finanzen.net

Biotech ganz am Anfang!

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 28.09.18 09:05
eröffnet am: 25.01.17 16:06 von: 2much4u Anzahl Beiträge: 97
neuester Beitrag: 28.09.18 09:05 von: immernochop. Leser gesamt: 33171
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 |
| 4  

16.05.17 19:20

245 Postings, 827 Tage Alyxxich bin hier mal eingestiegen

Ich weiß, dass dies wohl ein Zock wird, aber irgendwie habe ich hierbei ein gutes Bauchgefühl. Man muss nur liegen lassen können!  

18.05.17 17:28

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uMeine Worte!

Ich wollte eigentlich bei ? 0,40 ein drittes Mal 3D Signatures zukaufen! Allerdings hat genau die Aktie, die das Geld bringen hätte sollen, wenige Cent vor meinem Verkaufslimit gedreht und die letzten 4 Tage in Summe 7% verloren. Das kotzt mich unendlich an!

Ich seh's genau wie du! Die Story stimmt 100%ig, der Kurs im Moment leider nicht! Aber mit einer Aktie hat man Zeit und kann abwarten.  

20.05.17 09:29

216 Postings, 2149 Tage Biotech4u@ 2much4u - 3D

Die Story stimmt zwar (tolle Technologie, etc etc) aber was nicht so klar ist, wann wird es erste Umsätze geben - deshalb fällt die Aktie.

Wer hier investiert, sollte nie einstiegen, wenn es gerade einen Hype gibt, sondern ein Minimum abwarten...ich rechne mit weiteren Kapitalerhöhungen und solange nicht klar ist, wer die Software mal kauft, wie viele Lizenzen verkauft werden, wie groß der Markt ist, was konkurrierende Technologien etc etc befinden wir uns im Nebel.

Meine Empfehlung: Nicht kaufen, sondern abwarten wie es weitergeht mit der ersten Produktzulassung, die Ende des Jahres ansteht. Der Kurs wird so lange fallen, bis es eine klare Aussicht auf Umsatzerlöse gibt (Produktzulassung, Softwarelizenzerlöse, Partnerschaften mit Ärzten / Krankenhäuser...).

Ich verfolge Aktien schon seit 10 Jahren und habe schon einige 3D Signatures gesehen.
Hier kann man sehr viel verdienen, klar, aber es kann auch alles Mögliche schief gehen und es wäre nicht das erste Management, dass es nicht schafft mit einem guten Produkt / tollen Technologie Geld zu verdienen.

Ich finde ja, man kann einiges aus der Organovo Story lernen; oder wie wäre es mit OvaScience oder Electovaya...alle mit disruptive Technologies aber Geld haben sie bis jetzt nicht verdient.

Also nicht blenden lassen von jeder Pressemitteilung, sondern cool blieben und auf gute Nachrichten warten. Selbst wenn sich nach einer guten Nachrichte der Kurs um 50% steigt, ist das kein Problem. denn der Kurs ist jetzt so niedrig, fass die Gewinne, langfristig, wenn sie dann kommen würden, immer noch gigantisch wären.

Wie gesagt, hier fehlen Nachrichten zu Produktzulassen, Partnerschaften mit Ärzten / Krankenhäusern / Pharmaunternehmen, ohne so was ist das zwar ein Hot-Stock, aber eben einer, der sich schnell in Luft auflösen könnte.

Und man sollte nicht vergessen, längst nicht alle Unternehmen mit SaaS-Modellen sind erfolgreich, die meisten müssen erst mal Jahre investieren in die Technik und dann ins Marketing.

Mein Tipp: Max.1000 Euro hier und liegen lassen bis es wirklich gute Nachrichten gibt...dann vielleicht aufstocken. Die Wahrscheinlichkeit, dass aus den 1000 Euro in 1-2 Jahren 300-500 geworden sind, ist jedoch hoch.

Und ob aus 1000 Euro mal 10,000 Euro oder mehr werden, hängt wirklich von vielen Faktoren ab...da muss fast alles gut gehen.









 

24.05.17 23:27

245 Postings, 827 Tage Alyxxich bin raus.

Es gibt wohl bessere Gelegenheiten, als bis 2018 auf steigende Kurse bei 3D Signatures zu hoffen.  

25.05.17 12:54

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uGeld wäre da, die Überzeugung fehlt im Moment...

Sodala, Geld durch den Verkauf meiner Aktie ist seit gestern da, aber ehrlich gesagt bin ich momentan nicht überzeugt, dass die Aktie von 3D jetzt dreht. Der Kurs geht wie an einer Schnur nach unten.

Ich hab jetzt über 50% Verlust, verkaufen rentiert sich zum einen nicht, zum anderen bin ich längerfristig immer noch überzeugt. Irgendwann sollten sich die guten News doch auch in einen steigenden Aktienkurs niederschlagen???

Wahrscheinlich wird es so sein, dass 3D dann irgendwann - aus dem Stand und unerwartet - einen 50% Kurssprung hinlegt, und ich werde mir dann denken, warum hab ich Esel nicht nachgekauft. Aber momentan denke ich, ist es für einen 3. Kauf zu früh.  

29.05.17 14:31

402 Postings, 2177 Tage ZupettaAlso.....

....schaut euch doch mal die Umsätze an, mit 10 Euro kann ich den Kurs um 10% nach oben bringen. Das sagt doch alles NULL aus, solange keine echten Umsätze reinkommen.

Alyxx, glaubst Du immer alles von Jedem? Das war nur die Meinung von Biotech 4u. Wenn morgen eine richtig gute News kommt, dann kann sich der Kurs innerhalb von Sekunden verdoppeln oder verdreifachen. Kommen keine News kann es auch mit minimalsten Umsätzen weiter nach unten gehen, schon klar. Was ich damit sagen will? Verlasse dich auf deine Meinung und nicht die einzelner Anderer.

Wäre ich noch nicht investiert würde ich jetzt nachkaufen. Da ich im Minus bin verbieten es meine eigenen Regeln nachzukaufen.

Es ist aktuell ein Gamble, ganz klar aber ich bleibe weiter investiert!  

30.05.17 15:43

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uEtwas böser Kommentar

Alyxx ist raus und 3D Signatures steigt in 2 Tagen um insgesamt 15%. ;-)

Es kann bei so einem kleinen Biotech-Wert so schnell gehen - vielleicht ist in 2 Monaten der Kurs bei über 1 Euro und jeder (mich eingeschlossen) wird sagen "hätte ich doch bei ? 0,33 nachgekauft). Vor allem bin ich bis jetzt nicht draufgekommen, warum - trotz der guten News - der Kurs so gefallen ist.

Liest jemand von euch Woche für Woche den Aktionär? Hätt mich interessiert, ob seit der Erstempfehlung durch den Aktionär der Aktionär in einer der folgenden Ausgaben etwas geschrieben hat, warum der Kurs so gefallen ist?  

30.05.17 22:51

2 Postings, 813 Tage slapstickkomikerDer Aktionär

Sevrus ich verfolge das hier schon länger und bin auch bei 3D eingestiegen (leider auch nen bischen zu teuer)

Also im Aktionär kam vor ca 5Wochen nen kleiner Beitrag dazu...
Die schreiben, dass die News nicht im Kurs eingepriesen sind und geben der Aktie 4 von 5 Sternen als Bewertung, allerdings hatten die bei 0,37? einen Stopp reingemacht.  

31.05.17 09:23

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uDanke für die Info!

Danke für die Info! Das bestätigt meine Aussage, dass der Kursverfall nicht an den (guten) News gelegen haben kann.

Den Stopp bei ? 0,37 hat der Aktionär übrigens schon bei der Erstempfehlung in Ausgabe 4/2017 reingemacht. Würd mich nicht wundern, wenn in einigen Ausgaben ein neuer Bericht inkl. neuer Kaufempfehlung auf diesem sehr tiefen Niveau rauskommt.  

06.06.17 12:35

2 Postings, 813 Tage slapstickkomikerUmsätze

Also die letzten Tage haben die Umsätze (gerade an den Deutschen Börsen) angezogen...
Fast 30% ist 3D schon rauf. Hab ich da was verpasst oder gibt es wieder gute news?  

06.06.17 14:12

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uJa, es gab wieder gute News!

Ja, es gab wieder gute News - aber die gibt es seit 6 Monaten in Serie!

3D Signatures hat erfreuliche Quartalszahlen fürs 3. Quartal (Geschäftsjahr geht jeweils von Okt. bis Sept.) bekanntgegeben, man machte nur einen Quartalsverlust von $ 0,04 und man hat erfreuliche 2,55 Mio. Cash!

Hier die Original-News in engl. Sprache:

3D SIGNATURES INC. REPORTS THIRD QUARTER 2017 FINANCIAL RESULTS
3D Signatures Inc. has released its operational and financial results for its fiscal third quarter ended March 31, 2017.
Third quarter highlights:

On Jan. 4, 2017, 3D Signatures announced that its common shares had started trading on the OTCQB Venture Market and on the Frankfurt Stock Exchange under the symbols TDSGF and 3D0, respectively. The company also announced that it had secured Depository Trust Company eligibility for its common shares listed on the OTCQB.
On Jan. 6, 2017, the company announced the appointment of accomplished health care industry veteran Joost van der Mark as its chief business officer.
On Jan. 6, 2017, 3D Signatures announced the closing of the third and final tranche of a fully subscribed brokered private placement. The company issued a total of 597,082 units pursuant to the third tranche of the private placement, which were sold at 75 cents per unit for gross proceeds of $148,800, pursuant to the exercise of the agent's overallotment option.
On Jan. 9, 2017, the company announced that new data from a study published in Urologic Oncology suggested that the use of its proprietary TeloView technology platform may be a promising blood-based treatment-response biomarker in prostate cancer patients who are undergoing combined (hormonal) androgen deprivation therapy and radiation therapy.
On Jan. 18, 2017, the company announced that it had awarded 253,125 incentive stock options to its chief executive officer, Jason Flowerday, at an exercise price of 79 cents per share. The options are exercisable for a 10-year period from the date of grant (Jan. 17, 2017) and will vest in four tranches of 63,281 each, every six months from Oct. 1, 2017, to April 1, 2019.
On Feb. 15, 2017, 3D Signatures announced the appointment of medical diagnostics expert Harry Glorikian to its business advisory board.
On Feb. 21, 2017, 3D Signatures announced a presentation at the 24th International Molecular Medicine Tri-Conference in San Francisco, Calif., by its co-founder and principle inventor, Dr. Sabine Mai, on the results of a prospective blood-based prostate cancer pilot study using the TeloView software platform. Based on blinded blood samples, TeloView correctly predicted the stability and aggressiveness of disease for each of the study's 50 intermediate-risk prostate cancer patients.
On Feb. 23, 2017, the company announced the initiation of the validation program for its Hodgkin's lymphoma test, Telo-HL.
On March 14, 2017, 3D Signatures announced that it had made the final payment to CancerCare Manitoba (CCBM) for the purchase of intellectual property, all of which had been assigned from CCMB to 3D Signatures on June 26, 2014.
On March 21, 2017, the company announced clinical study results which confirm that, based on a swab from the inside of a patient's cheek, its proprietary TeloView software platform has the ability to identify patients with Alzheimer's disease and, furthermore, distinguish between mild, moderate and severe forms of the disease. The results of this confirmatory study have been accepted for publication in the peer-reviewed Journal of Alzheimer's Disease.
On March 29, 2017, 3D Signatures announced that it had successfully completed internal analytical assay validation for its Telo-HL test pursuant to FDA (Food and Drug Administration) guidelines. This process is referred to as stage 2 of the validation program as set out in the company's news release dated Feb. 23, 2017.

"The fiscal third quarter was another period of meaningful progress for 3DS, and builds on our accomplishments to both increase awareness of 3-D telomere analysis as a disruptive technology and to advance the TeloView platform toward commercialization," said Mr. Flowerday.
Summary of third quarter results
For the three months ended March 31, 2017, the company reported a net loss of $2,171,822 or four cents per common share, as compared with a net loss of $570,449 or two cents per common share for the three months ended March 31, 2016. The increase in net loss is primarily due to increases in salaries, wages, benefits and stock-based compensation as a result of the company's hiring of additional employees, as well as the appointment of a new business advisory board member, to support its global growth strategy. Additional increases in professional fees and investor relations costs are the result of 3D Signatures becoming a publicly traded company in September, 2016.
As at March 31, 2017, the company's cash amounted to $2,552,822.
 

06.06.17 14:16

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uKorrektur

Leider kann man seinen Beitrag nicht editieren: Geschäftsjahr geht natürlich von Juli bis Juni, deshalb war das per 31.3. endende Quartal auch das 3. Quartal. Sorry!  

06.06.17 14:34

571 Postings, 2546 Tage Kronsch3D ist eine der in dem Artikel behandelten Papiere

06.06.17 16:18

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uNachgekauft

Ich hab jetzt meinen 3. Kauf getätigt - schade halt, weil ich 3D Signatures auch 10 Cent pro Aktie günstiger kaufen hätte können.

Zu den 1.000 Stück bisher (zum Mischkurs von ca. ? 0,60) sind nun noch 700 Stück zu ? 0,405 dazugekommen. Die Quartalszahlen waren einfach zu gut! Wer kennt sonst eine kleine Biotech-Firma, die relativ geringe Verluste schreibt?  

16.06.17 23:03

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uhmpf

Ich kann nicht behaupten, dass der Nachkauf bei ? 0,405 gut war. Genau nachgekauft, bevor die Aktie wieder nach unten dreht. *hmpf*

Aber die News stimmen nach wie vor, nur der Kurs will nicht so recht. Hier ist Geduld gefragt.  

21.07.17 09:06

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uIch bin raus!

Ich weiß nicht, was bei 3D Signatures los ist - der Kurs fällt, und fällt und fällt!

Ich wäre noch dabei geblieben, aber nachdem der deutsche Biotech-Wert "Sygnis" (Vorstellung im aktuellen Aktionär 30/2017) sooo interessant klingt, versuche ich den Wechsel und die Verluste von 3D mit Sygnis wieder gutzumachen.

Deshalb bin ich mit schwerem Herzen aus 3D ausgestiegen - der Kursverlauf ist ein Desaster und ich kann - obwohl die News gut sind - nicht mehr erkennen, was wirklich der Grund dafür ist. Ich werde 3D Signatures aber weiterhin beobachten.  

21.07.17 12:11

68 Postings, 1358 Tage pjh66Ich habe Nachgekauft


Ich denke es geht bald wieder nach oben!!
 

21.07.17 13:15

31878 Postings, 3423 Tage tbhomyDer Markt...

..korrigiert die anfängliche Überbewertung. Zudem sollte man einen Blick auf die Finanzierung werfen. Dann versteht man den Kursverlauf vermutlich besser.

http://www.sedar.com/...ng=EN&issuerType=03&issuerNo=00032353

Nur meine Meinung.  

24.07.17 12:08

1263 Postings, 1072 Tage 2much4uKann Link nicht öffnen

@tbhomy: Danke für den Link! Okay, dass kleine Biotechs ab und zu eine Kapitalerhöhung durchführen müssen, ist immer schon so gewesen. Aber das erklärt meiner Meinung nach nicht den Kurseinbruch (seit einem halben Jahr - praktisch ohne Erholungsphasen zwischendurch).

Die Quartalszahlen waren mehr als gut (da ist 3D Signatures auch kurz nach oben geschnellt, als ich (genau am Hoch *bravo!*) meinen dritten Kauf gemacht hatte.

Bis jetzt läuft Sygnis sehr gut (hält sich stabil, was nicht alle Biotechs derzeit machen) - ich hoffe, mit Sygnis einen Verdoppler zu machen und dann - sollte 3D Signatures dann immer noch so niedrige Kurse haben, das doppelte meiner ehemaligen Stückzahl kaufen zu können.

Da ich keine Barreserve mehr hatte, musste ich für Sygnis einen Wert verkaufen. Ich hab lange überlegt, Biofrontera zu verkaufen, aber mit diesem Biotech bin ich sogar leicht im Plus. Tja, wie heißt es so schön "Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!"  

15.08.17 12:49

5 Postings, 811 Tage Tintagelausverkauf?

der Kurs fällt und fällt. Ist die Aktie (Unternehmen) noch zu retten?

 

29.08.17 12:47

537 Postings, 727 Tage fcubLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 29.08.17 12:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

13.09.17 12:12

402 Postings, 2177 Tage Zupetta@ Tintagel,

der Kurs ist ohne wesentliche Umsätze so gefallen und kann bei entsprechenden Meldungen genauso schnell wieder hoch gehen. Ich bin auch im Minus mit dem Wert aber sitze das aus. Ich glaube nicht (glauben heisst nicht wissen), dass das Unternehmen aktuell ums Überleben kämpft. Es sind einfach die AKTUELL nicht vorhandenen Umsätze und nicht vorhandene Nachfrage. Kann sich aber schnell ändern.......  

05.10.17 22:55

16536 Postings, 3422 Tage Balu4uBoden gefunden??

10.10.17 15:20

402 Postings, 2177 Tage ZupettaBodenlos!

Ich halte nur weil ich als Tierschützer WILL, dass sich die Technologien durchsetzt und es mehr ein Zeichen denn ein Investment ist, diese Aktien zu besitzen (für mich persönlich). Was Newsflow bzw Shareholdervalue angeht müsste man denen sofort die Rote Karte zeigen und alle Stecker ziehen. Schade eigentlich.......  

Seite: 1 | 2 |
| 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100