finanzen.net

Continental - Empfehlungen, Meinungen, Kursziele

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 04.03.08 17:49
eröffnet am: 07.12.06 10:35 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 04.03.08 17:49 von: Shenandoah Leser gesamt: 18853
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

11.12.06 12:27

3256 Postings, 4611 Tage loshamoonwirklich?

hatte ich nicht recht, indem ich sagte, das das einzige was den kurs nach oben treibt neue übernahmespekulationen sind. und das ist der grund. du sagtest, der kurs geht nach oben, wegen spekulativen anlegern die auf schneidende kurven hoffen. aber bitte. von mir aus.  

11.12.06 12:50

37 Postings, 4611 Tage Werthalbiererbin auch enttäuscht

Ich finde Conti attraktiv, weil die doch recht rasant wachsen, fast schon 1000% seit 2002, und selber melden die wider ein super jahr, bie einem kgv von ca. 10 oder so.
Aber dies bringt nichts, es muss erst zu übernahme spekulationen kommen um einen pusch zu geben. Und wie ich herauslesen konnte wollen die conti auch erst übernehmen wenn eine angemssener kurs erreicht ist, hier glaube ich angemessen ist für die weiter unten, oder wiess da jemand etwas mehr. Daher könnten die auch schnell wider abspringen.
Daher glaube ich, kurz mal long bis zu den favorisierten 95 von so vielen, ist wohl das beste und dann gleich wider raus.  

11.12.06 17:01

14644 Postings, 6647 Tage lackilu1xVk.0,50 kk.0,36

1x hab ich noch ,was tun.? BN0CQ5 kk.0,40 bei aller Freunschaft zu Conti Raus.?danke für eure Hilfe.  
Angehängte Grafik:
10_1_103v.gif
10_1_103v.gif

11.12.06 17:07

14644 Postings, 6647 Tage lackiluhab mich entschieden vk.0,51 o. T.

11.12.06 20:06
1

18 Postings, 4577 Tage wrk999@loshamoon

jung,

du bist aber leicht auf den schlips getreten.

mal was anderes : glaubst du wirklich, dass diese nachricht wegen der übernahme NEU ist  von heute morgen ?

oder glaubst du nicht viel eher auch, dass gute nachrichten immer zum richtigen zeitpunkt freigesetzt werden. börse ist doch nichts weiter als zum grossen teil taktieren mit psycho tricks ... komischerweise kommen gute nachrichten immer genau dann , wenn es der chart notwendig hat.

JETZT sind wir charttechnisch sicher ... natürlich kommt es NICHT zu dieser übernahme in meinen augen ... jedenfalls nicht in unmittelbarer zukunft. wofür denn auch. für den grossen teil der anleger ist ein zeichen gesetzt und der kurs wird sich deshalb weiter gut entwickeln.

kurse werden mit richtig gezielten nachrichten manipuliert, und wenn alles wieder im lot ist bleiben auch die nachrichten aus ... mir ist es egal, man muss doch nur das spiel durchschauen.

viel wichtiger ist doch jetzt, können wir morgen zum guten kurs wieder bei SBL0R2 einsteigen ... ich denke conti geht jetzt wieder runter bis um 88,20 irgendwo in den nächsten 2 oder 3 tagen ... der call verliert so 20% und es geht in die nächste runde

freu freu freu ...  

11.12.06 20:16

14644 Postings, 6647 Tage lackilu@wrk,dann war es

ja richtig,das ich auch die letzte posi vk.habe.? kk.schnitt war 0,38 vk 0,50 und 0,51  
Angehängte Grafik:
8_8_10.gif
8_8_10.gif

12.12.06 10:25

18 Postings, 4577 Tage wrk999lackilu, es war richtig ...

... dass du deine prozente jetzt erstmal mitgenommen hast. aber das ist ja ein conti call insofern würde ich mich direkt darauf vorbereiten bei leichtem nach unten zucken des kurses wieder einzusteigen ..

heute ist es bis jetzt recht stabil bei 89,30, obwohl ich hoffe, dass conti nochmal etwas vom 18 / 38 er eingefangen wird und bei knapp über 88 landet ... vielleicht donnerstag / freitag ? montag spätestens ?? mein plan ist SBL0R2 wieder zu kaufen bei vielleicht 0,29 max.


bei mir siehts bis jetzt so aus :

1. Runde : 30.000 stck KK 0,22 VK 0,30 = +36%
2. Runde : 30.000 stck KK 0,26 VK 0,33 = +27%

Also +63% seit Mitte November :) :) :)

3. Runde hoffentlich KK irgendwo 0,27 bis 0,29 max und VK sehen wir mal dann ...



 

14.12.06 12:09

3256 Postings, 4611 Tage loshamoon91.90

heutiges kursziel.  

18.12.06 09:58

14644 Postings, 6647 Tage lackilumoin,und was meint ihr,wieder

rein in BN0CQ5  ???  
Angehängte Grafik:
shy_5new.gif
shy_5new.gif

18.12.06 12:35

18 Postings, 4577 Tage wrk999lackilu, billig einsteigen ....

hey lackilu,

wie in meinem beitrag vom 12.12. schon gesagt ist der kurs jetzt auf den prognastizierten niveau ...

steige jetzt wieder ein (heute schon zu 0,27 und 0,28) und würde dir das gleiche für BN0CQ5 raten .....

ich sehe diese woche die 90 und darüber voraus .... damit ist für mich die 3.runde (wie am 12.12. geschrieben) eingeläutet ...

also, ich baue weiter positionen auf ... was machst du ?

gruss.

 

18.12.06 14:50

14644 Postings, 6647 Tage lackilu@wre999

ich wiss es net. BN0CQ5 ,oder CK6802 ? stehen beide gleich,0,42 oder hast du einen Vorschlag.? ich sehe auch die 90 und gar 95 fallen.die Laufzeiten sollten auch ok sein.!oder.
lackilu  
Angehängte Grafik:
36_33_4.gif
36_33_4.gif

18.12.06 15:15

18 Postings, 4577 Tage wrk999lackilu nimm doch auch SBL0R2

ich schlage dir SBL0R2 vor. Der BNCQ5 ist auch gut scheint es, aber das ist doch egal. Prozentual werden die sich wahrscheinlich beide gut entwickeln.

Junge, nicht schwatzen, einstiegen.  

18.12.06 15:21

18 Postings, 4577 Tage wrk999lackilu, besserer hebel bei SBL0R2


lackilu, hab deine beiden vorschläge nochmal angeschaut. CK6802 würd ich def. lassen. habe meine gründe.

SBL0R2 hat besseren Hebel hat BN0CQ5, deswegen würde ich klar den nehmen.  

18.12.06 17:34

14644 Postings, 6647 Tage lackiluwrk999

BN kk.0,41  
Angehängte Grafik:
5_1_1203.gif
5_1_1203.gif

19.12.06 15:02

18 Postings, 4577 Tage wrk999ZZZZZZ

ZZZZZ,

was für ein langweiliger börsentag für conti ... die dümpeln stabil vor sich hin. immerhin, man sieht wieder wie diese aktie sich nicht aus der ruhe bringen lässt durch schlechte vorgaben.

und je länger ein seitwärtstrend geht, desto aggressiver wird der ausbruch .. hoffen wir mal.

lackilu, hast du noch was nachgekauft ? überlege nochmal nachzulegen bei dem call.  

20.12.06 09:01

1845 Postings, 5369 Tage ReiniNuessa

in die Conti rein, was meinste?

Scheint mir extrem bullisch, könnte sehr bald ausbrechen..

Gruß  

20.12.06 09:08

6858 Postings, 5205 Tage nuessaReini,

hab die die letzten Tage nicht mehr beobachtet, würde jetzt aber nimmer die Welt machen... ich schließe nur noch bestehende Positionen. Conti bin ich nicht mehr soooo bullish wie noch vor 4 Wochen. Aus fundamentaler Sicht ist wohl irgendwo die Sache ausgereizt, die Margen werden ehr sinken als größer ...

Schau mir den Chart abend´s mal an!

ariva.de

greetz nuessa

 

20.12.06 09:17

14644 Postings, 6647 Tage lackilu@wrk999

nee nichts nachgekauft,hoffe das es diese Woche weiter hoch geht mit Conti
bei wieviel % Gewinn,ca. verk.du deinen Schein.?
lackilu  

20.12.06 09:19

1845 Postings, 5369 Tage ReiniFundamental sehe ich die Conti noch sehr

gut dastehen. Vor allem im Weekly sieht mir das nach Konsolidisierung auf hohem Niveau aus, die bald beendet werden sollte..

Naja, für mich ein Top Wert in 2007!

Deswegen will ich eigentlich mittelfristig rein..

 

20.12.06 15:44

14644 Postings, 6647 Tage lackilu90.-schwer zu knacken?

Continental: Auf 90-Euro-Marke achten

15.12.2006 - Bei Continental könnte eine Konsiolidierungsbewegung vor dem Ende stehen. Der Kurs der Aktie war aus dem Bereich um 94 Euro bis auf 84,32 Euro gefallen. Innerhalb dieser Konsolidierungsbewegung hat sich an der 90-Euro-Marke ein Widerstand aufgebaut. Wird dieser überwunden, entsteht zunächst Potenzial bis in den Bereich um 94 Euro, wo noch einmal eine höhere Hürde auftaucht. Mit einem übergeordneten Aufwärtstrend im Rücken kann dann aber auch wieder das Jahreshoch bei 97,80 Euro ins Auge gefasst werden.




 
Angehängte Grafik:
36_6_7.gif
36_6_7.gif

20.12.06 17:50
1

14644 Postings, 6647 Tage lackilukeiner mehr da.?


kommt treibt das Ding auf 95.-noch in 2006 denke es kann klappen.
lacki: frohes Fest
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 11.05.12 13:41
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

20.12.06 22:58

11 Postings, 4567 Tage aktientbContinental Analyse

Analyse von www.aktientagebuch.blog.de - Langfristig erfolgreich an der Börse agieren!


Fundamental:

Bei Continental gab es Nachrichten, die das Ende der Kursschwäche eingeläutet haben könnten:
So hat sich der Automobilzulieferer mit dem Betriebsrat am Standort Hannover-Stöcken auf einen Sozialplan verständigt. Dies wird positiv gewertet, da hiermit wieder eine Unsicherheit beseitigt worden ist.
Weiterhin sicherte sich die Geschäftssparte Continental Automotive Systems (CAS) wie die "Automobilwoche" am Mittwoch berichtete,  einen Auftrag vom weltweit größten Automobilkonzern General Motors mit  einem Auftragsvolumen im dreistelligen Millionen Dollar Bereich. Nach Angaben des Branchenmagazins wird die Elektroniksparte des im DAX30 notierten Konzerns unter anderem die Vorentwicklung des so genannten "APIA-Systems" übernehmen, mit dem der Weltmarktführer den Sicherheitsstandard seiner Fahrzeugpalette verbessern will.
"Wir zeigen damit, dass wir trotz unserer Innovationsführerschaft auch die Kostenführerschaft besitzen", sagte Karl-Thomas Neumann, Chef bei Continental Automotive Systems, der Zeitschrift.
Fazit: Die Kursschwäche von Continental wird bald zu Ende sein und die Aktie sich in Richtung 100? bewegen.

Charttechnisch:

Der Kurs kann sich diese Woche über der Unterstützung bei ca. 87? halten. Das zeigt das die Aktie an Kraft gewinnt und bald den Widerstandsbereich bei 90-94? wieder testen wird. Vor der 100e Marke befindet sich noch ein Widerstand im Bereich ca. 97?, aber dann ist der weg frei für ein neues Hoch!
Die Bollinger Bänder haben sich seit letzter Woche verengt, aber die Kursbewegung war noch nicht stark genug.
Es hat sich im Bereich 84-87? ein starker Boden entwickelt, der auch bereits kleineren Korrekturen standgehalten hat.
Die kurzfristigen Indikatoren ziehen wieder an und die Nachfrage steigt. Langfristig befindet sich die Aktie in einem intakten Aufwärtstrend.
Fazit: Kurse unter 90? sind gute Kaufkurse, wenn jedoch der Kurs auf Schlusskursbasis unter 84? fällt, sollten Zukäufe zurückgestellt werden.


Analyse von www.aktientagebuch.blog.de
 

28.12.06 17:51

152 Postings, 5936 Tage SchissaConti Kaufenswert ? Sehr viel Potenzial

BERLIN (dpa-AFX) - Der Vorstandschef des Automobil-Zulieferers Continental , Manfred Wennemer, lehnt ein Aktienrückkauf-Programm kategorisch ab. 'Wir wollen wachsen, nicht schrumpfen', sagte Wennemer der 'Welt' (Freitagausgabe). 'Genau das ist aber der Fall bei den meisten Unternehmen, die Aktien zurückkaufen.'

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Spekulationen über ein mögliches Aktienrückkaufprogramm, da der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental über hohe Eigenkapitalreserven verfügt. Der Vorstandschef selbst hatte kürzlich gesagt, rund vier Milliarden Euro für Übernahmen aufbringen zu können, ohne die Bonitätseinstufung (Rating) des Konzerns zu gefährden.

Auch bei anderen Firmen bezweifelt Wennemer den Sinn von Aktienrückkäufen. 'Der Aktienkurs bewegt sich überhaupt nicht, nur der gesamte Börsenwert des Unternehmens wird geringer.' Da gebe es 'mehr Korrelation zwischen dem Wetter in Frankfurt und Kalkutta als zwischen Aktienrückkauf und damit erzeugter Kursentwicklung nach oben'.

'UNTER DIESEN UMSTÄNDEN WÜRDE ICH GEHEN'

Der 59-jährige Vorstandschef machte außerdem klar, dass eine Zerschlagung des Konzerns mit ihm an der Spitze nicht zu machen sei. Er würde auch den Verkauf der Continental an einen Investor, der das Eigenkapital entziehen und nur noch organisch wachsen wolle, nicht unterstützen. 'Unter diesen Umständen würde ich gehen', sagte Wennemer der Zeitung.

Im Spätsommer dieses Jahres war bekannt geworden, dass Finanzinvestoren einen Übernahmeversuch auf Continental gestartet hatten. Der Vorhaben sei gescheitert, 'weil es ganz offensichtlich außerhalb der Conti Indiskretionen gab und der Kurs bereits zu hoch gestiegen war.' Wennemer betonte, dass die Gespräche mit den Private-Equity-Investoren konstruktiv gewesen seien und ein Verkauf durchaus möglich gewesen wäre: 'Sie hatten zugesichert, Conti nicht zu zerschlagen und für Zukäufe ausreichende Mittel bereitzustellen.'

Einen Abschied von der Börse hätte sich Wennemer durchaus vorstellen können. Auf die Frage, ob er froh wäre, wenn Continental nicht mehr börsennotiert sei, antwortete Wennemer: 'Manchmal, ja. Wenn sich etwa Hauptversammlungen wie bei unserer Tochter Phoenix von zehn Uhr morgens bis Mitternacht hinziehen.'/fn/sbi


(15:42 28.12.2006)  

02.01.07 17:49

18 Postings, 4577 Tage wrk999frohes neues jahr und guten erfolg ...

moin,

hoffe ihr seid alle gut reingekommen ...

jaja, das zieht sich mit conti .... meinetwegen könnt sich da ein bisschen mehr aufwärts tun. mit meiner prognose 90 euro in KW 52 ist ja noch nix gewesen ... drücken wir alle die daumen, wird schon.

eier in der hose haben und dranbleiben ... gruss.  

02.01.07 21:47

14644 Postings, 6647 Tage lackiludiese Woche über 90.- ? allen

alles gute für 2007
gruss lackilu  
Angehängte Grafik:
8_8_10.gif
8_8_10.gif

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Beyond MeatA2N7XQ
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Facebook Inc.A1JWVX
BASFBASF11