Biolitec - Absolut in den Startlöchern

Seite 40 von 44
neuester Beitrag: 29.10.13 16:15
eröffnet am: 08.06.05 11:53 von: Doppelrunde Anzahl Beiträge: 1095
neuester Beitrag: 29.10.13 16:15 von: Sky1 Leser gesamt: 132818
davon Heute: 18
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 44   

30.09.10 15:27
1

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicFader Beigeschmack

die Veröffentlichung der Zahlen werden um einen Monat von 30.09.2010 auf 29.10.2010 verschoben:

http://www.biolitec.de/financial_calender.html?&L=1

Ich sehe das alles andere als positiv !!!

Beste Grüße
Bio

-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

30.09.10 20:54
1

1150 Postings, 4849 Tage celmar@biologic

Also doch. Heute morgen habe ich gedacht die Zahlen müssten doch kommen. Dann schaue ich in den Finanzkalender und nix ist zu sehen. Da dachte ich bereits ich hatte mich geirrt. Aber nein Biolitec hat einfach einen anderen Termin angegeben.

Das ist aus meiner Sicht fast schon kriminell. Mit Transparenz hat das gar nichts zu tun und wer seine Aktionäre so behandelt hat eigentlich gar nicht verdient überhaupt welche zu haben. Ich werde mich an die IR wenden obwohl es fast keinen Sinn macht, da man hier einfach nicht reagiert.  

05.10.10 09:48
1

1150 Postings, 4849 Tage celmaraktie kriecht nach oben

Zwar hätte ich gedacht, die Verschiebung der Bekanntgabe des Jahresabschlusses lässt die Kaite eher negativ tendieren aber irgendwie scheint nicht einmal mehr so eine Meldung dem Kurs zu schaden. eigentlich ein gutes Zeichen, wenn nicht einmal mehr negative Meldungen negativ aufgenommen werden.

Vielleicht lässt sich das gnaze auch so deuten: Die Prüfer machen einen guten Job und nehmen alles ordentlich unter die Lupe und am ende steht ein einigermaßen wasserdichter und aussagekräftiger Abschluss, dem die Anleger trauen können. Wenn unten in der GuV dann auch noch ein EBIT Gewinn steht sollte das vielleicht doch ein bissle positiv sein. Hoffen wir das Beste.

Ein gutes hat die ganze Aktion dann aber doch. Die Wartezeit zwischen den Jahresabschlusszahlen und den Zahlen Q1 ist nicht besonders lang ;-)  

08.10.10 09:57
1

1150 Postings, 4849 Tage celmarAktionäre abfinden und Schluss

Bei WO wurde bereits ähnliches geäußert und ich kann mich dem Ganzen nur anschließen.

Biolitec verhält sich nicht wie börsennotiertes Unternehmen dem die Aktionäre am Herzen liegen, bzw. das wenisgtens im Interesse seiner Aktionäre handelt.

Es wäre wohl das Beste wenn Biolitec die restlichen austehende Aktien zurück kauft und dann das Delisting beantragt. Dann könnte man erhebliche Kosten sparen, müsste keine lästigen Quartalsberichte mehr vorlegen und könnte sich in Ruhe auf das Geschäft konzentrieren.

Leider, muss ich sagen habe ich meine Aktien nicht auf dem Top oder wenigstens in der Nähe verkauft, denn damals waren die Aussichten einfach zu gut. Heute notiert das Unternehmen weit unter seinem Wert und ein Verkauf wäre nicht klug. Sobald Biolitec einen guten Vertriebler und einen Finanzer anstellt, geht der Laden ab.

Und was die Verschiebung betrifft: Bei WO wurde geschrieben, dass die Wirtschaftsprüfer einen erhöhten Prüfungsaufwand haben. Das kommt aus meiner Sicht von Vorräten. Hier sieht die deutsche Handelsgesetzgebung/Steuergesetzgebung Bewertungsabschläge vor, wenn die Artikel eine gewisse Zeit auf Lager liegen. Angefangen bei 9Monaten bis hin zu 2 Jahren und mehr müssen Abschläge vorgenommen werden. Und diese sind in den sonstigen betrieblichen Aufwendungen auszuweisen. Ich gehe davon aus, das viel der fertigen Erzeugnisse bereits länger als 9Monate auf Lager liegen, bei knapp 14Mio Wert und 30% Mindestabschlag, werden wir uns wohl auf einen kräften Aufwand gefasst machen. Das Ebit wird demnach tiefrot werden. Einziger Ausweg, die Apparate abverkaufen. Das ist allerdings in der Kürze der Zeit nicht möglich.  

16.10.10 13:58
3

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicNeues Produkt?

Zitat: Biolitec entwickelt laufend neue Sonden und neue medizinische Laser, die noch wirtschaftlicher
eingesetzt werden können !

Warum bekommen sie es aber nicht hin die produzierten und Entwickelten Geräte zu verkaufen? Sonst hätte die Steuerprüfung .. ja nicht so viel zu tun, oder?

Hier die Nachricht aus der ich das habe, wie immer schon vom September aber erst vor kurzem auf der Homepage, unschön verpackt und überhaupt nicht Kurs pflegend zu sehen:

www.biolitec.de/uploads/media/20100929_Deutsche_Welle_HP.pdf

www.biolitec.de/uploads/media/..._Deutsche_Welle_Beitrag_biolitec.mp3

FAZIT: So viele Chancen mit Foscan, den tollen Produkten welche Technologieführer sind usw. Leider wird es überhaupt nicht genutzt, wie Celmar mal schrieb Neuberger sollte einen neuen CEO herbeistellen der die Dinge auch vertreiben kann! Gerichtsverfahren in USA geht in Berufung... Ausgang ungewiss, wegen Patentverletzung!

noch 14 Tage bis zu den Zahlen, herje ich mag mir gar nicht ausmahlen... wobei der Kurs ja noch recht stabil auf die Verschiebung der Zahlen bekannt gegeben wurde.

Beste Grüße

Bio

-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

26.10.10 15:52

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicWas ist kurz vor den Zahlen los?

Handel nimmt zu und nicht wie vermutet Verkäufe, sondern Käufe?

Wissen da welche mehr als wir und das die Zahlen besser werden als gedacht.

Ich kann es mir nicht vorstellen, aber so viel Kaufvolumen hatten wir schon lange nicht mehr.

Beste Grüße
Bio
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732
Angehängte Grafik:
biolitec.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
biolitec.png

28.10.10 10:59
1

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicWie gesagt

Handel nimmt mehr und mehr zu, da wussten einige, dass diese Nachricht kommt!  

Doch ist es nur ein Anfüttern wegen den schlechten Zahlen die morgen kommen, oder sind sie gut???   Kann hier jemand ne Meinung schreiben ?!  

Beste Grüße  

Bio

www.ariva.de/news/...apie-von-biolitec-erfolgreich-mit-Foscan-3562713

 

-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 11:12

1841 Postings, 4785 Tage BioLogiccelmar

sie lebt noch !!!

:)

jipieh
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 12:02
3

51341 Postings, 7672 Tage eckiÜber 5 sieht der Chart super aus!

ariva.de
-----------
Innenminsister Rech: "beim Schloss von Versailles habe man auch nicht nach den Kosten gefragt"

28.10.10 12:04

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicDie

explodieren grad !!

Naja hat auch lange genug gedauert

Beste Grüße

Bio
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 12:14
1

2168 Postings, 4495 Tage MagnetfeldfredyBiolitec

Servus, der Grund für den Anstieg ist die heutige Meldung die eigentlich schon am 23.4.2010 kam, oder:

Mitteilung


23.04.2010

Krebsmedikament Foscan®: Mehr als zwei Drittel der hoffnungslosen Fälle sprechen gut auf Therapie an ? Ca. 27% aller Patienten mit Hals- oder Kopfkrebs können fünf Jahre tumorfrei leben
Internationale Studie zeigt, das 68% der Patienten auf Krebsmedikament Foscan® von biolitec ansprechen ? Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2004 bestätigt ? Wahrscheinlichkeit, nach fünf Jahren noch tumorfrei zu leben, beträgt ca. 27 % - Mit Photodynamischer Therapie (PDT) und dem Medikament Foscan® scheint Heilung möglich

Jena, 23. April 2010 ? Patienten mit Kopf-Hals-Krebs ? also bösartigen Tumoren im Kopf-Hals-Bereich, wie z.B. Mundbodenkrebs, Zungenkrebs oder Rachenkrebs ? bei denen sonst keine Behandlung mehr zum Erfolg führt, können jetzt auf die Behandlung mit der Photodynamischen Therapie (PDT) und dem Medikament Foscan® hoffen. Dies bestätigen europäische Forscher unter Führung des Nationalen Krebs Instituts der Niederlande - Antoni van Leeuwenhoek (NKI-AVL) in Amsterdam.  

Die Untersuchung wurde bei Patienten mit Kopf-Hals-Krebs, bei denen keine weitere Möglichkeit der Behandlung mehr bestand, d.h. bei Patienten ohne Hoffnung auf eine wirksame Therapie, durchgeführt. Von diesen Patienten sprachen 68% gut oder sehr gut auf die Behandlung an. Die Wahrscheinlichkeit der Gruppe, die auf die Therapie mit Foscan® ansprach,  nach fünf Jahren noch tumorfrei zu leben, beträgt ca. 40 %. Durch die PDT-Behandlung scheint also eine Heilung für einen Teil einer Patientengruppe möglich zu sein, für die es bis vor kurzem keine Hoffnung mehr gab. Diese internationale Studie unter der Leitung des NKI-AVL bestätigt das Ergebnis einer früheren Studie, die bereits im Jahr 2004 veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden aktuell in einem wissenschaftlichen Artikel veröffentlicht.

Die Photodynamische Therapie wird zurzeit vor allem bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren angewendet, bei denen keine der momentan üblichen Standard-Therapien wie Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie bzw. eine Kombination aus diesen angeschlagen hat, oder bei denen der Tumor nach diesen Therapien wieder aufgetreten ist. Dem betroffenen Patienten wird zunächst das  Medikament Foscan® von biolitec pharma Ltd. verabreicht. Nachdem der Wirkstoff sich im Tumorgewebe angereichert hat (meist nach vier Tagen), erfolgt die Bestrahlung mit Laserlicht und die Zellen des erkrankten Gewebes werden durch die Aktivierung des Wirkstoffes  zerstört.

Das Medikament ist von der EU-Gesundheitsbehörde EMEA europaweit für die palliative Behandlung von Kopf- und Halskrebs zugelassen. Foscan® ist ein so genannter Photosensitizer, der unter Einwirkung von Licht aktiviert wird. Durch die Aktivierung des Wirkstoffs im Gewebe wird der Tumor zerstört.  

Auch in Italien und Großbritannien wird Foscan® bereits seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt und die Behandlung auch bei stationärem Aufenthalt von den Kassen übernommen. In Deutschland wird das Medikament derzeit nur in wenigen Spezialkliniken eingesetzt.

Kopf-Hals-Krebs ist die weltweit sechsthäufigste Tumorart, zumeist handelt es sich um Plattenepithelkarzinome. Bei etwa der Hälfte der Patienten tritt nach einem chirurgischen Eingriff, einer Chemo- oder Radiotherapie ein Rezidiv (erneutes Auftreten der Krankheit) auf, das mit der Photodynamischen Therapie behandelt werden kann.



Zum  

28.10.10 12:21
3

1841 Postings, 4785 Tage BioLogic#986

ja, nur werden die Kosten jetzt von NIederlande übernommen.


Ich glaub das ist neu, sonst kann ich mir nur vorstellen die Zahlen morgen werden schlecht und Biolitec versucht zu Pushen

Beste Grüße

Bio
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 12:36
1

2168 Postings, 4495 Tage MagnetfeldfredyBiolitec

Foscan ist immer schon im Gespräch gewesen auch für Prostatakrebs, hat sich aber nie durchgesetzt, vielleicht klappts ja mit der kostenlosen Behandlung!
Die hatten doch auch das Temoforin oder so, daß bei Fettabschmeldzung eingesetzt wurde, hat sich nie durchgesetzt!  

28.10.10 12:41

11 Postings, 4933 Tage reaktoruweAbwarten

Das erinnert mich irgendwie an Balda, da bin ich auch zu früh raus.

 

28.10.10 12:44
1

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicFoscan

ist ja schon seit 3 Jahren auf dem Markt , hat sich ja nie so richtig durchgesetzt !!

Sollte es sich jetzt durchsetzen, wenn es von den Ländern erstattet wird, dann kommen Partner aus der Pharmaindustrie dazu.

Die Wirkung von Foscan ist sehr gut, warum haben Sie noch keinen Partner gewinnen können??

Beste Grüße

Bio
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 13:00
1

2168 Postings, 4495 Tage MagnetfeldfredyBiolitec

Wartmas ab!  

28.10.10 13:23
1

172 Postings, 4916 Tage Smile83Abwarten

Obwohl die Kurse wieder runtergehen und der Spread im Orderbuch größer wird, wird es langfristig stärker nach oben gehen.

8 euro werden von mir abgepeilt.

 

28.10.10 13:32
1

11 Postings, 4933 Tage reaktoruwejetzt geht's los

Die Marktkapitalisierung beträgt ca 45-50 mio. Euro. Da sind doch wohl 8 Euro zu wenig. Sollte bilotec sich einen Partner nehmen, können wir Kurse über 10 Euro sehen.

 

28.10.10 13:37
1

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicDer

Buchwert bei Biolitec beträgt zwar 5 Euro je Aktie also daher ist Biolitec unterbewertet gewesen, dennoch vergesst nicht die Patentklagen in der USA und den hohen Lagerbestand, die Geräte müssen sie noch verkaufen.

Nicht umsonst hat man die Geschäftszahlen um 1 Monat verschoben, wahrscheinlich hohe Abschreibungen sind darin enthalten?!

Erst wenn Foscan anläuft, kann man nachhaltig von 8 Euro sprechen, wenn ein Partner dazukommt ist der Markt riesig, doch war er das schon 2007 und keiner wollte Foscan haben.

Nicht falsch verstehen, ich bin schon 3 Jahre hier drin investiert, ich weiß von was ich rede. Meine Meinung immer noch die Investoren ruhig stimmen bevor die Zahlen bekanntgegeben werden !!

Beste Grüße
Bio
-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

28.10.10 15:35

2710 Postings, 7496 Tage Bengali@ Magnetfeldfredy

Die News gabs schonmal am 23.04.2010? Wieso find ich unter News dort nix. Und Umsatz gabs an dem Tag auch nicht bei der Aktie. Hast Du nen Link für Deine Info?  

28.10.10 19:33
1

2168 Postings, 4495 Tage MagnetfeldfredyBiolitec

Ich habs unter der Homepage: www.biolitec.de gefunden unter News!  

28.10.10 22:13

30127 Postings, 5910 Tage Scontovalutasehn wir mal, was kommt...

28.10.10 22:23
1

1841 Postings, 4785 Tage BioLogicWetten werden noch bis morgen

früh um 09.00 Uhr angenommen !

Ich bin für, dass war heute eine Farce um die Investoren zu beruhigen, weil morgen schlechte Zahlen kommen, da die Abschreibungen auf das Betriebsergebnis drücken.

Beste Grüße

Bio

-----------
Es braucht eine Spur Begabung - und eine Menge Mut um in die entgegengesetzte Richtung zu gehen.

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

29.10.10 13:48
1

1150 Postings, 4849 Tage celmardie Farce ist da

Es gibt nämlich keine Zahlen.

Ich habe Biolitec bereits im Vorfeld darauf hingewiesen das die Veröffentlichung vor Eröffnung der Börse zu erfolgen hat. Das ist aber nicht so. Das machen nur gute Unternehmen. Biolitec hat hingegen den Termin sogar aus dem Finanzkalender gestrichen. Das heißt heute werden wir keine Zahlen sehen. Mein Tipp Monat früh/abend. Hier werden Investoren regelrecht beschissen. Aber das stört bei Biolitec niemanden.  

29.10.10 15:40

102561 Postings, 7771 Tage Katjuschadie hatten wohl Angst, die gestrige Meldung

würde ihnen um die Ohren fliegen, wenn sie heute früh gleich schlechte Zahlen hinterher gebracht hätten.

Jetzt lassen sie sich noch ein wenig Zeit. Dann ist die Verarsche von gestern nicht ganz so auffällig.

Kurs aktuell schon wieder unter 4 ?.
-----------
Fenster auf, ich hör' Türkenmelodien,
ich fühl' mich gut, ich steh' auf Berlin!

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 44   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln