Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11160 von 11985
neuester Beitrag: 26.02.21 17:16
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 299612
neuester Beitrag: 26.02.21 17:16 von: Antony1111. Leser gesamt: 43112414
davon Heute: 91208
bewertet mit 281 Sternen

Seite: 1 | ... | 11158 | 11159 |
| 11161 | 11162 | ... | 11985   

04.12.20 16:18

138 Postings, 211 Tage Steinmätzchen@ Nexxx

" Ich sammle die letzten Tage wieder ein was ich bekommen kann.
1 Cent Kursanstieg sind schon über 100k brutto Gewinn.

Nicht dass ich nach der Party in der Villa Kennedy für Aktionäre ab 5 Mio Aktien am Ende noch auf die Idee komme, das ganze Hotel zu kaufen :-D  "

Genau deswegen steigt der Kurs nicht, oder ? Eine Armee von Kleinanlegern hat bis unters Dach Steinis gestapelt und bei jedem Cent Kursanstieg werden Berge davon auf den Markt geworfen um den Spree mitzunehmen, während der Abverkauf den Kurs wieder nach Süden drückt. Ich bin erst seit Juni dabei und shorte nicht; long und plopp, auch mein Motto.    

04.12.20 16:20

138 Postings, 211 Tage SteinmätzchenKorrektur

04.12.20 16:24

126 Postings, 241 Tage scapfel@term

Hallo Term,

was sagt die Facebook-Gruppe betreff der Diskussion "Conservatorium versus Wiese" bzw. der "Blockade" am 15.12.2020

Grundsätzlich war das nochmalige Aufrollen und die Diskussion vor zwei Tagen erfrischend und cool!
Auch das squid sich an Bord gezeigt hat...welcome back?

Grüße

scapfel  

04.12.20 16:29

6584 Postings, 1092 Tage STElNHOFFSteinmännchen

Dann hast du über 10.000.000 shares?
Respekt!  

04.12.20 16:32

6584 Postings, 1092 Tage STElNHOFFIch schwitze schon

04.12.20 16:39

138 Postings, 211 Tage SteinmätzchenKurs

Ich habe 400k mittlerweile, zu einem Mittelwert von 5 Cent gekauft. Ich sagte nicht, ein einzelner Anleger drückt den Kurs bestätigt, sondern eine Armee von Kleinanlegern, die sich gleich verhalten, um die Differenz zwischen jeden Cent Anstieg mitzunehmen, dank ihrer Aktienberge.  

04.12.20 16:41

138 Postings, 211 Tage SteinmätzchenKorrektur

04.12.20 16:54
1

6584 Postings, 1092 Tage STElNHOFFSt Pauli

Kasse wird  am Ende des Tages gemacht  

04.12.20 17:05

262 Postings, 295 Tage HSV MatzVerlustvorträge

Ggfs. eine absolut dumme Frage, aber sollte SH liquidiert werden:

Wie bewertet Ihr die Verlustvorträge? Wenn ich mir so Arcandor anschaue, ist ja genau das der Case.

Nicht falsch verstehen, ich freue mich als Investierter über eine Fortführung.

@Steinmätzchen: Sehe ich auch so, ich baue so meine Shares aus??  

04.12.20 17:06

13479 Postings, 3057 Tage H731400Aktien

Habe 5 Mio Aktien EK zu 3,75 Cent, war die ganze Short ab 1 Euro bis  ungefähr 7-8 Cent. Schönes WE  

04.12.20 17:15
4

252 Postings, 813 Tage HundmitHutH7

Was sagt da dein Betreuer dazu?  

04.12.20 17:19
3

914 Postings, 508 Tage Terminus86@Scapfel

Ich glaube das kann weder hier noch in der Facebook Gruppe jemand seriös beantworten. Wenn man die Zustimmungsqouten der Gläubiger von der ersten Abstimmung betrachtet, muss man eigentlich davon ausgehen dass das Conservartorium am 15.12 wohl das nachsehen hat. Vergleichbar wie damals Seifert mit dem CVA. Er hat zwar geschafft es zu verzögern, aber aufhalten konnte er es auch nicht.  

04.12.20 17:33

6417 Postings, 1000 Tage BobbyTH@HSV Matz

Einen Verlustvortrag kannst du nur machen wenn du noch in 2020 deinen Verlusttopf füllst um in 2021 davon zu profitieren. Beachte jedoch die geänderte Gesetzliche Vorgabe hinsichtlich Verluste aus Aktien können dann nur noch mit Gewinn aus Aktien berechnet werden.  

04.12.20 17:39
1

520 Postings, 385 Tage Stadtwerke1#278993

tolle geschichte.
leider nur: LAAAAANGWEILIG  

04.12.20 17:40

59 Postings, 236 Tage fbo|229277367Wien?

Müsste es nicht heute Neuigkeiten aus Vienna geben? Oder habe ich das im Chatverlauf schon verpasst?

 

04.12.20 17:43
1

3861 Postings, 1898 Tage hueyMoin Steinmätzchen!

Die Kleinanleger haben hier relativ wenig zu sagen. Es sind die Großen, die den Taktstock schwingen!

Welcher Kleinanleger verkauft eine, zwei oder auch fünf Aktien?

Huey

PS: Manchmal hilft es, sich einfach die einzelnen Order anzuschauen! Wenn es die Herrschaften wollen, dann steht der Kurs in der nächsten Woche bei 25 ?/Cent oder auch wieder bei 4?/Cent!  

04.12.20 17:44

143 Postings, 107 Tage Doofhanswien

...zu Wien gibt es bisher keine Information  

04.12.20 17:45

6417 Postings, 1000 Tage BobbyTH@HSV Matz

Und sollte Steinhoff liquidiert werden, dann darf der Handel mit der Aktie nicht ausgesetzt sein um überhaupt einen Anspruch auf einen Verlust durch den Verkauf zu haben. Bei Handelsaussetzung ohne Wiederaufnahme gibt es keinen Anspruch auf Verlust.  

04.12.20 17:49

6265 Postings, 2170 Tage Taylor1jetzt eine News noch

04.12.20 17:50
1

126 Postings, 241 Tage scapfel@term

Danke, aber so bewerte ich die Situation ebenfalls, verzögern ja, mehr auch nicht....

Ich bin der Überzeugung, Wiese kam mit der Verkündung eines baldigen GP ohne Abstimmung mit Steinhoff aus dem Gebüsch,  dies hat Conservatorium hellhörig werden lassen, die Jungs haben wahrscheinlich nachgeforscht, und eine "Unstimmigkeit" gefunden, welche aber juristisch wenig Chance auf Erfolg hat, und kommen jetzt mit "Gleichbehandlung" um die Ecke....

Naja, warten wir ab.....

Igendwie habe ich das Gefühl Wiese hat seine Finger fett im Spiel und wird profitieren, wahrscheinlich hat sein Hamster und dessen Familie große Aktienpakete....aber wie schon geschrieben mein Gefühl

Redliche Grüße
scapfel  

04.12.20 17:51
5

2962 Postings, 5846 Tage manhamVerjährung

Von Ansprüchen gegen Steinhoff zum 31.12.2020.
Ist schon richtig, nach diesem Datum kann niemand mehr neu Klage einreichen.
Meiner Erinnerung nach, zahlt Steinhoff aber auch anteilig für den Teil der nichtklagenden.
Der dann rechnerisch nicht ausgezahlte Betrag soll gespendet werden.  Insofern ist es unerheblich, ob jetzt noch neue Kläger auftauchen.

Zum Thema Millionen Shares für das Kleinkind gekauft.
Ein Onkel gab mir mal den Rat: Sprich immer die Wahrheit. Die bleibt immer gleich, egal wann du dann von der Tatsache berichtest.
Lügst du aber, besteht immer die Gefahr, dass du in absehbarer Zeit garnicht mehr weist was du wem zu welchem Zeitpunkt vorgelogen hast. Die Lüge könnte schnell enttarnt werden.

Insofern, waren es nun 2 oder doch 3 Millionen Shares, oder doch eher Gardenie für das liebe Kind.  

04.12.20 17:51

346 Postings, 319 Tage PdocWer

Jedoch dieses Jahr Steuern auf Aktien gezahlt hat sollte noch durch ggf eine Kombinationsorder den Bestand verkaufen und neu erwerben, um den EK zu senken,
und Steuern zurück zu bekommen, da Gewinne ja nicht mit übertragen werden...  

04.12.20 17:55
1

143 Postings, 107 Tage DoofhansXetra

Krasser letzter Handel auf Xetra. sieht man auch nicht so häufig, dass auf den letzten Tick 1,5 Mio verscherbelt werden.  

04.12.20 17:58

6417 Postings, 1000 Tage BobbyTH@Pdoc

Was du geschrieben hast, gilt nur wenn derjenige auch schon realisierte Gewinne hat. Anders gesagt: Hast du nur Steinhoff, womöglich ALL-IN, dann haste gelitten und bekommst auch bei einer Kombinationsorder keine Steuern zurück da  du nie welche bezahlt hast.  Aber ein Verlustvortag ins nächste Jahr kann wenigsten noch realisiert werden.  

04.12.20 17:58

126 Postings, 241 Tage scapfel@bobby

ich denke unsere zweite Liga meint, dass sofern Steinhoff filitiert wird , bleibt eine leere Hülle übrig, welche steuerrelevante Verluste ihr eigen nennt und wäre somit attraktiv für eine "Übernahme"...aber dafür müsste man Steinhoff nicht filitieren....

zumindest habe ich den HSVler so verstanden...aber nichts für ungut...

scapfel  

Seite: 1 | ... | 11158 | 11159 |
| 11161 | 11162 | ... | 11985   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln