Toller Dividenden Wert

Seite 12 von 31
neuester Beitrag: 05.03.21 17:52
eröffnet am: 05.08.19 17:02 von: ikke2 Anzahl Beiträge: 752
neuester Beitrag: 05.03.21 17:52 von: smoooof Leser gesamt: 151164
davon Heute: 570
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 31   

30.01.20 10:19
7

294 Postings, 2584 Tage berndmeier@chaecka

Nein das hat nichts mit Bauchgefühl zu tun. Das Septembertief wurde nicht meht erreicht und bei steigenden Umsätzen sowie steigender Shortquote fällt die Aktie nicht mehr. Die Dividende von mitlerweile fast 10% ist gesichert und fällt auch nur prozentual so hoch aus, weil der Kurs so niedrig steht. Vom Zahlenwerk sehe ich persönlich Tanger als unterbewertet an. Die 22% werden einen Abnehmer finden ohne das der Kurs zusammenbrechen wird. Warum? Wie sieht denn das aktuelle Zinsumfeld aus ? Das Risiko halte ich bei Tanger für begrenzt, die enorme Shortquote wird hier noch für Wirbel sorgen.
Im September konnte man noch auf der Tanger Homepage die InstitutionalOwnership einsehen.
investors.tangeroutlet.com/InstitutionalOwnership
Damals waren 107% drin, das geht nur indem ein Z.B dein ETF seine Anteile verleiht und sie an der Börse aufkauft und wieder verleiht usw. Jetzt haben wir 60% verliehen und bekantlich zahlt der Leihende die Dividende an den Besitzer. wenn der Kurs aber nicht mehr fällt macht es irgendwann bäämm.
Auch die Tanger Chefetage sieht anscheinend die aktuelle Kursentwicklung entspannt, mit Aussagen "With regard to the High-Yield Index situation, CEO Steve Tanger says "The market will take care of itself." in Bezug auf die 21% von SDY :
"As viewed below, around 20.764 million shares on the SPDR S&P Dividend ETF (NYSEARCA:SDY) will probably change hands soon. While I can't predict who will buy them, I side with Tanger's CEO when he said:
   "? right now, we've decided just to continue to execute our business strategy and not to change the leverage profile of our balance sheet. So the market will take care of itself. And we're as anxious as you are to see how it reacts."
Quelle:
https://seekingalpha.com/article/...afest-dividend-is-one-just-raised

Deshalb denke ich, das der Boden gefunden ist.
 

30.01.20 10:31

125 Postings, 2243 Tage Buggi62Gute Erläuterung-Danke!

03.02.20 12:36

35 Postings, 690 Tage Art666abverkauf

Mal sehen ob heute der Abverkauf ab 1530 beginnt oder ob das Aktienpaket in andere Hände geht.  

03.02.20 16:49

17 Postings, 1902 Tage BarkosSDY

letzte Woche hohes Volumen und heute fast nix....
Denke das Ding ist durch....  

03.02.20 19:02
1

35 Postings, 690 Tage Art666500k

naja 500.000 ist schon einiges. 7 Mio $  

03.02.20 22:36

2032 Postings, 2915 Tage 4GoldNun sind wir da angekommen

wie ich in Post 211 beschrieben hatte. Ist kein Beinbruch, sondern Nachkaufmöglichkeit.
Toller Dividenden Wert: Heute bei 13,71 € zugegriffen. Dividendenrendite 9,3 % !
 

04.02.20 08:52

347 Postings, 2419 Tage ikke2Habe gerade auch nochmal

in Stuttgart 500 Stück zu 12,70 gekauft !  

04.02.20 09:35

294 Postings, 2584 Tage berndmeierIch warte noch

Jetzt muss erst mal Ruhe reinkommen, hätte den Abverkauf so nicht erwartet. Wir sind jetzt am unteren Ende vom Seitwärtstrend, sollte er gebrochen werden könnte es auch nochmal eine Etage tiefer gehn, auf der anderen Seite müssen sich auch die Shortseller früher oder später eindecken.
 

04.02.20 15:52

320 Postings, 788 Tage Helius3000Klare Sache

Das Ding will runter :/  

05.02.20 08:02
1

4667 Postings, 1216 Tage KörnigErstmal hat der "Boden" gehalten und es besteht

wieder etwas Kaufinteresse auf diesem Niveau. Zwar nicht besonders viel, aber es steigt zumindest erstmal. Mal sehen das nächste Geld stecke ich hier rein!  

05.02.20 08:53
1

347 Postings, 2419 Tage ikke2Ich sehe die hohe Shortquote

eher als Chance, statt als Risiko. Was bei einem shortsquezze passieren kann, sehen wir gerade bei Tesla.
Am 14.02 ist payment day https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/skt und das tut den shortsellern richtig weh. Ich dagegen freue mich auf die stattliche Rendite und habe bei meinen Aktien ein Selllimit von 20 Euro eingegeben. Meine Aktien können so nicht verliehen werden ! Bin zwar nur Kleinanleger, wenn das aber alle so machen, wird daraus auch ein Großanleger !  

06.02.20 12:41

412 Postings, 6277 Tage DiddiShort Squeeze

https://www.welt.de/finanzen/article205623375/...nd-Bitcoin-Hype.html

Ich habe ein Selllimit von 1000? eingegeben, mal sehen was am 14. Februar passiert, wenn die 1000? nicht erreicht werden, behalte ich die Aktien und kassiere weiterhin eine  schöne Dividende.  

08.02.20 10:00

1 Posting, 391 Tage AKT229237866Selllimit?

Kannst du das mit dem Selllimit etwas genauer erläutern?

Wo genau lässt sich im Depot steuern dass nichts verliehen werden darf ?  

08.02.20 12:28

367 Postings, 530 Tage DarkyVerkaufsorder mit Limit eingeben

Limit deutlich über dem aktuellen Kurs setzen  

09.02.20 11:53
1

2127 Postings, 1593 Tage ChaeckaShortquote

Am 04.02.2020 war Tanger die am drittmeisten geshortete Aktie mit 59% aller Aktien überhaupt.
Ich habe mir den letzten Quartalsabschluss noch einmal gründlich angesehen: Es gibt wenig zu maulen. Zwar kann man den leichten Umsatzrückgang kritisieren, das negative Quartalsergebnis und das Geschäftsmodell insgesamt.

Der Umsatzrückgang war harmlos, das negative Ergebnis ist auf eine Abschreibung zurückzuführen. Beides für mich unkritisch.
Ich glaube auch, dass das Geschäftsmodell weiter tragen wird.
Cash Flow und Vermietungsquote sind top, operativ wird stets Geld verdient und dafür, dass mit dem Internethandel eine starke Konkurrenz aufgekommen ist, werte ich die Umsatzentwicklung als sehr stabil.
Eine Reduktion der Dividende sehe ich vorläufig nicht.

Die hohe Leerverkaufsquote wird sicherlich noch eine Weile den Kurs belasten, die Fahnenstange sollte aber allmählich erreicht sein und die Leerverkäufer werden sich ein neues Opfer suchen.

Ich steige hier mit einer halben Position (1% vom Depot) ein, einmal kann ich dann noch verbilligen.  

10.02.20 15:35

8877 Postings, 7796 Tage bauwiSnappy! Bin drin!

Dachte schon, die Aktie läuft mir nun davon...??..doch es hat gerade noch geklappt.
Der vorbörsliche Erholungsrun wird von mir als erstes Signal einer Kurserholung gesehen, vor allem, da dieser Titel unabhängig vom breiten Markt zu betrachten ist.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.02.20 21:16
1

367 Postings, 530 Tage DarkyHab auch nochmal nachgelegt.

Spekuliere auf einen Boden im Bereich 12 - 12,5 und dass Short seller irgendwann mal ihre Positionen glatt stellen  

10.02.20 21:40

8877 Postings, 7796 Tage bauwi@ Darky Sieht gut aus! Könnte locker noch eine

zweite und sogar dritte Position nachlegen. Doch wenn Tanger nun durchstartet bin ich auch schon damit zufrieden. Sobald die Nachricht von der vertragliche Vollauslastung der Objekte gemeldet wird, wird der Grill für die Shorties angeworfen. Bei dieser Quote möchte ich nicht in der Haut der Shorties stecken!
Falls die Aktie schon vorher ansetzt - ist das natürlich auch recht!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.02.20 22:36

125 Postings, 2243 Tage Buggi62@Bauwi Zweckoptimist

Woher nimmst Du diesen Optimismus? Dachte auch  bei 16 es kann nicht tiefer gehen-leider gefehlt.
Warum sollte also bei 12,x Schluss sein. Der Kurs wird weiter nach unten geprügelt und gute News sind weit und breit auch nicht ansatzweise zu sehen.  

10.02.20 23:19

8877 Postings, 7796 Tage bauwi@ Buggi62 Auf Dollarbasis würde es sogar noch

Spielraum nach unten geben!  Ca. 1,50 $ tiefer lag das letzte Tief im Februar 2009.
Doch seither ist das Unternehmen gewachsen, erwirtschafte fortan Gewinne und schüttet aktuell immer noch eine lukrative Dividende aus. Die zuletzt schwache Entwicklung im Unternehmen ist jedoch irgendwann im Kurs eingepriesen. Diesen Zeitpunkt sehe ich jetzt!
Das Geschäftsmodell ist zwar konservativ, hat aufgrund der überzeugenden Besucherzahlen immer noch genügend Margenstärke um die aktuelle Bewertung mit niedrigem KGV und attaktiver Dividende rechtfertigen zu können. Außerdem liegen die Shortquoten so hoch, dass sich das Risiko weiterer Kursverluste zunehmend reduzierte. Die Charttechnik inklusive der Intraday-Impulse ließen mir nun keine andere Wahl, als genau heute, das Einkaufskörbchen zu befüllen.
We will see..........ein paar Tage kann's schon dauern, bis der Kurs endgültig nach oben durchstartet.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

11.02.20 12:53
2

125 Postings, 2243 Tage Buggi62Werde nicht verkaufen

solange die Dividende einigermaßen sicher ist. Wo bekommt man heute noch  8% (bezogen auf meinen Kaufkurs). Wenn dann noch ein Turnaround kommen würde ??? :-)
 

11.02.20 18:09

8877 Postings, 7796 Tage bauwiCharttechnische Bodenbildungsphase

Deshalb gilt's diese Phase auszuhalten. Allerdings sollte der Kurs nicht unterhalb des letzten Tiefs landen, da ansonsten wieder zuviel Druck entsteht. Dieser Punkt liegt bei 13,37 $  , gerade mal so 10  Cent aktuell entfernt. Das ist nicht viel, doch es könnte halten.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

11.02.20 23:12

8877 Postings, 7796 Tage bauwiNachbörslich hauchdünne Erholung!

Die Aktie bewegt sich knapp oberhalb des letzten Tiefs.
Entweder die Erholung tritt nun ein, oder wir müssen auf verspätetes Schmerzensgeld hoffen.
Ich setze auf die kommenden Tage.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

12.02.20 08:51
1

134 Postings, 4638 Tage PictonTanger Factory Outlet

Mittlerweile sitze ich auf einem Berg von 2.000 Stück und nem Minus von 15% ABER ich fühle mich nach wie vor wohl mit dieser Aktie. Gut, die Dividendenerhöhungen sind eher homöopathisch, aber man fühlt sich dem Adel verpflichtet und solange erhöht wird (und meines Erachtens lässt der FFO hier noch lange Luft) ist alles in Ordnung und das derzeitige Kursniveau eher unternehmensexternen Faktoren (z.B. SDY) denn Unternehmenswerten und -kennziffern geschuldet. Also weiter long. Sollte man nochmal nen Euro abgeben vom derzeitigen Niveau (rund 12,30 EUR) könnte ich mir vorstellen nochmal 500 Stück zu holen.  

12.02.20 10:00

164 Postings, 475 Tage GamenickTiefs aus August 2019

da ist der Kurs wieder angelangt, wenn der Boden dort hält und da wieder mehr Käufer auftreten, kann der Kurs wieder drehen.

Einerseits läuft der Kurs damit seit 6 Monaten mehr oder minder seitwärts und für die LV wirds teuer, anderseits wenn die Unterstützung nicht halten und es keine guten News gibt, könnte es noch tiefer gehen.

 

Seite: 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln