NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1257 von 1319
neuester Beitrag: 17.06.21 22:55
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 32968
neuester Beitrag: 17.06.21 22:55 von: Strathan x Leser gesamt: 8446030
davon Heute: 17576
bewertet mit 84 Sternen

Seite: 1 | ... | 1255 | 1256 |
| 1258 | 1259 | ... | 1319   

12.05.21 15:43
1

433 Postings, 966 Tage MyOwnBossIch denke das war schlau

Die  zweite Jahreshälfte wird es richten, denke ich, langfristig darüber  kommt noch besser.  

12.05.21 16:45

1233 Postings, 772 Tage _easyGegenwärtig was auf irgendwas kurzfristig Geld

zu wetten, ist schon riskant, aber kurzfristige Kursprognosen sind noch dümmer.  

12.05.21 17:09
2

7380 Postings, 1213 Tage na_sowasWer hat noch keinen Eimer voll?

Es gibt tatsächlich einige, die Nel in Eimern und Eimern kaufen!

Was sehen die Deutschen in Nel, was norwegische Investoren nicht sehen?

https://e24.no/boers-og-finans/i/WOEKVg/...per-nel-i-boetter-og-spann

Auszug:

"Und es ist erwähnenswert, dass die grüne Verschiebung nicht aufgehoben wurde und dass Wasserstoff ein wesentlicher Bestandteil dieses Prozesses sein wird. Das können die Deutschen wissen und vertrauen."


"Mit einem Anteil an der Gesamtbeteiligung, der allmählich auf über 47 Prozent gestiegen ist, ist es natürlich interessant für die Entwicklung des Aktienkurses, wenn sich die Haltung gegenüber Nel unter den Deutschen, die hinter Clearstream" versteckt "sind, insgesamt ändert. Dies hat sie nicht getan. Es sind nicht die Deutschen, die den Nel-Bestand abgeladen haben. Im Gegenteil. "

Bei der letzten KE für 24,75 dabei:

SAXO BANK A / S
JPMORGAN CHASE BANK, NA, LONDON
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE
J.P. MORGAN BANK LUXEMBURG SA
SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK
 

12.05.21 17:29
6

7380 Postings, 1213 Tage na_sowas@sonnenschein

Hier eine aktuelle Liste der 50 größten Investoren in NEL.....Stand vom Montag!

https://shareville-media.s3.amazonaws.com/streams/...0-12-05-2021.png  

12.05.21 17:38
2

140 Postings, 314 Tage VoGenasowas

Super, wo hast das gefunden !  

12.05.21 17:58
1

357 Postings, 375 Tage FS001Nel 20 gr. Aktionäre

Nur eine Tabelle mit den 20 gr. NEL-Aktionären von heute bzw. Stand gestern von der der NEL-Internetseite  
Angehängte Grafik:
20210512_anteileverhaltnis_nel.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
20210512_anteileverhaltnis_nel.png

12.05.21 18:00

357 Postings, 375 Tage FS001@na_sowas die Seite mit 50 größten Investoren in N

Die Seite mit 50 größten NEL-Investoren  hätte auch gerne ;-}  

12.05.21 18:09
1

7380 Postings, 1213 Tage na_sowasDie Liste wurde in einem norwegischen

Forum gepostet.

Einen direkten Zugang auf die Listen habe ich nicht!  

12.05.21 18:20

140 Postings, 314 Tage VoGeABER

das ist schon der Hammer, die Banken kaufen ohne Ende, oder meint Ihr da sind normal Aktionäre hinter ?  

12.05.21 18:54

357 Postings, 375 Tage FS001@VoGe Die Clearstream sind die "Klein-Aktionäre"

Über die Clearstream werden überwiegend die deutschen (Klein-)Aktionäre verwahrt also deren Aktien. Wenn ich mir die Aufstellungen anschaue, dann mischen die Klein-Aktionäre bei NEL kräftig mit.
siehe: #31407  und #31079  etc.  

12.05.21 19:33
3

62 Postings, 4977 Tage fischkapaunNel

Vielleicht liegt es daran das in anderen Ländern nicht so viel Menschen durch billige Zeitungen und Frau Baerbaum über die Medien zu Öko Fanatikern ohne finanzielle Grundkenntnisse geworden sind , anders lässt sich für mich der Mega Hype nicht erklären . Bei einem Einstieg zwischen 0,50 und 0,80 ist die Aktie natürlich einen Zock
wert. Lässt der Medienhype nach kehren solche Werte meist zum tatsächlichen Wert zurück. Wie sagte schon der Chef von H&R ( haben eine der grössten Wasserstoffanlagen in Deutschland ) mit einem positiven Ergebnisbeitrag im niedrigen Bereich ist im positiv Szenario zwischen 2030-2035 zu rechnen, bis dahin
wird nichts verdient. Das heisst aber nicht das der deutsche Trollo nicht von der erstarkten Grünen Politik über Zusatzabgaben zur Melkkuh wird ( Remember Solarfirmen und Windräderbauer ) wie viele es mal gab und wie viele es heute noch gibt kann jeder selber ermitteln. Die meisten meiner nordischen Bekannten wundern sich wie man mehr als einen Kleinstbetrag in ein Hochrisikopapier stecken kann, wo es so viele solide Aktien aus dem hohen Norden gibt wie z.B. STORA Enso, UPM,
Tomra, Modwi, Novo Nordisk usw. usw. - na ja halt alles solide Werte zum langfristigen Kapitalaufbau , aber diese werden nicht von Börse Online, Der Aktionär usw.
empfohlen. Na ja, manchmal ist die eigene Gier eine Rakete zu erwischen und schnell über 100% zu machen zu verlockend und der Verstand setzt aus, mal geht das gut
UND MAN DENKT WAS BIN ich für ein kluger cleverer Anleger- nein man hat einmal Glück gehabt.
Trotzdem allen Investierten Viel Glück bei Kursen weit unter 1,- wage ich vielleicht auch wieder einen Zock aber nur wenn die Medien wieder alle schreien und mit Steuermillarden die ersten 1000 Tankstellen subventioniert werden.

So along
Fischkapaun  

12.05.21 19:33

7569 Postings, 1576 Tage gelberbaronhey Lehna

hab verbilligt.....hoffe es geht nicht noch mehr runter....natürlich liegt
NEL nicht auf dem Friedhof :-)) aber ich bin im Minus :-((

mit BP wird es ja auch nichts.....

habe 90% meines Geldes nicht angelegt.....Pulver trocken halten....

wer weiß was kommt....Schaeffler läuft überhaupt gar nicht????

Und Ceconomy hat alle Läden offen aber wird runter geprügelt.....

und Grenke macht Bauchweh.....

oder nicht Lehna????  

12.05.21 19:47

3896 Postings, 300 Tage morefamilyNa ja immerhin

1 Cent pro Anteil sind hängen geblieben oder 54 Euro Netto , na ja besser als nix, bei Gelegenheit wieder mal . Mal sehen ob es im Game 4 besser klappt.  1 mal Null , 1x 11 cent  pro Anteil Plus und 1 x1 Cent pro Anteil , nun gut hätte schlechter laufen können.

Ist ja auch nur eine Spielerei hier  

12.05.21 20:19
3

603 Postings, 729 Tage maxen90morefamily

kennst den waynetrain? der fährt mit deiner pennyflipperstory gerade zum whateverest.
 

12.05.21 20:55

433 Postings, 966 Tage MyOwnBossmorefamily

Schön, dass du uns daran teilhaben lässt, wie du die ganze Woche mit starken Einsatz für dein Mittagessen kämpfst. Beim nächstem Game schafft du vielleicht auchh den Nachtisch.  

12.05.21 21:03
1

601 Postings, 1480 Tage HolzfeldMein lieber Mann..

..da sind mal wieder einige Experten unterwegs die anscheinend keinen Friseur haben dem sie ihren Mist erzählen können. Mann o Mann..diese Tränen.  

12.05.21 21:18

1993 Postings, 3366 Tage cromwelleich warte

einfach, nach jedem Tief kommt auch ein Hoch.

Nel ist ja nicht Pleite, also abwarten.  

12.05.21 21:42

433 Postings, 966 Tage MyOwnBossWas will man sonst machen?

Seitenlinie und wenn's zum stehen und fester Boden unter den Füssen, dann zuschlagen.  

12.05.21 21:52

66 Postings, 515 Tage Hans WilliHallo Holzfeld

Ja - das sehe ich genauso. Nel Asa ist momentan ein Spekulationsobjekt aber mit Substanz und Technologie. Ich bin mit einer moderaten Summe dabei. Aber die Menschheit insgesamt ist gierig. Das ist nicht gut und vor allem nicht gut für den Zusammenhalt der Gesellschaft, der Klassen zueinander und dem Schutz der Umwelt.  

12.05.21 22:13

2249 Postings, 3918 Tage sonnenschein2010Danke Na_Sowas!

das ist top und genau sowas habe ich gesucht ;-)

Es zeigt sich sehr schön Clearstream, also alle Nel-Aktionäre in D.... kaufem tapfer weiter
und auch die Banken auf Platz 2-20 haben einen positiven Saldo und kaufen teils ordentlich zu....
                     Größter Zukauf 2.8 Mio VPF DNB Asker Norske
                     Bank of America plus 1,45 Mio
                     Größter Abgeber Credit Suisse   872 k

Sehr deutlich abgegeben wird auf den hinteren Plätzen ab 51
mit jeweils über 6 Mio Aktien pro Handelstag!
Das ist bemerkenswert und spiegelt nicht die Relation der Besitzverhältnisse wieder!

Wurde das im dortigen Forum irgendwie kommentiert Na_Sowas?

Jemand eine Idee?

Was könnte dahinter stecken?

------------------------------------------------

Clearstream hält 47 %   und belegt Platz 1
die Banken halten gut 28%  und belegen Platz 2-50
und der Rest hält 25 % und belegt die Plätze ab 51 (< 0.21% Anteil jeweils)

Die Angaben sind jeweils um 2 Handelstage zeitversetzt +T2

will heißen Datum 11.05. betrifft Freitag, den 7.05, da gab es plus 11 % bei NEL
und Datum 12.05. betrifft Montag, 10.2., da gabe es minus 11 %  bei NEL  

12.05.21 22:39
1

2249 Postings, 3918 Tage sonnenschein2010wir sollten

unseren Anteil nochmal um 3 % erhöhen,
dann durchbricht Clearstream die magische 50 % Marke!
Automatisch wird ein Pflichtangebot an alle anderen Teilhaber fällig,
wir bieten einen 10 % Aufschlag zum heutigen Kurs -->   1,79
bis 2,00 quetschen wir den anderen alle ihre Teile weg
....und dann.... bestimmen wir die Spielregeln.

Keiner ist berechtigt jemals für Kurse kleiner 2,00  zu verkaufen,
so ist eine Brandmauer installiert und alles sind vergnügt und happy über
die Entwicklung von H2 und Nel mit allen seinen Partnern auf der ganzen Welt bis ultimo.
Wir sind sehr großzügig und respektieren auch alle Bombenleger, Shorties und sonstige Gesellen  -
allerdings müssen sie ihre jeweiligen Vorhaben per Bordfunk zwei Tage vorher ankündigen ;-)
... und wie gesagt unter 2 läuft nichts mehr....

So long, Euch alle einen wunderschönen Himmelfahrtstag, lasst es Euch gut gehen!  

13.05.21 00:46

62 Postings, 4977 Tage fischkapaunNel

Sorry , hier scheinen die meisten Forumsteilnehmer mit ihrem Gewinn eine Quarkspeise für 70 Cent in der Uni -Mensa erwirtschaften zu wollen , nicht bös gemeint,
nur in der Regel ein starkes Warnsignal , es fehlen hier zudem fast gänzlich fachlich fundierte Kommentare im Forum, auch dies deutet höchstens auf kurzfristige Ausschläge nach oben hin. Interessant wären klare Äusserungen zu KGV, KBV, Free Cash Flow und Verschuldungsgrad natürlich bei einem Wachstumswert alles noch negativ aber wird sich das ändern und wenn, wann wird es sich ändern ? Soll keine Handlungsempfehlung sein sondern nur zum Nachdenken anregen. SCHAUT EUCH
mal Windeln.de oder Peleton an auch durch Fantasiehypes getriebene Aktien....... So , jetzt lass ich Euch in Ruhe und gönne Euch steigende Kurse -dann bin ich der Trottel..

Schöne Vatertagstour und Guten Durst  

13.05.21 01:25

2249 Postings, 3918 Tage sonnenschein2010an den Fisch und andere Lemminge

Ja, es ist bekannt, wann es sich ändert und zwar mit Hochlaufen der ersten 500 W Linie in Q III 2021.
Dass Everfuel diese Woche in Federica Phase 2 und die nächsten 100 MW klar gemacht hat,
hat die Herde noch überhaupt nicht realisiert.
Da ist er also der lang ersehnte erste 100 MW Auftrag für NEL, weitere werden folgen.
Schade, dass immer solch Schnarchnasen vorbeischneien und irgendeinen Senf abgeben ohne sich im Entferntesten mit der Firma auseinandergesetzt zu haben.
Klar kann man die Karte überbewertet spielen, v.a. wenn noch dazu hohe Invests gemacht werden und Personalkapazitäten aufgebaut werden müssen, ein leichtes Spiel.
Und nein NEL baut keine H2 Komponenten für den PKW-Markt oder sonstige Hochrisko H2 Experimente. Nel adressiert ganz klar die großen Industrieprojekte mit Ammonia; greenMethanol und H2.
Darüber hinaus wurden willigen Investoren genügend Barmittel abgeluchst für alles was aktuell ansteht.

Ergo: Für mich ein klarer Kauf, sobald sich der Markt hier ausgezappelt hat.  

13.05.21 06:27

484 Postings, 5576 Tage sulleyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

13.05.21 08:13

4071 Postings, 838 Tage KornblumeVielleicht startet bald eine

Entlastungsrally. Zeit wird es.

Der gesamte H2 Sektor ist heuer schwer unter die Räder gekommen und die Überbewertungen wurden abgebaut.

Die Inflation zieht mächtig an und belastet alle Wachstumswerte schwer.

Die Frage ist nun, ob die Inflation weiter anzieht, vielleicht sogar aus dem Ruder gerät.

Jedenfalls wird man an der Klimaagenda festhalten und das wird auch die H2 unterstützen.

Man muß halt Durchhaltevermögen haben und gegebenenfalls kann man auch zu Spottpreisen nachkaufen.  

Seite: 1 | ... | 1255 | 1256 |
| 1258 | 1259 | ... | 1319   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln