finanzen.net

Enphase energy voll unter Strom

Seite 91 von 106
neuester Beitrag: 11.12.19 14:52
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 2644
neuester Beitrag: 11.12.19 14:52 von: macSteve07. Leser gesamt: 490819
davon Heute: 440
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 106   

30.09.19 09:24

65 Postings, 97 Tage d4ariglaubt

ihr heute findet ein rebound statt?  

30.09.19 10:20

576 Postings, 5009 Tage larsuweIch sehe hier keinen rebound kommen.

Für mich stellt sich die Frage ,hält die 20,- Marke oder wird diese nach unten durchbrochen?.Weil dann könnte es weiter in Richtung 18,- und tiefer abrutschen.Aber da hat nun mal jeder eine andere Warnehmung an der Börse.Wir werden es ja in den nächsten Tagen u Wochen sehen.  

30.09.19 12:18
1

53 Postings, 115 Tage dervluynerAnzeichen

Heute ist es eigentlich wie jeden Tag letzte Woche, in Deutschland geht der kurz minimal hoch und runter und mittags wenn die Amis kommen geht es richtig runter.
Wenn ich tippen würde, würde ich sagen das es erstmal noch was runter geht.
Bin mal gespannt  

30.09.19 13:22

455 Postings, 3773 Tage kaktus7Heute ist Montag

Damit dürfte alles gesagt sein!  

30.09.19 13:41

65 Postings, 97 Tage d4ari@kaktus7

was möchtest du damit sagen?  

30.09.19 13:46

455 Postings, 3773 Tage kaktus7d4ari: Überleg doch mal.

kleiner Tipp.
Mit dienstag wäre es das gleiche.  

30.09.19 14:29
3

557 Postings, 617 Tage macSteve0702Volumen

Nun das Volumen mit knapp 5.000 Shares in Deutschland sollte man nicht beachten. Technisch haben wir einen sehr starken Boden bei 21 Dollar. Wie gesagt wird/kann es im Oktober volatil bleiben.

Fundamental sind wir derzeit (!!!) ca. ein Drittel von SolarEdge wert, wären derzeit knapp 26,50 Dollar. SolarEdge wird rasch wieder auf die 90 Dollar gehen und wir uns auch synchron erholen. Derzeit sind die Algos enorm stark und haben die Solar Firmen ($ENPH $CSIQ $FSLR $JKS $SPWR) in Griff. Weder fundamentale Daten noch Charts (auf deren Basis hätten wir die Woche auf 24+ beenden müssen) spielen derzeit eine Rolle.

Wir werden uns davon (spätestens im November) befreien und dann kann man wieder sachlich diskutieren. Es kann/wird im November Tage geben wo wir an einem Tag 10 Dollar zulegen werden.

Die 40 Dollar werden wir 2019 noch sehen, diese Wette gehe ich ein!





 

30.09.19 15:42

3 Postings, 82 Tage Verwalter2Hoffe du hast da mit den Ammis gerechnet !

01.10.19 11:34
1

1307 Postings, 945 Tage Finanzm3344in 2019 wohl eher im Sinkflug

Denke nicht, dass der Kurs dieses Jahr noch eine große Chance hat. Man kann schon jetzt beim Handel in den USA sehen, wie der Kurs rückläufig ist. Weshalb jetzt noch wer in DE kauft, ist mir ein Rätsel. Und warum die Solarförderung rückläufig in DE ist, ist schon mal das zweite Rätsel. Aber auch in den USA will Trump zu Gunsten der anderen Energie-Erzeuger die Solarpanelen sogar verteuern.  

01.10.19 13:42

53 Postings, 115 Tage dervluynerMac

Ich hoffe das was macSteve schreibt stimmt, befürchte aber das was Finanzm3344 schreibt könnte auch eintreffen;(  

01.10.19 14:50
3

557 Postings, 617 Tage macSteve0702Entwicklung

Sehe diese Woche technisch einen Aufwärtstrend, sollten mit 24+ die Woche beenden.

Strafzölle (bis 30%), und sonstige "Gegenmaßnahmen" von Trump hatten wir ja schon reichlich. Am Ende hat man trotzdem die Margen im Bereich von 33% gehalten. 50% von Strafzöllen hat man an den Endkunden weitergegeben (ca. um 3 Dollar pro Modul wurden im Februar die US Preise erhöht) und die Hälfte spart man in der Produktion und Logistik. Hier hat das Cypress Management reichlich Erfahrung. IQ8 wird noch niedrigere Produktionskosten ermöglichen.

Ab 1.1.19 muss jeder Neubau in Kalifornien (80.000 pro Jahr) 1/3 Solar versorgt sein. SunPower hat in Kalifornien knapp 56% Marktanteil! Bei meinem Termin in Kalifornien hat man über stark steigende Umsätze in Australien berichtet und punktet dort mit Komplettlösungen (Batterie Speicher).

Für den von mir erwarteten Sprung auf 40 Dollar, müssen wir in der ersten Novemberwoche im Bereich von 27 Dollar liegen. Das dritte Quartal wird das beste Quartal der Enphase Geschichte werden. Sollte Trump bis dahin nicht den 3 Weltkrieg verursachen, werden wir rasch zulegen.

Erwarte für das 3. Quartal etwas (183 Mio) über der Prognose an Umsätzen, ca. 34% Marge und die Ankündigung von Ensemble 1.0 plus Verlautbarung des "Mystery Partners".

Das der Markt nicht einfacher wird (Panel Hersteller versuchen sich zum wiederholten male im Modulgeschäft) ist ohne Frage. Mich hat der persönliche Eindruck sehr überzeugt und diesen gewaltigen Absturz der letzten Wochen ist gegenüber dem fundamentalen Ausblick nicht gerechtfertigt.

 

01.10.19 14:56

2916 Postings, 766 Tage KörnigJede Aktie die stark steigt wird auch größere

Rücksätzer verkraften müssen. Ich würde hier auf jeden Fall nicht einsteigen. Aber ich habe mich mit dieser Aktie nicht wirklich beschäftigt.
 

01.10.19 15:19

65 Postings, 97 Tage d4aridas

andere problem ist auch, dass trendstarke aktien allgemein zur zeit große probleme haben (auch mit positivem newsflow). siehe z.b.: wirecard, evotec, roku, shopify, the trade desk etc...  

01.10.19 15:26

42 Postings, 305 Tage Doggdaman bekommt ja schon Angst um sein Geld wenn es

15.30 wird.  Und freut sich wenn die Aktie wie gestern nur weniger als ein Prozent verliert..  

01.10.19 18:51
2

49 Postings, 1707 Tage crimandolaZermürbungsstrategie

Meiner Ansicht nach beruht die hinter dem Kursverfall stehende Strategie genau darauf, selbst Langzeitinvestoren die noch gut im Plus sind durch den täglichen Blick auf den Chart zu zermürben. Der gewünschte Effekt ist, dass man sich denkt: Also eigentlich sind die Fundamentaldaten ja mehr als in Ordnung (und fossile Brennstoffe längerfristig auch nicht gerade im Aufwind), aber wenn das mit dem irrationalen Kursverfall jetzt immer so weiter geht, wärs vielleicht doch angebracht, mal eine Teilposition zu veräußern (solange man noch dick im Plus ist) und später wieder einzusteigen. - Diesen gewünschten Effekt wird die Abzockerfraktion zumindest bei mir nicht haben. Ich hab mich entschlossen, erst mal ein paar Wochen nicht mehr auf den Chart zu schauen, sondern mich bloß über die Entwicklungen bei Enphase selber zu informieren. Vor den Quartalszahlen bringt es meiner Meinung nach einfach nichts, sich immer nervöser machen zu lassen...  

02.10.19 08:15
1

3 Postings, 82 Tage Verwalter2Wow

Die Angst geht um ,dann wird es höchste Zeit zu kaufen ;-)  

02.10.19 09:56

42 Postings, 305 Tage Doggdaheut ist der erste Tag wo die Aktie

auch im deutschen Handel runtergeht...
 

02.10.19 10:13

3 Postings, 82 Tage Verwalter2Vorbörslich bei den Amis aber im plus

ENPH
Enphase Energy, Inc. Stammaktien
DATA AS OF OCT 02, 2019 4:10 AM ET - PRE-MARKET
$22 0.29 1.34%
CLOSED AT 4:00 PM ET ON OCT 01, 2019
$21.71 0.52  

02.10.19 13:59

53 Postings, 115 Tage dervluynerIch

Ich tippe mal das es vor nächster Woche nicht mehr hoch gehen wird.
Wie jeden Tag eigentlich das selbe Muster.
Allgemein ist in Amerika alles am fallen  

02.10.19 19:05

65 Postings, 97 Tage d4arienph

heute hält sich enph ja relativ stabil muss man sagen  

02.10.19 20:12
4

557 Postings, 617 Tage macSteve0702Enphase & SunRun

Ich versuche gerade das "Gerücht" bezüglich SunRun und Enphase zu prüfen. Es gibt zwar seit kurzer Zeit eine Absichtserklärung der beiden Unternehmen, jedoch nicht mehr.

Angeblich (!) soll SunRun in mehreren Bundesstaaten seit HEUTE

SunRun (ca. 1 Milliarde Jahresumsatz) ist der Nr. Paneel Anbieter für Privatkunden in den USA und setzt zu 80% auf SolarEdge Inverter.

Habe meine Kontakte in den USA kontaktiert und hoffe Bestätigung zu erhalten.

Eine solche Nachricht würde und gewaltig helfen beim derzeitigen Kurs.

Mal schauen ob ENTE oder Tatsache....

 
Angehängte Grafik:
sunrun.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
sunrun.jpg

02.10.19 22:12
1

42 Postings, 305 Tage Doggdadanke

Macsteve für die immer aufmunternden News...  heute schließt enph ja sogar mit einem kleinen Plus....und wir sind wieder knapp über 20 Euro, und das ganze obwohl der restliche Markt weint..
 

03.10.19 14:00
3

557 Postings, 617 Tage macSteve0702Sunrun

Wir werden bald wieder ordentlich zulegen, glaubt mir, mein Depot Bestand ist derzeit verglichen mit August nicht erfreulich ;)

Anyhow, bezüglich SunRun. Habe mit den Kollegen von "Austrian Solar USA" gesprochen. SunRun hatte bisher einen Aufpreis von bis zu 10 Dollar (Staat für Staat unterschiedlich) für ein "Upgrade" auf einen IQ7 Microinverter.

Nun bietet SunRun diese zum gleichen Preis wie die Inverter von SolarEdge an. Die Jungs erwarten nun einen 50:50 Aufteilung zwischen Enphase und SolarEdge. Muss das noch hochrechnen, könnten mittelfristig 10-20 Mio mehr an zusätzlichen Quartalsumsätzen ausmachen.

 

04.10.19 21:01

53 Postings, 115 Tage dervluynerHoffentlich

Hoffentlich keine Eintagsfliege...  

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 106   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BVB (Borussia Dortmund)549309
Deutsche Telekom AG555750