finanzen.net

Conergy, Pro und Contra...

Seite 8 von 536
neuester Beitrag: 16.07.20 18:48
eröffnet am: 23.09.10 11:00 von: extrachili Anzahl Beiträge: 13399
neuester Beitrag: 16.07.20 18:48 von: extrachili Leser gesamt: 877146
davon Heute: 13
bewertet mit 53 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 536   

29.09.10 13:26
2

7186 Postings, 3966 Tage extrachilisonnenschein...

...lass Dich von arasu nicht provozieren.

Wenn Du Conergy lange genug beobachtest hast, dann müsste Dir doch aufgefallen sein, dass sie ihren Laden inzwischen doch ganz gut aufgeräumt haben. Denk mal an den Mördervertrag mit MEMC, abstoßen von uneffektiven Geschäftsbereichen, die Inbetriebnahme der Produktionsstraßen in F/O, von rot hin zu schwarzen Zahlen... Dass sich bei CGY alles zum Guten hin gewendet hat, kann man doch nicht übersehen. Klar sind die Zahlen noch besch...eiden, dennoch ist ein klarer und starker Aufwärtstrend festzustellen. Also Schrott wäre für mich die falsche Bezeichnung. Ich sehe durchaus gute Chancen auf eine deutliche Erholung.  

29.09.10 13:34

29 Postings, 3603 Tage WANDEROLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 29.09.10 14:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

29.09.10 13:40
1
unbestreitbar, die Meldungen waren für conergy relativ günstig. Aber der Aktienkurs signalisiert etwas anderes. Auch wenn immer die Spekulanten auf die Meldungen gesprungen sind, so ist doch das ganze immer zügig in sich zusammengefallen und hat sich als spekulative Eintagsfliege entpuppt.
Und im Vergleich zu anderen Unternehmen hat sich conergy natürlich auch relativ gut gehalten und sind dementsprechend hoch bewertet.
Was du schreibst ist alles für sich betrachtet gut für conergy, aber die Zahlen des Unternehmens sagen, dass das nicht reicht, um zu überleben.
Im Boom verdienen sie kaum Geld, in der Krise verbrennen sie welches. Und die Gläubiger haben einen kurzen Geduldsfaden.  

29.09.10 13:42
1

7186 Postings, 3966 Tage extrachili@Rooster...

...das war nur eine Bitte und kein Befehl. Ich schau mir das auch hin und wieder im Fernsehen an, doch das ist schon ein extrem harter Sport. Aber ich glaube, dass unterschiedliche User auch unterschiedliche Geschmäcker haben. Deshalb würde ich gerne die extremen ausblenden. Hier sollen sich andere User dadurch nicht abgestoßen fühlen zu posten.
Also Danke.

Mit hart an der Grenze meinst Du meine Bitte, oder dass das Bild noch im Bereich ist, aber hart an der Grenze ?  

29.09.10 13:55
1

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliStimmt schon,...

...aber sie steckten zu diesem Zeitpunkt noch in der Restrukturierung die obendrein einen Haufen Geld verschlingt.
Wenn Conergy für die nächsten zwei drei Jahre eine gesicherte Finanzierung erhält, was wir hoffentlich an der HV verkündet bekommen, dann kommt Conergy m.M.n. auf die Erfolgsspur zurück. Der Laden hat bereits ganz schön abgespeckt, was andere Mitbewerber noch vor sich haben bzw. noch mitten drin stecken. Doch sollte die ganze Solarbranche in die Knie gehen, dann wird es für CGY natürlich extra schwer.  

29.09.10 17:08
3

518 Postings, 4176 Tage highwindmeine Güte haben wir eine

Energie uns über Jahre mit dem Wert zu beschäftigen. Man kann noch soviel Posten im Grunde genommen sind doch nahezu alle Firmen die mit der alternativen Energie zu tun haben gebeutelt (zumindest Kurstechnisch) ist doch bei der Politik die z. Z. gemacht wird auch kein wunder hier wird doch selbst den Dino-Kohlekraftwerken in den Rücken gefallen mit den Laufzeitverlängerungen der AKWs. Wenn man sich die Umfragewerte so anschaut kann man sich gut vorstellen das alles was beschlossene Sache war und über den Haufen geworfen wurde, nach der nächsten Bundestagswahl wieder neu Beschlossen wird um es am besten bei der übernächsten wieder zu kippen und es bei der überüb...........
Unglaublich unverbindlich das ganze.
Es wird wohl für Zicke und Co. nichts anderes übrig bleiben als extrem gut und günstig zu Produzieren um am Markt attraktiv zu bleiben.

Gruß Fred  

29.09.10 19:01
1

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliDer Trick...

...hat schon wieder funktioniert!
WANDERO hatte sich heute mit Aktien gegen 11:20 Uhr eingedeckt (Eurobike) bei einem Kurs von ca. 1,4 Cent, die er dann bei Ariva um 13:34 Uhr beworben hatte. So gegen 14:15 ist er dann ausgestiegen, bei einem Kurs von sage und schreibe ca. 4,9 Cent. Das sind mal satte 350% Gewinn! Die Schweinebacke hat hier einen Haufen Kohle von den gierigen Blödis eingesammelt.

Ich kann da nur sagen, ab in den Knast und lebenslanger Comouter-Entzug!

Würde mich mal interessieren, ob Ariva dies bei den Bullen anzeigt!  

29.09.10 19:05
3

26731 Postings, 3974 Tage hokairechtlich kannst Du ihm da gar nix!

29.09.10 19:10

431 Postings, 4201 Tage kwasardas ist doch mal was mit

den 350%. nicht so schlecht.

aber wann ist denn der richtige zeitpunkt um bei con wieder einzusteigen??

geht da noch was nach unten?

eure meinung ist gefragt

gruß
-----------
keine kaufem.

29.09.10 19:18
1

7186 Postings, 3966 Tage extrachili@kwasar...

...wenn man's wüsste. Gibt es eine HV mit schlechten New's, dann siehst Du den Kurs bei 40 Cent wieder, oder tiefer. Gibt es aber good New's, dann heißt es anschnallen...

Hokai, meinst Du wirklich, dass man den Drecksäcken nichts anhaben kann? Ich hab an Ariva eine Mail gesendet mit der Bitte um kurze Stellungnahme. Bin mal gespannt was da zurück kommt.  

29.09.10 19:33
2

26731 Postings, 3974 Tage hokainö chilli dem kannst Du nix

und aufregen lohnt auch nicht...die tauchen so schnell auf und wieder ab, da kannst Du gar nicht gegen gucken...und ariva wird auch kein probates Mittel finden, ist ja nicht neu das Problem, wie mit den Viren- und Antivirenprogrammen...

Ansonsten gilt:
?Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien.?
André Kostolany (1906-99)

All jene die jetzt die 350% bezahlt haben wird es hoffentlich eine Lehre ( und keine Leere:-)) sein, hoffentlich!

Soso und Du meinst also bei schlechten news auf der HV sehen wir 0,40 und bei guten anschnallen, na denne....das suggeriert dem unentschlossenen Conergyinteressierten kwasar nun er könnte was verpassen = es wäre am besten er kauft, Kurs könnte ja explodieren bei guten news...

Was bitte unterscheidet Dich jetzt von dem Aktienbusher Wandero????  

29.09.10 19:45
4

7186 Postings, 3966 Tage extrachilibusher...

...ist das jetzt eine Mischung aus bashen und pushen?  :o)  

29.09.10 19:47
3

26731 Postings, 3974 Tage hokaigut erkannt:-) man lese zwischen den Zeilen:-)

29.09.10 19:55

26731 Postings, 3974 Tage hokaiwow..solarworld

hat den ollen JR von Dallas als Werbefigur, kam gerade in der ARD, witzig:-)  

29.09.10 20:47
1

1237 Postings, 3651 Tage Montana101extrachilli

Dann seh dir die heutigen Kurse an. Stuttgart -5 bei 57. Wenn die den Kurs nicht schnell hochbekommen, gehen sie bald baden.

 

29.09.10 21:44
2

2668 Postings, 4127 Tage Agent-Smith@montana

bei TG und L&S wurden die Stücke aber inzwischen wieder mit 0,59 EUR gehandelt. Das wird dann morgen erst mal wieder der erste Kurs.  
-----------
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, darfst du den Kopf nicht hängen lassen !

29.09.10 22:54
1

1237 Postings, 3651 Tage Montana101Agent-Smith

Mein Einkauf war beim letzten Tiefststand - aber auch noch nichts gewonnen. Gefahr besteht auf ein Absinken auf 50. Doppelspitze kommt nicht gut an. Eine klare Entscheidung wäre besser gewesen.  Futures zeigen nichts Gutes. Dies wäre allerdings auch nicht gut für den Sanierungskurs.

 

29.09.10 23:31
3

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliIm Manager-Magazin...

...ist ein Bericht über die Führungskriese von Conergy verfasst, mit der Überschrift:
Sonnenuntergang.
Hier wird berichtet, dass Wilsdorf, der erst ein halbes Jahr dabei ist und Spiekerkötter, der Ende Oktober Conergy verlässt, den Laden schmeißen müssen. Biedenkopf wird Nachfolger von Spiekerkötter und neuer Finanzvorstand, der bis dato noch nie in einer Finanzabteilung gearbeitet hat.
Ein Headhunter , Heiner Thorborg, ist beauftragt, einen geeigneten Kandidaten schnellst möglich zu finden, vorzugsweise ein Techniker aus dem Bereich Anlagen- und Maschinenbau.

Naja, Ammer bleibt doch nicht übergangsweise und somit sind zwei unerfahrene in der Pflicht, das Ruder so lange in die Hand zu nehmen, bis ein neuer Kapitän gefunden ist. Also vertrauenserweckend wirk das gerade nicht auf mich.
Ammer hat zwar sicher soweit alles gut vorbereitet, aber richtungsweisende Pläne werden die beiden sicher nicht in den Taschen haben. Ich hoffe, Ammer hat bei der HV noch ein paar Trümpfe auf der Hand.

Montana könnte Recht behalten. Aber mal abwarten was am Dienstag kommt...  

30.09.10 07:36
3

1237 Postings, 3651 Tage Montana101extrachilli

Die bräuchten nicht lange suchen. Ulrich Schumacher wäre derzeit wieder frei. Hat zwar auch seine Vergangenheit, aber ist ein erfahrener Unternehmenslenker. Kennt vor allem Problemfirmen, zeigt Perspektiven, kann sanieren. Ohne ihn hätte Infineon nicht überlebt.

 

30.09.10 08:26
3

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliGuten Morgen User's...

...was wäre denn, wenn ein Verkauf von Conergy bereits beschlossen wäre und ein Käufer schon vor der Tür steht? Wie würde sich das wohl auf den Kurs auswirken?

Für mich gehen sie etwas zu gelassen mit der Situation um!
Auch wenn Ammer sich nicht mehr an die Spitze wählen lässt, kann ich mir nicht vorstellen, dass er CGY hängen lässt. Schließlich ist er ein Mitbegründer und besitzt ca. 15 Mill. Aktien. Vielleicht wird er, so lange, bis ein neuer Chef gefunden ist, eine beratende Funktion übernehmen und die gewohnten Aufgaben angehen, praktisch als Interimsmanager in der Übergangszeit.
Für den Kurs wäre das eine Katastrophe, wenn Conergy auf einmal führungslos dastehen würde...  

30.09.10 09:11
1

1237 Postings, 3651 Tage Montana101extrachilli

Ein potenter Käufer wäre das beste, was Co passieren könnte. Dann ginge der Kurs ganz schnell ca. 20 % nach oben. Aber wo soll der sein. Habe Co auch falsch annalysiert. Hatte aufgrund guter Vorgaben fest mit einem Anstieg auf 70 gerechnet. Aber irgend jemand spielt da nicht richtig. Alleine diese Manipuleure können es auch nicht gewesen sein.

 

30.09.10 09:13
2

26731 Postings, 3974 Tage hokaiGuten Morgen

hmm..Verkauf???

Die PR von Conergy ist einfach entsetzlich, es gibt wohl wenige Aktien die soviel Vermutungen und Was-Wäre-Wenn-Szenarien zu lassen....

Leider kann ich nun doch nicht zur HV, aber eigentlich sollte man die Vuvuzella vom Sommer ausgraben und dort Herrn Ammer gehörig den Marsch blasen...  

30.09.10 09:25
2

1237 Postings, 3651 Tage Montana101hokai

Der AR von Co kommt mir sowieso wie eine Art Studentenbverbindung vor. Irgendwo haben die alle die gleiche Wurzel. Da kann nichts Vernünftiges rauskommen. Wenn dies die Banken ähnlich sehen, dann "Gute Nacht". Das einzige was hier helfen würde, wäre ein erfahrener Manager von außen, der auf den ganzen Verein keine Rücksicht nehmen bräuchte. Aber das ist wohl nicht möglich.

 

30.09.10 09:35
1

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliMontana, sehe ich auch so...

...die Basher alleine können es nicht gewesen sein, haben aber sicher ihren Beitrag dazu gleistet. Hätte CGY eine leuchtende Führungskraft als Nachfolger von Ammer, würde es wohl anders aussehen. Dann wäre mit sicherheit der Kurs über 70 Cent. Zitzewitz hat ja irgendwie ganz schön einen an der Waffel, mit seinen abstrusen Forderungen, die er gestellt hatte und somit kann man eigentlich froh sein, dass man da noch die Notbremse gezogen hat. Allerdings ist das auch der Grund für den Kursabsturtz. Nach wie vor glaube ich nicht an eine Insolvenz, da Ammer bereits schon so viele Stolpersteine aus dem Weg geräumt hat und das Unternehmen gut aufgestellt ist, bis auf die enormen Schulden und der Führungskriese. Ich glaube nicht, dass die Banken CGY fallen lassen. Trotzdem sehe ich den Kurs kurzfristig eher weiter unter Druck als auf Erholungskurs. Aber die Kurserholung wird kommen. Eine Analyse bei Finanzen.net sagt ein Wachstum von über 90% vorraus bis 2012. Außerdem wäre YC nicht mit eingestiegen, wenn sie von einer Pleite ausgegangen wären.  

30.09.10 09:43
2

7186 Postings, 3966 Tage extrachiliHokai #189

JR kenne ich weniger von Dallas sonder von "Bezaubernde Jeannie". Eine Serie aus den späten 60ern. Das war voll lustig. Hmmm...war ich da eigentlich schon auf der Welt...?  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 536   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alg1er, Ananas, Ghibli, Linda40, Maydorn, michelangelo321, Aguaman

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400