finanzen.net

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 609 von 677
neuester Beitrag: 02.07.20 11:32
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16903
neuester Beitrag: 02.07.20 11:32 von: Schlaggi Leser gesamt: 2158615
davon Heute: 146
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 607 | 608 |
| 610 | 611 | ... | 677   

11.06.19 09:05
1

2923 Postings, 4258 Tage bochum1848Man tut ja gerade so als

"Er ist mit dem CL Sieg aktuell der beste Trainer Europas, bald bei Weltpokalsieg der Welt! Eine Momentaufnahme, aber damals mit dem BVB hat er durch Erreichen des CL Finals gezeigt, dass er auch mit einer überdurchschnittlichen Mannschaft ( genau wie Liverpool jetzt) die Besten Europas schlagen kann. "

wäre das arme Liverpool nur am übermächtigen Man City gescheitert :-D :-D :-D
Teuerster Torwart .. Teuerster Verteidiger .. usw
Vor Ajax hätte man noch den Hut ziehen können bei CL Sieg - mit Abstrichen bei Tottenham!
Aber Liverpool mit dem Kader als "überdurchschnittlich" zu bezeichnen grenzt schon an Blasphemie!
-----------
er hat halt zuuuuuuu viel Lack geschnüffelt ..

12.06.19 07:45

929 Postings, 1469 Tage MisterTurtleIsak ist dann weg

Es wundert mich, dass sich darüber noch nicht das Maul zerrissen wurde. Schade drum, aber der Junge wurde wohl nach der guten Saison ungeduldig. Solange man ein ordenltiches Prämienmodell in den Kauf integriert hat und am Weiterverkauf beteiligt wird ist alles in Ordnung. Und da wird sich Zorc schon nicht übers Ohr hauen lassen haben. Wenn Isak jetzt nicht verkackt hoffe ich iefnach mal, dass die Ablöse noch auf effektiv 20 Mio hoch geht.  

12.06.19 10:15

8675 Postings, 3446 Tage halbgotttIsak

Ablösesumme 6,5 Mio
Durch Bonuszahlungen kann diese auf bis zu 7 Mio. Euro ansteigen.

https://www.transfermarkt.de/...lraum-fur-neuzugange/view/news/338019  

12.06.19 10:27

2115 Postings, 1142 Tage HamBurchTransferplus für Dortmund...

Stürmer Alexander Isak  wird die Bundesliga wohl endgültig verlassen und von Vize-Meister Borussia Dortmund zu Real Sociedad San Sebastian wechseln. Nach Informationen der Zeitung ?El Mundo Deportivo? wird der 19-jährige Schwede in Kürze den Medizincheck absolvieren. Die Basken, die die abgelaufene Saison als Neunter beendeten, sollen bereit sein, rund 10 Millionen Euro zu bezahlen.


 

12.06.19 11:58

112 Postings, 660 Tage Pancho277Isak

6,5 Mio kann ich mir eigentlich nur vorstellen, wenn man sich eine Rückkaufklausel  ( für 20 Mio oder sowas) einbauen lässt.

Würde ja auch Sinn machen bei einem jungen Stürmer mit eigentlich noch langfristigem Vertrag.

Wäre zwar immernoch mehr als das Doppelte seines Transfermarkt.de Wertes ( 3 Mio), aber da soll wohl heute noch ein Update kommen.  

12.06.19 13:03

8675 Postings, 3446 Tage halbgotttmundo deportivo

7-8 Mio Ablöse (inkl. Bonus würde das der Quelle von posting #15203  entsprechen)
gibt eine Rückkaufoption (schätze ab 2021)

https://www.mundodeportivo.com/futbol/...-estrategico-de-la-real.html  

12.06.19 13:49

112 Postings, 660 Tage Pancho277...

Mit Rückkaufklausel ist das eine gute Sache.

Speziell bei Stürmern kann der Marktwert innerhalb von einem Jahr explodieren, von daher ist es wichtig das man dort weiter den Daumen drauf hat.

Die Leihe nach Holland war auf jeden Fall sehr lohnend für alle Beteilligten.

Mal schauen welche Abgänge noch alles folgen.  

13.06.19 11:16

8675 Postings, 3446 Tage halbgotttQuelle AS

6,5 Mio Ablöse
0,7 Mio Bonus
30 Mio Rückkaufklausel

https://twitter.com/DasDoHD/status/1139072105495089152

 

13.06.19 11:57

2115 Postings, 1142 Tage HamBurchDie kolportierten 30 Mio

hören sich erstmal etwas hochgegriffen an, wenn die Ablöse bei den 7 Mio liegen sollten...Geht man aber davon aus, das die Preise auch in den nächsten Jahren nicht stagnieren werden und Isak sich erfolgreich
weiterentwickelt...ja dann wären die 30 Mios wieder ein wahres Schnäppchen...
 

13.06.19 14:29
2

1368 Postings, 1105 Tage H. BoschGötze

Steht ja vor einer Vertragsverlängerung.
Von BVB Seite mit etwas Gehaltseinbußen schnell einzutüten.

Götze sagt:?...Jeder hat seinen Wert...?

Sicher sind Gehaltseinschränkungen nicht gern gesehen. Bei mom. 10 Mio./Jahr kann man mMn. auch auf die ein oder andere Million verzichten.

Zumal er sich etwas undankbar zeigt, finde ich. Dortmund hat ihm aus seiner schwierigen Zeit(Psyche u. Krankheit) alle Zeit gegeben und immer den Rücken gestärkt.

Des Weiteren zeigte er keine konstant gute bis sehr gute Leistung.
Er war eher bei durchschnittlich mit einigen guten Einfällen. Warum in alles in der Welt, hat er die ?Arroganz? her, er sei diese 10 Millionen weiter wert. Mit dieser Leistung?
Niemals! Er gehörte nicht wirklich maßgeblich unter die top 3 Spielerliste des BVB.
Irgendwie scheint er sich zu überschätzen. Wenn er weg will, dann soll er. Besser mal wertschätzen was der BVB für ihn getan hat.

Schuster bleib bei deinen Leisten!  

13.06.19 22:44

346 Postings, 1167 Tage Arni1981Zustimmung H.Bosch

der BVB hat ja nun auch Brandt im Kader.
Ein Götze Abgang wäre also durchaus verkraftbar, zumal seine Leistung sehr schwankend waren.
 

15.06.19 08:53

1368 Postings, 1105 Tage H. BoschHummels

Angeblich will der BVB Hummels wieder zurückholen.

Mittlerweile ist er 30. Hat bei den Bayern nicht mehr oder kaum Spielpraxis. Im Prinzip einen Stammplatz auf der Ersatzbank.

Bei einer Verpflichtung sind 15-20 Mio. im Gespräch. Plus vermutlich ordentlich Gehalt.

Vorteil wäre, er könnte der BVB-IV noch den Halt, die Erfahrung und die Sicherheit geben, die zuletzt abhanden gekommen ist.
44 Gegentreffer waren einfach zu viel. Vor allem nach Standards. Akanji, Zagadou u. Diallo können nur von ihm lernen. Ein gesetzter wird sich aber auf der Bank wieder finden.
Hummels würde mit seiner Anwesenheit auf den Platz dem ganzen Team schon viel mehr Selbstvertrauen und Stabilität geben.
Genau wie ein Reus für die Offensive.


Nachteil wäre, er ist nicht mehr der schnellste. Hatte aber gute Spiele in der CL gezeigt. Gerade in Liverpool.
Er ist 30. Kann vielleicht noch 2-3 Jahre auf hohem Niveau spielen. Dazu kann er sich später bei Dortmund auf eine andere Position im Verein verlassen. Er ist einer der wenigen Spieler, die auch hohes Niveau in Sachen Intelligenz haben.

Lohnen sich da 15-20 Mio.?
MMn. ja! Spieler von seinem Format macht ein Team stärker. Es wäre eine win/win Situation. Nur beim Gehalt sollte er Einbußen in Kauf nehmen wollen.  

15.06.19 09:12
5

4049 Postings, 3326 Tage Der TschecheHummels zurückzuholen halte ich für einen großen

Fehler. Er hat seinen Zenit deutlich überschritten, ist noch langsamer als früher und wird sich als Chef aufspielen, ohne vom Großteil der Mannschaft als solcher akzeptiert zu werden. Und ein Wahnsinns-Geld kosten beim Gehalt.

M.M.n. ein kluger Schachzug von den Bayern, einen alt gewordenen Top-Verdiener von der Gehaltsliste zu bekommen.  

15.06.19 09:51

3649 Postings, 900 Tage FernbedienungBitte nicht

Hummels. Der BvB ist doch keine Resterrampe.  

15.06.19 10:27
2

2115 Postings, 1142 Tage HamBurchDa wird ein großer Schatten

aus vergangenen Tagen zurückgeholt...Aber bei Licht betrachtet würde ein langsam gewordener Hummels zurückgeholt werden, der bei Löw und Kovac keine Rolle mehr spielt...und für Dortmund soll´s dann aber reichen..???
 

15.06.19 10:59

170 Postings, 1248 Tage Dau7hyHummels

ich kann Hamburch nur zustimmen, wenn es für den DFB und Bayern nicht mehr reicht, dann  wird er in Dortmund bestimmt auch keine Wiederbelebung erfahren.

Andererseits wäre ein erfahrener Routinier sinnvoll, aber bei dem Gehalt und dieser Ablöse, plus die Hintergründe das er zu Bayern zurückkehrte, anstatt bei BVB zu bleiben. Nunja.

Lieber für das Geld 2 junge Spieler mit Potential dazu kaufen. betrachtet man dazu noch den gehaltsunterschied sind sogar eventuell 3 möglich. einer muss davon nur einschlagen... .  

15.06.19 12:31
2

1368 Postings, 1105 Tage H. Bosch...

Erfahrung in der IV ist nicht zu unterschätzen. Die weltbesten IV sind jenseits der 30 bzw. gewesen.
Ramos, Luiz, Alves, Chiellini, Pique, usw.

Sie spielen auf hohem Niveau mit ausgezeichnetem Stellungsspiel, was die evtl. Schwächen in der Schnelligkeit wieder wett machen.

15 Millionen wären fair, aber mehr sollten dann doch nicht sein. Hummels zählt nach wie vor zu den besten IV der Welt.
Er könnte beim BVB mit Unterstützung der Fans wieder zu seiner alten Topform zurückfinden.

Ein Hummels mit 90% ist mir lieber als diese löchrige Abwehr aus der Rückrunde.
Ihn zusammen mit Akanji, der auch vergleichbar ist mit Hummels, wäre ein Ideallösung. Auch für den Spielaufbau.

Das Gehalt muss man abwarten. Denke Hummels ist gesprächsbereit und will einfach nur spielen. Glaube auch nicht, dass er den Chef raushängen lässt und ein bisschen Autorität schadet den jungen Spielern auch nicht.
Aber mit Sicherheit stehen da auch andere Top-Clubs Schlange um ihn zu verpflichten.
Aber man weiß ja, dass er eher heimatverbundener Familienmensch ist.  

15.06.19 16:21
1

98962 Postings, 7421 Tage KatjuschaAbgesehen von dem viel zu hohen Gehalt,

ist Hummels sportlich genau das der BVB jetzt noch 1-2 Jahre braucht.

Kann da H.Bosch nur zustimmen. Stellungsspiel, Spieleröffnung, Kopfball hilft er allemal weiter. Seine Defizite in der Maximalkraft muss man taktisch auffangen. Timo Werner sollte möglichst nicht alleine im Konter auf ihn zulaufen. ;)
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.06.19 18:11

4756 Postings, 1490 Tage nba1232bin mir nicht sicher

einerseits hat Hummels echt mega starke Spiele gehabt in der Rückrunde in denen er wirklihc WELTKLASSE war !

anderseits hat man doch eigentlich schon qualität da und setzt jetzt den jungen wilden einen alten Hasen vor ?

Der zudem enorm enorm teuer sein wird ! ich weis ja nicht wann halbgott kommt und das Thema aufmaht aber eigentlich kann sich der BVB den Spieler momentan gerade nicht leisten auser man rechnet fest damit das man Sancho nächstes Jahr gehen lassen muss und dann ca 100 mio für ihn bekommt ?!

Daher bin ich hin und her gerissen was hummels angeht

finde ihn eigentlich gut aber das alter sagt natülich das er nur noch 3 maximal 4 Jahre auf hohem nivau spielen kann .

Ach ich weis auch nicht

aber ist bisher ja nur ein gerücht  

15.06.19 19:03
1

98962 Postings, 7421 Tage Katjuschaich würde sogar sagen, er kann nur maximal

2 Jahre noch auf Topniveau spielen, aber das reicht doch.

Im Gegensatz zu dir sehe ich nicht, dass die jungen Wilden das schon im Griff haben und man ihnen Hummels vor die Nase setzt, jedenfalls nicht im negativen Sinne. Wieso sollen 20-23jährige Leute wie Zagadou oder Diallo nicht noch von Hummels lernen können? So kann man es doch auch sehen.

Ich würde Akanji und Hummels präferieren. Und wenn Diallo seine Einsatzzeiten bekommt (was automatisch bei der Vielzahl an Spielen geschieht), dann profitiert er vielleicht von der Erfahrung Hummels und seinem Spielverständnis. Denn gerade in Sachen Stellungsspiel hab ich mich sehr oft über Diallo geärgert. Er hat sicher gute Anlagen, aber kann die mit Hilfe sicher deutlich ausbauen.

Was die Finanzen und Halbgott angeht, weiß ich nicht warum man darauf noch groß eingehen muss. 10 Mio Gehalt sehe ich auch als zu hoch an. Muss man erstmal abwarten, wie das aussehen wird. Man sollte erstmal abwarten, wie der Kader beim Start der Saison überhaupt aussieht. Ein paar Abgänge dürfte es sicher noch geben. Kandidaten gibt's ja genug, auch welche, die durchaus viel Geld einbringen können. Dazu weiß man im Vorstand sicher am besten, welche anderen Einnahmequellen sich ab diesem oder spätestens nächstem Jahr erhöhen. Auch da gibt es genug Ansatzpunkte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.06.19 19:57

4756 Postings, 1490 Tage nba1232Lol

15.06.19 19:57

4756 Postings, 1490 Tage nba1232War doch gezinkt

Um qoute zu machen  

15.06.19 23:06
1

1368 Postings, 1105 Tage H. BoschHummelstransfer

So gut wie fix.
20 Mios. Ablöse plus Bonuszahlungen
( wenn es der Meisterbonus sein soll, mir recht :) )

Da isser also wieder. Überraschungs - Transfer der kommenden Saison.
Guter Schachzug des BVB aber mMn. zu teuer bezahlt. Obwohl sie vor drei Jahren 35 Mio. für ihn bekommen haben.

Jetzt noch Götze zu Arsenal. 25 Mio kassieren und 10 Mio. Gehalt sparen.  

Aber mal ehrlich. An alle BVB Aktionäre und natürlich Fans. Wen wollt ihr lieber in der IV sehen?

Einen Hummels für 20 Mios oder
einen Diallo für 28 Mios?

Die drei IV werden von Hummels sehr viel lernen und sich abschauen. Das ganze Mannschaftsgefüge bekommt ein ganz anderes Niveau und Stellenwert.

An die BVB Oberen, den Lewy lasst ihr aber in München.  

15.06.19 23:32
1

4756 Postings, 1490 Tage nba1232Wie wäre es

Mit gundogan, mikitarian, und Lewandowski Rückkehr...
 

Seite: 1 | ... | 607 | 608 |
| 610 | 611 | ... | 677   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
BASFBASF11