finanzen.net

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 8 von 185
neuester Beitrag: 09.10.19 19:16
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4601
neuester Beitrag: 09.10.19 19:16 von: kiumbi Leser gesamt: 592383
davon Heute: 5
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 185   

05.01.11 09:37

2438 Postings, 4948 Tage templerNeues ATH bei EnWave

100 - 150% sind dieses Jahr allemal drin

ariva.de  

05.01.11 09:42

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeWOW

20000 Stück für 1,42 in Frankfurt gekauft.

Xetra auch schon 5.200 1,40

Canada dürfte heute ordentlich Dampf machen.  

05.01.11 11:23

5876 Postings, 3493 Tage lamarodie analysten

sollten jetzt mal ein wenig dampf machen

 

06.01.11 00:02

2438 Postings, 4948 Tage templerDas wird kommen mit den Analysten

nachdem sie selbst entsprechend positioniert sind. EnWave ist der klassische Tenbagger.
Ich verstehe es nicht, wieso diese Aktie bei den Nachrichten der letzten Monate immer noch im Dornröschenschlaf liegt. Noch gibt es kein entsprechendes Covering für diese Aktie.  

06.01.11 16:54

803 Postings, 3733 Tage no-mom@ templer

woher kommt dein Optimismus das sich Enwave noch verzehnfacht(musste ich erst mal nachschlagen)
ich bin auch relative dick drin aber das ist schon viel  

06.01.11 17:29

3737 Postings, 4495 Tage a.m.le.No-mom

Also ich denke ähnlich, in Enwave
Steckt vielmehr Potenzial als die 1.40 darstellen und immerhin haben sie das Patent und schon Vorverträge mit namhaften Herstellern geschlossen und nun auch die Testphase im Pharmabereich.

Aber alles schön mit der Ruhe, Enwave soll langsam dafür kontinuierlich steigen  

06.01.11 19:47

2438 Postings, 4948 Tage templerno-mon bin schon immer Optimist gewesen

EnWave kann sich am Weltmarkt mit Sicherheit ähnlich positionieren, wie Aixtron mit seinen Anlagen, die pro Stück ca.4 Mio ? kosten. Zudem arbeitet EnWave mit der dt. Firma Hans Binder exclusiv zusammen, die auf diesem Gebiet schon Jahrzehnte Erfahrung haben, jedoch am Markt nicht sonderlich expansiv auftreten. Was ich bisher von EnWave kenne deutet auf eine enorme Marktexpansion hin und der Markt ist weltweit da.

Eine Verzehnfachung sehe ich in einem Zeitraum von 5 Jahren. Die derzeitige Marktkapitalisierung dürfte so um die 80 Mio. kan. $ betragen, also noch sehr wenig.  

07.01.11 00:48

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeDa stimme ich voll zu!

Ich glaube so langsam checken andere auch das Potential von Enwave.

Schöner Schlusskurs auf TH heute.  2Cent noch und das ATH bei 1,90 ist Geschichte.  

07.01.11 08:30

803 Postings, 3733 Tage no-mom@ templer

die Marktkapitalisierung ist laut tmx ca    Market Cap: 111,599,176 Kanadische dollar

also schon etwas mehr als du annimmst  

07.01.11 15:27

2438 Postings, 4948 Tage templerDanke, ich war zu faul in Toronto

nachzuschauen.
Jetzt kommt die  Zeit, in der wir hier kontinuierlich Geld verdienen.  Besser kann man es kaum haben.  

07.01.11 15:36

803 Postings, 3733 Tage no-mom@ templer

weißt du was es mit den ausstehenden Optionen los ist warum werden die seperat aufgeführt?
siehe hier

Fact Sheet & Aktionariat

Ausstehende Aktien
Stand: 20. Dezember 2010
ausstehend:
60.014.204
§
Warrants ausstehend:
 1.850.667

Optionen ausstehend:
6.046.667

voll dilutiert:
67.911.538


oder
http://www.enwave.eu/corporate/content.asp?m=21&t=121  

07.01.11 15:44

2438 Postings, 4948 Tage templervielleicht müssen sie das in Kanada

Man sollte sie zum MCap dazuzählen. no-mon als ich den MCap zuletzt nachsah stand EnWave auf 1.05 Euro. Bevor die Massenproduktion nicht angelaufen ist, werde ich da wahrscheinlich nichts verkaufen.  

07.01.11 15:55

803 Postings, 3733 Tage no-momich bin schon 2 x rein und raus immer mit etwas

gewinn und seit sept recht dick drin überlege aber noch mal aufzustocken
hergeben will ich auch nix jetzt es kann jederzeit losgehen  

07.01.11 16:03

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeDas wird spannend

Wenn heute ATH bei  1,90 geknackt wird, sollten wir schön kontinuierlich weiterreiten.  

07.01.11 16:11
1

803 Postings, 3733 Tage no-momhier noch was kann das einer erklären

 
EnWave Corporation 
Notes to Financial Statements 
September 30, 2010 and 2009 
(Expressed in Canadian dollars) 
Notes 8 of 15 
 
6.  Share capital (cont’d.) 
(d) Stock options (cont’d.) 
 
The Company has the following stock options as at September 30, 2010: 
Options outstanding Options exercisable Exercise price Expiry date
50,000 50,000 $                     0.28 September 19, 2011
100,000 100,000                    0.30 October 17, 2011
1,850,000 1,850,000              0.33 February 9, 2012
400,000 400,000                    0.48 March 19, 2012
100,000 100,000                    0.50 June 14, 2012
50,000 50,000                        0.50 July 10, 2012
50,000 50,000                        0.485 November 26, 2012
50,000 50,000                        0.45 December 18, 2012
800,000 800,000                    0.40 December 31, 2012
200,000 200,000                    0.38 June 2, 2013
800,000 800,000                    0.30 December 31, 2013
10,000 6,667                          0.25 December 31, 2013
265,000 210,000                    0.35 June 2, 2014
50,000 50,000                        0.55 June 2, 2014
350,000 166,666                    0.35 June 6, 2014
200,000 150,000                    0.50 October 1, 2014
486,667 160,000                    1.02 March 10, 2015
10,000 -                                  1.10 July 2, 2015
100,000 -                                1.03 July 19, 2015
60,000 -                                  1.30 September 10, 2015
 
5,981,667 5,193,333              $     0.44
 
As at September 30, 2010, the weighted average remaining contractual life of the 
outstanding options was 2.23 years (2009 – 2.88 years).  
Each stock option entitles the holder to acquire one share of the Company. 
 

07.01.11 18:05

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeSupi!

Ein schöner Research Bericht!

KZ: 2,80CAD$      Und das mit 15% Discount!  

08.01.11 15:49

348 Postings, 3249 Tage DerDaxausdemBauHallo

Ist es sinnvoller die Aktie als Dollarkurs zu kaufen oder als Eurokurs?

Bin noch neu an der Börse und würde hier gern einsteigen

 

08.01.11 21:40

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeAlso ich habe

in Deutschland gekauft.  

08.01.11 22:37

73 Postings, 3465 Tage Tomjack@DerDaxausdem.

Für einen kurzfristigen Anlagehorizont sehe ich keinen Unterschied in der Anlagewährung.

EnWave ist aber ein Wertpapier für mittel- und langfristige Anleger. Da kann man sich Gedanken über die Schwankungen der Devisen und damit über zu erwartende, zusätzliche Währungsgewinne (je nach Grösse des Anlagebetrages) durchaus machen.

Mit dem gegenwärtigen, guten Euro - CAD Wechselkurs erhältst Du "mehr" Stücke. Beim späteren, zu erwartenden höheren CAD Wert, wenn die Wirtschaft in 2-3 Jahren in Uebersee wieder im Lot ist, gibt es dann beim Aktienverkauf wieder mehr Euros. Also zweimal ein zusätzlicher Gewinn.

Die höheren Auslandgebühren für den Kauf direkt an der TRX fallen bei mittel- bis langfristigem Anlagehorizont nicht ins Gewicht.

Nur meine Meinung; keine Empfehlung.  

10.01.11 09:20
2

2438 Postings, 4948 Tage templerDu Pont will den EnWave-Kunden Danisco übernehmen

für 4,9 Mrd Euro, derzeitiger MCap 3,6 Mrd Euro.
Für EnWave-Aktionäre durchaus interessant, dass Chemieriese, wie DuPont größtes Interesse an Danisco hat, dem ersten internationalen EnWave-Kunden. Bei einer erfolgreichen Übernahme würde sich die Trocknungstechnik von EnWave noch schneller durchsetzen.
Andererseits zeigt es das hohe Interesse an den Nachrungsmittelzusatzstoffen von Danisco.


DuPont will Danisco für 6,3 Milliarden Dollar kaufen
07:16 10.01.11

WILMINGTON (dpa-AFX) - Der US-Chemiekonzern Dupont (Profil) ist auf milliardenschwerer Einkaufstour in Europa. Für 6,3 Milliarden Dollar (rund 4,9 Mrd Euro) wollen die Amerikaner den dänischen Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen, Danisco, kaufen. Den Danisco-Anteilseignern werden 665 dänische Kronen je Aktie geboten, wie DuPont am Montagmorgen in Wilmington mitteilte. Die Spitze des dänischen Unternehmens unterstütze die Offerte. Der US-Konzern will drei Milliarden Dollar des Kaufpreises aus bestehenden Mitteln finanzieren - den Rest wollen sie mit neuen Krediten stemmen. Im laufenden Jahr werde die Übernahme den Gewinn um 30 bis 45 Cent je Aktie drücken. DuPont rechnet 2011 jetzt mit einem Gewinn je Aktie zwischen 3,30 und 3,60 Dollar. Ab dem kommenden Jahr soll der Zukauf unter dem Strich profitabel sein./zb/tw

Quelle: dpa-AFX  

10.01.11 11:55
3

3845 Postings, 3348 Tage DeRojeVon der Enwave Homepage

EnWave auf BNN, Laurentian beginnt Berichterstattung
07.01.2011

Sehr geehrte Investoren,

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass EnWaves Co-CEO, John McNicol heute um 15 Uhr 15, Zeit der Ostküste (21 Uhr 15 MEZ), im Business News Network (BNN) in der Sendung Small Cap Report ein Live-Interview geben wird. Das Interview wird ebenfalls aufgezeichnet. Sobald uns die Datei zur Verfügung steht, wir werden Ihnen in der nächsten Woche auf unserer Medienseite in unserer Webseite einen Link dafür angeben.

Ferner freuen wir uns zu berichten, dass heute Laurentian Bank Securities mit ihrer formellen Berichterstattung über EnWave begann. Dies ist die erste Investmentbank, die das macht. Der Bericht, der von Laurentians Jim Powell, Analyst für Technologie und strategische Metalle, geschrieben wurde, ist auf ihrer Webseite zu finden. Klicken Sie hier, um eine Kopie des Berichts herunterzuladen.

Dies sind aufregende Zeiten, ein ENW-Aktionär zu sein und wie immer schätzen wir Ihre anhaltende Unterstützung und Interesse an unserem Unternehmen. Wir haben in den vergangenen fünf Jahren hart gearbeitet, um eine solide Grundlage zu schaffen, die uns jetzt dazu dient, den Nahrungsmittel-, Biomaterial- und Arzneimittelsektoren eine wahrhaft revolutionäre Dehydratisierungsplattform zu bieten.

Wie immer sind unsere Kommunikationslinien offen und ich ermutige Sie, uns ein Feedback zu geben und weiterhin Neues vom Unternehmen zu erfahren, während wir danach streben, für unsere Einzelanleger sowie institutionelle Anleger einen außerordentlichen Shareholder-Value zu erzielen.

Die besten Wünsche für ein erfolgreiches und glückliches 2011.

Jennifer Thompson
V.P. Corporate Development & Investor Relations
EnWave Corporation
e: jthompson@enwave.net
p: 604-603-6549  

11.01.11 09:44
1

2438 Postings, 4948 Tage templerDie Laurentian Bank Securities, der Broker

der Laurentian Bank of Canada ist meines Wissens das erste Institut, das das Covering von EnWave betreibt, siehe Posting 197.

Wenn da vielleicht noch 2 Institute dazukommen, wird die Aktie wie eine Rakete abgehen, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass es vor einigen Monaten noch genug Institutionelle gab, die diese Aktie gar nicht kannten.

Wenn hier Institutionelle und Fonds einsteigen, werden die Umsätze und damit die Kurse stark steigen.

Außerdem finde ich die Berichterstattung von Jennifer Thompson aus der Investor Relations-Abteilung von EnWave außerordentlich sympathisch.  

11.01.11 16:16

5876 Postings, 3493 Tage lamarowieso

geht sie bergab?

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 185   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
CommerzbankCBK100