finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 358 von 405
neuester Beitrag: 06.12.19 00:40
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 10112
neuester Beitrag: 06.12.19 00:40 von: effortless Leser gesamt: 1649368
davon Heute: 279
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 356 | 357 |
| 359 | 360 | ... | 405   

15.11.19 11:15

1797 Postings, 4593 Tage borntoflyWenn Bosch bei Powercell einsteigt....

...wäre es naheliegend, dass sie es bei Nel auch tun.  

15.11.19 11:42

96 Postings, 1934 Tage jeep007Seid ihr eigentlich

auch in ITM Power investiert? Gleiches Thema und Linde als Globalplayer ist dort eingestiegen. Die sollte doch bestimmt auch ihren Weg gehen.  

15.11.19 11:51

1797 Postings, 4593 Tage borntoflyjeep007

Würden Sie denn eine Euro Münze nehmen, wenn Sie einen 500er Schein auch haben können?
Sonst noch Fragen?  

15.11.19 12:05

1797 Postings, 4593 Tage borntoflyFür mich wird immer klarer...

...bei Nel handelt es sich um eine "Deckelaktie". Wäre echt schlimm wenn das so wäre.  

15.11.19 12:09

128 Postings, 184 Tage RudiKLEIDER

Denke ich auch dort wo die Großen einsteigen geht's nach oben.  

15.11.19 12:12

86 Postings, 4554 Tage triganAlso ehrlich

ich habe den Internet-Hype, den Neue Markt-Hype, den Biotech-Hype mitgemacht. Da ist das, was wir bis jetzt gesehen haben Peanuts. Wie hoch Aktien laufen können, wenn erstmal Phantasie und Gier ausufern, das können sich wohl viele nicht vorstellen. Da interessieren keinen die "Kennzahlen". Habe ich alles mitgemacht..... Wenn ihr in der Bildzeitung lest "Wasserstoffaktien" machen reich, dann wird es Zeit sich von der Party zu verabschieden. Aber jeder wie er mag....  

15.11.19 12:14

1797 Postings, 4593 Tage borntoflytristan

Kann es sein, dass Sie sich in Ihrem letzen Beitrag ein wenig selbst widersprechen?  

15.11.19 12:26

736 Postings, 700 Tage StochProz@trigan Die nationale H2-Strategie kommt doch erst

Ende dieses Jahres. Bis dahin ist das Thema weiter sehr präsent in der Öffentlichkeit.  

15.11.19 12:27

86 Postings, 4554 Tage triganNicht das ich wüsste...

wo denn?  

15.11.19 12:27

13 Postings, 80 Tage brunobaer@trigan

all das unterschrieibe ich! Die BL*D als Kontraindikator ist mindestens seit 2000 verlässlich, da genügt ein Blick auf die Titelseite!

Insgesamt gefällt mir der stetige Kursverlauf von NEL sehr gut, lieber nachhaltig entwickelt als extreme Entwicklungen a la ITM, Powercell und co. Immer wenn die 200-Tage-Linie weit weg gerät wird es Zeit mal wieder Gewinne zu realisieren um nach einer Beruhigung wieder einzusteigen. Funktioniert in letzter Zeit ganz gut, ist natürlich nie garantiert (bei ITM bin ich zu früh raus aber so what).

LANGfristig ist das H2 Thema auf jeden Fall die Zukunft, wer wann wie welches Rennen macht (in dem wir in D langsam wach werden, hoffentlich nicht zu spät^^) wissen wir später.  

15.11.19 12:29
1

736 Postings, 700 Tage StochProzBReg: Termin für Nationale Wasserstoffstrategie

Zitat: "Vor diesem Hintergrund wird die Bundesregierung noch in diesem Jahr die Nationale Wasserstoffstrategie auflegen."  

15.11.19 12:29

86 Postings, 4554 Tage triganJa klar...

ist das Thema bei einigen präsent. Aber mit den dazugehörigen Aktien beschäftigt sich doch niemand. Also wenn ich auf einer Party mit Wasserstoff und den dazugehörigen Aktien anfange, dann schauen mich alle ungläubig an.....  

15.11.19 12:33

1797 Postings, 4593 Tage borntoflyWer die B.ld liest...

...frisst kleine Kinder oder hat sonst eine dunkle Seite... hat meine Mutter immer gesagt.  

15.11.19 12:45

736 Postings, 700 Tage StochProz@trigan Ok, dann ist ja gut...

In "Der Aktionär"-BILD ist H2 allerdings schon länger ein Dauer-Thema (siehe oben).

Bei der Einschätzung der weiteren positiven Kursentwicklung gibt es anscheinend ja trotzdem keinen Wiederspruch.  

15.11.19 13:03

833 Postings, 672 Tage sailor53"Der Aktionär" und andere Börsen-Newsletter

leben davon, in schneller Abfolge  wirkliche, angebliche oder anscheinende News zu verbreiten.  Würde er das nicht tun, würde er seine Daseinsberechtigung bei manchen verlieren, vor allem bei den Daytraydern.  Und natürlich muss es immer spannend klingen.......wer's mag oder braucht, nicht alle. Ich schaue mal hin, aber  nehme die die nur selten wirklich  ernst.  

15.11.19 13:07
2

86 Postings, 4554 Tage triganDen Aktionär

lesen ja auch Leute, die sich für Aktien interessieren. Ich kann mich noch gut an die Neue Markt Zeiten erinnern. Mich riefen Leute an, die vorher noch nie etwas mit Aktien zu tun hatten. Sag mal du machst doch schon länger mit Aktien, kannst mir nicht was empfehlen? Ich blieb aber immer meinen Standpunkt treu "Empfehle niemals bestimmte Aktien oder Frauen". Im nachhinein auch gut. Wie der Neue Markt endete wissen wir ja alle.
Bezüglich der Wasserstoffaktien bin ich deshalb noch sehr entspannt. Ich melde mich, wenn ich Anrufe bezüglich Empfehlungen erhalte;-)
 

15.11.19 13:09

1797 Postings, 4593 Tage borntoflyIch hab irgendwie so das Gefühl...

...als würde das Ding gerade heißlaufen.  

15.11.19 13:23

6 Postings, 212 Tage Zukunft2030Borntofly

können Sie Ihre Aussage bitte näher Erläutern? :)  

15.11.19 13:36

16 Postings, 112 Tage KilkenyDANKE

an alle die den Thread mit sinnvollen und interessanten Informationen füllen.

@ all, die hier nur Nonsens Posten wie ist heißgelaufen ... ist gedeckelt, .... lasst das doch bitte.

Danke.  

15.11.19 13:44

1797 Postings, 4593 Tage borntofly@kilkeny

Nich alles was nicht kennt ist Nonsens.  

15.11.19 14:41
1

2629 Postings, 2824 Tage 51MioDie nördlichen Bundesländer sind innovativ

15.11.19 15:33
3

26 Postings, 28 Tage nasowas_Bank der EU


Ambitionierte Klimastrategie und neue Finanzierungspolitik im Energiesektor.


Keine neuen Finanzierungen für Projekte mit fossilen Energieträgern nach 2021

Finanzierungen sollen künftig Innovationen für saubere Energie, Energieeffizienz und erneuerbare Energien vorantreiben

EIB-Gruppe will bis 2030 Investitionen von 1 Billion Euro in Klimaschutz und ökologische Nachhaltigkeit mobilisieren

Alle Finanzierungsaktivitäten der EIB-Gruppe werden bis 2020 auf die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens ausgerichtet

https://www.eib.org/de/press/all/...trategy-and-energy-lending-policy
 

15.11.19 16:59

736 Postings, 700 Tage StochProzARIVA: EIB schränkt Förderung fossiler Energie ein

15.11.19 17:13

43 Postings, 352 Tage Der_FalkeBorn to cry

Wenn ich den ganzen Tag so negativ unterwegs wäre, würde ich alles verkaufen und Ruhe geben. Weit gefehlt ... gleich kommt zum 100sten .... nein ich glaube dran und stay long ???
 

15.11.19 18:49

26 Postings, 28 Tage nasowas_Wird auch langsam Zeit.....


Norwegen

Die Wasserstoffstrategie ist fertig, bevor der Schnee schmilzt!
Laut Staatssekretär Rikard Gaarder Knutsen (Frp) vom Ministerium für Erdöl und Energie plant die Regierung, ihre Wasserstoffstrategie vorzustellen, "bevor der Schnee nächstes Jahr schmilzt".

Der Außenminister gab diese Erklärung in seiner Rede auf dem OG21-Forum - der Technologiekonferenz für die Erdölindustrie am 12. November in Oslo - ab. Hier lockerte er auch den Schleier über die Arbeit der Regierung an der Wasserstoffstrategie - und konnte auch einen Hinweis darauf geben, wann sie vorgestellt wird.

"Sagen wir, bevor der Schnee nächstes Jahr schmilzt, und wahrscheinlich ziemlich früh im Jahr 2020", sagte Knutsen.

Er sagte, dass das Ministerium für Erdöl und Energie und das Ministerium für Klima und Umwelt bei der Formulierung der Wasserstoffstrategie der Regierung zusammenarbeiten. Andere Ministerien sind ebenfalls beteiligt. Knutsen verwies auch auf die zahlreichen Empfehlungen, die Staatssekretär Sveinung Rotevatn (V) in der KLD bei der Eröffnungssitzung der Wasserstoffstrategie erhalten hatte.


Geschäftsentwicklung und Emissionssenkungen

Er erklärte, dass die Wasserstoffstrategie das Potenzial für die Geschäftsentwicklung und die Emissionsreduzierung hervorheben sollte. Das politische Instrument sei darauf ausgelegt, gute Projekte abzuwickeln, sagte Knutsen und wies darauf hin, dass das politische Instrument auch über die Fähigkeit und Fähigkeit zur Anpassung verfüge. Es sei jedoch nicht die Aufgabe der Politik, die Gewinner der Technologie auszuwählen, betonte er.

- Wir setzen uns für eine Reduzierung der Emissionen ein und die Wirtschaft wird weiterhin Geld verdienen. Alles andere ist nicht nachhaltig. Wir müssen in verschiedene Technologien investieren und nicht alle Eier in den gleichen Korb legen, sagte der Staatssekretär.

Benötigt grünen und blauen Wasserstoff

- Wasserstoff ist Teil der Lösung für die Klimaherausforderung. Mit Bedacht eingesetzt, werden wir sowohl Emissionen als auch Wachstumschancen bieten, sagte er der OG21-Versammlung.

Rikard Gaarder Knutsen sagte, dass die Regierung Wasserstoff als rein ansieht, wenn er praktisch emissionsfrei oder vollständig emissionsfrei hergestellt wird.

- Wir dürfen nicht farbenblind werden - das eine schließt das andere nicht aus. Wir müssen uns daher sowohl für grünen als auch für blauen Wasserstoff positionieren, sagte er.

https://www.hydrogen.no/hva-skjer/aktuelt/...n-klar-for-snoen-smelter  

Seite: 1 | ... | 356 | 357 |
| 359 | 360 | ... | 405   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610