Evergreen Solar - Interessantes Unternehmen

Seite 6 von 25
neuester Beitrag: 07.10.08 14:42
eröffnet am: 26.02.05 16:19 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 602
neuester Beitrag: 07.10.08 14:42 von: minhkim Leser gesamt: 93916
davon Heute: 9
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 25   

12.01.06 16:26

627 Postings, 5905 Tage TrickseSchäme...

mich zu Tode. Müßt alle denken, ich hätte einen Hau oder lebe in der Vergangenheit. Habe den falschen Link eingegeben. Sorry...

 

12.01.06 16:56

759 Postings, 5890 Tage FlamingMoeHübsche Gap zwischen 12.47 und 12.78!

Ich mache mich schonmal bereit zu verkaufen, warte aber erstmal noch die Verkündung der Entscheidung in Kalifornien ab - entweder das verleiht dem Kurs nochmal zusätzlich Flügel oder es heißt direkt "sell on good news" oder auch "buy the rumour, sell the fact", um hier mal ein paar blöde Weisheiten ins Spiel zu bringen. :)

Im Laufe der Woche sind aber ganz sicher ziemlich viele Zocker reingekommen, die nur die Nachricht heute und den darauffolgenden Kursanstieg abwarten und schnell wieder verkaufen wollen. Das dürfte den Kurs meiner Meinung nach spätestens morgen wieder ein ganzes Stück zurückkommen lassen...  

12.01.06 17:17

4930 Postings, 6249 Tage Röckefäller11,10? aktuell! 52-Wochenhoch ...

mit 11,30? gut durchbrochen. Jetzt kanns endlich auf die 14? laufen...

Fett!

Cu
Röckefäller
 

12.01.06 21:49

759 Postings, 5890 Tage FlamingMoeGap geschlossen + Initiative beschlossene Sache!

12.01.06 23:19

9134 Postings, 6524 Tage WalesharkDanke Arnie "California Dreaming"

News - 12.01.06 21:59
Milliarden-Förderung für Solaranlagen in Kalifornien bewilligt

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der US-Bundesstaat Kalifornien will den Ausbau von Solaranlagen mit 2,9 Milliarden Dollar fördern. Die Regulierungsbehörde PUC (Public Utilities Commission) stimmte am Donnerstag einem auf elf Jahre angelegten Plan zu, der unter anderem Vergünstigungen für Hausbesitzer beim Umrüsten auf Solarenergie vorsieht.

Gouverneur Arnold Schwarzenegger begrüßte den Plan als "großen Schritt" für eine umweltfreundliche Energieversorgung im bevölkerungsreichsten US-Staat. Bis zum Jahr 2017 sollen eine Million Gebäude mit Solardächern ausgestattet werden. Nach Angaben der PUC soll damit die Energieversorgung von 2,3 Millionen Kalifornier gedeckt werden./mu/DP/sbi

Quelle: dpa-AFX
 

13.01.06 15:26

627 Postings, 5905 Tage Trickse????

Und wie kann das sein, dass ESLR vor sich hindümpelt und Solarworld abgeht wie ein Zäpfchen????

Wird Solarworld so ein Gewicht in Californien haben?  

13.01.06 18:08

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerUnd auch Daystar, dieses

hochspekulative Invest hat ESLR bald wieder eingeholt (kursmäßig), weil diese abartigen Gewinne von gestern gehalten und heute ausgebaut wurden, während ESLR gestern wieder vollkommen eingebrochen ist.

Irrationale Börse!  

17.01.06 10:35

2966 Postings, 7326 Tage TamerBkauft mal ein parr xsunx wkn A0D83X o. T.

17.01.06 10:53

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerHabe gestern einen Artikel gelesen,

wonach Solarworld besonders von der kalifornischen Solar-Förderung profitieren sollte (leider weiss ich nicht ob ich ihn nochmal finde, jedenfalls war es die Einschätzung eines Bankers).

Ich glaube auch das Solarworld profitiert. Ich glaube aber auch das Q-Cells noch mehr profitiert (die Kurse der letzten Tage zeigen das ebenso).

Am meisten aber wird Evergreen davon profitieren. Alles andere wäre absurd. Wenn ich einen Produzenten vor der Haustür habe, dann kaufe ich bei dem. Und die Amerikaner unterstützen bestimmt ihre eigenen Unternehmen.  

17.01.06 13:06

2095 Postings, 5905 Tage Gadricich bin hier jetzt auch eingestiegen

und erhoffe mir ebenfalls mehr, da das ein amerikanisches Unternehmen ist und Amis sind ja sowas von patriotisch...ausserdem haben sie ja noch qcells als Partner... ich bin gespannt, wann evergreen entdeckt wird...nicht das sie sich nicht schon verdoppelt hätten im letzten Jahr...aber mal sehen...  

17.01.06 13:16

759 Postings, 5890 Tage FlamingMoeKann mich dran erinnern,...

...das Solarworld schon im letzten Jahr eine Vertriebsniederlassung in Kalifornien gegründet hat, deshalb sind die dort vielleicht auch schon ganz gut positioniert. ESLR wird davon aber ohne jede Frage auch profitieren, vor allem aber auch Barnabus Energy, die sogar ihren Firmensitz in Kalifornien haben.

XSunX ist für mich ein klein bischen ärgerlich; ich glaube ich war der Erste hier im Forum, der auf die Firma aufmerkam gemacht hat (glaube sogar in diesem Thread), und hab die Aktie damals bei einem Kurs von 0,33 Euro auf meine Watchlist gesetzt. Ein Investment schien mir zu unsicher, weil mir damals wie heute unklar war/ist, inwiefern die Fenstersolarzellen wirklich wirtschaftlich genutzt werden können, sprich ob die Technologie nicht zu teuer ist. Naja, jetzt steht der Kurs bei deutlich über einem Euro, aber ob das wirklich gerechtfertigt ist, weiß ich nicht und bleibe deshalb lieber bei ESLR und Barnabus.  

17.01.06 13:28

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerXsunX und Barnabus

da lasse ich die Finger davon, das ist mir zu spekulativ.

Aber ESLR, das ist ein gestandenes Unternehmen, mit den für einen langfristigen Erfolg notwendigen Strukturen.

Für mich (natürlich subjektive Einschätzung) steht ESLR da wo viele deutsche Solarunternehmen Anfang 2004 standen. Nämlich an der Schwelle zum Erfolg, zu schwarzen Zahlen, den ersten Gewinnen, voller Produktionsauslastung etc.

Voraussetzung ist natürlich, dass ein Solar-Boom in den USA einsetzt. Wenn ich mir überlege was wäre wenn damals Al Gore Präsident geworden wäre...

Aber es wird auch eine Nach-Bush-Ära geben.

Und es wird eine Zeit geben, da kommt Solarenergie ohne staatliche Förderung aus.
 

17.01.06 14:30

759 Postings, 5890 Tage FlamingMoeBrand in Produktionsstätte letzten Samstag

MARLBOROUGH -- An oven and venting system malfunctioned Saturday evening causing a fire at Evergreen Solar in Marlborough. No one was hurt in the one-alarm fire at 9:47 p.m., but there was damage to equipment.

"More damage was caused by sprinklers that went off than by the fire," said Deputy Fire Chief Fred Flynn. "The company, which makes solar panels, has a very technical process with a lot of expensive equipment and the sprinklers caused damage to the computer controls."


Keine Ahnung, wie hoch der entstandene Schaden ist, aber der Markt nimmt's anscheinend gelassen - vorbörslich aktuell ein Plus von gut 3% auf 12.66 Dollar...  

17.01.06 18:16

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerFinde nicht, dass das der Markt gelassen nimmt,

schau dir die Top-Solarwerte der letzten Tage an Solarworld, Q-Cell, Ersol etc.

Abartige Anstiege. Oder Daystar innerhalb von 5 Handelstagen von ca. 9,60$ auf jetzt aktuell 13,40$.

Evergreen steigt bei weitem nicht so rasant obwohl bestens positioniert.  

17.01.06 19:14

1610 Postings, 5890 Tage SolarBullHI !

interessiere mich für Evergreen Solar; könnte ihr mir ein paar gute Argumente zum Einstieg kurz aufzeigen, da ich nicht so viel ausführliches Material zu Evergreen finde.  

17.01.06 20:42

759 Postings, 5890 Tage FlamingMoeEin paar Argumente

1. Die Charttechnik - siehe heutige Analyse bei Godmode-Trader.
2. Langfristige Silizium-Lieferverträge durch Partnerschaft mit REC, dem weltgrößten unabhängigen Hersteller von Solarsilizium.
3. ESLR hat eine Technologie, die deutlich weniger Silizium (glaube es waren 30-40 %)bei der Herstellung der Solarzellen benötigt als andere Hersteller.
4. ESLR wird wohl dieses Jahr erstmals profitabel werden.
5. Dieses Jahr deutlich steigende Umsätze durch Eröffnung des Werks in Thalheim (Sachsen), dass aus dem Joint Venture von Q-Cells, ESLR und REC entsteht. Das Werk wird irgendwann innerhalb der nächsten paar Monate in Betrieb genommen, glaube im März. Die Kapazität des Werks soll zunächst 30 MW betragen, kann aber auf bis zu 120 MW ausgebaut werden.
6. Der Solarhype wird insgesamt weitergehen, auch in den USA. Könnte gut sein, dass weitere US-Staaten mit Solarförderungen nachziehen - in New Jersey wird z.B. schon drüber diskutiert.

Das sind so die Sachen, die mir auf die Schnelle einfallen, alles aus dem Kopf und ohne Garantie für 100%ige Richtigkeit. *g*
 

18.01.06 00:21

1610 Postings, 5890 Tage SolarBullDanke für die Mühe o. T.

19.01.06 09:38

2095 Postings, 5905 Tage Gadricjetzt kommen die Tage von Evergreen

...denn wenn ich mir qcells anschaue, dann ist hier noch einiges nachzuholen..  

19.01.06 09:54

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerDas ist schon komisch Gadric,

das denke ich schon seit einigen Tagen. Ich meine auch Evergreen ist zwar stetig gestiegen die letzte Zeit, aber richtig outperformt hat die Aktie nicht.

Vielleicht liegt das ganze an dem Brand (siehe 138 von FlamingMoe) oder aber es gibt andere Probleme von denen wir nichts erfahren haben.

Denn normalerweise müsste die Aktie mindestens so abgehen wie die von Q-Cells - mindestens...  

19.01.06 15:34

627 Postings, 5905 Tage TrickseLangsam aber stetig...

...ist mir immer lieber gewesen, als explosionsartig s. Solarworld und dann wie ein Souffle zusammenfallen!

Sieht doch gut aus! Bin zufrieden. Die Fondsmanager sollen mal tüchtig einsteigen. Bin mal gespannt, wie die Aktie aussieht, wenn Thalheim in Produktion geht.

Auf jeden Fall haben die deutschen Solarfirmen heute reichlich abgespeckt.

 

21.01.06 19:31

627 Postings, 5905 Tage TrickseHier noch ein ...

... informativer Link:

http://boerse.ard.de/content.jsp?go=meldung&key=dokument_143566

Mit Querverweis auf Biodiesel. Klingt auch nicht schlecht, steht wohl aber in den Startlöchern.  

23.01.06 18:01

1525 Postings, 5885 Tage Stock FarmerNa dann bin ich doch

gut aufgestellt mit Evergreen und Biopetrol.

Es sind übrigens die besten Aktien die ich bisher hatte.  

24.01.06 17:01

627 Postings, 5905 Tage TrickseBin...

..hochzufrieden!

Jetzt geh ich noch in Biodiesel-Aktien.

Und dann noch der Artikel:

24.01.2006 Solaraktien stehen weiterhin im Fokus der Anleger. Ein besonderes Interesse findet dabei die SolarWorld-Aktie. Als Grund für die besondere Aufmerksamkeit der Anleger stellt die "Mitteldeutsche Zeitung" fest: "Experten rechnen damit, dass nach Deutschland, Japan und China in den nächsten Jahren auch der US-Markt ein hohes Wachstum aufweisen wird. Nach den Plänen der US-Regierung soll das Land auch mittels der Sonnenenergie unabhängiger vom Öl und Gas werden."

sowie ein Link auf einen weiteren interessanten Artikel zum Trend erneuerbarer Energien:

http://www.solarworld.de/presse-2006/...php?seite=pressestimme-01-016

Gruß
Trickse

 

24.01.06 21:12

416 Postings, 5881 Tage heineken.Einsteigen?

Lohnt sich jetzt noch ein Einstieg?  

25.01.06 08:37

4930 Postings, 6249 Tage Röckefäller@heineken

Ganz ehrlich heineken! Wenn ich jetzt flüssig wäre, würde ich so schnell wie möglich nachkaufen. Ich plane aber noch einen Nachkauf, aber mit Sicherheit werde ich nicht mehr zu diesem niedrigen Kurs kaufen können.

Das Werk in Thalheim ist bald fertig. Ist ein Joint-Venture mit Q-Cells (die werden ja z.Zt. kräftig von Fonds eingekauft). Durch ein weitere Kooperation ist die langfristige Siliziumversorgung gesichert und Evergreen hat mit seiner StringRibbon-Technologie (weniger Silizium bei der Produktion von Solarzellen wird benötigt) die Nase international vorn. Jetzt müssen die nur noch mehr Umsatz erzeugen, was hoffentlich durch das neue Werk in Deutschland gelingt.

Und außerdem ist da ja auch noch Amerika selber, wo Mr. IchKommeWieder Schwarzenegger in Kalifornien dafür gesorgt hat, daß dort die Solartechnologie nun endlich gefördert wird, da die Amis jetzt auch endlich auf den Trichter gekommen sind, daß der Solartechnologie die Zukunft gehört und sie sich dadurch mehr Öleinfuhren sparen können, weil sie durch ihre Eigenproduktion noch lange nicht den Energiebedarf an Öl decken können.

Meiner Meinung nach sind das glänzende Aussichten für Evergreen Solar!

Ein klarer Kauf! Scheisse, daß ich nicht schon früher eingestiegen bin, aber ich bin auch nicht unzufrieden, denn es ist eine Aktie, die läuft. Da gibt es auch andere, die vor sich hindümpeln, allen voran Solarstrom.

Hab auf jeden Fall vor noch weiter in Evergreen Solar zu investieren (100% sind mir sicher) und auch Q-Cells, ErSol, Conergy oder Solarworld werden noch dazukommen, allerdings nach einer kräftigen Korrektur (wenn sie denn kommt), aber Evergreen auf jeden Fall. Einer der Top-Performer in meinem Depot.

Cu
Röckefäller
 

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln