Decarbonization Plus Acquisition Corp Merger Hyzon

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 12.05.21 11:32
eröffnet am: 05.02.21 12:15 von: franzelsep Anzahl Beiträge: 129
neuester Beitrag: 12.05.21 11:32 von: sonnenschein. Leser gesamt: 12070
davon Heute: 20
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

05.02.21 12:15
2

3393 Postings, 1438 Tage franzelsepDecarbonization Plus Acquisition Corp Merger Hyzon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
103 Postings ausgeblendet.

22.04.21 19:39
1

462 Postings, 531 Tage Green_DealDas ist mal ne Ansage von Hyzon

Aufbau von Busplattformen in USA und Europe. Vor allem haben Sie erkannt das Reisebusse bisher im Vergleich zu Stadtbussen wenig im Fokus potentieller Hersteller stehen.
Hoffentlich nehmen sie sich nicht zu viel vor.
Vorteil gegenüber Nikola: sie haben die Stacks. Und die sollen sehr gut sein  

24.04.21 02:26

10 Postings, 23 Tage PetrabwulaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 14:10

10 Postings, 23 Tage AnjauvbvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 09:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:34

9 Postings, 22 Tage ChristiniyjcaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 16:07
1

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasCraig Knight sieht enorme Akzeptanz für ihre Truck

Da viele Nationen Strategien zur Anpassung an ihre Klimaziele vorlegen, ist #hydrogen für viele Länder auf der Tagesordnung.  CEO Craig Knight sagte, dass Hyzon weltweit eine enorme Akzeptanz in seinen Fahrzeugen sieht.  


https://twitter.com/hyzonmotors/status/1386636272458948611?s=19

Hyzon an der Spitze der globalen Revolution der Wasserstofffahrzeuge!

Der Klimawandel ist ein globaler Notfall, der jedes Land auf jedem Kontinent betrifft und die Nationen dazu zwingt, Strategien zur Dekarbonisierung vorzulegen.

Da viele Nationen Strategien zur Anpassung an ihre internationalen Klimaziele vorlegen, ist Wasserstoff für viele Länder erneut auf der Tagesordnung.

Die Wasserstoffstrategie der Europäischen Kommission: Verkehr
Eine der wichtigsten Ankündigungen war die  im Juli 2020 veröffentlichte ? Wasserstoffstrategie der Europäischen Kommission für ein klimaneutrales Europa?.

Die Europäische Kommission macht jetzt klar, dass die Verwendung von Wasserstoff im Verkehr ?in Fällen eingesetzt werden sollte, in denen eine Elektrifizierung nicht möglich ist - wie lokale Stadtbusse, kommerzielle Flotten (z. B. Taxis) oder bestimmte Teile des Schienennetzes?. Dies sollte in der ersten Phase der Strategie erfolgen. Insgesamt legt die EU-Kommission den Schwerpunkt auf die Verwendung von Wasserstoff für Langstrecken- und Schwerlastfahrzeuge .

CEO Craig Knight sagte, dass Hyzon weltweit eine enorme Akzeptanz in seinen Fahrzeugen sieht.

"Das Mandat für Regierungen, Unternehmen und die Gesellschaft zur Dekarbonisierung sorgt für einen stetigen Rückenwind bei der Einführung und Verwendung von Wasserstoff, um Emissionen in schwer zu umgehenden Sektoren wie dem gewerblichen Verkehr zu beseitigen", sagte Knight.
"Die globale Wasserstoffrevolution für Nutzfahrzeuge ist jetzt und bereits im Gange, und Hyzon ist an der Spitze."

Hyzons Schwerlast-Lkw führen die Energiewende an
Hyzon montiert Brennstoffzellen-LKWs in den USA und den Niederlanden und bedient die globalen Märkte.

Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lkw bieten im Vergleich zu dieselbetriebenen Lkw einen überlegenen Betrieb mit beispiellosen Drehmoment- und Tragfähigkeiten. Bei der Auswahl emissionsfreier Lastkraftwagen sollten die Bediener nicht gezwungen sein, Kompromisse bei der Nutzlast oder der Reichweite einzugehen, und nur Wasserstoff kann dies sicherstellen.

Wenn Hyzon- Lkw mit grünem Wasserstoff betrieben werden, bieten sie von Anfang bis Ende einen echten kohlenstofffreien Betrieb.

CEO Craig Knight sagte, dass die Lastwagen von Hyzon mit branchenführenden Brennstoffzellen ausgestattet sind.

?Unsere Brennstoffzellentechnologie wird seit über 17 Jahren auf der Ebene der Muttergesellschaft entwickelt und in über 500 Nutzfahrzeugen eingesetzt?, sagte Knight.

https://hyzonmotors.com/...of-the-global-hydrogen-vehicle-revolution/  

26.04.21 22:35

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasNur mal so.....

Wenn der Merger zu Hyzon vollbracht ist wird Hyzon etwa knapp 3 Mrd USD schwer sein, dass ist ungefähr die Marktkapitalisierung die auch Nikola bei 10 USD letzte Woche noch hatte.

Durchschnittliche Kursziele bei Nikola liegen bei 26 USD.
Und wer der beiden hat mehr zu bieten?

Den weitaus größeren Mehrwert bietet zur Zeit klar Hyzon. Man hat den eigenen Stack und ist schon voll in der Produktion von Trucks und Busse.

Wenn Hyzon in ein freundliches Umfeld für grüne Aktien geboren wird und Craig Knight gute PR macht werden wir uns noch alle freuen.  

27.04.21 09:35
1

462 Postings, 531 Tage Green_Deal@na sowas

zu Beachten ist allerdings, das Hyzon, zumindest bei Holthausen in Groningen Diesel LKW zu Wasserstoff LKW umbaut.
Und das nicht in einer Produktionslinie wie bei Nikola/Iveco in Ulm sondern stationär.
Zu den Bussen. Weißt Du wo die gebaut werden? Ich hab dazu keine konkreteren Infos gefunden. Auch kein Bild von einem real existierenden, fahrbereitem Hyzon Bus.
Ich bin hier auch investiert und hoffe das beste. Der Hyzon Vorteil Nr. 1 ist sicherlich der Stack. Vorteil von Nikola ist, das Sie vermutlich schneller skalieren können. Und das bedeutet schnelleres Umsatzwachstum.
Der Fehler von Nikola war meiner Meinung, das Sie zuerst den Batterietruck auf die Straße bringen. Aber das ist noch dem Größenwahn von TM geschuldet  

27.04.21 12:52

7200 Postings, 1182 Tage na_sowas@GreenDeal - InAustralien startet der Superbus....

27.04.21 13:36

597 Postings, 698 Tage maxen90News

Hyzon Motors gibt Partnerschaft mit Raven SR zum Bau von Waste-to-Hydrogen-Hubs bekannt
- Hyzon und Raven SR vereinbaren, auf den Bau von bis zu 100 Wasserstoff-Hubs in den USA und weltweit hinzuarbeiten. Die ersten beiden Hubs werden in Kalifornien gebaut

- Es wird erwartet, dass Wasserstoff-Hubs auf Mülldeponien unter Verwendung von Abfallrohstoffen gebaut werden und erneuerbaren grünen Wasserstoff zu Kosten liefern, die mit grauem Wasserstoff vergleichbar sind

- Wasserstoff wird unter Verwendung des patentierten Null-Verbrennungsverfahrens von Raven SR hergestellt, das voraussichtlich genug Wasserstoff produzieren wird, um 30 Schwerlast-LKWs aus nur einem Müllwagen mit Abfall anzutreiben und gleichzeitig keine giftigen Schadstoffe zu produzieren

- Größere Hubs könnten 10.000 Kilogramm Wasserstoff pro Tag produzieren, genug, um bis zu 300 mittelschwere bis schwere Nutzfahrzeuge anzutreiben

https://www.prnewswire.com/news-releases/...rogen-hubs-301277209.html  

27.04.21 15:14

462 Postings, 531 Tage Green_DealJetzt gehts aber los...

27.04.21 17:25

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasInkl einer Beteiligung an Raven

ROCHESTER, NY, und PINEDALE, Wyo. , 27. April 2021 / PRNewswire / - Hyzon Motors Inc. ("Hyzon"), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Nutzfahrzeugen mit Wasserstoffbrennstoffzellenantrieb, gab heute ein Memorandum of Understanding bekannt (MOU) für ein Joint Venture mit Raven SR LLC ("Raven SR"), einem Unternehmen für erneuerbare Kraftstoffe. Gemäß der Absichtserklärung erwarten die Unternehmen den Bau von bis zu 100 Hubs für die Wasserstoffproduktion ("Hubs") in den USA und weltweit. Im Zusammenhang mit dieser Partnerschaft hat Hyzon zugestimmt, eine Minderheitsbeteiligung an Raven zu erwerben.

Von jedem Hub wird erwartet, dass er organische Abfälle in nahezu jeder Form, die fast den gesamten weltweit produzierten Abfall ausmachen, in lokal produzierten, erneuerbaren Wasserstoff für die emissionsfreien Nutzfahrzeuge von Hyzon umwandelt.

Raven SR verfügt über ein starkes Patentportfolio für sein Umwandlungsverfahren, das es ihm ermöglicht, eines der weltweit einzigen verbrennungsfreien Abfall-Wasserstoff-Verfahren zu sein. Im Gegensatz zu alternativen Ansätzen zur Abfallentsorgung wie Verbrennung oder Vergasung  beinhaltet der Steam / CO 2 -Reformationsprozess von Raven SR keine Verbrennung, wie von der EPA des US-Bundesstaates Kalifornien bestätigt. Dies vermeidet die Bildung toxischer Schadstoffe und Partikel und produziert gleichzeitig mehr Wasserstoff pro Tonne Abfall als konkurrierende Prozesse. Es wird erwartet, dass ein Kohlenstoffemissionsprofil erzeugt wird, das vergleichbaren Abfall-Wasserstoff-Technologien überlegen ist.

Die Hubs sollen auf Mülldeponien gebaut werden und sollen sowohl Müllwagen als auch andere Klassen von Schwerlastwagen antreiben. Die ersten Hubs sollen in Kalifornien gebaut werden, bevor sie in den Rest der USA und weltweit expandieren.

Lösung des Abfallproblems und der Kosten des Wasserstoffproblems auf einmal

Matt Murdock , CEO von Raven, sagte:

" Unser Planet produziert  jeden Tag über 5,5 Millionen Tonnen Siedlungsabfälle und 16,5 Millionen Tonnen landwirtschaftliche Abfälle. Theoretisch könnten wir, wenn wir all diese Abfälle umwandeln würden, über 2 Millionen Tonnen erneuerbaren Wasserstoff pro Tag produzieren - genug, um Befriedigung von mehr als 25% des gesamten weltweiten Ölbedarfs. Derzeit werden die meisten Abfälle auf Mülldeponien abgeladen oder verbrannt, was sowohl die Luftqualität als auch andere Teile unserer Umwelt extrem belastet .

"Über zwei Jahrzehnte wurden damit verbracht, das vollständig verbrennungsfreie Verfahren von Raven zu entwickeln, das jede Art von gemischtem kohlenstoffhaltigem Abfall aufnehmen kann und dieses zuverlässig in durchgehend wasserstoffreiches Synthesegas umwandelt, das dann mehr Wasserstoff pro Tonne  Abfall produziert als andere Verfahren.  Raven kann dies auch problemlos Verarbeiten Sie natürliche und erneuerbare Gase allein oder in  Kombination mit festen Abfällen. Vor allem freuen wir uns  ,  diese führende Technologie mit Hyzon, einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Wasserstoffmobilität in der Branche, einzuführen. "

Die Technologie von Raven SR produziert mehr Wasserstoff pro Tonne Abfall als jeder andere Wettbewerber

Jeder Hub wird das patentierte Steam / CO 2  -Reformationsverfahren von Raven enthalten , ein nicht verbrennendes, atmosphärisches und katalysatorfreies Verfahren, bei dem alle Arten von festen Abfällen in erneuerbares Synthesegas und anschließend in grünen Wasserstoff umgewandelt werden. Die Kosten sind ähnlich wie bei Wasserstoff, der mit Kohlenwasserstoffen hergestellt wird sogenannter "grauer" Wasserstoff. In Kalifornien wird erwartet, dass der nach dem Raven-Verfahren erzeugte Wasserstoff vom staatlichen Low Carbon Fuel Standard (LCFS) profitiert, der es Hyzon ermöglicht, Wasserstoff zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen an Dritte zu verkaufen.

Es wird erwartet, dass die ersten Hubs täglich 50 Tonnen festen Abfall pro Hub verarbeiten und jeweils bis zu 4,5 Tonnen erneuerbaren grünen Wasserstoff liefern, genug Wasserstoff von jedem Hub, um 100 schwere Nutzfahrzeuge anzutreiben. Zukünftige Hubs können möglicherweise auf das Fünffache skaliert werden, um Standorte mit höherem Wasserstoffbedarf aufzunehmen.

100 Wasserstoff - Hubs können 10.000 Macht schwer - Duty Lkw pro Tag

Craig Knight , CEO und Mitbegründer von Hyzon Motors, sagte:

"Hyzon möchte eines der ersten  Unternehmen sein, das seinen Kunden einen Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lkw, einschließlich unserer eigenen Müllwagen, zur Gesamtbetriebskosten-Parität (TCO) mit dieselbetriebenen Nutzfahrzeugen liefert. Mit unserer führenden Brennstoffzellentechnologie Wir arbeiten eng mit Partnern zusammen, um die Wasserstoffproduktion in den USA und weltweit zu  steigern . In Raven verfügen wir über eine Technologie, die bei der Abfallumwandlung hocheffizient, skalierbar und mobil ist, niedrige Wasserstoffkosten aufweist und vor allem produktionsfähig ist die Menge an grünem Wasserstoff, die unsere Fahrzeuge benötigen. Einhundert Wasserstoff-Hubs könnten über 5.000 Tonnen Abfall pro Tag umwandeln und über 10.000 Lastwagen antreiben. "

Der erste Hub soll in der San Francisco Bay Area gebaut und voraussichtlich 2022 in Betrieb genommen werden.  

27.04.21 17:37

462 Postings, 531 Tage Green_DealDie machen Sachen, hammer

29.04.21 14:28

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasDas ist überragend....und die Wilde fahrt kommt

29.04.21 17:33

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasHyzon und die Saudis - Hyzon Motors Middle East

Am Donnerstag, New York's Hyzon Motors , einen Entwickler und globalen Anbieter von Wasserstoff Brennstoffzellen- Nutzfahrzeugen , ein Memorandum of Understanding (MOU) mit Saudi - Industriekonglomerat unterzeichnete Moderne Gruppe ein Auto - Montagewerk bei NEOM, der $ 500 Milliarden Saudi giga zu entwickeln -Projekt- und Technologie-Inkubator, der vom Public Investment Fund in Saudi-Arabien , einem der weltweit größten Staatsfonds, finanziert wird .

Hyzon hofft, seine schweren Nutzfahrzeuge in das NEOM-Ökosystem einführen zu können, das als Schaufenster für den breiteren britischen Markt sowie für die Region des Nahen Ostens dienen soll .

Hyzon, Modern Group und NEOM Company werden in den nächsten 18 Monaten eng zusammenarbeiten, um Pläne und Spezifikationen für die neue Anlage fertigzustellen, in der voraussichtlich bis zu 10.000 Fahrzeuge pro Jahr montiert werden. Die Partner werden ein Joint Venture-Unternehmen, Hyzon Motors Middle East (ME), gründen, das sich auf die Lieferung lokal gebauter emissionsfreier Nutzfahrzeuge der Marke Hyzon in ganz Saudi-Arabien und den Golfstaaten konzentrieren wird.

Laut einer formellen Erklärung zu der Vereinbarung haben sich mehrere globale Unternehmen zu Investitionen von mehr als 5 Milliarden US-Dollar verpflichtet, um bei NEOM grünen Wasserstoff zu produzieren. Damit ist NEOM die weltweit größte Wasserstoffproduktionsanlage und Standort einer der höchsten Konzentrationen an grüner Wasserstoffproduktion und -investition in der Welt. NEOM strebt an, vollständig energieerhaltend zu werden und sich bis zum Jahr 2030 mit 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen und null Nettoemissionen zu versorgen .

"Wir sehen NEOM als eine der innovativsten und ehrgeizigsten globalen Dekarbonisierungsentwicklungen der Welt", sagte Craig Knight, CEO und Mitbegründer von Hyzon, in einer Erklärung zu dem Deal. ?Die Technologie von Hyzon ist führend bei wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen und Brennstoffzellenlösungen und wurde über viele Jahre hinweg entwickelt. Wir sind stolz darauf, mit der Modern Industrial Investment Holding Group zusammenzuarbeiten, um emissionsfreie Fahrzeuge zu NEOM und in die Region zu bringen. Wasserstoff ist ein Schlüsselbrennstoff für den weltweiten gewerblichen Schwerlastverkehr und befreit ihn von der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Dieses Projekt zeigt den ressourcenreichen GCC-Ländern den Weg zur Energiewende , und die Partnerschaft von Hyzon mit Modern wird dazu beitragen, dass dies Realität wird. ?

"Die Modern Group freut sich über die Aussicht, mit Hyzon zusammenzuarbeiten, um das Ziel von NEOM zu erreichen, eine Netto-Null-Community zu schaffen und die Herstellung von emissionsfreien Nutz- und Schwerlastfahrzeugen von Hyzon zu lokalisieren", sagte Abdulaziz F. Al Hamwah, CEO und Mitbegründer der Modern Industrial Investment Holding Group. ?Dies ist jedoch nur der erste Schritt. Mit unserem Joint Venture Hyzon Motors Middle East wollen wir Nutzfahrzeuge mit Wasserstoffbrennstoffzellen in Volkswirtschaften in der gesamten Region integrieren. Diese Partnerschaft ist ein großer Schritt, um dies zu verwirklichen. ?

Im Februar dieses Jahres erklärte sich Hyzon bereit, von Decarbonization Plus Acquisition Corporation, einem an der Nasdaq gelisteten Special Purpose Acquisition Company (SPAC), übernommen zu werden, das das in Rochester, New York, ansässige Unternehmen voraussichtlich im zweiten Quartal auf den öffentlichen US-Markt bringen wird von 2021.

Die Modern Group mit Hauptsitz in Riad hält ein diversifiziertes Portfolio von privaten Unternehmen in Joint Venture mit börsennotierten internationalen Unternehmen in Sektoren wie zivile Sprengstoffe, Petrochemie, Bergbau, Stahl, Aluminium, Gesundheitswesen und erneuerbare Energien.

https://investableuniverse.com/2021/04/29/...-chain-saudi-arabia/amp/  

29.04.21 21:54

462 Postings, 531 Tage Green_DealDa wird einem ja Angst und Bange

Hyzon?s Motto: Think big!?  

30.04.21 05:58

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasRohrkrepierer oder Rakete

Bin sehr gespannt was passiert nach dem Stichtag.

Was die Saudis angeht hoffe ich das Neom kein Luftschloss ist.

Aber der Newsfluss macht Hoffnung auf gute Kurse.  

30.04.21 06:05

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasNEOM enthüllt Pläne zum Bau eines Montagewerks

04.05.21 17:02
1

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasHyzon ernennt Shinichi Hirano zum Chefingenieur

für Brennstoffzellen!


4. Mai 2021 - Rochester, New York:

Hyzon Motors Inc. (?Hyzon?), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Nutzfahrzeugen mit Wasserstoffbrennstoffzellenantrieb, gab die Ernennung von Shinichi Hirano zum Chefingenieur für Brennstoffzellen mit bekannt sofortige Wirkung.

Herr Hirano ist ein 30-jähriger Veteran der Automobil-Brennstoffzellentechnologie. Er bringt jahrzehntelange Erfahrung in Hyzon ein, einschließlich seiner 17-jährigen Führungszeit bei der Ford Motor Company, wo er als Hauptforschungsingenieur und Technologieexperte für Brennstoffzellen tätig war. Während seiner Zeit bei Ford leitete Herr Hirano in Zusammenarbeit mit dem US-Energieministerium auch die Ford-Daimler-Brennstoffzellenallianz und die USCAR-Brennstoffzellenteams.

Vor seiner Ankunft bei Ford im Jahr 2003 begann Herr Hirano seine berufliche Laufbahn bei der Mazda Motor Corporation, wo er mehr als acht Jahre lang verschiedene Forschungsprojekte im Zusammenhang mit Wasserstoff und Brennstoffzellen leitete, darunter die Entwicklung des Brennstoffzellenfahrzeugs Mazda Demio.

Herr Hirano hält 25 US-Patente im Bereich der Wasserstoff-Brennstoffzellen und -Batterien für Kraftfahrzeuge und hat 15 Artikel für Fachzeitschriften veröffentlicht.

Er studierte Elektrotechnik an der Tokyo University of Science und setzte seine Brennstoffzellenkatalysator- und MEA-Forschung als Gastwissenschaftler am Center for Electrochemical Systems and Hydrogen Research der Texas A & M University fort.

Craig Knight, CEO und Mitbegründer von Hyzon Motors, sagte:

?Shinichi ist äußerst talentiert und wird von Kollegen aus der globalen Automobil-Brennstoffzellen- und Wasserstoffbranche sehr geschätzt. Er war Experte bei zwei der weltweit größten Fahrzeugmarken. Wir freuen uns, sein Fachwissen einzusetzen, um die Führungsposition von Hyzon in der Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie weiter zu stärken und unsere Mission zu verfolgen, Nutzfahrzeuge emissionsfrei und ohne Kompromisse zu versorgen. ?

https://hyzonmotors.com/shinichi-hirano-as-chief-engineer/  

04.05.21 20:55

1912 Postings, 3887 Tage sonnenschein2010top Personalie

mit beeindruckendem CV!

Mit Hyzons Börsengang wird es ein Roulette-Spiel,
man kann nur hoffen sie finden den richtigen Zeitpunkt.

Aktuell alle H2-Werte unter Beschuss und
wenn sie zu lange warten kommen neue Regelungen für Spacs....

Let's hope and see.

 

05.05.21 06:03

7200 Postings, 1182 Tage na_sowasJa das wird spannend wie die allgemeine

Marktlage zu dem Zeitpunkt des Börsengang ist.

Ich schätze Ende Mai wird es passieren.....wäre noch etwas Zeit für den Markt zu beruhigen und der schlechtere Monat Mai zu ende.

Hier ist alles drin......von 100% die ersten Tage bis hin zu unverändert auf Spac Niveau.

Das Warten hat bald ein Ende.....und wer nichts riskiert gewinnt auch nichts.  

07.05.21 16:59

855 Postings, 3784 Tage marathon400@nasowas

Hi, so sieht es aus! Aktuell gibt es ja genügend auf die Rübe. Nur gut das wir eine harte Schale haben;-)
Hier bei Hyzon von Anfang an dabei zu sein ist Klasse. Auch finde ich, dass sich der Kurs ganz gut hält.
Viel Glück allen:-)  

12.05.21 11:32

1912 Postings, 3887 Tage sonnenschein2010jetzt sind es

noch 6 Wochen bis Ende Q II und das IPO ist für Q II geplant.

Ggf. schieben sie es bis weit in den Juni, aktuell wäre wohl wenig zu holen...
auch wenn Nikola sich langsam zu fangen scheint.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Byblos, cocobongo, Tiger
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln