1618835/...orpresentat741.htm

Die meisten  Warrants liegen bei Invesco und PDL. Woodford wird auch noch einige haben. Also bei langfristigen Investoren (Woodford ist natürlich ein Ü-Ei). Die haben auch ein Interesse an einem guten Aktienkurs und werden sehr überlegt diese verkaufen wie ich glaube  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
thyssenkrupp AG750000
Allianz840400
CommerzbankCBK100