finanzen.net

Katjuschas Real Life Depot 2010

Seite 31 von 34
neuester Beitrag: 14.12.15 19:00
eröffnet am: 30.12.09 17:50 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 837
neuester Beitrag: 14.12.15 19:00 von: 11fred11 Leser gesamt: 179656
davon Heute: 1
bewertet mit 126 Sternen

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34  

18.11.10 14:22

297 Postings, 4171 Tage easyrollJa, hatte ich auch

schon im Auge. Scheint ein interessantes Invest zu sein, zumal der Kurs derzeit sehr
einladend ist. Aber ich habe bei Vtion zu 11.08 Euro nachgekauft und hoffe auf eine
Rally.  

18.11.10 15:00
1

97978 Postings, 7327 Tage KatjuschaIch denk der Kursverfall bei ZhongDe hat

mit den ZInserhöhungen in China zu tun. Da befürchten scheinbar einige Anleger, dass sich manche kommunale oder regionale Auftraggeber zunehmend bei solchen Aufträgen an ZhongDe zurückhalten könnten, weil sie sich die Investitionen nicht mehr leisten könnten.

Ich sehe diese Gefahr zwar auch, aber erstens sollte das bei dem Kurs eingepreist sein, und zweitens täuscht das nicht darüber hinweg, dass ein riesiger Bedarf mittelfristig an Müllentsorgungsanlagen bestehen bleibt. Und da ZhongDe die Expertise und die Finanzmittel hat, sollte man über kurz oder lang in jedem Fall profitieren. Kurzfristig ist zudem der Auftragsbestand sehr hoch. Sie müssen ihn nur endlich mal abarbeiten, und darum drehen sich meine Fragen an die IR.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

19.11.10 10:48

97978 Postings, 7327 Tage KatjuschaKauf CHEN99 - 150 Stück zu 11,15 ?

-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

22.11.10 12:51
1

97978 Postings, 7327 Tage KatjuschaKauf 543730 - 170 Stück zu 10,20 ?

Charttechnischer und fundamentaler Aufwärtstrend. Ausbruch über 10 ?. In 2011 mit erheblichem (auch anorganischem) Wachstum bei hoher Marge zu rechnen. Zudem relativ konjunkturunabhängig.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

24.11.10 15:31
9

248 Postings, 4164 Tage jojocastVorsicht bei Cash Flow Berechnungen

 

Nachdem ich nun einige Cash Flow bezogene Analysen gelesene habe, wollte ich nur zur Vorsicht ermahnen, da ich selbst im Bereich tätig bin.

     

Cash Flow lasst sich leicht manipulieren, v.a. am Working Kapital. Zum Beispiel, ich arbeite bei einem Telekommunikation Anbieter. Am Bilanzstichtag zahlen wir grosse Beträge einen Tag später, d.h. anstatt am 31.12 zu bezahlen, zahlt man am 1. Januar. Im Gegenzug akzeptieren wir den reziproken Fall, da die anderen Telekommunikation Anbieter idR andere Bilanzstichtage haben. D.h., obwohl keiner einen  Working Kapital Vorteil erzielt, sieht es bei allen Anbietern blendend in der Bilanz aus.

 

Daher wenn Ihr mit Cash Flow Modellen arbeiten wollt, bitte das Working Kapital komplett ignorieren -> außerdem ist nur das Operative Free Cash Flow aussagekräftig, also EBITDA – Capex (alles andere lässt sich prima manipulieren).    

 

 

 

24.11.10 15:57
1

97978 Postings, 7327 Tage Katjuschadeshalb sag ich ja auch immer wieder, das man

niemas den Cashflow quartalsweise bewerten sollte, sondern möglichst über mindestens 6 Quartale.

Das heißt allerdings nicht das working capital zu ignorieren. Ganz im Gegenteil! Man muss es nur richtig interpretieren. Dann kann aber auch zukünftige Cashflows leichter prognostizieren.

Der Hauptfehler ist doch, dass viele Anleger sich beispielsweise den Cashflow des 1.Halbjahres bei einem Unternehmen anschaun, und ihn auf das Gesamtjahr hochrechnen, und dabei die Veränderungen im working capital nicht beachten. Das geht natürlich nicht. Wenn man aber 6-8 Quartale nimmt, dann kann man durchaus eine (D)CF-Analyse machen.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

24.11.10 16:00

97978 Postings, 7327 Tage Katjuschaim übrigen geht jede Form der Analyse sowieso

nur ganzheitlich. Eine Cashflow-Analyse macht ohne Bilanzanalyse und Analyse der Geschäftsperspektiven keinen Sinn. Genauso macht eine KGV-Berechnung ohne Kapitalfluss und Bilanzanalyse keinen Sinn.

etc. etc.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

24.11.10 23:12

110 Postings, 3451 Tage SteuerfahnderHallo Katjuscha,

wie ich sehe hast du noch genügend Cash. Ich bin einfach mal so frei und mache dich auf einen unentdeckten deutschen Nebenwert mit einer Dividendenrendite von ca. 9% aufmerksam. Schau dir mal die SHF Communication an. Bei w:o gibt es einen Thread, wo du dich informieren kannst. Die Seite von SHF ist auch nicht schlecht. Ich nenne diesen deutschen Nebenwert, da er einer der wenigen Aktien ist, die bisher garnicht gelaufen sind und gleichzeitig profitabel arbeiten und eine hohe Dividende zahlen. Vielleicht gefällt er dir ja. Ansonsten haben wir aktuell nur Vtion gemeinsam. Bei M-U-T habe ich leider wegen 8 Cent versagt, wollte das gute Stück für 3?. Ansonsten kenne ich die Aktien in deinem Depot nur oberflächlich. Wobei ich von Biotechs generell garnichts halte. Asian Bamboo hätte ich schon auch gern, wenn ich sie früher gekauft hätte. Realtime hatte ich mir mal angeschaut, aber mir war der Kurs leider zu hoch, da sie ja kaum Gewinn machten trotz toller Technologie. Keine Ahnung, ob sich dies geändert hat.
Ansonsten muss ich sagen, dass ich mein Depot nicht öffentlich machen würde, da ich diesen zusätzlichen Druck nicht aushalten wollte. Wenn ich sehe, wie blöd dich hier manche angehen, verstehe ich nicht dass du das machst.

Gruß  

24.11.10 23:59
1

97978 Postings, 7327 Tage Katjuschawerd das auch nächstes Jahr nicht mehr tun

weniger weil mich einzelne Leute blöd anmachen, sondern weil es tatsächlich ein wenig Druck ist, den man verspürt und das möglicherweise das eigene Handeln unbewusst beeinflusst.

SHF gucke ich mir mal an.

Realtime kann ich dir nur ans Herz legen. Weiß nicht, wann du drauf geguckt hast, aber Bewertung ist bei dem starken Wachstum angemessen und lässt viel Spielraum nach oben, wenn man weiter so wächst.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

25.11.10 00:15
1

97978 Postings, 7327 Tage Katjuschaalso auf den ersten Blick sieht SHF

irgendwie langweilig aus.

Kein bzw. kaum Wachstum. Ebit-Multiple bei 10. KUV bei 1,6. Klar über Buchwert bewertet.

Eigentlich spricht nur die Div-Rendite für die Aktie, falls es bei den 30 Cents bleibt. Entspricht ja zu 100% dem erwarteten EPS.

So richtig Potenzial seh ich da aber ehrlich gesagt nicht. Sicherlich bei 3,1-3,4 ? mal ein Trade wert. Oder man sieht es als Langfristinvestment und nimmt jedes Jahr die Dividende mit und der Kurs ist einem egal.

Werd mir erstmal den w:o-Thread und den Halbjahresbericht anschauen. Aber ob das was an diesen ersten Eindrücken ändert, ...
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

25.11.10 01:15
2

61 Postings, 7254 Tage leary99zum thema kritik

@kat

das öffentlichmachen des depots kann doch nur helfen.

entweder ist die kritik einfach dumm, wie bei einigen usern hier zu sehen, die nur inhaltsleer meckern können, ohne selbst beizutragen. in dem fall kann man die "kritik" an sich abperlen lassen.
oder die kritik ist intelligent: dann kann man aus ihr lernen oder sogar seine investments modifizieren und sein depot immer weiter optimieren.

je intelligenter einem das depot durch widerrede analytisch auseinandergenommen wird, desto besser wird man mit seinen investments, sofern man zur selbstkritik (ein wenig vielleicht sogar zur demut) und zum lernen bereit ist. niemand wird dadurch reich, dass er sich seine investments schön redet.

Ich denke, durch reinstellen in ein Forum hat man keinen wirklichen Druck und man muss sich letztlich auch vor niemandem rechtfertigen....  

25.11.10 11:56
10

97978 Postings, 7327 Tage Katjuscha@leary99, ich sagte ja

Die Kritik ist mir weitestgehend egal. Klar ärgern mich manche Anmachen auch, weil ich einfach meine Zeit mit Reaktionen darauf verschwende, aber ich nehm mir ungerechtfertigte Kritik nicht zu Herzen. Diese User kann ich einschätzen. Auf ernsthafte, intelligente Kritik gehe ich auch ein und lerne daraus. Alles kein Problem.

Das Problem ist der eigene Druck, dem man sich aussetzt. Ist schwierig zu erklären. Man handelt einfach nicht so ruhig und abgeklärt. Mir war das nie so bewusst, aber es ist schon so, dass man aufgrund der eigenen Aussagen am Anfang des Threads dann seine weitere Strategie ein wenig daran ausrichtet, selbst wenn es bei veränderter Lage nicht mehr ins Bild passt. Da spielen dann sicher auch Kommentare anderer User eine Rolle, die nett gemeint waren, aber die mich bewusst oder unbewusst auch beeinflussen und wenn man so will verunsichern können. Der Mensch ist ja keine Maschine, die trotz Selbstanalyse und Reflektion alle Emotionen ausstellen kann. Ich denke jedenfalls schon, dass ich wesentlich abgeklärter und schneller handeln würde, wenn ich diesen Thread nicht eröffnet hätte. Es wären vermutlich viel mehr Trades bei Einzelwerten dabei gewesen. Das ist kein Vorwurf an andere User und auch nicht an mich selbst, sondern einfach nur eine Analyse bzw. Bestandsaufnahme der letzten Monate. Ich werd sehen, ob sich das nächstes Jahr wieder ändert. Nicht desto trotz war es ja eh auch vor 2010 üblich, dass ich meine Kaufkurse meist sofort in die jeweiligen Threads zu der entsprechenden Aktie gestellt habe und das wird auch 2011 so sein. Insofern ändert sich nicht so viel. Ich werd nur nicht mehr jeden kleinen Furz veröffentlichen und kommentieren. Erspart mir einfach auch Arbeit, die ich sinnvoller nutzen könnte.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

26.11.10 08:41

296 Postings, 3783 Tage bullishbear86sehr interessante Chartsituation

stop buy bei 3,05 EUR?
das geringe Volumen stört mich ein wenig..  
Angehängte Grafik:
chart_year_indcombkhd2.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_indcombkhd2.png

26.11.10 15:36

24556 Postings, 3778 Tage WeltenbummlerMal ne Frage!

Was für ein Kürzel hat eigentlich die TPK ?(Travis Perkins)  

26.11.10 15:40
1

3888 Postings, 3877 Tage Versucher1... Deine Absicht aufzuhören im nächsten Jahr

finde ich sehr bedauerlich. Hab viel von Dir gelernt, vor allem über das Lesen, den Gebrauch und den Einsatz der Charttechnik ( ohne alles aktuell selber im Detail nutzen zu können  ....), Danke ! Glaube nicht, dass ich Deine Geduld hätte und die Anwürfe die manchmal kommen so vertragen könnte.  Und dass das Führen des Depots hier Arbeitsaufwand ist ist auch klar ... nochmal Danke und Anerkennung.   

Da ich bei einigen Aktien die Du auch hälst ebenfalls drinnen bin bzw. war freue ich mich dann über Deine Stellungnahmen dort.     

Gruß von Versucher1

 

26.11.10 16:39

7006 Postings, 3488 Tage carlos888ZhongDE im TV

ZhongDe Waste (WKN ZDWT01, ISIN DE000ZDWT018): ZhongDE Waste Technology: "Eine strahlende Zukunft" (englisch) - Deutsches Anleger Fernsehen
Die ZhongDe Group entwickelt, produziert und installiert Verbrennungsanlagen in China für die Beseitigung von klinischen Abfällen, Hausmüll (gemischte Siedlungsabfälle) und industriellen Abfällen einschließlich gefährlicher Abfälle wie Sondermüll. Sie ist traditionell vor allem auf die Lieferung von Müllverbrennungsanlagen für Einzelprojekte staatlicher und privater chinesischer Unternehmen ausgerichtet. Hierbei kommen verschiedene Verbrennungsverfahren zum Einsatz: Die Rostfeuerung (grate incineration), das Pyrolyse-Verfahren (pyrolytic incineration) und Drehrohröfen (rotary kiln).
 

30.11.10 15:20
3

97978 Postings, 7327 Tage Katjuschawar wohl der nächste kleine Fehlschlag

Verkauf ZDWT01 zu 9,9 ?

Ich werde der IR morgen trotzdem noch eine Armada an Fragen schicken, die sich durch die etwas merkwürdigen Zahlen in Q3 ergeben.  
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

30.11.10 15:57
1

13000 Postings, 5338 Tage ScansoftNa wenn Cinemaxx endlich mal wieder

zu laufen beginnt ist dies wahrlich zu verschmerzen. Vorher muss ich aber noch einmal nachlegen:-)
-----------
"Drei Dinge treiben den Menschen zum Wahnsinn. Die Liebe, die Eifersucht und das Studium der Börsenkurse."
John Maynard Keynes

01.12.10 11:08
1

8 Postings, 3428 Tage SolarSystems@Katjuscha

Verfolge auch seit ich mich hier angemeldet habe deine Threads, und ich muss sagen das ich es sehr gut finde auch die erklärungen die du hier abgibst sind auch für Leien wie ich einer bin sehr einfach nach zu vollziehen. Ich hoffe ich lese auch weiterhin gute beiträge von dir.
LG
Miquel  

01.12.10 11:18
1

6319 Postings, 4680 Tage relaxed#762 Es wundert mich, dass du

so viel Zeit gebraucht hast, um diese psychologische Falle zu erkennen.  

01.12.10 11:29

3203 Postings, 3686 Tage toni8000Wahrscheinlich war

ZDWT01 doch kein Fehlkauf, die steigt heute. Hast du Sie noch behalten oder bereits veräußert ?  

01.12.10 12:09
2

603 Postings, 3834 Tage Cartertoni, schau mal #770

... manchmal hat sogar katjuscha die Scheiße am Finger.  

Seite: 1 | ... | 28 | 29 | 30 |
| 32 | 33 | 34  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914