finanzen.net

Wahlumfrage 01/2005: Wenn am Sonntag BTW wäre...?

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 31.01.05 07:53
eröffnet am: 02.01.05 09:20 von: SchwarzerLo. Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 31.01.05 07:53 von: SchwarzerLo. Leser gesamt: 3144
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

15.01.05 12:06

742 Postings, 5555 Tage Schwertfegergerd macht meiner meinung nach den grandiosesten

job seit erhardt!

nicht nur ich habe mich anfangs in ihm getäuscht und dümmlicher weise stoiber gewählt.
bleibt er seiner linie treu,werde ich wohl bei der nächsten wahl ertmals spd wählen.  

15.01.05 12:18

10092 Postings, 5761 Tage NoRiskNoFunDu hast wenigstens Humor Schwertfeger o. T.

15.01.05 13:00

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordSchwertfeger: Was füür eine Linie denn?

Ich sehe beim mehrfach-geschiedenen Schröder keine Linie. Du etwas?  

15.01.05 13:23

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordDVU und NPD unterzeichnen einen Pakt.

Die DVU verzichtet auf die BTW 06 sowie u.a. auf die LTW 05 in S-Holstein und NRW. Dafür kandidiert die NPD u.a. nicht bei der Wahl zum Europaparlament. Der Pakt gilt bis 2009: http://www.ftd.de/pw/de/1105773033808.html?nv=hpm  

15.01.05 14:07

742 Postings, 5555 Tage Schwertfegernun eine klare linie

ist zu erkennen beim kampf gegen die arbeitslosikeit und gleichzeitigem umsetzen von hartz4 eigentlich etwas was ich mir von der cdu erhofft hätte,haben sie aber nie in angriff genommen.lieber einfach weiter schulden gemacht und brav arbeitsscheuen monat für monat ordentlich geld gezahlt.

das nächste ist wie er sich im irak konflikt verhalten hat,er ist keinen milimeter von seinem standpunkt abgewichen welcher im nachhinein betrachtet der einzig   richtige war.mit  angie und ede wären wir in einen krieg gezogen der die hätte statfinden dürfen.
und unzählige sachen mehr.

daS eizigem,zugegeben nicht unerhebliche was er im gegenzug wirklich falsch gemacht hat sind die beitrittsverhandlungen mit der türkei.
eine echte  katastrophe!

aber da besteht noch hoffnung ,die können ja auch abgelehnt werden.

ansonsten fühle ich mich zum ersten mal richtig gut regiert.
zumindest in seiner 2 amtszeit...  

15.01.05 14:17

742 Postings, 5555 Tage Schwertfegerhier sind die besten!!

15.01.05 14:18

742 Postings, 5555 Tage Schwertfegersorry falscher thread o. T.

15.01.05 14:19

26159 Postings, 5761 Tage AbsoluterNeulingNoe, passt schon

16.01.05 19:19

21368 Postings, 6746 Tage ottifantCDU wohin??

16.01.05 19:28

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordottifant, was hat die Regierung denn gut gemacht?

Nenn mir doch bitte stichpunktartig 5 Sachen. Ich bin sehr gespannt.  

16.01.05 19:36

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IDie ersten 5.

- nicht beim Irak dem Bush in den A. gekrochen

- Erhöhung des Kindergeldes

- teilweise Abschaffung der Handwerksrolle

- Einstieg in die Abschaffung der Eigenheimzulage

- Beginn mit der Steuerfinanzierung der Altervorsorge  

16.01.05 19:38

7114 Postings, 6706 Tage KritikerFür sich selbst:

1.) Mundhalten, wenn's kritisch ist.
2.) Gelegenheiten für sich polemisch voll ausnutzen.
3.) Joschka bei seinem Lebenslauf zum beliebtesten Politiker hochhalten.
4.) Wau-Wau-Doris zur Frau des Jahres küren lassen.
5.) Trotz Niedergang, den Arbeitnehmern erfolgreich vorgaukeln, die Regierung könnte ihnen helfen. - Eine wahre Meisterleistung!
In all diesen "wichtigen" Punkten hat die Union völlig versagt. - Kritiker.  

16.01.05 19:39

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordAntworten

- Frankreich und Rußland in den A. gekrochen
- deutlich höhere Abgaben und Steuern fressen Kindergelderhöhung auf
- Arbeitsplätze im Handwerk werden täglich weiterhin vernichtet
- Eigenheimzulage besteht weiterhin
- Riesterrente wird durch die Bank weg abgelehnt, weil viel zu bürokratisch, zu kompliziert, zu starr
So, die nächsten bitte.  

16.01.05 19:45

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IIch habe ja schon immer geahnt, dass Du

Spezialtüren brauchst.

Ich meinte natürlich nicht die Riesterrente, sondern die Ökosteuer (was sonst?).

Die Eigenheimzulage besteht ZUM TEIL nur noch wegen der Schwarzen.

Natürlich werden Arbeitsplätze im Handwerk abgebaut - hat aber andere Ursachen.

Das mit den Steuern und Abgaben sollteste mal nachrechnen.

Und zu deinem Punkt 1 sag ich lieber nichts.  

16.01.05 19:52

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordWenn du meinst.

Dann bitte sehr: http://www.bds-bayern.de/content/presse/mitteilungen/2004/040915.htm

Das mit der Ökolügensteuer habe ich wirklich nicht verstanden. Nun, du bist also der Meinung, daß ich doch mehr Auto fahren sollte um meinem Großvater die Rente zu sichern, ja?
 

16.01.05 19:56

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IIch bin der Auffassung, dass wir bei der

Altersversorgung wegkommen müssen von der Bindung an die Löhne - ja. Deshalb sollte sie schrittweise immer stärker über die Verbrauchssteuern finanziert werden. Hätte man schon längst tun sollen. Die Finanzierung der Deutschen Einheit zu einem großen Teil über die Lohnnebenkosten war einer der kardinalen Fehler von Kohl & Co.  

16.01.05 19:59

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordPrivat vorsorgen

Das ist die Lösung. Leider aber ist auch diese Regierung der Meinung, der deutsche Bürger ist ausgerechnet hier zu dumm zur eigenen Lebensplanung.  

16.01.05 20:04

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IDa sollte uns der frühere Sozialminister

in der Regierung Kohl ein Vorbild sein. Riester hieß der wohl - der Erfinder der Riester-Rente.  

16.01.05 20:07

13475 Postings, 7466 Tage SchwarzerLordNochmal die Frage, Karlchen

Soll ich mehr Auto fahren, damit mein Grovater und andere Rentner eine gute Rente bekommen?  

16.01.05 20:09

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IWenn Du willst - deine Entscheidung.

Geht mir aber gar nicht mal so um die Mineralölsteuer, sondern um die Mehrwertsteuer.  

16.01.05 20:21

129861 Postings, 5871 Tage kiiwiiWußte gar nicht, daß Riester früher Blüm hieß

16.01.05 20:43

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IStimmt - der Riester ist ja in der SPD.

Aber was motzt denn SL dann herum, dann war es doch die SPD, die die private Vorsorge einführte?  

16.01.05 20:55

59073 Postings, 6956 Tage zombi17Wer Riester abschliesst, ist selber schuld

Letztemz habe ich bei WISO oder Plusminus gesehen und gehört, Im Todesverfall verfällt alles! Das ist, glaube ich, nicht so bekannt!! 40 Jahre eingezahlt, Tod durch Krankheit oder Unfall, alles weg!!!! Nicht übertragbar!!!  

16.01.05 21:05

21799 Postings, 7319 Tage Karlchen_IStimmt nicht...

Habe Ende letzten Jahres eine Riesterente abgeschlossen. Bei Tod wird das garantierte Versicherungsguthaben ausgezahlt - CosmosDirekt-Versicherung. Und bei einer Subvention von 35% der Einzahlungen p. a. ist das nicht wenig.  

16.01.05 21:09

59073 Postings, 6956 Tage zombi17Ich habe leider nut

mit einem halben Ohr zugehört, aber das was ich gehört habe, war! Tot, Pech gehabt!!!  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
NEL ASAA0B733
BASFBASF11