finanzen.net

Das grüne Experiment am Menschen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 16.12.19 14:35
eröffnet am: 11.11.19 09:48 von: waschlappen Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 16.12.19 14:35 von: waschlappen Leser gesamt: 1555
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.11.19 09:48
2

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDas grüne Experiment am Menschen

Das grüne Experiment am Menschen

Ich möchte G5 37.50% 
Nein, kein G5 62.50% 

Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

20.11.19 21:20

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenFreie Bahn für 5G-Netze von Firmen und Universität

20.11.19 23:37
1

1020 Postings, 251 Tage Philipp RobertHausverbot für Alexa ?

Nicht nötig. Die kommt nicht ungebeten.

Nur, wenn ihre Zuhälter mit der Kundschaft handelseinig geworden sind, treibt dieses Wesen ihr Unwesen vorzugsweise in den Wohnwelten arrivierter Kleinhäusler, für deren Unterhaltung  sie gezeugt wurde.

Der Gedankenschritt von Alexa&Co zu den Chinesen freilich kann dich nur ins Stolpern bringen. Überhaupt rennst du mit deiner Aversion gegen Huawei bei mir offene Türen ein.

Im sog. 5G-Streit geht es vorerst noch nicht so sehr um das deutsche Wesen (im europäischen Rahmen, wenn man so will), als um das höher als die oben erwähnten Wohnwelten angesiedelte, deutsche Wissen.

Überstürztes Handeln lässt sich  bei der Kanzlerin auch in dieser Frage bisher nicht so leicht feststellen. Das Kalkül kristallisiert sich eben erst allmählich heraus, wofür der folgende Beitrag des Focus ein Indiz sein könnte.
Es ist nichts weniger als eine Revolte gegen den 5G-Kurs von Kanzlerin Merkel: Eine Gruppe von CDU-Politikern fordert in einem  Antrag für den Parteitag in Leipzig, Huawei beim Netzausbau auszuschließen. Einer der Initiatioren ist der Bundestagsabgeordnete Christoph Bernstiel. ´Das Risiko wird völlig ...
 

21.11.19 07:49

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenMeine, deine , eure Spuren verstopfen ...

noch mehr das Spionageloch. Das Gefüge eines Blätterwaldes sagt mir aber, "Schau nach oben und du wirst erkennen, daß die wunderbaren Zensurblätter im vollem Ausmaß zu Erde fallen werden".

Das ist der Anfang einer deutsch/chinesischen Freundschaft!

Internetzensur in der Volksrepublik China

https://de.wikipedia.org/wiki/...netzensur_in_der_Volksrepublik_China

 

21.11.19 07:52
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenWird nun Europa an die Chinesen verkauft?

Schaut dannach aus....

 

21.11.19 10:26
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDie wunderbare Welt der Internetzensur ...

Der Golden Handshake

 
Angehängte Grafik:
pic916490175_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490175_.jpg

21.11.19 11:54
1

1020 Postings, 251 Tage Philipp Robert#22f. Alice toppt Alexa und Angela

Deine Befürchtung  einer Provinzialisierung Mitteleuropas, namentlich der Restbestände des Deutschen Reiches, durch das Reich der Mitte ist eine durchaus ernstzunehmende.

Allerdings hast du in deinem Bild mit dem goldenen Handschlag als weiblichen Part eine Weibsperson dargestellt, die vor dem gegebenen Hintergrund fehl am Platz ist -  ganz abgesehen von dem durch skurrile Körperlichkeit und symptomatische Einäugigkeit frappierenden männlichen Part.

Europa wird freilich erst  dann an die Chinesen verkauft werden, wenn die jetzige Bundeskanzlerin und der jetzige Bundespräsident endgültig abserviert und die AfD-Führerin Alice Weidel ins Kanzleramt und  ihr Kollege Gauland ins Schloss Bellevue eingezogen sein werden.

Dann wird endlich, übrigens unter tätiger Mithilfe des nachzügelnden russischen Zaren Wladimir  Wladimirowitsch und seines berüchtigten Mittelsmanns Markus Frohnmaier, das längst aus Geheimdienstkreisen durchgestochene Provinzialisierungsprojekt  durchgeboxt werden,  in dessen Dienst sich Frau Weidel schon während ihrer Aus- und Fortbildung gestellt hatte.

Nicht unerwähnt soll in diesem Kontext auch die festgefügte Erwartung bleiben, dass mehr oder weniger aktuelle Leistungsträger der bundesdeutschen Grünen, wenn es so weit ist, nicht zögern werden, zu ihren maoistischen Ursprüngen zurückzukehren. In erster Linie gemeint sind damit die Herren Krätschmann und Trittihn, aber in Berlin wird auch gemunkelt, dass ein früherer grüner Außenminister zwecks Übernahme der exekutiven Staatsgewalt seinen Altersruhesitz, an dem er derzeit legitimistischem Lobbyismus frönt,  verlassen wird, um - vereinfacht formuliert - erneut durchzugreifen  

21.11.19 13:39
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDas Geschäft mit Alexa läuft doch bestens!

Jedoch eine Amtseidregierende mit eine Privatperson zu vergleichen, bedarf schon einer großen Fantasie... Und mich juckts nicht was Zeitungsfritzen für Fantasien pflegen!

Mich juckts schon, ob ich zukünftig in einem kommunistischen System zu leben habe...

Merkels Chinapolitik Deutliches Schweigen

Die Proteste in Hongkong sind eskaliert, doch die Bundesregierung tut sich schwer mit Kritik an der Führung in Peking. Auch beim Thema Huawei trotzt Kanzlerin Merkel den Kritikern - zu wichtig ist der Handelspartner.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...en-worte-a-1297417.html

Erdogan droht Europa mit ?Öffnung der Tore? für Flüchtlinge - und spricht über Atomwaffen

https://www.merkur.de/politik/...e-fuer-fluechtlinge-zr-12972680.html

Mehr Geld, weniger Kontrolle:

Türkei setzt sich beim zweiten Teil des Flüchtlingsdeals durch

Die Türkei holt für die Zahlung der zweiten, größeren Tranche des Flüchtlingspakts bessere Bedingungen für sich heraus. Die Bundesregierung ist damit offenbar unzufrieden.

https://www.handelsblatt.com/politik/...ingsdeals-durch/25247800.html

Durch den Wegfall der Aussengrenzen ist Europa offen für ALLES!

Merkel muß weg!

 

21.11.19 13:51

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDetschland hat genug Geld...

wie man sieht ....

646.000 Euro

IT-Berater im Finanzministerium verdient mehr als Kanzlerin

https://www.focus.de/politik/deutschland/...n-merkel_id_11373372.html

 
Angehängte Grafik:
pic916490165_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490165_.jpg

21.11.19 13:55

23629 Postings, 2551 Tage waschlappen#27 alles Einzelfälle

21.11.19 14:05
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenNeues vom zwei Mäderl Verein!

Kramp-Karrenbauer will Huawei nicht kategorisch von 5G-Vergabe ausschließen

Eine Huawei-Beteiligung am 5G-Netz ist in der Bundesregierung umstritten. Jetzt hat sich die CDU-Chefin gegen die Ausschluss-Forderungen der SPD gestellt.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...sen/25253906.html

 
Angehängte Grafik:
pic9164854_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic9164854_.jpg

21.11.19 14:15
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenHundreds of bees drop dead around ....

23.11.19 10:27
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenMerkls Kommunisten droht nun Ungemach?

5G: Deutsche Telekom will Huawei jetzt doch aussperren

Die Deutsche Telekom will den umstrittenen chinesischen Netzwerkausrüster Huawei doch aus seinen Projekten verbannen - zumindest zum Teil. Nach Washington warnen nun auch deutsche Politiker vor Spionage, Sabotage und industriepolitischer Abhängigkeit von China.

https://industriemagazin.at/a/...om-will-huawei-jetzt-doch-aussperren

 

28.11.19 19:50

1020 Postings, 251 Tage Philipp RobertSS *

* Scharfe Sache bzw.
  Strategischer Schlenker bzw.

   SCHINESEN STOPPEN !
Ausländische Erwerber sollen es künftig schwerer haben, wenn sie deutsche Hightech-Firmen erwerben. Dafür will der Wirtschaftsminister im Rahmen seiner Industriestrategie das Außenwirtschaftsrecht erneut verschärfen.
 

29.11.19 13:50
1

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenSS wie Schutz vor Schutz?

Deutsche Hochtechnik Energiewende wie Stromnetz, Stromsteckdose, Windrad, Elektro Vehicle oder die Batteriezelle unterliegen einer Schutzvorrichtung, wie blöd verkauft man sich, frage ich mich!

Ein Schutz vor einem Kurzschluss wäre dringenst, angebracht!

 
Angehängte Grafik:
pic916490047_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490047_.jpg

29.11.19 15:34

1020 Postings, 251 Tage Philipp RobertFrage, um sicherzugehen :

Wen verkauft man -  sich oder dich ?  

29.11.19 16:09

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenHab mich nicht entschließen können...

ob ein er, sie, es rauskommen wird... Was ist daran so schwer zu verstehen, Phillipps mitn Schlips,!

OH LA LA

 

01.12.19 10:33

23629 Postings, 2551 Tage waschlappen.........

 
Angehängte Grafik:
pic916490183_1.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
pic916490183_1.jpg

01.12.19 10:45

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenAltmeiers Industriestrategie für Null Euro!

Nach deutlicher Kritik entschärft Wirtschaftsminister Peter Altmaier seine Industriestrategie. ?Champions? wie Siemens sind dem Mittelstand gewichen. Doch die Frage ist: Wie viel lässt sich mit der SPD umsetzen?

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...strategie-vor-16509830.html

Wer will noch!

 

16.12.19 13:07
1

1020 Postings, 251 Tage Philipp RobertHinweis auf einen vernachlässigten Aspekt

der 5G-Kritik ( Verweis auf Frau Weidel inkl.).
Schamanismus, Impfkritik, dunkle Kräfte, dazu Verschwörungstheorien: Auf Internetplattformen werden esoterische, rassistische und antisemitische Inhalte zunehmend vermischt. Über Videos werden diese Verschwörungsnachrichten zigtausenfach verbreitet ? an Verfassungsschutz und Sicherheitsbehörden vorbe ...
 

16.12.19 14:18

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenKeine "Versuchskaninchen"

Angehängte Grafik:
pic916490191_2.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
pic916490191_2.jpg

16.12.19 14:23

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenWo sind die Grünen?

5G treibt den Stromverbrauch

Das schnelle 5G-Netz benötigt Server und Speicher, die große Strommengen verbrauchen. Der Energiekonzern Eon rechnet sich deswegen schon gute Geschäfte aus.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...etz-benoetigt-16528789.html

 

16.12.19 14:28

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDes einen Freud, des Anderen Leid!

Eon-Kundin erhält Nachforderung von 13.000 Euro

Energielieferanten dürfen unter bestimmten Umständen den Verbrauch eines Kunden schätzen und auf dieser Grundlage abrechnen. Das kann zu bösen Überraschungen führen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...n-13-000-euro-16526875.html

Das wird noch lustig werden, wenn alle stromfressende Ungeheuer ans Netz gehen!

 

16.12.19 14:29

23629 Postings, 2551 Tage waschlappen#41 kann man als Werbung betrachten!

16.12.19 14:35

23629 Postings, 2551 Tage waschlappenDer Quantensprung hat den Bundestag erreicht!

Supersichere Datenleitung fürs deutsche Kanzleramt

https://www.krone.at/2063054

Nix Strahlung.... Datenleitung muß her.... wo kommen wir den hin, als Versuchskaninchen für das 5G Netz zu dienen!

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747