E.ON

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 27.04.21 08:51
eröffnet am: 19.11.06 21:58 von: moebius Anzahl Beiträge: 118
neuester Beitrag: 27.04.21 08:51 von: Lionell Leser gesamt: 196814
davon Heute: 15
bewertet mit 6 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

19.11.06 21:58
6

1424 Postings, 7768 Tage moebiusE.ON

Kursziel: über 101 ? ist der Weg nach oben frei



Stopp loss 90,5 bzw 87 ?

Bei 91 ? hat sich eine markante Unterstützung aufgebaut sowie eine schwächere um 95 ?.  E.ON sollte nun zügig nach oben durchstarten.


 

21.11.06 14:28
1

1424 Postings, 7768 Tage moebiusZum Vergleich RWE

Die sind die letzten Jahre zügiger unterwegs und haben den Widerstand um 75 ? bereits gebrochen. E.ON wird das höchstwahrscheinlich nachholen.
 

21.11.06 14:56

1424 Postings, 7768 Tage moebiusE.ON Kurs-/Zeitdiagramm

nächstes Kursziel 110 ? nach Bruch des Widerstands  
Angehängte Grafik:
eon2j.bmp
eon2j.bmp

21.11.06 14:58

103421 Postings, 7868 Tage Katjuschamoebius, ist sicherlich interessant, aber nur weil

RWE sich vom Tief ver5facht hat, aber EON nur ver3facht, heißt das doch noch lange ncht, das EON noch zulegen muss.

Das ist letztlich ne Bewertungsfrage. Hast du mal Fundamentaldaten parat, die man vergleichen kann?!  

21.11.06 15:09
1

1424 Postings, 7768 Tage moebiusKlassische Fundamentaldatenanalyse zwecklos

aufgrund neuer Bewertungsmaßstäbe.
Falls jemand etwas produktives beitragen möchte, so bitte ich um Auflistung der Buchwerte, Kurs/Cash Flow- und Kurs/Gewinn-Verhältnisse beider Werte zwecks Vergleich.  

Der Chart alleine spricht bereits Bände.  
 

21.11.06 15:35
1

1847 Postings, 6313 Tage MeierFundamentaldaten

EON:

KGV: 14,15
Buchwert je Aktie: 50,77 ?
KUV: 1,20
Cashflow je Aktie: 9,54 ?
KCV: 10,23

RWE:

KGV: 16,62
Buchwert je Aktie: 18,65 ?
KUV: 1,12
Cashflow je Aktie: 9,43 ?
KCV: 8,81

Ich denke sobald die Endesa-Übernahme in trockenen Tüchern ist wird der Kurs von Eon wieder anziehen.  

22.11.06 14:54

1424 Postings, 7768 Tage moebiusDanke für die Daten

Danach ist E.ON abgesehen vom cash flow der günstigere Wert.
Den Buchwert werde ich später nochmal analysieren. Der technischen Analyse gebe ich jedoch Priorität.
 

22.11.06 15:02

103421 Postings, 7868 Tage Katjuschagünstiger schon, aber günstig?

KGV = 14
KBV = 2
KUV = 1,2

Für mich typische Werte in einem positivem Gesamtmarkt. Fällt der dax wird auch EON fallen, da man sicherlich nicht mehr günstig bewertet ist. Auf RWE trifft das natürlich noch mehr zu.

Für mich daher marketperformer!  

23.11.06 12:24

17100 Postings, 5917 Tage Peddy78EU eröffnet Verfahren gegen E.ON,Millionnenbußgeld

droht.
Vielleicht sollte man hier bei E.ON auf hohem Niveau lieber Gewinne mitnehmen als sich dieser unsicherheit und möglicherweise schlechten News auszusetzen.
Kurse um 95 ? sind doch durchaus noch gute Verkaufskurse.
Günstiger rein kann man später immer noch wieder wenn Strafe nicht so hoch ausfallen sollte etc...

EU eröffnet Verfahren gegen E.ON

23.11.06 09:34



Dem Düsseldorfer Energiekonzern droht möglicherweise ein Bugeld in Millionenhöhe. Im Zusammenhang mit einer Razzia bei der E.ON-Tochter E.ON-Energie im Mai sei ein offizielles Siegel beschädigt worden, teilte die Europäische Kommission am Mittwoch mit.Das Siegel war an der Tür eines E.ON-Büros angebracht worden, um Dokumente sicherzustellen, die bei einer Untersuchung entdeckt worden seien, so die Brüsseler Behörde.Bei einem Siegelbruch könne die EU eine Strafe verhängen, die bis zu 1% des Jahresumsatzes des verantwortlichen Unternehmens ausmacht. Im Jahr 2005 hatte E.ON gut 56 Milliarden Euro umgesetzt.E.ON hat die Vorwürfe als unbegründet zurückgewiesen. Für Anfang Dezember sei eine nicht-öffentliche Anhörung in diesem Zusammenhang geplant.

Quelle: BoerseGo
Artikel drucken

 

24.11.06 12:38

1424 Postings, 7768 Tage moebiusE.ON testet 1. Unterstützung

Siehe oben
Kursziel bleibt bestehen solange Marke 90,5 ? hält, verzögert sich jedoch zeitlich
Stopp loss 90,5 ? (wird mit hoher Wahrscheinlichkeit halten)  

@Peddy
In Relation zu 56 Mrd. ? sind ein paar Millönchen Peanuts, sofern es überhaupt dazu kommt.
Frag mal Hilmer Kopper, der kennt sich aus mit Erdnüssen.
Die Nachricht ist eine Finte.  

27.11.06 09:47

312 Postings, 5741 Tage TrollingerE.ON bekommt vom US Gericht Unterstützung

Im Übernahmekampf um den spanischen Energieversorger Endesa   (Nachrichten/Aktienkurs) hat der deutsche Stromkonzern E.ON  (Nachrichten/Aktienkurs) Unterstützung von einem US-Gericht erhalten. Der innerhalb der Sektoren Bau, Logistik und Energie tätige spanische Konzern Acciona   (Nachrichten), der ebenfalls am Erwerb von Endesa interessiert ist, habe seine Pläne zum Aktienkauf vermutlich nicht ordnungsgemäß offengelegt, schrieb eine US-Richterin nach Angaben der "Financial Times Deutschland" (Montag) in einer vorläufigen Einschätzung. Die von E.ON vorlegten Beweise zeigten dies mit hoher Wahrscheinlichkeit.

Der deutsche Konzern hatte Acconia in den USA verklagt. Damit stiegen die Chancen, dass der Urteilsspruch im Sinne des deutschen Konzerns ausgehe, berichtete die Zeitung./stw/fj/ck

ISIN DE0007614406 ES0130670112
 

30.11.06 11:34

1424 Postings, 7768 Tage moebiusE.ON auf Kurs

Die Unterstützung bei 95 ? hat gehalten und kann für kurzfristig orientierte Anleger nun als stopp loss nachgezogen werden.  
CB4519 bietet sich an. Nachkauf bei Bruch des Widerstands um 101 ?.  

06.12.06 18:23
1

1424 Postings, 7768 Tage moebiusAktualisierung

Die Aktie von E.ON bewegt sich nun in einem engen Band zwischen 94 - 98 ?.
Die schwache Unterstützung um 95 ? wurde kurz durchbrochen, ein 3. Test des GD 200 blieb jedoch erwartungsgemäß aus. In diesem Bereich bot sich eine erneute gute spekulative call Chance mit Kursziel vorerst 98 ?.
Vermutlich wird der Ausbruch aus dem Band nicht auf Anhieb gelingen. Wenn es soweit ist, bietet sich ab Schlußkursen um 98,5 ? die erneute Chance auf erreichen neuer Hochs.

Stopp loss wird angehoben auf 93,5 ?
 
Angehängte Grafik:
eon3m.bmp
eon3m.bmp

06.12.06 18:24

1424 Postings, 7768 Tage moebiusKurzfristig

06.12.06 18:31

981 Postings, 5567 Tage a.z.Schau Dir mal die Bollingers an.

Sind jetzt weiter als am 20.11. und würden (meine ich) damit etwas mehr Raum bieten für den Anlauf zum Schlußkurs > 98,-.
Deshalb würde ich mich dafür entscheiden, meinen Call zunächst weiter zu halten in Erwartung der 100,- zeitnah.

Gruss - az

 
Angehängte Grafik:
eoa.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
eoa.png

06.12.06 18:43

1424 Postings, 7768 Tage moebiusDanke für die Ergänzung

Ist ein gutes Argument.  

07.12.06 19:19

1424 Postings, 7768 Tage moebiusAusbruch auf Anhieb gelungen

Schlußkurs 98,8 ?. Das war sogar ein sehr gutes Argument von a.z.
Die 4 Dax Schwerstgewichte machen allesamt vorweihnachtlichen Dampf.  

07.12.06 19:43

981 Postings, 5567 Tage a.z.danke für die Blumen, moebius

Und jetzt geht's hoffentlich ab auf 101,-!
Das Tor wäre jedenfalls offen.

Good luck- az

 

08.12.06 13:13

312 Postings, 5741 Tage TrollingerAngemeldete Fusion E.ON-Ruhrgas/Trans Europa Natur

Angemeldete Fusionen: E.ON Ruhrgas/Trans Europa Naturgaspipeline/ENI Gas&Power Dtl/Stolberg-Gasleitung
Angemeldete Fusionen: E.ON (Nachrichten/Aktienkurs) Ruhrgas/Trans Europa Naturgaspipeline/ENI (Nachrichten/Aktienkurs) Gas&Power Dtl/Stolberg-Gasleitung

Datum der Anmeldung:
05.12.2006

 

11.12.06 12:44

1424 Postings, 7768 Tage moebiusBruch des horizontalen Widerstands gelungen

Jetzt kommt der erwähnte RWE-Effekt zum tragen.

Nächstes Kursziel 105 - 110 ?
Neue Unterstützungen um 100 ? und um 98,75 ?

 

12.12.06 12:10

232 Postings, 5725 Tage A.D.T.Einstiegen ?

Hallo,

meint ihr man sollte den heutigen Tag zum einsteigen nutzen ?  

12.12.06 12:37

1424 Postings, 7768 Tage moebiusGewinne mit OS realisiert

Die Aktie wird gehalten mit o.g. stopp loss.
Eine derzeit noch nicht genau abschätzbare Konsolidierung steht wahrscheinlich bevor.
Vermutlich wird E.ON nochmal in den Bereich 98,75 - 100 ? zurück fallen, eventuell sogar bis 96 ?.
Im kurzfristigen Zeitfenster lassen sich Ähnlichkeiten zu den breits vollzogenen Bewegungen der Deutsche Bank Aktie ableiten.  

@A.D.T.
Damit dürfte deine Frage beantwortet sein.  

12.12.06 19:54

232 Postings, 5725 Tage A.D.T.Dann war es wohl dämlich heute einzusteigen

Na wenn das so ist habe ich wohl mal wieder schxxxxx eingekauft :-(  

14.12.06 14:05

5444 Postings, 8028 Tage icemanE.ON kündigt Investitionsprogramm an

E.ON kündigt Investitionsprogramm über mehr als 25 Mrd. Euro an
          §14.12.2006 13:07:00
                              
           §
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Energieversorger E.ON AG (ISIN DE0007614406/ WKN 761440) kündigte für die kommenden drei Jahre Investitionen in Milliardenhöhe an.

Wie der im DAX30 notierte Konzern erklärte, will man bis zum Jahr 2009 Mittel in Höhe von insgesamt 25,3 Mrd. Euro für Investitionen zur Verfügung stellen. Der klare Schwerpunkt liegt mit 22,4 Mrd. Euro bei Sachanlageinvestitionen, die insbesondere zur weiteren Verbesserung der Versorgungssicherheit in den E.ON-Märkten beitragen werden. Davon entfällt mit 11,4 Mrd. Euro der größte Anteil auf die Modernisierung und den Neubau von Kraftwerken. In Deutschland ist neben den begonnenen Kraftwerksneubauten in Datteln und Irsching ein neuer 1.100 MW-Steinkohleblock am Standort Staudinger vorgesehen, wobei das letztere Projekt noch unter dem Vorbehalt verlässlicher energiepolitischer und regulatorischer Rahmenbedingungen steht. Ebenfalls in Deutschland geplant ist ein Steinkohle-Versuchskraftwerk mit einem Wirkungsgrad von mehr als 50 Prozent.

Weiterhin baut E.ON ein 800 MW-Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Italien, ein 1.100 MW-Kohlekraftwerk in den Niederlanden und mehrere neue Kohle- und Gaskraftwerke in Osteuropa. In Großbritannien sind ein 1.200 MW-Gaskraftwerk und ein 1.600 MW-Kohlekraftwerk geplant. Leistungssteigerungen bei bestehenden Kraftwerken sowie der Bau eines neuen Gaskraftwerks mit Wärmekopplung stehen in Nordeuropa auf dem Programm. Die Fertigstellung des im Bau befindlichen Kohlekraftwerks Trimble County 2 bildet den Schwerpunkt der Kraftwerksinvestitionen in den USA.

Neben dem Bau neuer Großkraftwerke sind auch mehrere Windkraftprojekte - insbesondere Offshore- Windparks in Großbritannien, Deutschland und Nordeuropa - sowie ein Biomassekraftwerk in der Planung enthalten.

Des Weiteren wird E.ON insgesamt 5,7 Mrd. Euro für die Modernisierung und den Ausbau der Stromnetze ausgeben, wobei der Schwerpunkt hier auf dem deutschen Netz liegen soll. Für den Erhalt und Ausbau der Infrastruktur zur Gasversorgung sind Investitionen von insgesamt rund 4,0 Mrd. Euro vorgesehen.

Für den Erwerb von Beteiligungen stehen dem deutschen Energieversorger im Rahmen dieses Budgets 2,9 Mrd. Euro zur Verfügung. Der größte Anteil davon entfällt auf die Beteiligung am westsibirischen Gasfeld Yushno Russkoje. Über die in der Planung enthaltenen Beteiligungsinvestitionen hinaus verfolgt E.ON die Akquisition des spanischen Energieversorgers Endesa S.A. (ISIN ES0130670112/ WKN 871028) konsequent weiter, teilte der Konzern mit.

Die Aktie von E.ON notiert aktuell mit einem Plus von 0,19 Prozent bei 101,68 Euro. (14.12.2006/ac/n/d)
                    §
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 

14.12.06 14:11

1847 Postings, 6313 Tage MeierGewinner der Dax-Neugewichtung

Ab dem kommenden Montag gilt im Dax eine neue Gewichtsverteilung. Wie aus der von der Deutschen Börse veröffentlichen, vorläufigen Szenario-Berechung hervorgeht, ist E.ON einer der größten Gewinner der Neugewichtung. Das Gewicht von E.ON erhöht sich von 9,42 % auf 10,00 %. Da viele Fonds den Dax exakt nachbilden, könnte es bei diesem Wert in den nächsten Tagen zu größeren Kursbewegungen kommen.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln