finanzen.net

Evofem Biosc. - Chancen und Risiken

Seite 3 von 49
neuester Beitrag: 11.10.19 23:15
eröffnet am: 23.01.18 08:37 von: Trash Anzahl Beiträge: 1220
neuester Beitrag: 11.10.19 23:15 von: chriseb Leser gesamt: 152229
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 49   

16.02.18 19:16

1172 Postings, 3399 Tage AdvamillionärSelten? Nein, leider...

...und unverständlicherweise schon sehr oft. Nicht nur bei Albo, auch Cerulean hab ich da grade im Kopf, schaut mal deren Chartverlauf an (jetzt unter Dare Biosc.)...

Da ist das hier noch zivil dagegen, wenn auch natürlich restlos enttäuschend. Aber so schwer es auch fällt, da muss man den Mumm aufbringen und nachkaufen, um den Gesamt-EK deutlich zu senken.

Gruß vom
Advamillionär
 

16.02.18 23:39
3

1853 Postings, 2735 Tage La GuardiaIch kann den Unmut

schon verstehen, keine Frage.
Ich für meinen Teil habe aber mit SD-Tipps im Biotech-Bereich bislang nur gute Erfahrungen gemacht. Von Tipps ausserhalb des Biotech-Bereichs lasse ich grundsätzlich die Finger. Ausnahmen bestätigen da bloss die Regel. Und nein, ich werde weder von denen bezahlt, noch gehöre ich sogar zu SD. Ich nehme noch nicht einmal (mehr) Kenntnis vom Inhalt ihres Chats, seitdem er eine Registrierung erfordert.
Ich war bei Tobira dabei, ich bin bei Albo dabei, bei Palatin, bei Novoheart, und hier. Zu Tobira muss ich wohl nicht viel sagen. Bei Albo und bei Palatin bin ich jeweils dreistellig im Plus.
Seht euch die Verläufe der genannten Aktien mal an: Teilweise hat es Monate gedauert, bis es zu greifbaren Ergebnissen und entsprechenden Kursverläufen kam. Bislang hat sich das Warten aber für mich jedenfalls immer gelohnt.
Eine wichtige Erfahrung meinerseits: Niemals direkt nach dem SD-Tipp einsteigen, sondern warten, bis sich der Kurs wieder auf "Vor-Tipp-Niveau" eingependelt hat. Ausserdem sollte man durchaus auch selber recherchieren.
Wer es eilig mit Gewinnen hat, der liegt hier und anderswo im Biotech-Bereich womöglich falsch, und sollte sich anderweitig umschauen. Denn immer verlangt das Investment in solche Werte ein gewisses finanzielles Stehvermögen. Das heißt, man sollte bereit sein, notfalls lange Zeit auf die Verwendung des investierten Geldes zu verzichten. Dass es darüberhinaus auch zu einem Totalverlust kommen kann, sollte ebenfalls klar sein.

LaG  

17.02.18 20:54

560 Postings, 1239 Tage adhoc1984Mal schauen ob wir hier im April

vom derzeitigen Niveau aus 150% höher stehen. Sollte doch gut machbar sein. Investoren werden ab März aktiv werden. Und eine baldige KE unter Invesco wird es nicht geben.  

21.02.18 16:51
1

28 Postings, 709 Tage rojoziVolumen

ich habe die Aktie in letzter Zeit wenig beobachtet, aber mir scheinen die Volumen sehr gering. besonders weil an der Nasdaq wesentlich weniger Volumen gehandelt wurde als an den deutschen Börsen gemeinsam. und das bei einer solchen Tagesnews.  

21.02.18 17:08
1

560 Postings, 1239 Tage adhoc1984evfm hat ein Bekanntheitsproblem!

Bei einer x-beliebigen Bio- "Butze" wäre die News für  min. 50% gut. Hier werden grad mal 5000 Aktien gehandelt. Am Ende des Tages sind wir wieder bei 7$.  

21.02.18 17:51

1237 Postings, 810 Tage GrafWatzmann1969Nun, schon erstaunlich:


Nasdaq aktuell:

2018 11:17 a.m.

$ 7.65 USD     + 0.36     + 4.94%

= 6,21 ?

Und da geben welche auf Tradegate ab für 6,03 ??  
   

22.02.18 08:39
1

194 Postings, 764 Tage Papigaadhoc1984

Das mit dem Bekanntheitsgrad kann sich schnell ändern wenn die PR Firmen starten. Ich zumindest für meinen Teil bin sehr  dankbar, dass ich vom Anfang an dabei bin!!  
Stelle dir jetzt mal vor wie der Kurs in die Höhe schießen wird wenn die Profis zu sammeln anfangen werden. Für mich ist das eine ziemlich sichere Sache. Ich denke mir wenn die Profis wie INVESCO (Profis wissen was sie tun) die Millionen in die Firma investieren und das für den Preis (2,07 x 6 = 12,42 USD) dann mache ich mir keine Sorgen dass die Aktie mit aktuell 7,66USD zu teuer wäre. Gerade im Gegenteil => Sammelzeit !!
Das Produkt könnte zu dem größten Durchbruch in der Geburtenkontrolle werden und befindet sich bereits in der zweiten klinischen Phase 3 und somit nicht mehr allzu weit von einer möglichen Zulassung. Wenn hier die Profis sammeln anfangen u. PR Firmen durchstarten is show time (meine Meinung)  

28.02.18 21:17

64 Postings, 712 Tage RobStar77Aufgewacht!

Die 30-tägige Warrants-Pricing-Phase nach Merger ist morgen durch. In den USA zeigte der Kurs zuletzt schon ganz leichte Aufwärtstendenzen. Wie sind eure Erwartungen für den März?  

01.03.18 09:18

194 Postings, 764 Tage PapigaRobStar77

ich denke up....  

01.03.18 09:39

1043 Postings, 1097 Tage Unicorn71Wichtig wären ein paar gute News

die den Fokus auf das Unternehmen lenken. Bisher kam da nicht sehr viel... Hoffen wir das es ab März aufwärts geht!  

01.03.18 14:49
1

1237 Postings, 810 Tage GrafWatzmann1969Unicorn71: 09:39 #62


"Wichtig wären ein paar gute News ..."

Eine gute News gibt es, aufgeführt in der letzten Verlautbarung, wonach bezüglich des im Zulassungsverfahren befindlichen Mittels eine verkürzte Zulassung bewilligt wurde. Wurde hier nur bisher nicht in die Diskussion eingeführt.  

01.03.18 15:11

1237 Postings, 810 Tage GrafWatzmann1969Für die, die "wenig Zeit" haben,

... habe ich es nochmal rausgesucht (auf der hp):



"Evofem Biosciences Receives Fast Track Designation for Amphora for Prevention of Chlamydia



SAN DIEGO, Feb. 21, 2018 /PRNewswire/ -- Evofem Biosciences, Inc., (NASDAQ: EVFM) ("Evofem" or the "Company"), a biotechnology company developing innovative products to fill women's unmet healthcare needs, today announced that the U.S. Food and Drug Administration (FDA) has granted Fast Track designation for Amphora® (L-lactic acid, citric acid, and potassium bitartrate) vaginal gel for the prevention of urogenital chlamydia in women. ...".


 

01.03.18 16:22
1

1853 Postings, 2735 Tage La Guardia@GrafWatzman.:

Doch, wurde schon in die "Diskussion" eingeführt: Siehe Post Nr. 54. Nur leider zieht der Wert (noch) so gut wie keinerlei Aufmerksamkeit auf sich. Vielleicht sollte Evofem tatsächlich mal die PR-Maschine anschmeissen.
Sieh dir mal die bemitleidenswerten Besucherzahlen hier an:-)  

01.03.18 16:24

1853 Postings, 2735 Tage La GuardiaDie Wahrheit ist leider auch:

Hier konnte sich bis jetzt keinerlei Kaufdruck aufbauen. Ich glaube zwar weiterhin an ein hohes Potential, aber das wird hier m.E. eine zähe Nummer.    

01.03.18 19:18
1

1172 Postings, 3399 Tage AdvamillionärAlbo war auch eine zähe Nummer...

....(und ist es teilweise immer noch). Wenn es hier ähnlich läuft, bin ich mehr als nur zufrieden.

Gruß vom
Advamillionär  

07.03.18 09:37
2

20 Postings, 594 Tage yoshuaHallo, ich bin hier schon -40% im Minus

und es weist nichts auf einen Anstieg hin. Der Wert ist quasi tot und wir sehen immer noch tiefere Kurse. Die Frage an die Profis, ob und wann es hier nochmal was wird oder ich lieber verkaufen sollte?

 

07.03.18 11:31
1

344 Postings, 624 Tage RocketScienceBitte verkaufe jetzt!

Oben kaufen, unten verkaufen, sollte klar sein. :rolleyes:  

07.03.18 11:42
1

194 Postings, 764 Tage Papigayoshua

meine Empfehlung an dich => beschäftige dich mit der Materie. Wenn du eine DD machst und zum Schluß der Meinung bist, dass du an die Firma glaubst dann sollte dich die aktuelle Kursentwicklung nicht irritieren. Wenn du daran glaubst ist die kzfr. Kursentwicklung uninteressant.

Ich denke so:
- das Verhütungsmittel KANN (muss nicht aber KANN) den größten Durchbruch in der Geburtenkontrolle werden
- das Medikament befindet sich in der zweiten klinischen Phase 3 (wird vermutlich bis Ende 2018 abgeschlossen sein) => also eine MÖGLICHE  Zulassung nicht mehr weit entfernt
- die Profis (Invesco) sind zu weit höheren Kursen eingestiegen
-Fast Track Verfahren für Amphora

also das alles sind die Punkte die mich überzeugen EVFM Aktien zu sammeln. Ich denke das sind richtig günstige Sammelkurse. Natürlich ist die Aktie sehr iliquide im Moment. Aber wenn man an die Firma glaubt kann einem egal sein wie sich der Kurs kurzfristig entwickelt. Aber wie gesagt sicher ist nichts - nur der Tod. Alles nur meine Meinung....ob du kaufen oder verkaufen sollst wird dir keiner sagen können. Am besten du informierst dich selbst u. auch selbst eine Entscheidung triffst......  

07.03.18 11:42

20 Postings, 594 Tage yoshua@RocketScience

Wer weiß schon wo hier unten ist und wie lange das Trauerspiel noch dauert...  

07.03.18 11:57

20 Postings, 594 Tage yoshua@Papiga

Alles schön und gut. Aber ich investiere doch in keinen Wert um erstmal 40% im Minus zu sein und Ewigkeiten drauf zu warten bis ich wieder bei 0 bin. Ich finde das ist alles katastrophal gelaufen und die Firma ist absolut in der Bringschuld  (auch kurzfristig). Selbst Albo oder Alpine ist nicht so weit gefallen nach merger :( und wie du sagst wir sind in vielversprechender p3!  

07.03.18 12:27

1853 Postings, 2735 Tage La Guardia@yoshua:

Dann bleibt dir aufgrund des Frusts wohl nur eine Wahl. Welche das ist, merkst du selber. Weitere Diskussionen hierzu erübrigen sich m.E.. Entweder man glaubt an den langfristigen Anstieg und bringt die entsprechende Geduld auf (theoretischer Totalverlust einkalkuliert), oder man tut es eben nicht. Wozu das noch ausbreiten?

Gruß
LaG  

07.03.18 15:01

1237 Postings, 810 Tage GrafWatzmann1969#73 "Aber ich investiere doch nicht...


... um 40 % im Minus zu sein".

Seltsamer Beitrag. Offensichtlich doch, oder warum sind Sie bis - 40 % drin geblieben? Offenbar glauben Sie nicht an den Wert und hofften nur auf einen schnellen Zock. Da ist aber Spielbank schneller.  :D  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 49   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100