MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 1 von 346
neuester Beitrag: 28.02.21 18:15
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 8638
neuester Beitrag: 28.02.21 18:15 von: underworld Leser gesamt: 2169999
davon Heute: 1198
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
344 | 345 | 346 | 346   

02.01.13 02:57
43

51341 Postings, 7557 Tage eckiMOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Allen Morphosys-Fans wünsche ich ein schönes neues Jahr, Gesundheit und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Mögen sich die Projekte der Pipeline entfalten, so wie aus Raupen die faszinierenden blue Morphos werden:

Ein kurzer Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
Seit nunmehr 10 Jahren habe ich mit immer wieder neuen Threads die Entwicklung Morphosys begleitet. Auch wenn manches länger dauert als früher erhofft, stimmte die Einschätzung der Chancen des Geschäftsmodells, basierend auf der finanziellen Solidität durch Auftragsforschung, seit einigen Jahren ergänzt auch um eine mit Augenmaß finanzierte eigene Pipeline.

Der neue Threadtitel
<b>Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen</b>
ist vielleicht etwas nüchtern, aber gigantische Umsätze und Zulassungen stehen halt die nächsten 2 Jahre noch nicht an. Aber die Pipeline bietet die Chance auf weitere Neubewertungen.

Was also ist die letzten 2 Jahre passiert, wo könnten die Schwerpunkte in den nächsten 2 Jahre liegen?
Wie der Threadtitel ausdrücken soll: Primär dürften die Pipelinefortschritte sein. Vor 2 Jahren bestand die Pipelinespitze noch vor allem aus einigen jungen P2-Projekten. Mittlerweile kamen einige dazu und auch die Bestandsprojekte wurden auf weitere Indikationen ausgeweitet und sind teilweise abgeschlossen und könnten in der nächsten Zeit in P3-Studien überführt werden. Weit über 3000 Patienten sind aktuell in MOR-Studien involviert, und laufend werden es mehr. Der Übergang von P2 zu P3-Studien ist für die Bewertung sehr entscheidend: Die Frist bis zu einer möglichen Markteinführung wird immer kürzer. Pharmas nehmen die hohen Kosten nur auf sich, wenn sie sich wenigstens im Bereich um 50% oder mehr eine Zulassungschance versprechen. Und für Fundamentalanalysten und ihre Bewertungsmodelle verschwindet spätestens mit dem P3-Start die Option ein Projekt „der Einfachheit halber“ pauschal mit 0 einzustufen, wie das bei Morphosys bis vor kurzem vielfach noch üblich war.

Was steht nun zu erwarten?
Ein führendes Partnerprojekt ist Gantenerumab von Roche gegen Alzheimer. Bei positiver Zwischenauswertung kann alleine dieses Programm weitere satte Kurssprünge auslösen. Weitere fortgeschrittene Projekte mit Chancen auf P3-Studien in den nächsten 2 Jahren sind vor allem BPS804, BYM338 und LFG316 von Novartis sowie CNTO1959 von Johnson&Johnson. Die Chancen hier einzeln zu besprechen würde den Rahmen bei weitem sprengen, aber klar ist eines: Aus diesen und vielen weiteren Programmen ist in den nächsten 2 Jahren eine Menge an klinischen Daten und Entscheidungen zu erwarten, mit entsprechendem Einfluss auf den Morphosys-Kurs.

Die Bewertung der eigenen Pipeline hängt aktuell natürlich extrem ab von MOR103, das nach einer abgeschlossenen P2a-Studie in rheumatoider Arthritis verpartnert werden soll. Weitere Indikationen werden vermutlich per Option mit verhandelt. Ein erfolgreicher und attraktiver Deal mit satt zweistelligem Millionen-Upfront und potentiell dreistelligen Meilensteinen würde auch die zweite Säule des aktuellen Geschäftsmodells validieren und wäre der Beweis der Qualität der eigenen Entwicklungsabteilung. Dies würde auch auf die anderen eigenen Pipelineprojekte ausstraheln, zu denen sich der Schwerpunkt zwangsläufig verschieben wird.

MOR202 ist in einer lang angelegten P2a-Studie bei multiplem Myelom  mit mehreren Armen aktiv. Bei MOR208 werden aktuell gerade 2 P2-Studien gestartet, nachdem kürzlich in einer anderen Indikation eine P2a-Zwischenauswertung sehr interessante Daten lieferte.

Im Bereich eigener Pipeline dürfte es zusammen mit Absynth und Galapagos Meldungen zu frühen Programmen geben und Morphosys zeigte sich auch offen beim hohen cashbestand bei Gelegenheit auch wieder eine aussichtsreiche Einlizenzierung zu tätigen.

Für alles obige ist eine führende Technologie die Basis und Partner, denen diese Programme auch das entsprechende Geld wert ist. Mit HuCal und dem Hauptpartner Novartis ging es in den letzten 2 Jahren in der frühen Entwicklung anscheinend nicht mehr so reibungslos und enthusiastisch voran wie 2017 beim großen Deal erhofft. Die Neuentwicklung Ylanthia soll der Erfolgsgeschichte HuCAL nun nachfolgen. Dem Partner Novartis wurde der upgrade zu Ylanthia verkauft und im Gegenzug ist Morphosys nun wieder frei weitere Partnerschaften mit Dritten einzugehen. Auch in diesem Bereich soll es fortgschrittene Gespräche geben, so das Morphosys in Zukunft auch wieder ab und an einen neuen Partnerschaftsvertrag mit laufenden Grundumsätzen und neuen Projekten melden könnte.  Dies wäre sehr wichtig, denn Tantiemen aus zugelassenen Medikamenten gibt es in den nächsten Jahren noch nicht, somit sind möglichst steigende Gewinne im operativen Partner-Geschäft die Voraussetzung um wieder mehr in die eigenen Pipelineprojekte zu investieren und gleichzeitig laufende Gewinne zu schreiben.

Rückblickend bemerkenswert und wichtig ist natürlich noch der Verkauf der Foschungs- und Diagnostikantikörpersparte ABD Serotec. Hier konnte in all den Jahren kein dynamisches Umsatzwachstum erzielt werden, wobei die Aussichten auf Tantiemen in der Diagnostiksparte offensichtlich doch ganz gut sind, denn sonst hätte sich der realisierte Verkaufspreis nicht erzielen lassen. Jedenfalls hat Morphosys den Cashbestand erhöht, seine unabhängigkeit von Kapitalspritzen untermauert und kann sich konzentriert ums Kerngeschäft kümmern: Eine technologische Führungsrolle bei  Antikörpern und angrenzden Märkten, sowie eine breite und wachsende Pipeline. Hier ist noch enormes und dynamisches Wachstum für Morphosys drin.

Und jetzt noch zum Kurs und seiner Entwicklung:
Jahresendkurs 2004 war 12,70€, 2006 dann 18,1233, 2008 endete mit 18,75, 2010 dann 18,53, 2012 endlich wieder satt aufwärts mit Endkurs 29,30!

Was hat der Kurs aus dieser Fundamentalentwicklung gemacht?
Jahresendkurs 2008 war 18,75, Endkurs 2010 jetzt 18,53. Im Rückblick kann man also feststellen, das Morphosys heute extrem viel billiger zu haben ist als vor 2 Jahren, denn der komplette fundamentale Fortschritt wurde im Kurs ausgeblendet.

Nun noch eine kurze Nachbetrachtung im chart. Der chart von Anfang 2012 mit 2 optionalen Szenarien:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76
Es ging im Juni herunter bis 16,05. Der blaue Trendkanal wurde damit nicht nach unten ausgereizt. Der Rückgang reichte nur bis knapp an die lila Aufwärtsline heran, die damit Bestätigung erfahren hat.
Im 2. Halbjahr und bis Jahresende ging es dafür bis an die Oberkante des blauen Kanals, ja sogar leicht darüber hinaus.

Und was könnte 2013 passieren?
Der komplette Überblick:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Mit dem Blick auf die Details:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im negativen, roten Szenario schliesst sich an die hervorragenden Kursgewinne des letzten Halbjahres eine ausgedehnte Konsolidierung an, die durchaus das ganze Jahr dauern könnte.

Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.

Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus. :-)

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
344 | 345 | 346 | 346   
8612 Postings ausgeblendet.

25.02.21 13:01
1

1617 Postings, 1286 Tage Kursverlauf_Nach Rücksprache mit dem Chart

bin ich zum Schluß gekommen daß ein Wendepunkt erreicht ist...
Heute nach 9 roten wieder eine grüne Heikin Ashi Kerze  
Angehängte Grafik:
morphosys_250221.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
morphosys_250221.png

25.02.21 16:51

92 Postings, 159 Tage erazer81Kurs

sieht leider sehr böse aus. :(  

25.02.21 17:03
1

751 Postings, 4510 Tage WhitehavenWieder

der Abverkauf. Ich frag mich was passiert, wenn der Gesamtmarkt kippen würde, Tests des Coronatiefs. Mittlerweile glaube ich, das einzige was hier noch hilft,  ist der Geschäftsbericht am 15.3.  Und dass der so ausfällt, dass ein Kurs von 85 EUR gerechtfertigt wäre, halte ich für unwahrscheinlich, es sei denn es ist irgendwas im Busch.    

25.02.21 17:07

92 Postings, 159 Tage erazer81Boden

Die 85 sind meiner Meinung wichtig und müssen halten, anosnten geht es hier nochmal ne etage tiefer  

25.02.21 17:18

92 Postings, 159 Tage erazer81MOR

Wollen wir das beste hoffen. Einen entspannten abend allen investierten.  

25.02.21 18:00
1

22 Postings, 4033 Tage Pierre32Kurs

Hallo zusammen,

es gibt doch keinen Grund, dass wir auf die Tiefs von vor 10 Monaten fallen?! Ich weiß, Börse kann in jedwede Richtung übertreiben, aber doch bitte nicht, wenn es nicht die Meine ist :-)

Ich hoffe, dass die aktuelle Unterstützungszone  den Impuls für den Richtungswechsel ist und wir nicht bis zu den Zahlen warten müssen. Das wäre noch ein weiter Weg bis zu den hoffentlich überzeugenden Zahlen.

Pierre  

25.02.21 19:34
1

1093 Postings, 724 Tage Dampflokund weshalb kaufen dann große seit November zu

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1424790

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
     Name:§MorphoSys AG
Straße, Hausnr.: Semmelweisstr. 7
      PLZ:     82152
      Ort: Planegg
Deutschland§
Legal Entity Identifier (LEI): 529900493806K77LRE72

2. Grund der Mitteilung
         X§Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten
Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Juristische Person: Artisan Partners Funds, Inc.
Registrierter Sitz, Staat: Madison, Wisconsin, Vereinigte Staaten von Amerika

4. Namen der Aktionäre
mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.


5. Datum der Schwellenberührung:
19.02.2021

6. Gesamtstimmrechtsanteile
Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.) Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.) Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.) Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
       neu§3,02 % 0,00 % 3,02 % 32890046
letzte Mitteilung n/a % n/a % n/a %  

25.02.21 20:34

23 Postings, 551 Tage Olim60Otilimab hat

das Ziel bei Corona verfehlt. Das hat die Stimmung für die Aktie vielleicht auch noch gedrückt.  

26.02.21 09:08

92 Postings, 159 Tage erazer81Nachkauf

Oh man was für ein FEhler  von mir. :(  

26.02.21 09:11
1

1819 Postings, 1629 Tage 2much4u...

So, mein Nachkauf wurde eben bei ? 82,50 ausgestoppt - Morphosys ist so eine Drecksaktie.

Ich überleg noch, ob ich auch den Rest von Morphosys von Hand aus meinem Depot rausscheiße. Da ist null Gegenbewegung, null Erholung und null Reaktion auf gute News. Ich möchte halt nicht dabei sein, wenn Morphosys auf 40 Euro runtergeht.

Ich muss Morphosys halt mit Evotec vergleichen. Evotec ist auch stark gefallen, aber immerhin davor auch gestiegen (im Gegensatz zu Morphosys) und hat auch gestern schon im Plus geschlossen (im Gegensatz zu Morphosys).

Evotec ist halt ein solider VW Golf und Morphosys ist ein Trabi mit Motorschaden.  

26.02.21 09:16

92 Postings, 159 Tage erazer81Trabi mit Motorschaden

übertreib mal nicht. Gib zu das ich auch etwas zu naiv war. Aber ich sitz den scheiß aus.Kann auch immer schnell in die andere Richtung gehen.  

26.02.21 09:29

751 Postings, 4510 Tage Whitehavenich

bin mal wieder eingestiegen und verkaufe bei 87,50 wieder. Dafür ist diese Aktie noch zu gebrauchen...nur meine Meinung.  

26.02.21 09:44
5

644 Postings, 1284 Tage fcubMOR und Evotec

..zu vergleichen, hat noch nie Sinn gemacht und wird auch weiterhin keinen Sinn machen. Kurse von 40 auszurufen, ist noch größerer Quatsch. Den größten Vorwurf müsst ihr euch schon selbst machen, zu gierig bei weit über 100 Gewinne nicht realisiert zu haben. Jetzt zu schmeißen macht in meinen Augen auch keinen Sinn, da etliche Werte korrigieren. Jetzt einen anderen Highflyer zu finden, ist nicht einfach zur Zeit.  

26.02.21 09:59

92 Postings, 159 Tage erazer81@FCUB

auf den Punkt gebracht.  

26.02.21 10:16

756 Postings, 2839 Tage zocker2109moin moin

und warum geht es mit dieser aktie einfach nicht in eine richtung geht ja schon so seit mitte letzten jahres so ist halt ziemlich entäuschend !  

26.02.21 10:21

92 Postings, 159 Tage erazer81wenn das einer wüsste

:D. Bleibt gechillt et is Freitag. Geld kommt und geht  

26.02.21 11:49

103 Postings, 345 Tage HühnerbaronGeduld ist angesagt ...

auf mittlere Sicht  läuft die Sache. Hier sitzen immer noch viele auf stattlichen Gewinnen...die steigen bei erhöhtem Blutdruck schnell aus .. ich hab stattdessen bei Supernus weiter zugelegt ...  

26.02.21 13:55
1

1093 Postings, 724 Tage DampflokGedanke

wär doch toll wenn es jetzt in 3 Stunden um 5? zulegen würde. :D  

26.02.21 14:22

63 Postings, 76 Tage Funy Moneywäre doch kein Problem

da der nächste Wiederstand so um die 90,80 liegt. Das wären wir noch ein Stückchen entfernt:))  

26.02.21 18:30

756 Postings, 2839 Tage zocker2109moin moin

also mein tip für märz ist über 100? !  

26.02.21 23:54

371 Postings, 447 Tage LNEXPMein Tipp für März ist

82 +- 5  

27.02.21 08:07

205 Postings, 5838 Tage thüringerBödelknödel haut hier immer einen

nach dem anderen raus, erst die unklare KE, jetzt muss Moroney herhalten. Wenn es nach den Zahlen weiter runtergeht, gucken wir mal weiter.  

27.02.21 10:10

1093 Postings, 724 Tage DampflokKlinisch Tod isser ja schon

28.02.21 11:45
1

36 Postings, 16 Tage SouthernTraderMorphoSys gewährt Blick in die Bücher

Das ist interessant. Das gesunkene Ergebnis je Aktie im 4. Quartal könnte eine Erklärung für den Absturz in den letzten Wochen sein. Gleichzeitig machen die gestiegenen EPS für das Gesamtjahr Hoffnung auf einen Rebound. Aber entscheidend wird der Ausblick auf 2021 sein. Wenn der positiv ausfällt, dürften wir bald wieder steigende Kurse sehen. Pessimisten werden gerade gnadenlos abgestraft...

Meine Meinung, keine Handlungsempfehlung!


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...laufenen-quartal-9861506

28.02.2021 06:21
MorphoSys gewährt einen Blick in die Bücher – was Analysten erwarten.

MorphoSys veröffentlicht voraussichtlich am 15.03.2021 auf der all-dreimonatlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum am 31.12.2020 abgelaufenen Jahresviertel.

Die Prognosen von 5 Analysten belaufen sich für das jüngste Jahresviertel durchschnittlich auf ein EPS von -2,430 EUR je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte bei MorphoSys noch ein Verlust pro Aktie von -1,590 EUR in den Büchern gestanden.

4 Analysten erwarten im Schnitt einen Umsatz von 30,9 Millionen EUR – das wäre ein Zuwachs von 178,74 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem 11,1 Millionen EUR umgesetzt worden waren.

Für das beendete Fiskaljahr erwarten 14 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,652 EUR, wohingegen im entsprechenden fiskalischen Vorjahr noch -3,260 EUR vermeldet worden waren. Auf der Umsatzseite schätzen 13 Analysten im Schnitt, dass im abgelaufenen Fiskaljahr insgesamt 317,4 Millionen EUR erwirtschaftet werden sollen, während es ein Fiskaljahr zuvor noch 71,8 Millionen EUR waren.

Redaktion finanzen.net  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
344 | 345 | 346 | 346   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln