Big Data mit Cloudera

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.21 11:31
eröffnet am: 23.05.17 18:23 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 14.01.21 11:31 von: jameslabrie Leser gesamt: 7956
davon Heute: 21
bewertet mit 0 Sternen

14.06.17 12:42

3725 Postings, 4653 Tage HotSalsaSelloff vorbei?

Bei 15% im Minus sollte man den Fokus auf den Wachstum nicht vernachlässigen IMHO  

16.06.17 19:54

3725 Postings, 4653 Tage HotSalsa2. Widerstand bei

17,12$  

07.07.17 23:12

20191 Postings, 3940 Tage Balu4uVon 16 USD ausgehend bis KZ 24

wären es 50 Prozent Potential. Mal sehen, wie das sich hier entwickelt.  

05.04.18 12:14

45 Postings, 1281 Tage stwwHintergrund zum 40% Crash der Cloudera Aktie

Für die Aktionäre des Big Data - Software-Unternehmens Cloudera war der gestrige Tage ein Desaster. Die Cloudera - Aktie crashte nach der Bekanntgabe der Zahlen zum am 31. Januar abgelaufenen Geschäftsjahr in nur einer Börsensitzung um sage und schreibe 40%.


Und dabei haben die Cloudera-Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr nicht enttäuscht, sondern lagen sogar über den Erwartungen der Analysten. Im Q4 (und auch dem Gesamtjahr 2017/2018) wurde der Umsatz um über 40% gesteigert, der wichtige wiederkehrende Subskriptions-Umsatz wuchs sogar um 50%. Auch die Verluste wurden planmäßig reduziert.


Was ist also passiert?

Ich war zwar nie in Cloudera investiert, aber mich interessieren die Hintergründe dieses Absturzes -  insbesondere weil ich den direkten Wettbewerber Hortonworks im Portfolio habe.

Meine Gedanken zum Cloudera-Crash: https://www.high-tech-investing.de/single-post/...-der-Cloudera-Aktie

 

13.03.19 16:28
1

558 Postings, 1140 Tage Tekoshinmein tipp morgen nach zahlen

20 prozewnt  

06.06.19 21:04

20191 Postings, 3940 Tage Balu4uAbstürze wohin du guckst!

13.06.19 18:08

20191 Postings, 3940 Tage Balu4uMüsste schon über 5,5 USD gehen..

02.08.19 16:28

6806 Postings, 1317 Tage VassagoCLDR 6,73$ (+6%)

10.09.19 20:07

20191 Postings, 3940 Tage Balu4uGap ist so ziemlich geschlossen worden!?

Wie geht`s jetzt weiter?  

19.03.20 15:01

20191 Postings, 3940 Tage Balu4uPrompt folgt die Gegenreaktion

nach dem gestrigen Abschlag von 20 Prozent.  

12.01.21 19:38
1

71 Postings, 1531 Tage SygnisGuter Bericht aus Sharedeals

Quelle Internetseite: www.Sharedeals.de

Cloudera: Steigt die Aktie nun in den Himmel?

Zu den größten Gewinnern an den US-Märkten dürfte heute die Aktie des Cloud-Software-Spezialisten Cloudera (WKN: A2DPXW) gehören. Zuletzt war die Aktie jedoch nicht gerade ein Outperformer.

Daher stellt sich die Frage, ob sich dies nun ändern könnte. Grund für den heutigen Kurssprung sind jedenfalls die gestern Abend nachbörslich vorgestellten Quartalszahlen. Demnach erzielte das Unternehmen in seinem dritten Fiskalquartal einen Umsatz von 217,9 Millionen US-Dollar und übertraf damit die Konsensschätzungen der Analysten von nur knapp 209,2 Millionen US-Dollar ebenso deutlich wie beim Gewinn je Aktie. Denn hier hatten die Anlageprofis nur auf 0,09 USD getippt, tatsächlich aber wurden es 0,15 USD.

Aktie unbeeinflusst von Performance der Peer Group...

Da es sich bei Cloudera insbesondere nach der Übernahme von Hortonworks um ein Unternehmen aus dem Bereich der Big Data-Analyse handelt, kann man sowohl den Börsenneuling Palantir Technologies als auch den Börsenstar Splunk zur Peer Group zählen. Schaut man sich nun aber die Performance der Aktien von Palantir und Splunk zuletzt an, vermutet man das nicht unbedingt.

Denn Palantir entwickelte sich, wie von mir in Aussicht gestellt, nach dem IPO sehr gut. Splunk hingegen war ein Highflyer, hat aber erst kürzlich mit seinen Quartalszahlen enttäuscht und sitzt dementsprechend derzeit auf der Strafbank. Die Aktie von Cloudera hingegen kennt schon seit Mitte des Jahres ? nach einer starken Erholung ausgehend vom Corona-Crash-Tief ? nur eine Richtung, nämlich gen Süden.  

13.01.21 13:27
1

122 Postings, 1076 Tage Mänkunterbewerteter Player

"Es ist praktisch unmöglich, ein Unternehmen zu finden, das sich mit der Cloud beschäftigt und mit weniger als dem 10-Fachen des Umsatzes bewertet ist. Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig der Online- und Cloud-Zugang für Unternehmen ist. Das hat zu irrsinnigen Bewertungen geführt. Aber ein interessanter Name ist durch die Maschen gerutscht: Cloudera.

Die Sache mit Cloudera ist, dass es nicht immer ein Cloud-Unternehmen war. Im letzten Jahr hat sich das Unternehmen von seiner alten Datenplattform entfernt und seine neuen hybriden Private Cloud- und Public Cloud-Angebote eingeführt. Diese fortlaufende Transformation ermöglicht es dem Unternehmen, Cashflow aus dem Legacy-Geschäft zu generieren und gleichzeitig diese Unternehmenskunden auf margenstärkere, cloudnative Plattformen umzustellen. Im Oktober-Quartal stiegen die Abo-Umsätze um 18 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Cloudera kümmert sich auch um seine Aktionäre mit einem 500 Millionen USD schweren Aktienrückkaufprogramm. Wenn es vollständig abgeschlossen ist, könnte Cloudera ein Achtel seiner ausstehenden Aktien einziehen. Rückkaufprogramme erhöhen in der Regel den Gewinn pro Aktie und lassen ein Unternehmen für Investoren grundsätzlich attraktiver erscheinen.

Dank eines Umsatzwachstums, das die Erwartungen der Wall Street 2021 übertreffen dürfte, und eines Unternehmenswertes von etwas mehr als dem Vierfachen des voraussichtlichen Jahresumsatzes kann Cloudera weiter steigen."

-> durch das ARP könnte das UN für 2021 hervorragende Zahlen vorlegen  

14.01.21 11:31

845 Postings, 3757 Tage jameslabriekleine tranche

gestern  zu 11,64e gekauft.weitere Tranchen geplant..  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln