finanzen.net

EnWave mit Durchbruch - erster Produktverkauf

Seite 5 von 185
neuester Beitrag: 19.11.19 14:45
eröffnet am: 03.03.09 09:53 von: Ölmaus Anzahl Beiträge: 4602
neuester Beitrag: 19.11.19 14:45 von: PolluxEnergy Leser gesamt: 592924
davon Heute: 151
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 185   

20.08.10 13:32

5876 Postings, 3497 Tage lamarower sichjetzt

nicht eindeckt ist selbst dran schuld

 

24.08.10 16:32

5876 Postings, 3497 Tage lamarowieso

geht die aktie runter....sind doch gute nachrichten da?

 

26.08.10 17:21

803 Postings, 3737 Tage no-momwer will kann hier das ergebniss anschauen

http://www.goldinvest.de/wp-content/uploads/...rter_MDA_30Jun2010.pdf

Bekanntmachung der Ergebnisse zum 30 Juni
die wert sind nicht berauschend bis auf dem cash wert
aber viel wichtiger ist ja die story dahinter  

02.09.10 10:59

144 Postings, 3629 Tage zoki25Focus Money schreibt-

stopkurs bei 0,85 euro,ich schreibe nachkaufen.  

09.09.10 22:20

2438 Postings, 4952 Tage templerEnWave - Pressemitteilung

EnWave Corporation ernennt leitenden Berater zur Gründung von globalen
Partnerschaften für die
nutraREV(TM)-Nahrungsmitteldehydratisierungstechnologie

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory
AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------


Vancouver, British Columbia, Kanada. 9. September 2010. EnWave Corporation
(WKN: A0JMA0; TSX-V: ENW) gab heute die Ernennung von Philip M. Fitzpatrick
zum leitenden Unternehmensentwicklungsberater bekannt. Herr Fitzpatrick
hatte zuvor leitende Stellen in einer Reihe von multinationalen
Nahrungsmittel- und Proteinunternehmen, einschließlich Unilever, Dole Food
Company und Marine Harvest. Dort unterstützte er die Entwicklung der
erstklassigen Unternehmensentwicklungs- und Vertriebsabteilungen. Dies
führte zu neuen aufgewerteten Produkten im Wert von über 100 Mio. USD. Herr
Fitzpatrick wird seine große Erfahrung aus der globalen
Nahrungsmittelbranche zur weiteren Expansion des Marktes für EnWaves
nutraREV(TM)-Nahrungsmitteldehydratisierungstechnologie einsetzen.

'Mit Phils Eintritt als Berater haben wir unser Managementteam weiter
verstärkt und sind jetzt in einer besseren Lage, die aktuellen
Verhandlungen zu beschleunigen und weitere multinationale Partner zu
identifizieren,' sagte Dr. Tim Durance, Chairman und Co-CEO von EnWave.
'Phil genießt in der Nahrungsmittelbranche ein hohes Ansehen und ich
erwarte, dass seine große Erfahrung mit Unternehmensgründungen,
Unternehmensentwicklung, Produkteinführungen, Zielgruppenansprache und
Verhandlungen die beachtliche Dynamik steigern wird, die wir bereits bei
EnWave erreicht haben.'

Herr Fitzpatrick, in Florida, USA, ansässig, wird das Unternehmen dabei
unterstützen, multinationale Partnerschaften im Nahrungsmittelsektor zu
begründen. Das Ziel dieser Partnerschaften wird die Gründung einer globalen
nutraDried(TM)-Handelsmarke für wohlschmeckende, gesunde Frucht- und
Gemüse-Snacks sein.

Über EnWave

Unter Verwendung der patentrechtlich geschützten Verfahren, die gemeinsam
mit der University of British Columbia entwickelt wurden, kommerzialisiert
EnWave ein neues Verfahren zur Dehydratisierung biologischer Stoffe und
Lebensmittel. EnWave benutzt dafür das Radiant-Energy-Vacuum-Verfahren
unter seinen Markennamen nutraREV(TM), powderREV(TM), bioREV(TM) und
freezeREV(TM). Das REV-Verfahren verbindet die Energieübertragung durch
Mikrowellen mit der Druckkontrolle zur Dehydratisierung und Veränderung von
Strukturen und zur Steuerung chemischer Reaktionen. Dadurch werden
einzigartige Produkteigenschaften erzeugt sowohl für Lebensmittel als auch
medizinische Produkte, einschließlich Früchte, Gemüse, Probiotika, Enzyme,
Proteine, Nahrungsmittelkulturen, Impfstoffe und Antikörper. Weitere
Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.eu

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

EnWave Corporation

John McNicol, President und Co-CEO
Tel. +1(604) 601-8524
Jennifer Thompson, V.P. Corporate Development & Investor Relations
Tel. +1(604) 603-6549

Suite 2000
1066 West Hastings Street
Vancouver, B.C., V6E 3X2
Canada
www.enwave.net
www.enwave.eu

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
http://www.axino.de/

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.
Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine
Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

(c)DGAP 09.09.2010  

10.09.10 14:21

5876 Postings, 3497 Tage lamarodas hört sich ja

erstklassig an   ..ich hoffe das die aktie mal endlich ab geht

 

10.09.10 15:18

803 Postings, 3737 Tage no-momleider haben wir zur zeit sehr schwache umsätze

05.10.10 13:17

144 Postings, 3629 Tage zoki25Zukunftsprognosen

?Konservativ betrachtet könnte EnWave eine Gewinnmarge von 120 Mio. Dollar erzielen.?
Geschrieben von Björn Junker ? 5. Oktober 2010 ? Druckversion


Die Analysten von Capital Ideas Research widmen sich in einer Studie erneut der Aktie des kanadischen Technologieunternehmens EnWave Corp. (WKN A0JMA0). Sie sehen in EnWave ein Langfristinvestment, das seinen Aktionären eine exzellente Rendite bescheren könnte. Bei potenziellen Umsätzen von 175 Mio. Dollar errechnen die Experten für EnWave bei nur 5% Marktdurchdringung einen möglichen Gewinn von 120 Mio. Dollar - wobei Capital Ideas nach eigener Aussage aber sehr konservativ kalkuliert.



Das Forschungslabor der EnWave Corp.
Seit der ersten Empfehlung von Capital Ideas Research Ende April seien die Enwave-Aktien bereits gut gelaufen, so die Analysten, und hätten einen Anstieg um rund 50% vollzogen. Das Unternehmen habe in dieser Zeit einige beeindruckende Erfolge verzeichnet, die ? wie der steigende Kurs zeige ? auch die Anleger als positiv beurteilen würden. Unter anderem habe EnWave eine Reihe von Vereinbarungen abgeschlossen, um die Vorteile der Radiant Energy Vacuum-Technologie in verschiedensten Anwendungsgebieten zu testen.

Eine dieser Vereinbarungen sei mit Nestlé SA unterzeichnet worden, dem größten Nahrungsmittel- und Getränekkonzern der Welt. Dies, so Capital Ideas, sei nicht nur eine wichtige Bestätigung für das Potenzial der REV-Technologie, sondern zeige auch die Fähigkeit des EnWave-Managements, sich die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden zu sichern.

Darüber hinaus sei es EnWave gelungen, seine Bilanz durch die Ausübung von Warrants zu stärken. Die Experten sind der Ansicht, dass REV eine revolutionäre Technologie ist, wie man ber ist im ursprünglichen Bericht zu EnWave erklärt habe. Die Rendite für die Aktionäre hänge zum Teil von der Kommerzialisierung der Technologie ab, aber auch von der Fähigkeit des Unternehmens, sich zu günstigen Bedingungen zu finanzieren. Ein starker Kurs und eine starke Bilanz würden in dieser Hinsicht Gutes verheißen. Dies sei unter den aktuellen Marktbedingungen ein seltener Erfolg. Laut Capital Ideas sei EnWaves finanzielle Position nie besser gewesen. Das Unternehmen habe derzeit ausreichend Liquidität für ungefähr zwei Jahre.

Eine Anlyse, die man bereits im ersten Bericht zu EnWave angestellt habe, deute darauf hin, dass EnWave bei einer Lizenzrate (Royalty Rate) und einer Marktdurchdringung von jeweils 5% des Zielmarktes mit einem Volumen von 70 Mrd. Dollar Umsätze von 175 Mio. Dollar generieren könnte. Allerdings könnte der Markt, den EnWave in Angriff nehmen kann auf bis zu 133 Mrd. Dollar steigen. Um konservativ zu bleiben habe Capital Ideas den pharmazeutischen Markt nicht berücksichtig, da EnWaves Technologietests auf diesem Feld noch nicht so weit fortgeschritten seien wie im Markt für Nahrungsmittelprodukte.

Enwave plane, die Herstellung der REV-Maschinen auszulagern. Die University of Britsh Columbia habe einen Anspruch auf 20% der Umsätze. Abgesehen davon seien die anderen Kosten zum größten Teil fix. Nehme man an, dass das Unternhemen den Anteil der University of Britsh Columbia nicht zurück kaufe und setze man großzügig eine Verzehnfachung der Forschungs- und Entwicklungskosten auf 20 Mio. Dollar pro Jahr an, könne das Unternehmen eine operative Marge von 120 Mio. Dollar erzielen. Der Marktwert, wenn man das Business betrachte, würde wahrscheinlich bei einem gesunden Mehrfachen zu diesem Wert liegen. Dies deute auf eine exzellente Rendite für geduldige Investoren hin, wenn sich diese Annahmen bestätigen sollten.

EnWave verfüge über einen Marktwert von rund 80 Mo. Dollar und sei noch ein paar Jahre von der Kommerzialisierung entfernt. Wenn man sich andere Unternehmen mit einer potenziell revolutionären Technologie anschaue wie Burcon NutraScience (325 Mio. Dollar MarketCap), Westport Innovations (722 Mio. Dollar) oder BioExx Specialty Protein (385 Mio. Dollar), dann sei diese Bewertung nicht übertrieben. Diese Technologien würden nach ihrem Potenzial und der Entfernung zur Kommerzialisierung bewertet. Der Vergleich mit der Peer Group zeige mögliche Bewertungsniveaus bei fortschreitender Entwicklung. Anleger und Investoren seien offensichtlich bereit, auf Firmen zu wetten, denen sie gute Erfolgschancen zubilligen.

Capital Ideas ist der Ansicht, dass ein weitere Anstieg des EnWave-Kurses von weiteren Nachrichten abhängt, die die Anleger viel versprechend finden. Angesichts der jüngsten Entwicklungen und der Gabe des Unternehmens, seine Ziele zu erreichen, sei man optimistisch, so Capital Ideas, dass sich der Trend fortsetzen werde. Man betrachte EnWave als Langfristinvestment. Enwavess Technologie scheine revolutionär zu sein, doch es brauche noch Zeit, Geduld und Geld, um dies zu beweisen. Die starke Bilanz und die vorhandene Liquidität werde dem Unternehmen, nach Ansicht der Experten, einen Großteil dieser Zeit verschaffen.

Die Experten von Capital Ideas Research betrachten die Aktien der EnWave Corp. (ISIN CA29410K1084, WKN A0JMA0) als ?Langfristinvestment? und empfehlen die Aktien allen Investoren, die die Risiken und Chancen verstehen und zu würdigen wissen.  

07.10.10 11:14

5876 Postings, 3497 Tage lamaroschaut einmal bei

goldinvest   steht alles über enwave drin

 

13.10.10 16:32
1

803 Postings, 3737 Tage no-momnews schon gelesen

Completes Pilot Plant In Delta, B.c. For Radiant Energy Vacuum ("rev") Dehydration Technology
Oct. 13, 2010 (Market News Publishing) --

ENWAVE CORP ("ENW-V") - Completes Pilot Plant In Delta, B.c. For Radiant Energy - Vacuum ("rev") Dehydration Technology
EnWave Corporation ("EnWave" or "the Company") is very pleased to announce that it has completed its first pilot-scale food production and demonstration facility in Delta, B.C. to showcase two of the Company's Radiant Energy Vacuum ("REV") dehydration technologies. The facility contains a newly designed pilot-scale nutraREV(TM) food dehydration machine, a lab-scale nutraREV(TM) machine, and the Company's pilot-scale batch powderREV(TM)bulk powder dehydration technology. The plant is designed for use by current partners who wish to produce test market quantities of dried food products, to develop new nutraDried(TM) food products, or to test powderREV(TM)as an alternative to freeze drying for proteins and other biological materials. The Company will also use the facility to demonstrate its technologies to potential partners, multinational collaborators and investors.

"I am extremely proud to see the Company meet this important milestone in the commercialization of our dehydration technology," said Dr. Tim Durance, EnWave's Chairman and Co-CEO. "With two multi-national companies currently working with EnWave, the pilot plant was necessitated by a spike in the global interest in our technology. The new nutraREV(TM) pilot is already booked by potential customers and collaborators to the end of this year, and we anticipate that demand will only grow as we demonstrate the superiority of REV over other forms of dehydration technology in terms of increased speed, processing cost reductions and improvements in product quality. I want to thank my team for all the work they have done to make this pilot plant a reality."

The pilot-scale nutraREV(TM) machine is the first Small to Medium Enterprise ("SME") version of nutraREV(TM) to be built by EnWave. Powered by up to 20 kW in microwave energy, the technology is capable of producing approximately 30 kilograms of nutraDried(TM) food products per hour, including fruit, vegetables, meat, seafood and herbs. The Company anticipates that this version of nutraREV(TM) may also act as a commercial-scale machine for a number of high value food products, ingredients and nutraceuticals.

In 2009, EnWave sold its first commercial-scale 75kW nutraREV(TM) machine to Richmond, B.C.-based CAL-SAN Enterprises for the production of nutraDried(TM) blueberries. Since that time, the Company has signed a number of collaborations with large commercial partners who are actively testing EnWave's nutraREV(TM) and powderREV(TM) dehydration technologies.  

13.10.10 16:56
1

1575 Postings, 6004 Tage Ölmausjibbet auch was auf deutsch dazu :)

13.10.10 17:37

5876 Postings, 3497 Tage lamaroyeah

cool   weiter rauf soll sie gehn , und vielleicht noch eine Übernahme von Nestle oder Danone und die Rakete geht richtig ab.

und ich habe keine sorgen mehr   ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

 

13.10.10 21:33

2438 Postings, 4952 Tage templerJetzt ist die 1. Stufe der Rakete gezündet

14.10.10 09:44
1

26242 Postings, 4339 Tage brunnetainteressante Neuigkeiten

http://www.rohstoffe-go.de/rohstoff/...r_REV_Technologie_ID90058.html
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

17.10.10 14:58

2438 Postings, 4952 Tage templerNews von Nestle

Den nachfolgenden Text verstehe ich so, dass Nestle für diese neuen Aktivitäten, die enormen Umsatz bringen werden, die neue Dehydrations-Technologie von EnWave benötigt.


27.09.2010 09:13


Nestlé: Gründung der Nestlé Health Science S.A. und des Nestlé Institute of Health Sciences

Vevey (aktiencheck.de AG) - Der schweizerische Nahrungsmittelkonzern Nestlé S.A. gab am Montag die Gründung der Nestlé Health Science S.A. sowie des Nestlé Institute of Health Sciences bekannt, um eine neue Industrie zwischen Nahrung und Pharma anzuführen.

Den Angaben zufolge werden es die beiden separaten Organisationen dem Konzern erlauben, die innovative Sparte von auf Wissenschaft basierenden personalisierten Gesundheitsprodukten zu entwickeln, welche Gesundheitsbeschwerden wie Diabetes, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Krankheiten sowie Alzheimer vorbeugen und behandeln. Jene Gesundheitsbeschwerden würden eine unhaltbare Last für die weltweiten Gesundheitssysteme darstellen.

Die Nestlé Health Science S.A., eine vollständige Tochter von Nestlé, wird am 1. Januar 2011 ihren Betrieb aufnehmen. Das neue Unternehmen wird separat von Nestlé's Hauptgeschäft mit Nahrungsmitteln, Getränken und Nutrition geführt und wird das bereits bestehende Geschäft von Nestlé HealthCare Nutrition miteinbeziehen, welches in 2009 einen Umsatz von 1,6 Mrd. Schweizer Franken (CHF) erzielte. Nestlé Health Science wird anhand von Nestlé's Innovationsnetzwerk sowie mehrerer Venture-Capital-Fonds, an welchen die Nestlé-Gruppe beteiligt ist, auch auf externes wissenschaftliches und technologisches Know-how zugreifen. Luis Cantarell, designierter Präsident und CEO des Unternehmens, wird an Paul Bulcke rapportieren, in dessen Funktion als Delegierter des Verwaltungsrats der Nestlé Health Science S.A. unter dem Vorsitz von Peter Brabeck-Letmathe.  

19.10.10 19:52
1

812 Postings, 3499 Tage galwayMIt an Bord gekommen ..Schiff ahoi

Servus

bin heute mal in Frankf. mit kl. position mit dabei für 1,09  .....ist.spät.........bin gespannt

Ist eine Vision.........why not................hoffentlich geht Sie gut  

Viel Glück uns Allen

 

------------

I believe in Carolyn Boone`s story

 

21.10.10 08:34

803 Postings, 3737 Tage no-momgestern in Kanada ging es hoch

EnWave Corporation (ENW)
Exchange: TSX Venture Exchange

    $1.650§ Oct 20, 2010, 3:58 PM EDT
Change: 0.080 (5.10%)Volume: 206,100  

22.10.10 11:17

61 Postings, 3315 Tage woto55enwave

besser wäre es sich , wenn es zu keiner übernahme kommt sondern sich enwave aus eigener kraft weiterentwickelt

dann könnten wir in eingen jahren von einem mehrfachen kurs leben - klar ist das noch zukunftsmusik - börse ist zukunft und von träumen lebt der mensch

hab die ersten bei 0,77 gekauft und hab jetzt nen schnitt von 0,90

damit kann ich leben - mein traum sind zwei oder dreistellige kurse in ferner zukunft - übe mich in geduld

 

22.10.10 14:57
1

1575 Postings, 6004 Tage Ölmaus@templer: Vorsicht

EnWave arbeitet mit der Nestlé-Sparte Nestec zusammen - nicht mit Nestlé Health.
Zumindest noch nicht ;)  

22.10.10 16:17

803 Postings, 3737 Tage no-momdie umsätze steigen und in Kanada aktuell 1.75$

22.10.10 20:04

2438 Postings, 4952 Tage templerDanke Ölmaus, ich meinte damit

dass Nestle für diese neue Sparte, worüber ich schrieb, ebenfalls die EnWave-Technologie braucht, weil in diesen Healthcare-Nahrungsmitteln jede Menge aufbereiteter Pflanzenextrakte, Enzyme und anderes steckt.

Freuen wir uns dass EnWave endlich angesprungen ist.  

23.10.10 10:40

5876 Postings, 3497 Tage lamaroja das st super

und jetzt sollten mal die analysten in aktion treten

 

 

25.10.10 12:07

6 Postings, 3709 Tage cesxoQuartalszahlen

Ich habe Enwave gefragt wenn die Quartalszahlen rauskommen.

Unten die Antwort:

Dear Mr. ****,

Thanks for getting in touch with us. I expect that our September 30 year-end
financial statements will be published in mid-December, although the filing
deadline is not until the beginning of January. I also hope to put out a
quarterly investor newsletter towards the end of November or beginning of
December. The last one we produced was in August (see the link at
<http://www.enwave.net/index.php?content=newsletters>
http://www.enwave.net/index.php?content=newsletters for the historical
newsletters). If you wish to sign up to receive our electronic
communications, I can add you to our database. Please let me know if you
wish me to do this.

In the meantime, if you have any specific questions about EnWave I would be
happy to answer them for you via e-mail or telephone. Thank you for choosing
to be a shareholder.

Kind regards,
Jennifer

 

 

01.11.10 21:28

3737 Postings, 4499 Tage a.m.le.mei mei mei

ist das ruhig hier, irgendwie angenehm, sonst noch einer investiert?  

05.11.10 15:04

803 Postings, 3737 Tage no-momwieder bewegung im spiel

EnWave Corporation (ENW)
Exchange: TSX Venture Exchange

    $1.850§ Nov 5, 2010, 9:36 AM EDT
Change: 0.090 (5.11%)Volume: 25,467  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 185   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81