Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 20.01.21 14:27
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 2520
neuester Beitrag: 20.01.21 14:27 von: gofran Leser gesamt: 653510
davon Heute: 1046
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   

18.12.12 23:38
9

3097 Postings, 3930 Tage BafoVerbio KZ 11,50

und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
2494 Postings ausgeblendet.

13.01.21 07:22

1221 Postings, 9 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

13.01.21 10:35
3

27 Postings, 1064 Tage Querdenker12Biodiesel Preise Wahnsinnig hoch

das habe nicht erwartet, das sich der Biodieselpreis trotz lockdown so krass entwickelt. Es fehlt noch mehr viel zum Rekordhoch ende 2019, als es Niedrigwasser Rhein gegeben hat. Die Preise in Amerika sind genauso hoch. Wodurch Verbio mit seiner Anlage in Ontario auch richtig Kasse macht.

https://www.neste.com/investors/market-data/biodiesel-prices-sme-fame

Ich muss leider zugeben, das ich mich geärgert habe bei 22€ auszusteigen, aufgrund des short calls vom Vorstand Alexander von Witzleben. Stand jetzt hat er schon richtig hohe Verluste damit gemacht. Ich hätte mich an meine Prognose halten sollen, wie ihr euch erinnert, hatte ich geschrieben, das Verbio explodieren wird, wenn Biden zum Präsident gewählt wird. Jetzt kann er aufgrund der Mehrheit in allen Kammern durchregieren und seine 2 Billionen Dollar in Greentech investieren. Aus diesen Gründen habe mich entschieden, den keinen Rücksetzer zu nutzen und heute wieder einzusteigen. in den nächsten Monaten, werden auch endlich die Anlagen in Indien und den USA an den start gehen, und vermutlich werden danach Investitionen in zahlreiche neue Anlagen, auf der ganzen Welt verkündet werden.

Verbio hat so ein unglaubliches Potential mit seiner Technologie und Know how, das wir hier locker nochmal 100% sehen werden in den nächsten 12-24 Monaten.

Schaue ich mir die Bewertungen von den ganzen Wasserstoff Aktien an, schreckt mich das einfach ab dort zu investieren. Die machen nicht mehr Umsatz als eine gut laufende Tankstelle und sind Milliarden wert. Verbio verdient richtig Kohle mit einer super Marge und die Bewertung ist noch günstig, und im Vergleich zum Wasserstoff Sektor lächerlich gering.

Ich denke auch der Solar Sektor wird sich super entwickeln. Jinkosolar zum Bespiel, stellen mit ihrer Technologie die Effizientesten Module her, und die Bewertung ist auch noch im normalen Bereich.

https://www.pv-magazine.de/2021/01/12/...nokristallines-n-type-modul/



 

13.01.21 10:57
2

27 Postings, 1064 Tage Querdenker12@Silversurfer danke für deine konstruktiven

Beiträge. Gerne beantworte ich deine Fragen.

-> sind die Überlegungen/Fazit richtig angesetzt? Ja hast du. Aber Methanol gehört nicht zu Verbio Produkten.

https://www.verbio.de/produkte/

-> weshalb ist die Marge Biodiesel/Rapsöl für den Ebit in dem Segment entscheidend?

Verbio benötigt für seinen Biodiesel den Rohstoff -->Rapsöl, welches bei den Ölmühlen einkauft wird. Den Gewinn erwirtschaftet Verbio aus der Marge von Rapsöl zu Biodiesel.

Was ich noch erwähnen möchte, Verbio wird garantiert auch hohe Subventionen für neue Anlagen in den USA bekommen. --> Konjunktur/Klimapaket
der Zeitpunkt für den Start der Anlage/Investitionen in den USA könnte nicht besser sein.
 

13.01.21 16:11
1

237 Postings, 429 Tage SilverSurverbiomethan on the rise

@Querdenker: danke für den update. Mein Fazit hat sich auf Biomethan (nicht Methan) bezogen, auch weil Verbio in seinen Analystenunterlagen vom 20.09.20 alleine 5 Seiten auf Biomethan und die glänzenden Aussichten verwendet hat. Das deckt sich mit einem Bericht aus August 2020. Und von den 50 Mio EBIT aus Q1 war ein Großteil dem Segment Biomethan geschuldet - sieht so aus, dass der Trend anhält und in der Kombo mit den Biodiesel-Rekordpreisen wird Q2 Bombe.

"Händler konnten Biomethan im Kraftstoffsektor seit Beginn des Jahres zum Preis für Erdgas oder günstiger anbieten, deshalb die deutlich steigende Nachfrage. Der Grund dafür sind die stark gestiegenen Preise für Zertifikate zur Erfüllung der Quotenverpflichtung für nachhaltige Kraftstoffe. Biomethan wird auf die Quote voll angerechnet, die entsprechenden Zertifikate können an die Mineralölhändler verkauft werden. 2019 lag der Preis für die Zertifikate bei rund 275 Euro/t, 2020 ist er fast auf das Niveau der Strafzahlung von 470 Euro/t gestiegen. Verantwortlich dafür ist wohl zum einen die Anfang 2020 von vier auf sechs Prozent gestiegene Quote für nachhaltige Kraftstoffe und zum zweiten die fehlende Möglichkeit, Zertifikate aus dem Jahr 2019 auf das aktuelle Jahr zu übertragen. Auch für 2021 wird - so Marktteilnehmer - eine hohe Nachfrage nach Biomethan im Kraftstoffsektor erwartet."

https://deref-gmx.net/mail/client/MHn-N7Q1E4s/...ethan-als-kraftstoff
 

13.01.21 23:58
1

237 Postings, 429 Tage SilverSurverman muss nur lange genug suchen

Von der EAC (International Energy Agency) gab' es im April 2020 eine Präsentation in Indien mit Fokus auf "India Renewable Energy Opputrunities".

Auf Seite 36 sind  die Verbio-Aktivitäten/Planung in Indien auf einer slide zusammengefasst. Und da steht u.a.:
- Nach Fertigstellung wird das die größte Bio-Fuel-Anlage in Indien
- Garantierter Abnahmevertrag/-kontingente mit der Indian Oil Cooperation von Bio-CNG mit einem Preis von 0,58€/kg

Da dreht Verbio ein großes Rad und Indien subventioniert den Neubau der Anlagen mit einem riesigen Anreiz-/Förderprogramm (hatte ich mal in einem der vorherigen Posts zusammengefasst).

Wenn diese real news dann mal so langsam über den Teich hier offiziell angekommen, bin ich bei dir Querdenker: die +100% sind tatsächlich machbar.

https://www.energyforum.in/fileadmin/user_upload/...Opportunities.pdf  

14.01.21 12:33

8 Postings, 203 Tage AlfredP86Rücksetzer?

Warum schmiert die Aktie nun seit einer Woche nur noch ab....gibt es negative News?  

14.01.21 12:54

2 Postings, 57 Tage ActionGourmetKorrektur

14.01.21 17:55

72 Postings, 1675 Tage advanceAn die Moderatoren der diversen Forums

Muss hier schreiben, weil ich keinen "Kontakt Moderator" finde.
Können Sie bitte die Beiträge "Erotischer Inhalt" nicht schon vorher filtern, damit die nicht in allen Foren aufscheinen?
Besten Dank  

14.01.21 19:16

2921 Postings, 438 Tage Aktiensammler12Kannst vergessen,

einfach ignorieren...  

15.01.21 09:25
2

24 Postings, 131 Tage JaHoNach dem Rücksetzer gestern...

erhöht Hauck & Aufhäuser heute das Kursziel für VERBIO von €32 auf €47. Einstufung: Kauf.  

15.01.21 11:31

51 Postings, 76 Tage SenpaiVino@JaHo wo steht das mit Kursziel 45??

Hier auf ihre Liste finde ich nur 32 ? Kursziel
https://www.hauck-aufhaeuser.com/...wvhua_wv_hua_search%5Bq%5D=verbio

kannst du mir bitte dein link posten, danke  

15.01.21 12:02
1

24 Postings, 131 Tage JaHo@SenpaiVino

Die Recommendation_List ist noch nicht aktualisiert worden. Das dauert in der Regel ein paar Tage. Die 32,00 Euro sind der Stand vom 16. Dez.2020:

Verbio Vereinigte BioEnergie AG Recommendation BUY Target Price 32.00 EUR Date of dissemination 12/16/20  Bitter, Frederik Research

Mein Quelle: https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?txt=verbio

Die Guidants.news sind sehr zuverlässig. In der Regel werden die dort (vorab) veröffentlichten Analystenschätzungen in ein paar Tagen auch an anderer Stelle mit weiteren Angaben und Begründungen zu finden sein.

 

15.01.21 12:19

51 Postings, 76 Tage SenpaiVinodanke

17.01.21 12:46
2

237 Postings, 429 Tage SilverSurversieht gut aus für Verbio

Cropenergies hat am 13.01. die Ergebnisse für die ersten 9 Monate präsentiert:

"Dank höherer Ethanolerlöse und niedrigerer Rohstoffpreise als im Vorjahr stieg das EBITDA in den ersten drei Quartalen trotz des reduzierten Geschäftsvolumens auf 109 (Vorjahr: 102) Millionen Euro"

https://www.finanznachrichten.de/...eun-monaten-ueber-vorjahr-015.htm


Dachte eigentlich, dass wir zumindest im Ethanolbereich mit einem rückläufigen Ergebnis bei Verbio zu rechnen hätten, aber das liest sich bei Cropenergies anders.

Und bei uns kommen noch Rekord-Biodieselpreise, gestiegene Produktionsmengen dank Canada sowie der CNG/LNG-Boom hinzu.

Die 47€ von Hauck werden nicht lange auf sich warten lassen.

 

18.01.21 13:10
4

24 Postings, 131 Tage JaHoZusatzinfos zur neuen Bewertung (47 Euro)...

...  von Hauck & Aufhäuser.

"Die Wachstumsaussichten für den Hersteller von Biotreibstoffen seien exzellent, schrieb Analystin Alina Köhler in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen, die mit Flüssiggas betrieben werden, steige dramatisch. Die Expertin hob ihre Mittelfristschätzungen an."

 

19.01.21 16:46
1

1669 Postings, 1685 Tage KorrektorVerrückte Analysten und Börse

Die Verkaufspreise sind in den letzten Monaten um ca. 30 % gesunken.
Die Nachfrage hat wegen der Lockdowns nachgegeben.

Gleichzeitig sind die Rohstoffkosten enorm gestiegen. Der Weizenpreis auf ein 8-Jahrs-Hoch! Und die Experten glauben aufgrund der hohen Nachfrage und bescheidener Ernten nicht an einen zügigen Abfall - im Gegenteil.

Und da kommen die Analysten mit irgendeiner eingebildeten Phantasie mit irrwitzigen Kurszielen. Das passt gar nicht. Wer schlau ist, nutzt den Schwachsinn zum Verkauf.  

19.01.21 17:06
4

12 Postings, 953 Tage Hansa ForeverQuellen?

Hi Korrektor,

hast du Quellen für deine Aussagen?

Klingt für mich ohne Quellen nach Verärgerung nicht auf dem Zug zu sein, oder dem Versuch Panik zu verbreiten um den Kurs zu drücken?

Das Verbio neue Märkte erschließt, sowohl geografisch als auch produkttechnisch, unterschlägst du völlig in deiner Betrachtung.

 

19.01.21 17:26
2

273 Postings, 227 Tage FS001@Korrektor Weizenpreis uninteressant

Moin Korrektor
der Weizenpreis ist für Verbio ziemlich uninteressant.
Der Rapspreis ist unter anderem für Verbio-Biodiesel interessant. Der Rapspreis hat seine erntebedingten Schwankungen und ist seit 3 Jahren in einer "stabilen" Preisspanne (https://www.finanzen.net/rohstoffe/rapspreis)

Welche Rohstoffe Verbio nutzt ist auf deren Homepage (https://www.verbio.de/produkte/) sehr gut beschrieben und welche Produkte Verbio aus diesen pflanzlichen Produkten herstellt.

Und schaue durch das Forum: Verbio hat dessen Produktionskapazität in Indien, Canada und USA stark ausgebaut und 2021 werden dieses Standorte nach in nach in Produktion gehen.

Die starke Empfehlung von einem Analystenhaus (siehe #2507) kann ich nachvollziehen :-}
 

19.01.21 18:23

237 Postings, 429 Tage SilverSurverBiokraftstoffe

VERKEHRSMINISTERIUM SETZT WEITER AUF BIOKRAFTSTOFFE

Artikel von gestern:

https://www.energate-messenger.de/news/208945/...r-auf-biokraftstoffe  

19.01.21 19:17
3

46 Postings, 82 Tage KnuthWarum ist der Kurs heute explodiert?

Joe Biden hat den Co-Founder Frances Arnold von Gevo zum Teil seines Wissenschaft-Teams gemacht.

Gevo ist heute um 77 Prozent gestiegen. Denke, das war der Hauptgrund für den saftigen Anstieg heute.
 

20.01.21 09:41
2

11 Postings, 289 Tage HannoxEine weitere gute Meldung.

Bundesverkehrsministerium fördert erneuerbare Kraftstoffe

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...bare-kraftstoffe-9710046

 

20.01.21 14:15
2

237 Postings, 429 Tage SilverSurverVerbio Diesel Canada produziert

...anscheinend soviel, dass seit Dezember 2020 die Überschüsse nach Europe verschifft werden.

Und die European Commission prüft jetzt die nächsten 9 Monate, ob Verbio das Zeug hier nicht zu einem Spottpreis einführt, weil sonst Anti-Dumping-Strafzölle fällig werden.

Die guten Nachrichten: das Hochfahren der Canada-Anlage ist gelungen.

Mit den Strafzöllen, sehe ich entspannt, da wird Verbio schon ein Auge drauf habe.

https://www.biofuelsdigest.com/bdigest/2020/12/30/...o-diesel-canada/  

20.01.21 14:27

278 Postings, 278 Tage gofraneigentlich müsste ich mal Gewinne mitnehmen....

Aber Verbio ist aktuell einfach so verdammt gut aufgestellt. Besonders gut gefällt mir Indien. Und das macht mir auch ökologisch Freude. In den USA werden nun wichtige, politische Weichen gestellt. Das mit der Überkapazität in Canada irritiert mich etwas - ich hoffe, dass das spezielle Gründe hat. Denn sonst würde der Export in die USA ja viel näher liegen..  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln