finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 111
neuester Beitrag: 13.12.19 22:29
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 2768
neuester Beitrag: 13.12.19 22:29 von: nuuj Leser gesamt: 531145
davon Heute: 535
bewertet mit 16 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 111   

08.12.16 20:02
16

1811 Postings, 1496 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  

08.12.16 22:21

164 Postings, 1150 Tage HappyHarveySchöne Idee

Hallo Kassiopeia,

schöne Idee!

Ich schicke das mal weiter!

Viele Grüße an alle
Happy  

09.12.16 08:26
1

514 Postings, 1838 Tage VieltraderMoin

Finde ich auch gut , hoffentlich bleibt es hier mal für eine Weile sachlich. Wer weiß schon, welche Trolle diesen Thread hier finden und als selbstdarstellungsplattform missbrauchen.
Hier mal was zur aktuellen Kursentwicklung. Es scheint so, als würde der Kurs sowohl von unten als auch von oben "gedeckelt", wenn man sich das Orderbuch anschaut. Da wechseln größere Positionen von bid auf ask und umgekehrt. Erfahrungsgemäß löst sich so eine Phase nach ein paar Tagen auf, hoffentlich in die richtige Richtung. das hängt allerdings scher davon ab, ob. wann und was Söhngen in nächster Zeit liefert.
Es bleibt spannend.
 

09.12.16 08:42

3854 Postings, 1519 Tage clint65Ich denke der Vorteil eines

neuen Threads liegt darin, dass sich Jemand darum kümmern kann. Auch wenn ich es schade finde, das die Initiierung von Gurke und die Tradition als auch der schöne Name mit der Fledermaus lernt wieder fliegen verloren geht.

Ich warte "sehnsüchtig" auf die News Abschluss Sicherheitsstudie PIII USA. Eigentlich sollte die Meldung morgens kommen, wenn die Nachricht Paion spät Abends erreicht hat und Niemand mehr im Büro ist, wenn in den USA Abends der letzte Patient der Versuchsreihe abgefertigt wurde. Für die Ad Hoc hat Paion dann auch nochmal Zeit ... viel Glück Kassiopeia!
 

09.12.16 08:47

4426 Postings, 5347 Tage Fortunato69Freut mich

Hoffe hier kommen vernünftige Dinge und keine Dauerrois !
Der Forumsgründer kann diese auch aussperren !

Schönen Tag, Longis haben Zeit und Geduld  

09.12.16 08:50

794 Postings, 1867 Tage IMB2910Kassiopeia

Das ist eine prima Idee. Sollte es hier auf dem von dir vorgegebenen Niveau bleiben, bin ich auch wieder aktiv dabei.

Grüße IMB  

09.12.16 11:08
6

4426 Postings, 5347 Tage Fortunato69Gerade auf WO gefunden von user walle

morgen zusammen, anbei ein wenig offtopic... Barmittel in Höhe von 112 Milliarden US-Dollar - diese Summe steht allein in den Bilanzen der sechs großen US-Pharmakonzerne Johnson?&?Johnson, Merck?&?Co., Pfizer, Bristol-MyersSquibb, Abbvie und Eli Lilly. Fast 100 Milliarden US-Dollar davon befinden sich im Ausland. Nach Plänen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump soll dieses Geld in die Vereinigten Staaten zurückfließen und dort investiert werden. Dasselbe gilt für die auswärtigen Cashbestände der anderen amerikanischen Pharma- und Biotechkonzerne. Damit das funktioniert, will Trump das in die Heimat ­zurückgeholte Kapital nur mit zehn Prozent besteuern. Geht der Plan auf, ­würden die Cashbestände, die für Übernahmen und Fusionen (M & A) in den USA bereitstünden, dramatisch steigen und die M & A-Welle erneut anschieben. Deren vorläufiger Höhepunkt war ­bislang im vergangenen Jahr. Damals summierten sich die weltweiten Transaktionen, von denen die meisten in den USA stattfanden, auf mehr als 300 Milliarden US-Dollar. 2016 verlief mit knapp 100 Milliarden US-Dollar bisher eher enttäuschend. Das könnte sich jedoch schon bald ändern. Denn den Pharma- und vor allem den Biotechunternehmen hat der US-Präsidentschaftswahlkampf schwer zu schaffen gemacht. Die demokratischen Bewerber Bernie Sanders und Hillary Clinton forderten immer wieder eine Begrenzung der Medikamentenpreise. Die Biopharmaaktien gerieten daher unter Druck und die Übernahmetransaktionen ins Stocken. Jetzt ist der Wahlkampf zu Ende und mit ihm auch die hitzige Preisdiskussion. Das Healthcare-Programm von Trump fokussiert nicht die Preise. Dementsprechend haben seit seinem Sieg die Aktienkurse der Biotechfirmen um gut fünfzehn Prozent zugelegt. Das Ende der Unsicherheit dürfte auch dafür sorgen, dass sich das Übernahme­karussell schon bald wieder schneller dreht. Vor allem Big Pharma muss dringend die Pipeline an neuen Wirkstoffen und Medikamenten wieder auffüllen. Denn ständig läuft der Patentschutz gut eingeführter und ertragreicher Therapien ab. Allein im Jahr 2015 betraf dies Pharma- und Biotechprodukte mit einem Umsatzvolumen von fast 45 Milliarden Dollar. Bis 2020 kommen voraussichtlich noch einmal Arzneimittel mit 150 Milliarden Dollar Jahresumsatz hinzu. Sie müssen mit entsprechenden Generika und Biosimilars konkurrieren, die deutlich preiswerter sind. Die Platzhirsche der Branche müssen in Biotechs investieren Große Pharmahersteller verlieren daher spürbar Marktanteile. Pfizer etwa, nach Novartis die weltweite Nummer 2, kommt nur noch auf einen Weltmarktanteil von 5,6 Prozent. Vor zehn Jahren waren es noch mehr als 8,3 Prozent. Bei GlaxoSmithKline hat sich der Marktanteil binnen zehn Jahren auf 3,5 Prozent sogar fast halbiert. Der summierte Marktanteil der 15 größten Pharma­konzerne ist von 2005 bis 2015 von insgesamt 61,4 auf 53,7 Prozent zurückgegangen. Die Platzhirsche können ihre Positionen eigentlich nur verteidigen, indem sie Biotechfirmen mit innovativen Produkten übernehmen oder deren Medikamente lizensieren. Bei derartigen M & A-Transaktionen werden jedoch erhebliche Aufgelder ­gezahlt. Nicht selten entsteht ein handfester Bieterwettbewerb. Beispiel Medivation: Anfang dieses Jahres bot der französische Sanofi-Konzern für den Biopharmawert aus den USA 52,50? Dollar pro Aktie und besserte das Angebot auf 58 Dollar nach. Anschließend stiegen Pfizer, Gilead, Celgene und Merck?&?Co. in den Bieterstreit ein. Am Ende machte Pfizer mit einem Preis von 81,50 Dollar pro Aktie das Rennen und stärkt so sein Medikamentenportfolio mit dem Blockbustermittel Xtandi gegen Prostatakrebs. Ein satter Aufschlag - Pfizer zahlt immerhin 55 Prozent mehr als Sanofi anfangs geboten hatte. Medivation ist keineswegs eine Ausnahme. Allergan legt für den Biotech-Small-Cap Vitae einen Aufschlag von 160?Prozent gegenüber dem Schlusskurs vor Bekanntgabe der Offerte auf den Tisch. Bei der Übernahme des Nebenwerts Tobira Therapeutics beläuft sich das gebotene Aufgeld sogar auf fast 500 Prozent. Anleger, die entsprechend positioniert sind, könnten von dieser Entwicklung erheblich profitieren. http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-Welle-bei-Pharma-5214871 Evotec 566480, wohin geht die Reise??? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-reise#beitrag_53859779

Paion "buy" | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/...3-70311-70320/paion-buy  

09.12.16 14:52

1216 Postings, 2269 Tage Sky1Niveau

@IMB2910

da schließe ich mich an  

09.12.16 15:29

514 Postings, 1838 Tage VieltraderFortunato

Ist zwar ein interessanter Artikel, ob das allerdings irgendeinen Einfluss auf unsere Paion hat wage ich zu bezweifeln. In USA hat doch schon COSMO die Hand drauf, da werden die sich von anderen Firmen nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Und ob die US- Firmen sich bei Paion in anderen Regionen engagieren halte ich für unwahrscheinlich.
Oder liege ich da vollständig falsch ?  

09.12.16 16:27

4426 Postings, 5347 Tage Fortunato69ich finde

wir haben auf jeden fall eine sehr spannende zeit vor uns !
es wird sicher noch einiges vor uns liegen. aber die dicken brocken sind umschifft !

schönen abend  

09.12.16 21:33
1

3434 Postings, 2063 Tage Guru51kassi

herzlichen glückwunsch.
freue mich schon auf die beiträge.
heute war schon ein guter anfang.

schönes wochenende an die runde,
insbesondere für   sky  und imb.

 

10.12.16 07:54
2

3434 Postings, 2063 Tage Guru51guten morgen

ich möchte die runde an folgenden satz des VV söhngen,
gesprochen in der TK am 9.11,   erinnern:

ich freue mich darauf, im laufe des jahres gute
nachrichten präsentieren zu können.

vielleicht sollte er mal so langsam damit beginnen,
wenn denn  der satz wirklich ernst gemeint war.


 

10.12.16 08:46
1

3854 Postings, 1519 Tage clint65@Guru51, das wäre dann ja

auch ein schönes Weihnachtsgeschenk! Die Zeit läuft. Müsste noch mal reinhören, aber ich meine, er hätte gesagt "erwartet" ... das wäre etwas offener ...  

10.12.16 11:48

3854 Postings, 1519 Tage clint65Habe noch einmal in das Interview vom Aktionär

im November diesen Jahres hereingehört und ca. bei Minute 3,11 sagt der CEO: "Wir gehen davon aus, dass wir dieses Jahr die Rekrutierung abschliessen können ..." Das war die Aussage zur Sicherheitsstudie.

"Wir erwarten, das wir die Studie fertigstellen können im 2. Quartal 2017 ..." Aussage zu Bronchoskopie USA.  

10.12.16 12:09

3434 Postings, 2063 Tage Guru51clint

es geht nicht um das interview im " der aktionär ".
es geht um die TK zu den 9-monatszahlen am 30.11.

na,  heute nachmittag wird es aber ganz schön die hose voll geben.
du musst einfach tapfer sein, es werden auch wieder bessere tagen kommen.  

10.12.16 12:31

3854 Postings, 1519 Tage clint65OT - @Guru51, dich hatte ich

ja ganz vergessen! OK TK 30.11 ...

uns fehlen 6 Stammspieler, das kann auch mein Lieblingsverein nicht kompensieren und für mich der beste Mann fehlt auch noch seit letzter Woche wegen vorderem Kreuzband. Aber von dir habe ich ja kein Mitleid zu erwarten. Na ja, vielleicht geht ja mal was für Euch, da wir jetzt mit der B-Truppe auflaufen.  

10.12.16 12:59

3434 Postings, 2063 Tage Guru51na,


das wäre ja noch schöner,
mitleid mit hennes, dem 8ten.

wer soll der gute sein, der da den ball   gerdeaus   spielen kann,
sicherlich   hansi sturm oder dr. jupp kappelmann,
viele können es ja nicht sein,    die da in frage kommen.

mein freund aus der verbotenen stadt ,
dir und deinen lieben einen schönen 3 advent.  

10.12.16 17:25

871 Postings, 1276 Tage v0000vMidazolam

Todeskandidat Ronald Bert Smith: Bei der Hinrichtung hustete er 13 Minuten wegen Gift Midazolam


http://www.news.de/panorama/855654684/...uten-wegen-gift-midazolam/1/

 

11.12.16 09:11

3434 Postings, 2063 Tage Guru51clint

nehme meine unqualifiziertes geschwaffel zurück.
meine hochachtung für hennes,   dem 8 ten.  

11.12.16 10:09
1

1811 Postings, 1496 Tage KassiopeiaNews

Hallo zusammen,

ich persönlich erwarte für dieses Jahr keine großartigen News mehr von Paion.
Es sind nur noch wenige Tage bis zum Jahresende.
Feiertage, Jahresabschluss steht an, Urlaubszeit (auch bei den Kooperationspartnern) usw.
Alles Dinge, die Einfluss haben.  

Irgendwie vergleiche uns gerade mit kleinen Kindern, die sich auf Weihnacht freuen und auf die vielen Geschenke. Sie haben den Vorteil, dass sie genau wissen, wann es soweit ist, nur nicht was es geben wird.

Aufgrund der vielen möglichen Neuigkeiten, sind unsere Erwartungen entsprechend hoch und wir spekulieren, WELCHE news noch kommen könnten (auch spannend !)
.Natürlich werde ich mich freuen, wenn wir dieses Jahr noch positiv überrascht werden, und zwar umso mehr, wenn ich nicht damit rechne.

Euch allen einen schönen 3.-ten Advent und besinnliche Vorweihnachtszeit.

PS: Advent bedeutet ja Ankunft; vielleicht kommen ja doch noch ein paar Nachrichten an  

11.12.16 11:09
1

514 Postings, 1838 Tage VieltraderKassiopeia, News

Da bin ich noch etwas optimistischer. Ich habe den Wortlaut von der TK nicht mehr so genau im Ohr und es war ja auf Englisch, da gibt es schon unterschiedliche "Übersetzungen", aber irgendwie sowas wie "Ich bin optimistisch, noch in diesem Jahr positive Nachrichten bringen zu können", das kann allerhand bedeuten. Aber, da dieses Jahr nicht mehr lange ist sollte so langsam mal irgendwas kommen. Wenn es die Tage nochmal weiter runter geht dann würde ich meinen Bestand nochmal etwas erhöhen.
Die meisten von Euch scheinen ja aus dem Westen zu kommen, Ihr werdet noch Eure Überraschungen mit dem Überraschungsteam der Saison aus dem schönen Rhein-Main Gebiet bekommen
   

11.12.16 11:22
1

1811 Postings, 1496 Tage Kassiopeiaumso besser,

wenn Du Recht hast !
Das Problem ist, wir warten alle darauf.
Bei Evotec kommen in letzter Zeit immer wieder unerwartete und positive Nachrichten.
Außer die Cyprotex-Übernahme, die jetzt vollends vollzogen werden soll, ist nichts groß angekündigt, es kommt einfach.
Das wäre bei Paion auch mal super, wobei mit Cosmo war es ja auch überraschend.
Ich habe auch keine Ahnung, wieviel Vorlaufzeit solche Kooperationen benötigen.
Da kann schon noch ein Überraschungsschlag kommen, mir wäre es recht
 

11.12.16 11:59
1

3434 Postings, 2063 Tage Guru51satz von söhngen

folgende überlegung.

einige von uns sind keineswegs zufrieden mit der öffentlichkeitsarbeit von
paion, ich gehöre  inzwischen auch dazu.

söhngen hat diesen in rede stehenden satz  in der TK  ohne not abgesondert.
hätte er dies nicht gesagt, hätte keiner von uns kritik vorgebracht.

nun hat er aber diesen satz gesagt und somit eine gewisse
erwartungshaltung geschaffen.

sollte nun keine neue meldung im restjahr kommen,
hätte söhngen sich ja wohl  ins  eigene  knie geschossen.
eigentlich schwer vorstellbar.
 

11.12.16 12:07
1

1811 Postings, 1496 Tage Kassiopeiagenau deshalb

hatte ich den Vergleich mit Evotec angeführt.
Besser nicht gaggern und  legen, als gaggern und dann nicht legen. Das wäre fatal
Hoffe dass der Spruch "ned nur im Ländle" bekannt ist.

 

11.12.16 16:55

3854 Postings, 1519 Tage clint65Ich glaube, WS ist auch

nicht zufrieden mit der Situation bei Paion und er wird auch die Unzufriedenheit hier mitbekommen (Herr Penner liest wohl mit). Aber in den Foren wird auch gemeckert, wenn keine Anspielungen, Zukunftsaussagen kommen. Er kann es garnicht allen Recht machen und dabei sollte er sich treu bleiben.

Japan wird hoffentlich nicht hinter dem Rücken von Paion durch Cosmo torpediert; es gibt anscheinend nur einen Intetessenten im fortgeschrittenen Stadium und der ist bestimmt Cosmo bekannt.

Im Interview vom Aktionär hat WS auch betont, das in anderen Regionen keine Studien von Partnern vorangetrieben werden, aber Anträge vorbereitet werden. Denke Kanada und vielleicht asiatische Partner mit Ausnahme von China.

Vielleicht haben wir Glück und mit Beendigung und positiver Auswertung PIII Sicherheitsstudie USA kommt Japanverpartnerung dazu.

Solange es mit Remi keine Probleme gibt, wird hier mit Zulassung USA und Japan der Durchbruch kommen oder eine Übernahme ...
 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brendan4, elbarado, Bigtwin, schattenquelle, hammerbuy, ROI100

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403