finanzen.net

Totgesagte Brennstoffzellen halten länger...

Seite 22 von 23
neuester Beitrag: 31.12.19 12:46
eröffnet am: 27.10.10 11:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 559
neuester Beitrag: 31.12.19 12:46 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 288650
davon Heute: 71
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23  

08.10.19 17:16

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanPLUG mit Auftrag und Ausblick

Plug Power (PLUG) nach dem heutigen (08.10.2019) Auftrag aus Hamburg:

https://www.ir.plugpower.com/Press-Releases/...g-Airport/default.aspx

noch mit einem GANZ spannenden Ausblick (dieses Unternehmen wird noch Geschichte schreiben):

https://www.plugpower.com/2019/10/...look-back-at-the-plug-symposium/      

10.10.19 14:03

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanFuelCells + Washington State Uni

Plug Power (PLUG) geht eine Zusammenarbeit mit der Washington State University ein zur Entwicklung einer topmodernen kryogenen Wasserstoff-Kühlungs-Technologie:

https://finance.yahoo.com/news/...ton-state-university-110000503.html

Diese dürfte der Elektromobilität (Logistik, Speicherung und Übermittlung von Wasserstoff) weiter zum Durchbruch verhelfen...
 

11.10.19 16:09

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellen-Aktien ziehen gut an

Gute Neuigkeiten von der Polit-Front (USA-China-Gespräche sowie EU/Brexit-Gespräche) stellen die Ampeln auf grün:-)

Die Brennstoffzellen-Aktien Ballard Power (BLDP) + Plug Power (PLUG) ziehen schön an...

Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Earnings-Calls Anfang November. Wenn's hier gut läuft, dann sehen wir bald markant höhere Notierungen (angefeuert von covernden Shorties und dem Window-Dressing, also dem Kaufen gut gelaufener Aktien des Jahres vor dem Jahresende)...    

11.10.19 19:34

2383 Postings, 3183 Tage BoersenhundREDer mittlerer bollinger Wert

Ist hier wohl das Hindernis.  

14.10.19 09:46

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanZusammenfassung H2&FuelcellWoche

Zusammenfassung der branchenweiten Wasserstoff & Brennstoffzellen - Woche:

https://www.plugpower.com/2019/10/...gen-fuel-cell-week-thats-a-wrap/

Da dürfte noch einiges gehen...  

14.10.19 20:24
1

149 Postings, 5382 Tage luxi1Mit Google Chrome übersetzt.

Wasserstoff- und Brennstoffzellenwoche - das ist ein Wrap!

Es war eine aufregende Woche hier bei Plug Power und branchenweit anlässlich der Woche der Wasserstoff- und Brennstoffzellen. Wir hatten viel zu tun. Falls Sie etwas verpasst haben, finden Sie hier eine Zusammenfassung.

Montag

Wir begannen die Woche mit der Erklärung, dass wir unsere Feier möglicherweise nicht auf einen Tag beschränken könnten! Zu unserem Überschwang gesellte sich Senator Blumenthal: "Dieser Tag würdigt die entscheidende Rolle, die die Wasserstoff- und Brennstoffzellenindustrie für Arbeitsplätze und die Produktion sauberer Energie spielt, und unterstreicht die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen Regierung und Privatwirtschaft."

Dienstag - Offizieller Nationaler Tag für Wasserstoff und Brennstoffzellen!

Wir haben mit einer Ankündigung über unsere kürzlich erfolgte Partnerschaft mit Mulag zur Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Tuggern an den Hamburger Flughafen gefeiert.

Wir haben einige wichtige Momente unseres ersten Plug Power-Symposiums, das letzten Monat in Latham, NY, stattfand, für all diejenigen zusammengefasst, die nicht teilnehmen konnten. Symposiumspräsentationen von Plug Power Management finden Sie hier: https://www.ir.plugpower.com/Home/default.aspx

Und der Vizepräsident für Wasserstoff, Tim Cortes, reiste zum Jahrestreffen 2019 des Business Council for Sustainable Energy nach Washington, DC, wo er - Sie haben es erraten - über Wasserstoff sprach.

Mittwoch

Wir waren auf der inter airport Europe, auf der der Mulag-Schlepper ausgestellt wurde, anwesend - und Linde stellte auch seinen brennstoffzellenbetriebenen Gabelstapler Plug Power vor.

Darüber hinaus berichteten wir einige wichtige Momente vom Vizepräsidenten des Unterausschusses für Energiefragen von Wasserstoff Tim Cortes.

Donnerstag

Wir haben Fortschritte in unserer Partnerschaft mit der Washington State University (WSU) bei der Erforschung und Entwicklung von Tieftemperatur-Wasserstoff-Unterkühlungstechnologien angekündigt, die den Transport und die Speicherung von flüssigem Wasserstoff erheblich verbessern werden.

Auf der anderen Seite des Landes sprach Vertriebsleiter John Brazer auf dem Südost-Wasserstoff- und Brennstoffzellensymposium 2019 bei BMW.

Freitag

Der Wasserstoff- und Brennstoffzellentag neigt sich dem Ende zu, aber wir werden nächsten Monat wieder mit der Industrie und Kollegen beim Brennstoffzellentag vom 5. bis 7. November in Long Beach, Kalifornien, feiern. Registrieren Sie sich heute! Plug Power wird unsere branchenführenden Lösungen für Brennstoffzellen und Wasserstoff vorstellen, und CEO Andy Marsh wird das Wort ergreifen.

Einpacken

Plug Power ist Teil einer Branche, die sich auf die Bereitstellung sauberer Energielösungen konzentriert, die dazu beitragen, unsere Welt von kohlenstoffbasiertem Strom zu entwöhnen. Gleichzeitig werden Brennstoffzellen eingesetzt, um die Effizienz und Widerstandsfähigkeit von Ausrüstungsunternehmen, Kommunen und Einzelpersonen zu steigern, auf die sie sich täglich verlassen können. Wir waren nicht die Einzigen, die gefeiert haben - sehen Sie sich andere Ankündigungen der Branche an.

Plug Power ist branchenweit führend und innoviert und kommerzialisiert täglich Energielösungen. Wir hoffen, dass wir diese Woche einige unserer #InfiniteDrive mit Ihnen teilen konnten. Wir werden das nächste Woche und die darauffolgende Woche und die darauffolgende Woche tun - auch wenn heute kein Tag für Wasserstoff und Brennstoffzellen mehr ist -, denn das ist es, was wir lieben.

#InfiniteDrive
Gepostet: Oktober 11, 2019 in Blog
10. Oktober 2019  

16.10.19 10:33

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanBullen-Alarm bei PLUG / Chartanalyse

Aktuelle Chart-Analyse von Plug Power (PLUG):

https://www.lynxbroker.de/analysen/...-bei-der-brennstoffzellen-aktie

Bei einem Überschreiten der $2,90 wird ein heftiger Bullen-Alarm mit Kursvervielfacher-Potenzial ausgelöst.... Tönt schon mal sehr gut:-)

Auch ich denke, dass die Unternehmung (www.plugpower.com) zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend Elektromobilität und Klima-Schutz setzt und sehr gut aufgestellt ist.

Wenn jetzt die richtigen Puzzle-Teile zusammengesetzt werden, dann sollte einem langfristigen Aufwärtstrend nichts mehr im Wege stehen...
 

13.11.19 17:08
2

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanPLUG ist im Aufwind

Plug Power (PLUG) ist definitiv im Aufwind:

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG?p=PLUG

Hier könnte sich bald ein heftiger Short-Squeeze ankündigen.... (2 grosse Business-Ankündigungen bis Ende des Jahres noch ausstehend gemäss CEO sowie das Window-Dressing im Dezember...)    

14.11.19 13:28

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanErster H2+FuelCell-Zug in Kalifornien

H2+Brennstoffzellen-Züge in Kalifornien:

https://www.railwaygazette.com/...rain-contract-awarded/55124.article

Musterbeispiel von Plug Power (www.plugpower.com)?

Die Zukunft ist definitiv Wasserstoff und Brennstoffzellen....

Go PLUG go! Hier kommt langsam aber sicher (vorerst) ein kleinerer Short-Squeeze in die Gänge....

Pre-Market bereits 3,72 US-Dollar (+10,25%):

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG/      

15.11.19 16:47

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanH2-+FC-Zug v.StadlerRail (Lieferant PLUG)

Gestern wurde über den allerersten H2- + Brennstoffzellen-Zug von Stadler Rail in den USA berichtet (Lieferant PLUG). Das Foto auf der Pressemitteilung entspricht genau demjenigen auf untenstehender Präsentation auf Seite 49....

Stadler Rail - Zug auf Seite 49 dieser Präsentation (vgl. obiger Post):

https://s21.q4cdn.com/824959975/files/...werSymposiumSlides091819.pdf

Wasserstoff und Brennstoffzellen müssen somit meiner Ansicht nach defintiv von www.plugpower.com stammen....
 

15.11.19 18:12

2816 Postings, 2909 Tage cesaralso bei einem Jahres umsatz von

100-150 Millionen Dollar , eine Bewertung von  1,45 Milliarden , ich denke 90 % der Investierten ist klar das ist ein hyp ! solte die Aktie um 50 % fallen wäre sie immer noch Teuer .

Brennstoffzellen Technik wird erst für den Massenmarkt Tauglich wenn die technologie billiger ist als herkömliche Technologie und die entscheidende Frage ist wer wird diese Technologie entwickeln

im silicon Valley und bei Toyota forscht man mit hochdruck , wenn Toyota den durchbruch schafft , glaube ich nicht das sie ihre Technologie an Ballard oder irgendwehn abtretten

ich weis nicht wieviel Geld Ballad power selber in seinen Bereich der Forschung steckt aber ich glaube nicht das der Durchbruch aus diesen häusern stammen wird  

15.11.19 18:46
1

1450 Postings, 3079 Tage sven60Cesar

mit Hype hat das alles gar nichts zu tun: es handelt sich bei der Brennstoffzelle und grünem Wasserstoff in allen seinen Einsatzfeldern um eine "disruptive" Entwicklung, wie bei der Dampfmaschine. Ballard ist der best positionierte Wert der Branche mit 40 Jahren Forschungserfahrung; ab 2020 geht es operativ richtig los, weil dann die Fabrik in China die LCS-stacks güt Busse, LKW + Co produziert....Dann kann so irre viel - im positiven - passieren. Ballard ist relativ zu Powercell, Nel Asa u.a. viel zu günstig. Lass da mal Aufträge reinkommen von 10,50, 100 Mio plus und ein Wachstum  in den kommenden Jahren von 50% p.a....und alles mit Gewinn....2019 ist ein reines Übergangsjahr. Kann mir auch vorstellen, dass da Lizenzdeals für die LCS-stacks kommen könnte, so wie Bosch mit Powercell......Und: Balard ist weiterhin ganz stark bei der BZ in PKWs....dran....AUDI + Co....Das hat man bislang noch übersehen. Mit KION vielleicht Stacks für neue Generation von Gabvelstaplern....well.....die Batterie ist nur ne kleine Lösung, die BZ die grosse in den kommenden 3 bis 5 Jahren....der Weg ist das Ziel....Du scheinst keine Ballard-Aktien zu haben, richtig ? :)  

16.11.19 01:11
1

5792 Postings, 3971 Tage tagschlaefernö, bei mobilität spielt wasserstoff kaum eine

rolle. wohl eher wird der wasserstoff in der stahlkocherei verwandt - siehe aktuelle thyssenkrupp-projekte in duisburg..
fcel kann mit seinen sofc-anlagen aus methan/biogas den wasserstoff abtrennen - obwohl dabei co2 anfällt, ist es umweltfreundlicher als elektrolyse. weil bei letzterer noch radioaktives schweres wasser anfällt - und es viel energie verbraucht, wärend die brennstoffzellen dabei energie erzeugen...
deshalb werden weltweit diese fcel-anlagen hingestellt - parallel zu kraftwerken für co2-separierung und ggf. h2-herstellung, wo es industriell sinn macht...
mobilität wird seinen schwerpunkt eher elektrisch ausbauen parallel zum wohlstandswachstum und autarker energieversorgung...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

16.11.19 22:37

105 Postings, 641 Tage MannixerNoch viel Potenzial in dieser Branche

Noch viel Potenzial in dieser Branche
Ich denke, wir sind hier erst am Anfang.
Die Technologie ist eine sehr gute Alternative zum reinen Elektroantrieb. Größtes Manko beim reinen Elektroauto sind die langen Ladezeiten beim Akku. Deshalb kann und wird sich der reine Elektroantrieb nicht so flächendeckend durchsetzen wie der Verbrennungsmotor.
Und da der Verbrennungsmotor klimatechnisch ein Auslaufmodell ist, müssen Alternativen her und da kommt die Brennstoffzelle ins Spiel.
Die Entwicklungen gehen ja schon dahin,  Brennstoffzelle und kleiner Akku zu kombinieren,  also quasi ein Elektro/H2 Hybrid.
Aktientechnisch würde ich  Plug Power, Ballard Power und Powercell bevorzugen, um vom Boom zu profitieren. Könnte mir sogar gut vorstellen, dass die Aktien  in zügigen Schritten weiter nach oben schießen ohne große Korrektur. Diese wird dann natürlich kommen, wenn die Fahnenstange zu groß wird.
 

17.11.19 19:18
4

5136 Postings, 1004 Tage Air99Tesla koste uns 300 Mio

Steuerzahler helfen mit 300 Millionen Euro: So teuer wird Teslas Giga-Fabrik bei Berlin

Merkt ihr ùberhaupt noch etwas da oben???? Für diesen Akku Wahnsinn....

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...erlin_id_11359125.html  

18.11.19 14:51

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanPLUG mit Short-Squeeze-Potenzial

Seit Anfang November (in den letzten 2 Wochen) wurde gemäss Fintel die Hälfte (!!!) aller ausstehenden PLUG-Aktien gehandelt und die Shorties haben tagtäglich weiter über 20% (!!!) des Handelsvolumens geshortet:

https://fintel.io/ss/us/plug

Der PLUG-Kurs auf 52-Wochen-Hoch bedeutet, dass somit umzählige Shorties unter Wasser sind:-) Zusammen mit den vom PLUG-CEO angekündigten (und anlässlich des Earnings-Calls am 06.11.19 nochmals bekräftigten) zwei "major business announcements" bis Ende 2019 und dem Window-Dressing bis Ende 2019 dürfte sich hier ein ganz heftiger Short-Squeeze anbahnen....., d.h. die Shorties werden bei weiter steigendem Kurs die Aktien zurückkaufen müssen und das zu JEDEM Preis.... wenn dann (weil die Verluste bei steigendem Kurs immer grösser werden) alle Shorties gleichzeitig covern - also KAUFEN und in Aktien umwandeln wollen - dann geht der Kurs durch die Decke.... Ich erinnere mich noch an den Short-Squeeze bei Volkswagen (ein Verzehnfacher innert wenigen Tagen)....

Bitte alle mithelfen und den Shorties kräftig die Aktien wegschnappen => d.h. den Short-Squeeze einleiten! PLUG wird mit der Vermeldung der nächsten "major business announcements" den Hebel auf einen höllischen Short-Squeeze umlegen.....    

19.11.19 07:56

5136 Postings, 1004 Tage Air99Hydrogen: The next wave for electric vehicles

19.11.19 13:06

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanPLUG Shortsqueeze-Potential

Der Short-Anteil von Plug Power (PLUG) muss alle zwei Wochen gemeldet werden (per Stand 31.10.2019 waren fast 44 Millionen PLUG-Aktien short; die Zahlen per 15.11.2019 dürfte in den nächsten Tagen unter diesem Link veröffentlicht werden:

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/plug/short-interest

Zudem siehst Du auch schon jeweils das Shorten des Vortages unter: https://fintel.io/ss/us/plug

So kannst Du Dir bereits etwa den Short-Anteil ausrechnen (der dürfte nochmals ganz MASSIV angestiegen sein:-) Je mehr Shorts desto besser, wenn es hochgeht: Das macht eben gerade den Short-Squeeze aus - von 245 Millionen Float (ausgegebene PLUG-Aktien) - wenn da der Short-Squeeze kommt dann aber ganz heftig:-)

Anzahl ausgegebener Wertpapiere 245'811'658 (Stand heute 19.11.2019) = Man rechne den Short-Anteil selber aus hihihihi (zudem sind wohl viele dieser Aktien gar nicht verfügbar, sondern lagern mit starken Händen für viele Jahre in den Depots/Portfolios der Institutionellen, so dass die Verfügbaren Titel viel weniger sein dürften, was ebenfalls sehr positiv für den Short-Squeeze ist:-)

Siehe die institutionellen PLUG-Aktien-Inhaber, darunter unzählige Grossbanken, Nationalbanken, Fonds- Hedgefonds, Pensionskassen usw. - die werden die Aktien nicht handeln sondern langfristig behalten und somit den Shorts entziehen (diverse Seiten, jeweils unten an der Seite weiterklicken):

https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings

Pre-Market heute übrigens wieder grün (mindestens 2 major business announcements + Window-Dressing stehen dieses Jahr noch an:-)

https://finance.yahoo.com/quote/PLUG/    

19.11.19 16:02

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanPlug Power (PLUG)

Hand aufhalten bitte: Wer hat heute erfolgreich das alte Raus-und-wieder-Rein-Spielchen gespielt? Ich leider nicht.... bleibe aber weiter dabei (dieses Jahr bereits fast einen Verdreifacher:-)

www.plugpower.com scheint sowas für bereit für einen Rebound und neue Kurs-Anstiege.

Mindestens zwei (!) "major business announcements" bis Ende Jahr (PLUG-CEO hat dies am Earnings-Call am 06.11.19 soeben nochmals bestätigt) sowie Window-Dressing stehen an.... und da will ich definitiv mit dabei sein....

Go PLUG go!    

19.11.19 16:07

33179 Postings, 7275 Tage Robinstürzen

alle ab . NEL , Powercell und Ballard Power . Ballard über 12%  . Völlig übertrieben  

19.11.19 16:10
1

536 Postings, 3909 Tage virus moschinoÜbertrieben

War eher der Anstieg  

19.11.19 16:23

33179 Postings, 7275 Tage Robinvirus moschino

die wollten nur Stoploss raushauen . Bei Ballard unter ? 6 , bei Nel unter ? 0,8 und bei Powercell unter EUro 14.
Sieht man doch und hat geklappt. Nel nur noch 6% im minus und Powercell nur minus 3%  

19.11.19 16:32

2847 Postings, 2176 Tage BrennstoffzellenfanBrennstoffzellen im Aufwärtstrend

Hand aufhalten bitte: Wer hat heute erfolgreich das alte Raus-und-wieder-Rein-Spielchen gespielt? Ich leider nicht.... bleibe aber weiter dabei (dieses Jahr bereits fast einen Verdreifacher:-)

Nichts an der Story hat geändert: Heute haben sich einfach ein paar "weak hands" (schwache Hände) rausschütteln lassen und ein paar "strong hands" (starke Hände) haben deren Aktien abgekauft. So geht es in einem langfristigen Aufwärtstrend zu (vgl. als Beispiel auch Apple-Langzeit-Chart / AAPL => auch dort wünscht sich heute manch einer, vor vielen Jahren saugünstig eingekauft zu haben:-)

www.plugpower.com scheint sowas für bereit für einen Rebound und neue Kurs-Anstiege.

Mindestens zwei (!) "major business announcements" bis Ende Jahr (PLUG-CEO hat dies am Earnings-Call am 06.11.19 soeben nochmals bestätigt) sowie Window-Dressing stehen an.... und da will ich definitiv mit dabei sein....

Go PLUG go!      

20.11.19 08:56
1

180 Postings, 1941 Tage WirtanenMinus

was ist denn heute schon wieder los, warum wird verkauft?  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
TUITUAG00
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985