Plattformgeschäftsmodelle - Hypoport und andere

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 02:26
eröffnet am: 19.06.19 13:58 von: Netfox Anzahl Beiträge: 104
neuester Beitrag: 25.04.21 02:26 von: Monikamlcwa Leser gesamt: 32877
davon Heute: 11
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

19.06.19 13:58
7

2504 Postings, 7910 Tage NetfoxPlattformgeschäftsmodelle - Hypoport und andere

Noch ein Thread über Hypoport? Nicht ganz! Hier in diesem Thread kann man sich über alles auslassen, was nur im entferntesten mit Plattformgeschäftsmodellen aller Art zu tun hat: Ob Startup oder etabliertes Unternehmen -ob Fintech,Insuretech, Proptech- oder wasauchimmerfürtech.
Hier können und sollen Vergleiche zum Entwicklungspotential der Firma und der Kursentwicklung bei bereits börsengelisteten Unternehmen gemacht werden.  Hier sollen Risiken und Chancen für die jeweiligen Unternehmen diskutiert werden. Vielleicht gibt es ja auch neue Chancen außerhalb des Tellerrands
wink


Leider kann man "oben" bei ARIVA nur 3 Unternehmen zuordnen - auf die genannten soll dieser Thread allerdings ausdrücklich nicht beschränkt bleiben.tongue out
 

19.06.19 14:03
2

2504 Postings, 7910 Tage NetfoxSo- und hier kommt mein erster Beitrag

Anscheinend finden Anleger Plattform-Geschäftsmodelle zunehmend interessant- egal wie KGV oder KUV im Moment aussieht. Xing (Marktkapitalisierung:2,06 Milliarden ) hat erst in den letzten Tagen erneute ATHs geknackt. Xing ist im deutschsprachigen Raum sicher der Platzhirsch, aber nicht unangreifbar. Bei Hypo (Marktkapitalisierung:1,49 Milliarden ) schätze ich den Burggraben sehr viel höher ein. Die Analyse von Sharedeals von letzter Woche empfinde ich als zu oberflächlich und zeigt dem uninformierten Anleger nur den Blick in den Rückspiegel, aber bei weitem nicht den Blick in die Zukunft.  

02.07.19 18:32
1

138 Postings, 1657 Tage MikzenWirecard

Ich finde dein Konzept des Threads sehr sinnvoll und interessant. Im Kontext der Plattformgeschäftsmodelle halte ich auf jeden Fall auch Wirecard mit seiner Financial Commerce Plattform für sehr interessant (wenn auch etwas volatiler die vergangenen Monate)  

02.07.19 21:40

717 Postings, 1177 Tage Der_SchakalIch weiß ja nicht,

ob Match Group (Tinder) auch unter die Rubrik "Plattform" fällt.... allenfalls im entfernteren Sinne. Match Group habe ich jedenfalls als meinen persönlichen "Hypoport-Jäger" erkoren, allerdings viel später gekauft. Die Aktie muss sich in meinem Depot zwar noch mehr als verdoppeln, um an Hypoport ranzukommen, aber ehrlich gesagt traue ich der Aktie diese Aufholjagd auf Dauer zu. Kann ja wohl nicht sein, dass Hypoport meine gesamten 15 anderen Positionen hier einfach so niedermetzelt. Der Kampf ist eröffnet! :)

Gruß

Stefan  

02.07.19 22:12
2

717 Postings, 1177 Tage Der_SchakalHier noch etwas, das

besser in den Thread passt. Quasi als Wiedergutmachung. :)

Der Plattform-Index zeigt, wie sich die wichtigsten Internet-Plattform-Unternehmen, u.a. Alphabet, Microsoft, Facebook, Amazon, am Aktienmarkt entwickeln.
 

02.07.19 22:35
1

885 Postings, 5073 Tage Don GeromeTja ...

und genau deshalb streue ich schon seit Jaaahren mit relativ hoher Gewichtung
diese Werte mit dem Fonds *Nordinternet* meinem Depot bei.

Ziemlich viel Rendite mit ziemlich wenig Arbeit der Beobachtung der einzelnen Werte ...  
-----------
Das Leben ist eines der Schönsten ...

04.07.19 17:14

717 Postings, 1177 Tage Der_SchakalDeinen Fonds

werde ich auf jeden Fall im Auge behalten. Ein guter Tipp von Dir!!!
Wermutstropfen ist für mich nur der "Anschaffungspreis".  

04.07.19 18:27

68 Postings, 797 Tage JanniGreenWKN?

Habt ihr eine WKN zu dem ?Plattform-Index??  

04.07.19 19:45
1

1470 Postings, 1380 Tage irgendwieDürfte vielleicht dieser sein

01.09.19 18:42

1118 Postings, 1627 Tage TheseusXmVISE wäre noch zu erwähnen

Die "Plattformaktie" ist wie Hypoport aus Deutschland. Zum Partner-Netzwerk von mVISE gehören u.a. Amazon Web Services, ProfitBricks, Deutsche Telekom, Magic Software, XebiaLabs und Couchbase. Unter anderem gibt es zwei Plattform: SaleSphere und elastic.io.

SaleSphere digitalisiert bestehende Prozesse und vereinfacht administrative Abläufe, so kann sich der Mitarbeiter ganz auf das Kundengespräch konzentrieren. Die einfache Bedienung schafft schnellen Zugriff auf relevante Informationen. SaleSphere ist die Lösung zur Steigerung der Effizienz des gesamten Verkaufsprozesses.

Die elastic.io iPaaS ermöglicht einen automatischen, fehlerfreien und sicheren Datenaustausch zwischen multiplen vereinzelten Geschäfts-Softwareanwendungen, Datenbanken, Plattformen und IT-Systemen sowohl in der Cloud als auch hinter der Firewall. So werden Ihre Mitarbeiter weniger Zeit mit dem Import, Export und Bearbeitung von Daten verbringen, sondern sich auf die eigentliche Umsetzung der aus diesen Daten gewonnenen Informationen konzentrieren können. Die Integrationsplattform ist erhältlich auch als White-Label-Version.

Börsengeflüster berichtet häufig über das Unternehmen, zuletzt vor ein paar Tagen: https://boersengefluester.de/mvise-ambitioniert-aber-machbar/

Davor im Mai 2019: https://boersengefluester.de/...t-kooperationen-exponentiell-wachsen/

Davor im April 2019: https://boersengefluester.de/mvise-das-sind-die-kurstreiber/  

11.09.19 16:21

4053 Postings, 1448 Tage CoshaVersicherungen kommen immer stärker unter Druck

Und dabei liegt das Gute doch so nah...  EUROPACE

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-unter-druck/24996006.html  

11.09.19 16:23

14697 Postings, 5822 Tage ScansoftEher Smartinsure

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

11.09.19 16:48

4053 Postings, 1448 Tage CoshaKorinthenknödelkalibrierer

11.09.19 16:49

14697 Postings, 5822 Tage ScansoftOrdnung muss sein,

aber bei den nunmehr 100 Hypoport Plattformen kommen ja selbst Profis durcheinander:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

11.09.19 16:51
2

4053 Postings, 1448 Tage CoshaHab noch einen

libudarischer Lobotomiegnom.  

11.09.19 17:22

14697 Postings, 5822 Tage ScansoftIch finde dieses sehr

innovative Schimpfwort ist nur angebracht, wenn man Hypoport mit dem Verweis auf das KGV und den alsbald zusammenbrechenden Baufinanzierungsmarkt als viel zu teuer brandmarkt.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

11.09.19 18:41

717 Postings, 1177 Tage Der_SchakalAn Tagen wie diesen

fällt mir negativ auf, dass Hypoport die Gesamtperformance meines Depots aufgrund der enormen Entwicklung und damit einhergehenden hohen Gewichtung der vergangenen Jahre quasi dominiert. Taucht Hypoport ab, taucht das Depot insgesamt ab. Ein Nachteil, mit dem ich Leben kann - vor der Jahresendrally.... :)  

12.09.19 09:03
1

920 Postings, 7721 Tage königPlattformgeschäftsmodelle

Auch wenn Libuda ein sehr spezialisiertes Geschäftsmodell, zudem einzigartig in seiner platten Form und mit jeder Menge Alleinstellungsmerkmalen ausgestattet, hochprofessionel betreibt,
wollte Netfox wohl eherk zukunftsweisende und profitable "Modelle" ausgraben...  

15.10.19 20:53
3

2504 Postings, 7910 Tage NetfoxWenn es läuft, dann läuft's- wie man heute

an Hello Fresh und deren Meldung zur Prognoseanhebung  sieht. 100% seit Threaderöffnung - Glückwunsch an alle HF-Aktionäre, die durchgehalten haben. Da konnte Hypo bisher nicht mithalten. Hypo liegt auch nur dank der Aufholjagd der letzten Handelstage nicht im Minus. So wie New Work, die seit Threaderöffnung massiv an Wert verloren haben und nach jahrelangem Vorsprung mittlerweile eine geringere Marktkapitalisierung aufweisen als Hypoport. Und nun? Umschichten?
Wer meine Einstellung zu Hypoport kennt, kennt auch meine Antwort.
Ist HF tatsächlich fast eine Milliarde mehr wert als Hypoport?  ist HF zu teuer? Ist New Work zu billig? Keine Ahnung! Auf jeden Fall ziehe ich Hypoport allein wegen des Geschäftsmodells und des Burggrabens den beiden anderen vor.  

16.10.19 11:17
1

68353 Postings, 7949 Tage Kickywarum nennt ihr den Thread nicht Hypoport ?

dauernd über andere Aktien reden...  

29.10.19 19:53
1

1118 Postings, 1627 Tage TheseusXKicky #20

Muss dir recht geben. Ist ja echt klasse, dass unsere Hypoport so klasse performt - aber der Sinn dieses Threads war wohl ein andererrr..

Ich hatte in #10 ein spannendes Beispiel genannt (mVISE) auf das jedoch niemand eingehen wollte, seis drum...

Was man noch in die Runde schmeißen könnte wäre TeamViewer - Börsenneuling...

Libuda sieht übrigens relativ schwarz für TeamViewer, muss freilich nichts heißen - weder in die eine noch in die andere Richtung. Ist derzeit nicht ganz einfach zu greifen...  

30.10.19 09:34
1

4050 Postings, 4226 Tage JulietteMan kann die 300 schon riechen

4,5% noch....  

30.10.19 09:37
1

150 Postings, 1644 Tage noriscJa riecht gut :-)

30.10.19 09:44
1

150 Postings, 1644 Tage noriscOh wir sind im falschen Thread.

30.10.19 09:46
2

4053 Postings, 1448 Tage CoshaGuten Morgen!

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln