Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 8 von 95
neuester Beitrag: 29.07.21 18:14
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2360
neuester Beitrag: 29.07.21 18:14 von: melbacher Leser gesamt: 444630
davon Heute: 168
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 95   

11.09.19 17:13

17467 Postings, 5325 Tage KellermeisterMan soll beim Trump nicht alles für bare Münze...

nehmen...


der ist m.M.n. gut in manchen Teilen der Geschichte informiert...


ist ein Spieler...


kann bluffen und teasen...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

11.09.19 17:14
3

3 Postings, 4018 Tage gold100Oh, ist nicht heute wieder 911 ?

Aber der  9. November ist auch nicht ungefährlich. Besonders in Deutschland. Ich bin mal so mutig und tippe den Dax auf 11000 Punkte am 11.11.2019 um 11Uhr 11. Das ist kein Witz. Meine das voll ernst.  

11.09.19 17:17
1

17467 Postings, 5325 Tage KellermeisterAber sicherlich findet der Wechselkurse unfair...



schaut euch mal die Umsätze über die letzten Jahre bei Mac Donald an...

fallen stetig...

und Boing macht Murks, weil sie unter Druck sind...

GE gehts nicht besser...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

11.09.19 17:35
1

498 Postings, 4237 Tage FishiMoin,

habe mir gestern den Dax nochmal angeschaut und muss meine Aussage revidieren. Wird doch nix mit 8200 :-(
Ich spekuliere jetzt auf 9700.
Sind immer noch knapp 3500 Punkte. Zeitfenster Oktober 2019 - März 2020
Heute ist er schön am Widerstand abgeprallt. Habe noch die obere Begrenzungslinie eingezeichnet - Platz bis ca. 12550 / 12560.  
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
dax.png

11.09.19 18:20

498 Postings, 4237 Tage Fishi12475 -12510

bietet sich für short an ;-)  

11.09.19 18:44

4359 Postings, 4593 Tage melbacherDOW DAX an der Trendlinie

Das Ziel der umgekehrten SKS-Formation ist fast erreicht, gleichzeitig auch die obere Trendlinie des Aufwärtstrends. Ein Durchbrechen ist negativ, da wir dann eine Übertreibung sehen. Interessant ist auch der DOW, der gerade die psychologische 27000 wieder zurückerobert.
Angehängte Grafik:
dax1129.png
dax1129.png

11.09.19 22:32
1

4359 Postings, 4593 Tage melbacher@ Fishi

erst abwarten ob er abprallt. Langsam befürchte ich eine Übertreibung nach oben.

12.09.19 11:23
1

4359 Postings, 4593 Tage melbacherDAX macht einem Angst

wenn man nicht wüsste, dass er gerade das Ziel der Chartformation anvisiert.
Das Gap von gestern müsste geschlossen werden, sonst sehen wir eine Übertreibung.
Angehängte Grafik:
dax14.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
dax14.jpg

12.09.19 11:47
1

4199 Postings, 5199 Tage Shenandoahdein Chart zeigt es deutlich

der untere Trendkanal geht bis unter die 12.000.
Die 12.000 sin dzudem eine wichtige runde Marke, Optionsbarriere.
Das 38er RT der jüngsten Aufwärtsbewegung würde ebenfalls bis in den Bereich 11.950 gehen.
Und ausgerechnet dort befindet sich noch ein grösseres offenes GAP!

Somit ist die Wahrscheinlichkeuit hoch, dass der DAX nochmals unter die 12.000 abtaucht, wann , wie lange, das weiss keiner...  

12.09.19 14:13

3009 Postings, 4616 Tage halbfinnechart im dax ...

ist etwas passiert = alles was geplant war ...-)

mit short evtl noch bis zur nacht oder morgen früh abwarten ..
ja 12000 sind garantiert ...  

12.09.19 15:01

315 Postings, 5617 Tage kater69Bin

hier gern am Mitlesen@all
Die Kolumnen von Thomas waren auch immer meins.
Danke für die ganze Arbeit, Daumen hoch!

LG
-----------
Wer sich nicht mehr wundern kann, ist seelisch bereits tot.

12.09.19 15:05

3009 Postings, 4616 Tage halbfinnedraghsti ...

... mit abgang als einer der größten verbrecher der geschichte ...

und dax fällt bald wie stein  

12.09.19 15:13

3009 Postings, 4616 Tage halbfinnewer und welche käufer ...

sind jetzt im dax unterwegs ...?

angstbarometer steigt ...-) unbeschwert zu kaufen ... jetzt long könnte ärgerlich werden ...  

12.09.19 15:21
3

4359 Postings, 4593 Tage melbacherWir müssen bedenken bald geben alle

Banken die Minuszinsen weiter da bleiben nur Aktien übrig. Was wenn wir erst am Anfang von steigenden Kursen stehen?

12.09.19 15:31

498 Postings, 4237 Tage Fishiich denke auch,

dass wir kurz vor einer extremen Hausse stehen. 15 000 Punkte + X
Nur müssen die Kurse nochmal ordentlich in den Keller :) So wie bei der Euro-Krise 2011.
Im Idealfall erleben wir nochmal eine knackige Marktbereinigung um dann in den Hausse-Modus zu wechseln.


 

12.09.19 15:40

3009 Postings, 4616 Tage halbfinne@melbacher ...

ja, nicht auszuschließen im augenblick zu teuer
es sind auch 20000 erreichbar danach halbierung kommt immer wieder ...-)
nur wer kann sich diese zockerei leisten (der einfache mann?)
aktien ? heutige börse ist nicht wie vor 10 -20 jahren

wenn
wird es eine katastrophen-hausse (nach einem österr. ökonom) und dann puff peng geplatzt ...
 

12.09.19 16:30

17467 Postings, 5325 Tage KellermeisterTrump hat ja schon gesagt...



die FED solle die Zinsen senken...


da wird für die cleveren Europäer nichts weiter übrig bleiben, als den AMI Schrott zu verkaufen, bevor Andere auf die Idee kommen...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

12.09.19 18:35
3

4359 Postings, 4593 Tage melbacherDOW DAX Ziel erreicht

Der DAX hat das Ziel der umgekehrten SKS-Formation heute erreicht. Alles was jetzt noch kommt, resultiert nicht aus der Chartformation. Im Chart sieht man, das heutige Hoch war etwas übertrieben. Gut ist wie schon gesagt, jetzt eine Seitwärtsbewegung und nicht eine Beschleunigung nach oben.  Interessant ist auch der Wochenchart, der ist oben angekommen. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1130.png
dax1130.png

13.09.19 09:36

4359 Postings, 4593 Tage melbacherDAX heute endlich seitwärts

Der DAX wird hoffentlich vernünftig und bewegt sich seitwärts.
Angehängte Grafik:
dax15.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
dax15.jpg

13.09.19 09:54

3009 Postings, 4616 Tage halbfinnedax vernünftig ...

ist er zähmbar ...-)

ja seitwärts für bessere fallhöhe
ca. 12600 ist noch erreichbar
dann, dann ist die schwerkraft dran ...

dragstis geldentwertung per excelllance
billig, billig ...  

13.09.19 10:22

4359 Postings, 4593 Tage melbacherEin Tag seitwärts würde ja schon reichen

dann hat er ja schon wieder Platz nach oben :)

13.09.19 10:50

17467 Postings, 5325 Tage KellermeisterDarfst nicht "Platz" schreiben...



Bots könnten das falsch interpretieren...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

13.09.19 12:17

498 Postings, 4237 Tage FishiMan kann den Dax jetzt schon wieder shorten :-)

so wie gestern, ab 12470/ 12477 immer feste drauf ;-)  

13.09.19 12:42

3009 Postings, 4616 Tage halbfinne#198 fishi

yeah,
denke auch daß er sich dort oben verkühlt ...
also ab nachmittag gilt es ... in welche tiefe ist noch nicht  klar ...  

13.09.19 13:15

3009 Postings, 4616 Tage halbfinneja, leider

wahrheit wird ausgeblendet ... trumpl macht sich nicht unbedingt beliebt, allerdings kann er mit dem mobile phone spielen ...

scharfer rücksetzer heute nachmittag ...  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln