Comeback vom Verde Potash als Verde Agritech

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 23.11.22 10:00
eröffnet am: 30.05.17 12:55 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 90
neuester Beitrag: 23.11.22 10:00 von: Human71 Leser gesamt: 16034
davon Heute: 20
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

30.05.17 12:55
1

22329 Postings, 4615 Tage Balu4uComeback vom Verde Potash als Verde Agritech

Nachdem es um Verde Potash sehr ruhig geworden ist und sie sich auch in Verde Agritech umfirmiert haben, zumindest findet man sie jetzt unter Verde Agritech ist hier etwas Großes in Planung. Siehe auch:

Verde Agritech PLC has begun a prefeasibility study (PFS) for the expansions to its Super Greensand production.

The expansion project will be implemented in multiple phases and will rely on mining and industrialization contractors, all of which will significantly reduce upfront capital costs. This scalable and modular approach is feasible thanks to the open-pit nature of Verde's mineral resources and simple production flowsheet, which only requires crushing and milling.

Verde has a National Instrument 43-101 measured and indicated mineral resource estimate of 1.47 billion tonnes at a grade of 9.2 per cent K2O (potassium oxide) that includes a measured mineral resource of 83 million tonnes with an average grade of 10.1 per cent K2O. Additionally, the inferred mineral resource estimate is 1.85 billion tonnes at a K2O grade of 8.6 per cent.

The PFS will analyze the production schedule as shown in the attached table.

 SUPER GREENSAND PRODUCTION TARGET

Year                           Tonnes  
       
2018                          300,000          
2019                          600,000          
2020                        1,800,000        
2021                        2,500,000        
2022                        3,000,000        
2023                       11,000,000      
2024                       18,000,000      
2025 onward                25,000,000

Verde and its consultants expect to complete the PFS in the last quarter of 2017.


http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C:NPK-2473222

http://www.verdefertilizantes.com.br/

Kurs aktuell: 1,03EUR +0,16EUR +18,14%  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
64 Postings ausgeblendet.

24.10.22 19:12

17 Postings, 241 Tage Udo12Gap

Eventuell muss wohl noch was geschlossen werden in canada  

25.10.22 16:57

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Udo12

Kann sein, das da irgendwelche gaps sind, für mich ist die Erklärung noch einfacher, mancher Neueinsteiger hat in einer Woche gute 30% gemacht. Da kommt mancher auf die Idee zu realisieren. Das was übrig bleibt nach Steuer dürfte die "echte" Inflationsrate schlagen. Wir müssen aber gar nicht lange warten Anfang November kommen wieder Quartalszahlen, negative Überraschung hatten wir schon sollte also nach Plan sein, der ja nach unten korrigiert wurde, vielleicht auch besser.  

26.10.22 14:25

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Plant 2

Hat die halbe Produktionskapazität bereits erreicht, wenn sie zu 100% produziert kann Verde mit der Plant 1 zusammen 3 Mio t pro Jahr produzieren.
https://twitter.com/verdeagritech/status/1585230996357750784?s=19  

31.10.22 22:54

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Video zur Wahl in Brasilien

Sowie den Auswirkungen für Verde. Er scheint recht zu haben das Lula positiv für Verde ist. Heute ging es ohne weitere Nachricht 5% nach Norden.
https://m.youtube.com/watch?v=wrnrPfjBoFE  

01.11.22 15:23

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Heute + 10%

Die Nachricht das die Kapazität der Plant planmäßig hochgefahren wird nicht neu. Gleichzeitig Unruhen in Brasilien ich bin mir da auch nicht sicher ob bei der Wahl alles korrekt gelaufen ist. Normal hat der Amtsinhaber einen Bonus, wenn er einigermaßen vernünftige Arbeit abliefert. Das hat Bolsonario nach Ansicht der eigenen Bevölkerung wohl gemacht. Nach Ansicht der internationalen Medien nicht, für mich aber klar, wenn die internationale Gemeinschaft den Regenwald retten will die Lebensmittel dafür aber teurer werden, ist mir klar was der normale Brasilianer will.
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...on-of-2-4Mtpy.html  

03.11.22 21:15

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Verde unter dem Radar

Wenn man sieht wie oft die Seiten aufgerufen werden und das sind ja internationale ist klar zu erkennen verde kennt auf deutsch gesagt keine Sau. Ich müsste mir mal den Spaß machen meine Klicks zu zählen. Da käm vermutlich ein ordentlicher Marktanteil raus. Die Perspektive für Verde wird momentan tatsächlich nur durch mögliche politische Unruhen getrübt. Die angeblich Minderheit ist in ganz Brasilien auf der Straße wird bei uns überhaupt nicht berichtet. Die Frage bleibt wer hat den Sieger gewählt?  
Angehängte Grafik:
screenshot_20221103_210354_com.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
screenshot_20221103_210354_com.jpg

09.11.22 14:31
1

8 Postings, 17 Tage Human71Klick Marktanteil

der restlichen Klickanteil geht dann wahrscheinlich auf meine Kappe. Bin ziemlich fett investiert leider etwas zu früh bzw. zu spät...wie man es nimmt. Bin gespannt was heute bei dem Morgan Stanley Global Chemicals, Agriculture etc. raus kommt. Aus meiner Sicht ist der Wert bei den Wachstumsausichten massiv unterbewertet !  

09.11.22 17:30
1

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Wird spannend

Vielleicht stellt der CEO der kleinen Verde eine Frage, könnte für Aufruhr sorgen.
https://twitter.com/CristianoVelos9/status/1590353824048259072?s=19  

10.11.22 14:47

8 Postings, 17 Tage Human71Bericht?

Es müsste wegen der Morgan Stanely Geschichte noch einen Bericht geben, oder...!?  

10.11.22 17:03

1586 Postings, 2753 Tage steve2007@Human71

Eigentlich ja, er hat bis jetzt nichts gepodtet. Ich bin nach einer Nacht zum Schluss gekommen dass es nicht unbedingt positiv ist die Frage zu stellen. Ist doch unschön als kleinster im Raum den anderen durch die Blume oder direkt wie er es in seiner Frage formuliert zu sagen was sie produzieren ist ein rechter Schei.. dreck. Da kann man böse was Retour bekommen und vor allem wer sollte in die Presche springen würde man KCl ab sofort verbieten.
Verde muss da erst ein paar Hausaufgaben erledigen bevor sie substanzielle Weltmarktanteile haben. Was ich auch nicht verstehe er schreibt 100 likes die sehe ich nicht.  

11.11.22 10:21

8 Postings, 17 Tage Human71Nix zu verstecken!

Aus meiner Sicht braucht sich Verde -bei den Wachstumsaussichten in dem Land mit dem höchsten Kali Importbedarf- nicht zu verstecken. Ganz im Gegenteil, Publicity wäre ihm sicher. Finde auch albern dass er die Antwort erst nach 100 like postet. Der Aktienkurs hat die 200 Tage Linie ja erstmal nicht geschafft. Generell habe ich den Eindruck dass Brasilienaktien korrigieren.
Vielleicht ist es eine Gelegenheit wieder paar Verde ins Depot zu legen...  

11.11.22 10:21

8 Postings, 17 Tage Human71Nix zu verstecken!

Aus meiner Sicht braucht sich Verde -bei den Wachstumsaussichten in dem Land mit dem höchsten Kali Importbedarf- nicht zu verstecken. Ganz im Gegenteil, Publicity wäre ihm sicher. Finde auch albern dass er die Antwort erst nach 100 like postet. Der Aktienkurs hat die 200 Tage Linie ja erstmal nicht geschafft. Generell habe ich den Eindruck dass Brasilienaktien korrigieren.
Vielleicht ist es eine Gelegenheit wieder paar Verde ins Depot zu legen...  

11.11.22 13:27

1586 Postings, 2753 Tage steve2007@Human71

Der CEO Christiano Veloso ist aber so ein Typ. Nicht nur dass er seit 2007 als Verde gegründet wurde nur in Aktien bezahlt wurde und bis heute wahrscheinlich immer noch keine einzige verkauft hat. Sein dieses Jahr installiertes automatisches Verkaufsprogramm hat aufgrund des Preises wohl nicht gegriffen. Es geht wahrscheinlich auf ihn, das bei den Aktionärsreports oder Geschäftsreports immer zu lesen wann man in Verde investieren sollte und wann nicht. Besonders in Erinnerung ist mir das er beinen webcall die Biographie von Jeff Bezos empfahl und gleich hinzugefügte, wenn sie jemanden nicht gefällt sollte er ihn die Rechnung schicken er würde ihn das Geld erstatten. Auch immer sehenswert im webcall wo er am Ende immer alle Fragen beantworten will, durch Wiederholungen oder unbequeme Frage aber zunehmend genervt wird.
Bei Verde sind die nächsten Zahlen die jederzeit reinkommen interessant. Ist der Ausfall durch die kaum befahrbare Straße eventuell kleiner als Gedacht. Oder gibt es durch die Kosten für die Strassenausbesserung und hohe Energiepreise eine negative Überraschung.  

14.11.22 14:37

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Q3 Zahlen

Der Markt selbst nimmt sie positiv auf, für mich selbst eine kleine Enttäuschung das Q3 ist das stärkste da sind ein EPS von 12 Cent nicht wirklich gut. Gerade wenn man sieht das im Gesamtjahr ein EPS von 50 cent angepeilt war. Das schafft man nicht weil nicht jedes Quartal das stärkste sein kann.

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral  

14.11.22 17:31

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Präsentation

Am Donnerstag gibt's einen web call zu den Zahlen um 16:00 Uhr deutscher Zeit. Die Zahlen sind im link aufgeschlüsselt nach 3 Quartalen jetzt ein EPS von 37 Cent das stärkste war Quartal 2 mit 19 Cent.
https://twitter.com/verdeagritech/status/1592119790705180672?s=19  

14.11.22 17:42

17 Postings, 241 Tage Udo12Heißes Eisen

Nach meinem Verkauf im August mit etwas Gewinn bin ich ja wieder rein
Heute plus/minus 0
Was sind eure Tipps
12/2022
06/2023
12/2023  

16.11.22 11:39
1

8 Postings, 17 Tage Human71Mögliche Kursziele

Also die Kursziele muss man im Kontext der weltpolitischen Entwicklung betrachten. Aktuell spielt ja alles Verde in die Karten. Ich denke je teurer Öl und Gas werden umso mehr dürfte Verde an Wettbewerbsfähigkeit gewinnen bzw. höhere Margen erzielen. Das Gleiche gilt für die Dauer des Konflikts mit Russland und Belarus. Ich rechne bis Ende 23 mit Kursen um die 10?. Einer neulichen Seeking Alpha Studie zufolge wäre ein Kursziel von 47 CAD möglich !  

16.11.22 16:25

8 Postings, 17 Tage Human71Korrektur nach unten!

Nach dem der Kurs die 200 Tage Linie nicht geschafft hat sind wir auf die 20 Tage Linie gefallen...Wenn das nicht hält stürzen wir weiter ab. Weitere technische Indikatoren sehen kurzfristig auch nicht gut aus!  

16.11.22 20:13

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Teures Öl

Spielt Verde eher nicht in die Karten Diesel ist mit der größte Kostenposten. Das würde ja beim Wahlsieg von Lula auch als positiv gesehen, dass er die Spritpreise niedrig halten will. Kann man wen man mit Petrobas einen staatlich kontrollieren Öl Giganten hat machen. Die Charttechnik hat durch das Straßenmaleur natürlich negative Dellen bekommen. Der Grund ist den Charttechnikern egal, da darf es wie bei EM sogar Betrug sein egal. Was den Kurs wiederbeleben kann sind gute Zahlen, bzw die Erlaubnis, daß statt der momentanen 3 Mio t im Jahr 5,5 produziert werden dürfen.  

17.11.22 13:49

8 Postings, 17 Tage Human71Diesel ist mit der größte Kostenposten

Je weiter die Strecke nach Brasilien (  Russland, USA, Deutschland etc.) umso mehr spielen die Transportkosten an den Gesamtkosten eine Rolle, wenn die Dieselpreise steigen!   Verde profitiert durch die Nähe an die brasilianischen Bauern dadurch überproportional.  Die Erlaubnis für die Expansion ganz  wichtig. Ich traue Verde trotz Straßenproblemen zu bei Q4 Zahlen für eine Überraschung zu sorgen!  

17.11.22 20:13

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Öl

Ist nicht so einfach. Logisch ist der Heimproduzent im Vorteil weil er den kürzesten Weg hat. Bei Verde kommen ein paar Sonderfaktor dazu. Erstens macht Verde auf Wunsch Hauslieferungen, zweitens auch Vorbestellungen. Für die Vorbestellung wird natürlich ein zum Zeitpunkt der Bestellung gemittelter Durchschnittspreis der letzten Monate zugrunde gelegt. Dieser Preis gilt für die Lieferung im nächsten Jahr da schlägt Verde nachträglich nichts drauf egal ob der Düngerpreis oder der Dieselpreis gestiegen ist. Das kann man jetzt gut finden, ist halt Verde Firmen Politik. Verde kann mit Einnahmen kalkulieren und heute schon die 23 Produktion verkaufen. Nur wenn sich der Dieselpreis innerhalb eines Jahres erheblich verteuert ist das schlecht für Verde. Noch schlechter ist es in der Hauptdüngerzeit nicht liefern kann und Kunden deshalb absagen muss. Hat Verde ca 100 000 t Absatz gekostet. Die holt man auch nicht wieder rein, wenn Zeit zum Düngen ist dann kann der Bauer nicht warten und 1 Monat später düngen.
Heisst nicht das Quartal 4 überraschen kann, das Jahr 23 ebenso. Wobei im webcall noch gesagt wurde das sie nächstes Jahr einen Audit machen, davon halte ich ehrlich gesagt nicht viel.  

17.11.22 21:34

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Q3 Zahlen

Die Präsentation der Zahlen und Q und A
https://m.youtube.com/watch?v=isGGYMbdLuw  

22.11.22 12:48

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Es geht voran

In Richtung 23 Mio t, zumindest die Infrastruktur wird relativ leicht zu bauen sein. Wobei ich davon ausgehe dass sie nicht alles 1 :1 so umsetzten. Da sind so Genehmigungen drin wie über Land zu fahren, dass ihnen nicht gehört. Da werden sie trotzdem vorher Bescheid sagen und sich arrangieren.
https://www.globenewswire.com/news-release/2022/...ibility-Study.html  

22.11.22 20:49

1586 Postings, 2753 Tage steve2007Brasilien

Man o man was da seit der Wahl an Protesten abgeht von mainstream weitgehend unbeobachtet. Seit Wochen hunderttausende wenn nicht Millionen in allen Großstädten auf der Straße friedlich riesen Menschenmassen überall brasilianische Fahnen. Jetzt haben sich seit ein paar Tagen die Bauern und Trucker solidarisiert die Trucker blockieren jetzt die Hauptstraßen wo ist da ein gutes Ende in Sicht?  

23.11.22 10:00

8 Postings, 17 Tage Human71Easement

für 23 Mpty ist ein wichtiger Schritt für weiteres Wachstum, was sich im Kurs  erstmal nicht wiederspiegelt. Wahrscheinlich sind die Streiks und Proteste daran schuld. Genau aus diesen Gründen bin ich seinerzeit bei Sibanye ausgestiegen. Ich habe auch was von gesunkenen Kalipreise gelesen im Kontext von K+S. Mittelfristig wird Verde aber zu 100% steigen wenn es ein halbwegs seriöses Unternehmen ist.
Gestern habe ich mir wieder ein paar davon ins Depot gelegt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln