finanzen.net

Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 72 von 95
neuester Beitrag: 17.07.19 16:59
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 2370
neuester Beitrag: 17.07.19 16:59 von: Der Chancen. Leser gesamt: 98280
davon Heute: 448
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 95   

10.05.19 23:47
3

1756 Postings, 1850 Tage Kater Mohrleunbestätigten Meldungen zufolge

soll eine Bestellung von uhr.de für so ein Teil hier eingegangen sein.
https://www.aerzen.com/de/produkte/turbogeblaese.html

Die Förderleistung deutet also auf einen recht großen Ballon hin.
Man darf also sehr gespannt abwarten und die Aktie keinen Moment aus den Augen lassen!!!!  

11.05.19 09:56

663 Postings, 613 Tage HelpdeskJa mei...

...wir müssen hier nicht groß über die Gegenwart diskutieren. Dazu ist alles gesagt und alle sind sich einig. Fakt ist aber eines: Mudring kauft nicht für 50.000 Euro Aktien, um in ein paar Wochen die Insolvenz zu verkünden. Können wir uns darauf auch verständigen?  

11.05.19 12:35

184 Postings, 345 Tage öschikönnte es vielleicht

ein Grund sein, die Insolvenz zu verhindern? Oder nicht zu verschleppen?  

11.05.19 12:58

115 Postings, 733 Tage EndstationWetpapierprospekt Kapitalerhöhung

"Es bestehen derzeit keine konkreten
Pläne bezüglich der Verwendung
der Mittel aus der Kapitalerhöhung. Es handelt sich daher im Ergebnis
um einen ?BlindPool?, bei dem der Anleger der Emittentin und deren
Leitung  betreffend  die  sinnvolle  Verwendung  des  Emissionserlöses
vertraut.Es besteht
daher  das Risiko, dass die Gesellschaft die Mittel
anders verwendet, als dies vom Anleger erwartet wird."

https://docplayer.org/...tpapierprospekt-uhr-de-ag-zerbst-anhalt.html  

11.05.19 13:37

246 Postings, 86 Tage Der ChancensucherBlindPool

Standarttext bei BlindPool Prospekten meiner Meinung nach.  

11.05.19 14:14

663 Postings, 613 Tage Helpdesk@öschi

Wie soll man denn mit einem Aktienkauf eine Insolvenz verhindern?

Ein Aktienkauf als Insider dient entweder a) der Vertrauensbildung ggü. den Stakeholdern oder b) als Wertananlage mit dem (Insider)Wissen auf kurstreibende Nachrichten.  

11.05.19 16:26

184 Postings, 345 Tage öschikönnte aber auch

Bares in die Kasse fließen lassen.  

11.05.19 19:01

663 Postings, 613 Tage HelpdeskFestzuhalten...

...ist: 50.000 Euro sind kein Spielgeld. Und wenn einer Bescheid wissen sollte, was im Laden so passieren wird, dann doch wohl Chefe.

Bei so einer Marktenge muss man bei dem Betrag auch außerbörslich Aktien besorgen, sonst schiesst das Teil höher als die damaligen 15ct Kaufkurs.  

11.05.19 19:31

184 Postings, 345 Tage öschiund was tut Chefe

wenn keine Kohle reinkommt?  

11.05.19 19:32

184 Postings, 345 Tage öschiund was wäre so schlimm dran

wenn der Kurs über 15 Cent springen sollte?  

12.05.19 09:34

663 Postings, 613 Tage HelpdeskJetzt kann...

...der Kurs ja über 15ct springen. Mudring hat sich eingedeckt. Das wollte er möglichst günstig, daher hat er es außerbörslich gemacht.  

12.05.19 19:48

184 Postings, 345 Tage öschija er kann,

muss aber nicht. Ich glaube eher, dass man über längere Zeit billiger einkaufen konnte. Sieht auch nicht so aus, als ob sich dass in nächster Zukunft ändern sollte. Ich frage mich nur, wie lange eine Firma ohne Umsatz auskommt. Wieviel Monate sind jetzt eigentlich vergangen, in denen außer kaum nennenswerter Provisionen, keine Geldeingänge aus normaler Geschäftstätigkeit verbucht werden konnten?  

12.05.19 20:13
1

2583 Postings, 1364 Tage blackjack123Ähm....eine Firma oder

Uhr.de AG??

Für mich hat diese "Unternehmung" nichts mit einer Firma geneinsam.

Also ich musste mit meinen Firmen immer Umsatz machen um meine Mitarbeiter, Räumlichkeiten (Miete und später Eigebtum), Ware oder Material und Dienstleistungen bezahlen zu können.

Hier wurde einem gezeigt wie man, aus einem aus der Insolvenz stammenden Juweliergeschäft aus Zerbst, ein börsennotiertes "Unternehmen" macht und zwar ohne erkennbar operatives Geschäft, ohne besondere Entwicklungen, Partner oder sonstiges was auf eine erfolgreiche und vielversprechende Zukunft hindeuten könnte.

Was eine uhr.de angeblich macht oder mal machen will, hat man nun zu oft gelesen (auch vom CEO aus damaligen "Interview) aber bis jetzt, was ist oder wurde da umgesetzt?

Für mich nach wie vor mehr Schein als sein und daran wird sicj meiner Meinung nach auch nichts ändern.  

13.05.19 09:55
Na dann schön aufpassen auf die Uhr.de AG  

13.05.19 10:47

663 Postings, 613 Tage HelpdeskMal gucken...

...ob die Woche was bringt. Iwann sollte ja auch eine HV anstehen. Die im letzen Jahr war Mitte/Ende Mai.  

13.05.19 11:00

246 Postings, 86 Tage Der ChancensucherDenke mit der HV das dauert noch etwas

wäre mir zu kurzfristig jetzt. Ok, vielleicht die Ankündigung dazu.
 

13.05.19 14:11

246 Postings, 86 Tage Der ChancensucherZeit scheinen die so oder so im Überfluß

zu haben.  

13.05.19 15:13

663 Postings, 613 Tage HelpdeskNa immerhin...

...kann man hier ganz entspannt das allgemeine Marktumfeld rund um Trump und China ausblenden. Also, Mudring, hau was raus und zeig uns, warum du 50.000 Euro investiert hast.  

13.05.19 15:55

246 Postings, 86 Tage Der Chancensucherich glaube es es ist nicht zu 100%

auszuschließen das er vorhaben könnte damit Gewinn zu machen. Post 1176 beschäftigte sich auch schon mit der Theorie .  

14.05.19 09:18

246 Postings, 86 Tage Der Chancensucher1793 stimmt

keinerlei Trump Einfluß und ob in China ein Sack Reis umfällt, scheint der Uhr.de AG auch egal zu sein ariva.de  

14.05.19 18:15
1

663 Postings, 613 Tage HelpdeskDass Mudring...

...mit dem kürzlichen Kauf der Anteile a 0,15 Euro wohl Geldvermehrung im Kopf hat, darauf lässt der Geschäftszweck der Lindenice GmbH schließen:

"Verwaltung des eigenen Vermögens"

Aber es heisst weiter warten.  Immerhin keine neue Rutsche nach unten. Boden gefunden?!

 

14.05.19 19:19

246 Postings, 86 Tage Der Chancensucherist ja fast wie bei mir

nur habe ich keine GmbH sondern führe mein Vermögen "als Einzelunternehmer"....))  

14.05.19 20:41
1

184 Postings, 345 Tage öschiach schau mal an,

14.05.19 20:53

14.05.19 20:53

246 Postings, 86 Tage Der Chancensucher...com

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: DreckscherLöffel, QuohrenerSpekulatius

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Apple Inc.865985
GAZPROM903276
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750