finanzen.net

Eurobank Ergasias - Der Diskussionstread

Seite 1 von 328
neuester Beitrag: 10.06.18 09:46
eröffnet am: 05.06.14 17:36 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 8185
neuester Beitrag: 10.06.18 09:46 von: freenex Leser gesamt: 1041896
davon Heute: 26
bewertet mit 22 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 328   

05.06.14 17:36
22

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtEurobank Ergasias - Der Diskussionstread

Erwünscht sind Diskussionen, Informationen und Charts.


 

05.06.14 17:38
1

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtNotification of important changes

ANNOUNCEMENT

http://www.helex.gr/web/guest/rss-feeds/-/...esrss/content/id/2036883

Notification of important changes concerning voting rights under L. 3864/2010



Eurobank Ergasias S.A. (hereafter "Eurobank") announces pursuant to article 7a (par.6 c) of Law 3864/2010, as in force, the following:



a) Based on the notification received from the company "Fairfax Financial Holdings Limited" (hereafter "Fairfax") on June 3, 2014, Fairfax acquired indirectly on May 30, 2014, through its controlled subsidiaries, 1,290,322,580 ordinary shares with voting rights, issued by Eurobank, representing 13.58% of its total number of ordinary shares with voting rights excluding those held by the Hellenic Financial Stability Fund (hereafter "HFSF").



b) Based on the information received from the company "Capital Group Companies, Inc." (hereafter "Capital") on June 2, 2014, Capital held in total (indirectly), as of May 30, 2014, 1,921,212,454 voting rights in Eurobank, corresponding to 20.224% of the total voting rights, excluding those held by the HFSF. The above percentage relates to:

i)     1,796,133,096 (18.907%) voting rights of "Capital Research and Management Company" (hereafter "CRMC"), a company controlled by Capital, excluding those held by HFSF. In these rights are included 800,389,651 (8.425%) voting rights assigned to CRMC under its capacity as investment adviser, from the company "EuroPacific Growth Fund" (hereafter "EUPAC"), holder of 800,389,651 Eurobank's ordinary shares, based on the respective information received on June 2, 2014 from EUPAC.

ii)    125,079,358 (1.317%) voting rights of "Capital Group International, Inc." (hereafter "CGII"), a company controlled by Capital excluding those held by HFSF. These rights are controlled by 4 subsidiaries of CGII, acting in their capacity as investment managers on behalf of international institutional clients.



c) Based on the information received from the company "Mackenzie Financial Corporation" (hereafter «MFC») on June 3, 2014, MFC held in total (indirectly), as of May 30, 2014, 554,838,709 voting rights in Eurobank, corresponding to 5.84% of the total voting rights, excluding those held by the HFSF. MFC has the right to exercise at its discretion these voting rights in its capacity as portfolio manager of its mutual funds, third party clients assets and mutual funds that are structured within its 100% subsidiary "Mackenzie Financial Capital Corporation".  

05.06.14 17:46

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtDer Boden ist erreicht

Keine weitere Senkung

Draghi sieht Talsohle bei Zinsen erreicht

http://www.finanzen.net/nachricht/zinsen/...i-Zinsen-erreicht-3630725

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ihre Zinsen nach Aussage ihres Präsidenten Mario Draghi nicht weiter senken, obwohl sie für die kommenden Jahre mit einer noch niedrigeren Inflation als bisher rechnet.
Zugleich will sie die Wirtschaft des Euroraums gezielt mit neuen Krediten im Volumen von 400 Milliarden Euro unterstützen und zudem die billige Refinanzierung der Banken länger als bisher geplant sicherstellen. Darüber hinaus bereitet die EZB ein Programm zum Ankauf von Asset-backed Securities (ABS) vor.  

05.06.14 18:08

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtPress Relese

?We are committed to returning Eurobank to profitabililty over the long-term.We
firmly believe that Eurobank and its management team can exceed expectations and
provide the first turnaround story in the Greek banking system post crisis?, said Prem
Watsa, president of Fairfax Financial Holdings in an address to the bank?s top
officials during his visit in Athens.

http://www.helex.gr/documents/10180/43440/...a-4fec-8834-7dca8e88fab4

Google Übersetzer

https://translate.google.de/...dca8e88fab4&edit-text=&act=url
 

05.06.14 18:13
2

1270 Postings, 2236 Tage LaterneSpätschicht

Hört sich doch ersteinmal recht positiv an was die
Eurobank betrifft.
Es wundert mich, dass hier in Deutschland noch so
wenig Umsatz ist.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

05.06.14 18:14

1270 Postings, 2236 Tage LaterneNachtrag

Sorry, wollte mich natürlich auch bedanken für
die Informationen bezgl. Eurobank.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

05.06.14 18:24

4258 Postings, 3202 Tage Spaetschicht@Laterne

aber gerne doch!

Was den Umsatz angeht , was nicht ist kann ja noch werden.

Wenn ein Papier "günstig" zu haben ist spricht sich das oft nicht gleich herum. Sondern erst so nach und nach.

 

05.06.14 19:21
1

413 Postings, 3196 Tage Flochista@Spaetschicht:


Danke nochmals, für die Informationen die du zusammenträgst, hilft sich einen Überblick zu verschaffen.

Hab mich etwas eingelesen bei der Eurobank Ergasias, was ich nicht gefunden habe, in der kurzen Zeit, ist, ob die Anzahl der Aktien erhöht worden ist in den letzten 12 Monaten.

Hab mich jetzt einige Stunden mit der Aussicht beschäftigt, vorausgesetzt es treten keine weiteren Politischen Querschüsse in Richtung Banken, Euro etc. sieht das Momentum sehr vielversprechend aus.

Die Erwartungen der Börsen auf Draghi, sind heute ziemlich rasch verpufft ohne stabile Zuwächse an den Märkten.

Der nächste Widerstand liegt bei 0,53 (verbessert mich bitte, falls ich falsch deute)
- Aufwärtstrend voll intakt
- RSI absolut gesund

Falls noch jemand eine Meinung hat, bitte her damit- bin lernfähig

Meiner Meinung nach bietet sich vom derzeitigen Kursstand, hohes Potenzial.

Bin gerade am Einsteigen, meine erste Order wurde in der Hoffnung auf günstigen Kauf etwas nach unten geändert, hoffe die Eröffnung spielt wie in den letzten Handelstagen mit.

So, zum Schluss erhebe ich das Glas guten Roten auf dich Spätschicht ;)  

05.06.14 19:42
1

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtRatings für das griechische Bankensystem

Fitch affirms NBG, Piraeus, Alpha, Eurobank at B-

http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite2_1_13/05/2014_539684

Moody's Moves Outlook on Greek Banking System from Negative to Stable

http://www.streetinsider.com/Credit+Ratings/...BG)+(FXE)/9420988.html

S&P Lifts Ratings on Four Greek Banks (NBG)
http://www.streetinsider.com/Credit+Ratings/...nks+(NBG)/9485029.html  

05.06.14 19:56
1

4258 Postings, 3202 Tage Spaetschicht@ Flochista

lass es Dir schmecken, Prost  

05.06.14 20:17
3

413 Postings, 3196 Tage FlochistaAW: Ratings für das griechische Bankensystem


allesamt überbieten sich mit positiven Ausblick für das Griechische Bankensystem.....

Stellen das hellenische Bankensystem auf Stabilität und heben die Aussichten,
dürfte ein interessanter Deal werden.

 

05.06.14 20:32
2

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtAW: Ratings

auch da ist noch viel Platz nach oben. Und ein Stück weiter vom Junk entfernt...  

05.06.14 21:17
3

6588 Postings, 3544 Tage paioneereine bank mit mk 1,6 milliarden...

da hat ja jeder mc pommes eine höhere. wenn die wieder profitabel wird, dann geht sie ab, die luzie...;-))

spät wieder vom feinsten, die recherche...  

06.06.14 08:14
3

83 Postings, 2233 Tage stksat|228246879Ich bin...

...dummerweise bei ? 0,45 eingestiegen, also zur Zeit im Minus. Dennoch steige ich nicht aus, im Gegenteil: Ich halte den Zeitpunkt nach wie vor für günstig, einzusteigen.

Das größte Risiko ist mittlerweile die Auflösung der Eurozone oder der gesamten EU. So lange das nicht passiert, wird GR dabeibleiben. Und eines Tages wird es bergauf gehen. Dann haben wr schnell ? 1,00 oder mehr erreicht. Cheers,

Lenny Bronstein  

06.06.14 10:00
1

413 Postings, 3196 Tage FlochistaHandelsplatz


Wo handelt ihr?

In Stuttgart ist der Preis noch günstig, meine Order in Frankfurt läuft noch.

Hab nur bedenken wegen der geringen Volumina in Stuttgart.

 

06.06.14 12:43
2

1348 Postings, 2422 Tage klon79Termin Jahreshauptversammlung

@spaetschicht Danke das du diesen neuen Thraed eröffnet hast.Und schön das jetzt gleich neue und altbekannte User hier posten.Allen viel Erfolg mit diesem Investment.

@Flochista Für mich sind Tradegate und Frankfurt am günstigsten (über Cortal Consors).Kommt aber immer drauf an bei welcher Bank man ist und wie viel man tradet.

@Laterne Ist vieleicht noch nicht so bekannt das Ganze.Ich würde das aber eher positiv sehen.Wenn es hier schon voll wäre dann könnte man sich bestimmt nicht mehr so billig einkaufen.Warten wir mal ab was die Zeit so bringen wird.

Hier nochmal eine offene Fragen von mir vielleicht kann jemand von euch sie mir beantworten.
Allzeithoch lag bei ca. 280 Euro aber wie hoch war damals die Aktienzahl?

Übrigens:Die Jahreshauptversammlung findet am 28.06.2014 statt.
Cameron
 

06.06.14 13:31
3

117 Postings, 2286 Tage Klabauterbrodas hört sich doch schon mal gut an

http://www.ariva.de/news/...schaft-kommt-Mini-Wachstum-naeher-5063477

sowie dir arbeitslosenquote geht leicht zurück.

bin zwar nicht investiert , schaue mir das spiel aber gerne an :D

schöne grüße das die BOI investierten
 

06.06.14 17:47
2

413 Postings, 3196 Tage FlochistaJetzt will ich es aber wissen...


dritte Order, diese habe ich eigentlich für eventuelle Rückschläge geplant gehabt, erhöht und erteilt- bin jetzt zu 0,414 in der Warteschleife.

Weiter unten mit drei Ordern in Lauerstellung falls doch ein temporärer rücksetzter sich Intraday bildet.

Mal sehen, am Dienstag werde ich mich wieder neu orientieren.

@clon79: vielen Dank, die Spesen sind eher vernachlässigbar, da pauschale.

 

06.06.14 18:02
1

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtIch kann mich Cameron

nur anschließen , ich wünsche natürlich auch allen Investierten viel Erfolg mit dem Invest. Und freue mich hier viele alte Bekannte wiederzutreffen. ;-))
Und über den guten Umgangston hier . Also das miteinander

Vielen Dank



 

06.06.14 18:26
1

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtAus der Vergangenheit der Eurobank

Wer die Augen vor Vergangenheit verschießt ist nicht bereit für die Zukunft.

23. April 2013
pg. Athen Die Leitung der Eurobank hat offiziell den Versuch aufgegeben, den geforderten Anteil an der Kapitalerhöhung zu decken. Dadurch schwindet auch die Aussicht, mittelfristig die Kontrolle über die Bank zu erhalten. Der Kapitalbedarf der Eurobank, der auf 5,8 Mrd. ? veranschlagt wird, soll in voller Höhe vom Bankenrettungsfonds (HFSF) gedeckt werden und die Bank in seinen Besitz übergehen. Nach der Verstaatlichung soll die Bank verkauft werden. Im Mai planen alle vier systemrelevanten Banken Kapitalerhöhungen. Dabei sollen die Aktionäre mindestens 10% decken, für den Rest kommt der HFSF auf. Wird die Grenze von 10% erreicht, dann erhalten die Aktionäre für jede gezeichnete Aktie neun Optionsscheine, die es ihnen erlauben, die Aktien vom HFSF innerhalb von fünf Jahren wieder zu kaufen. Bei der Eurobank sind diese 10% nicht gedeckt.

http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/...wird-verstaatlicht-1.18069967


 

06.06.14 18:28
2

1348 Postings, 2422 Tage klon79@Flochista

Hab mir heute auch noch mal einen Nachschlag gegönnt.Eigentlich wollte ich noch warten aber ich rechne stark damit das wir spätestens nach der HV über dem 200 Tagedurchschnitt stehen werden.Und da wir heute wieder auf Wochenhoch geschlossen haben glaube ich nicht das wir noch Kurse von unter 0,40Cent sehen werden.Wenn doch natürlich weiter aufstocken.Das Volumen in Athen bleibt konstant hoch.
Cameron  

06.06.14 18:30
1

4258 Postings, 3202 Tage SpaetschichtShareholder List

geklaut von Cameron ;-)

Institutionelle Anleger                                          59,24%
   davon
   Fairfax Financial Holding Limited                        8,77%
   Capital Group Companies                                13,0132%
   Capital Research and Management Company 12,212%
   Capital Group International                               0,8011%
  WLR                                                                   ?
  Mackenzie                                                          ?
  Brookfield                                                           ?
   Latsis-Familie                                                     ?
   andere Investoren                                             ?
Staat                                                                     35,41%
Streubesitz                                                             5,35%
Gesamt                                                                 100%
 

06.06.14 19:04
2

1348 Postings, 2422 Tage klon79Shareholder List überarbeitet

Shareholder List
Institutionelle Anleger 59,24%                        
davon                                                                     ohne EFSF                        inkl. EFSF
Fairfax Financial Holding Limited                            13,58%                             10,185%
Capital Group Companies                                    20,224%                            15,168%
Mackenzie                                                                5,84%                               4,38%                
zu weiteren Investoren liegen mir keine genauen Zahlen vor                            ?
Gesamt                                                                39,644%                              29,733%                  

Staat( EFSF)                                                            35,41%
Streubesitz                                                               5,35%
Gesamt                                                                      100%

Cameron  

06.06.14 20:21

413 Postings, 3196 Tage FlochistaPrognose


Da ich von Liniencharts überhaupt sehr wenig halte, anbei eine kleine Vorschau bzw. Wetterprognose ;)

38 Tage Schnitt klar darüber, Trendlinie klar durchbrochen
GD 200 liegt bei 0,53, wie gestern geschrieben, ein wichtiger Widerstand, wird dieser nachhaltig durchbrochen, ist der Weg nach oben intakt.

Nach sechs Tagen, die einen klaren Bullishen Trend aufweisen, wird der Markt von einem vorherrschenden Aufwärtstrend geprägt.
Der heutige Kursverlauf ist auf Schließung von aktiven Positionen geprägt, der Trend des Tagesverlaufes ist aber noch in der Aufwärtsbewegung intakt.

Wichtig ist der Handelsbeginn nächste Woche, der Preis sollte nicht unter dem heutigen öffnen- oder gar Schließen, in diesen Fall folgt ein Bärisches Muster welches von einer Unsicherheit am Markt den weiteren Trend bestimmt.

Ich bin weiterhin, da ich nun einige im Depot habe, mit ausblick Positiv dabei.

Für Kritik bin ich offen und stelle mich jeder Diskussion, viel Erfolg!

KEINE KAUFEMPFEHLUNG!  
Angehängte Grafik:
chart_free_eurobankergasias.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_eurobankergasias.png

06.06.14 20:47
1

413 Postings, 3196 Tage Flochista@klon79: Gratulation!


Sehe ich genauso, außerdem wozu warten und teurer an die Stücke kommen, wenn man hier noch zu relativ günstigen Konditionen zum Zug kommt.

Meiner Meinung nach, alles richtig gemacht, auch die nach unten Positionierung- im Fall des Falles.

Wünsch Dir viel Erfolg!

LG  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 328   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212