FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 601 von 606
neuester Beitrag: 18.06.21 20:11
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 15136
neuester Beitrag: 18.06.21 20:11 von: Heron Leser gesamt: 2987846
davon Heute: 513
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 599 | 600 |
| 602 | 603 | ... | 606   

11.03.21 19:44

512 Postings, 1104 Tage Michaeka15 ? heute noch ?

Was meint Ihr ?  

11.03.21 20:30

23816 Postings, 4649 Tage HeronWieviele Insolvenzen werden

durch Corona noch kommen?

Viele..

daher ist es doch löblich, das es Leute (Investoren) gibt, zukunftstfähige Unternehmen zu unterstützen.

n.m.pers.M  

11.03.21 21:40
1

342 Postings, 394 Tage Wasserstoffkopf@ Heron vs "Investor"

"das es Leute (Investoren) gibt, zukunftstfähige Unternehmen zu unterstützen."

Da scheinst mir Börse aber nicht wirklich verstanden zu haben: Indem Du jetzt jemanden die Titel abkaufst und damit die Gewinne bezahlst (oder je nachdem diesem die Verluste minderst) "investierst" Du nicht in das Unternehmen, sondern übernimmst einfach die Gewinnkette in der Hoffnung, daß Dir der nächste diese später teurer wieder abnimmt  ;-)
Du kausfst zwar in der Tat Anteile am Unternehmen, diese sind hier ja aber bekanntlich massivst überbewertet, also reiner Glaube. Ist immer ziemlich lächerlich, sich mit seinem Mini-Millionstel Anteil (= kaum meß- und darstellbar) als der große Investor zu fühlen.

Da ich bei Fuelcell jetzt gut im Plus bin, habe ich bereits einen ziemlich engen Trailingstop gesetzt und werde dann lieber wieder in Rohstoffminen wie Litium, Silber und auch Cannabis gehen.
Hat man ja letztens erst gesehen, da kam dann die Korrektur von satten 50%, da habe ich lieber das Cash im Trockenen.
Bei der nächsten Korrektur der H2-Werte dann natürlich hier wieder einsteigen, so verdoppelt sich das Depot wenigstens 2x im Jahr wenn es wieder so gut läuft wie z.B. 2020 und das viele "dumme Geld" dafür liefern eben genau die Möchtegern-Investoren.  ;-).
 

11.03.21 22:43

23816 Postings, 4649 Tage Heron@#15003

Börse ist Phantasie, du scheinst ein Zocker zu sein, kein wirklicher....

was nützt dir dein Cash auf dem Depot-Konto

ist auch nur Zahlenwischerei!  

12.03.21 00:42

434 Postings, 968 Tage MyOwnBossIrgendwo habt ihr beide recht,

aber ich habe inzwischen meine eigenen Weisheiten entwickelt.  

12.03.21 00:57

23816 Postings, 4649 Tage HeronEigenrecherche ist die

beste Recherche!  

12.03.21 09:10

8449 Postings, 1975 Tage aktienpower15006 Heron


Genau so ist es  

12.03.21 21:22

512 Postings, 1104 Tage MichaekaEndspurt für die Woche !

12.03.21 21:45

512 Postings, 1104 Tage MichaekaRan an die 16

13.03.21 09:15

342 Postings, 394 Tage Wasserstoffkopf@ Heron

"Börse ist Phantasie, du scheinst ein Zocker zu sein, kein wirklicher...."

Das sind wir Beide, völlig unabhängig von der "Haltedauer" der Titel.

Übrigens kommt das einfach aus ca 25-jähriger Erfahrung, nie groß Verluste gemacht und das soll nun auch so bleiben  :-)
Die Liste der "ehemals Vermögenden" Börsenspieler (wobei das steets nur Buchwerte waren die dann dahinflossen) ist endlos, nix für mich.

Mit dem Cash ist das so eine Sache, das liegt bei mir im Grunde nie länger wie ein oder zwei Tage, denn "irgendwas" steigt immer und seien es mal zwischendurch die Kryptos.  

13.03.21 09:27

23816 Postings, 4649 Tage HeronNe, bin Realist...

Verluste sind doch auch nicht verkehrt, weil Du lernst aus deinen Fehlern und kannst damit Gewinne verrechnen.

Geld ist nicht alles auf dieser Welt, selbst jetzt zu Covid Zeiten.

Mir ist meine Gesundheit wichtiger, denn die ist das wertvollste Gut, welches ein Mensch besitzen kann/darf.

Kann man ja auch nicht unbedingt immer mit Geld erkaufen, da muß jeder selbst was dafür tun.

Nicht auf den Staat verlassen.

SELBST IST DER MANN

Schönes WE an Alle  

13.03.21 19:00

342 Postings, 394 Tage WasserstoffkopfZur 15012

Grundsätzliche Zustimmung.

Sicherlich habe ich auch schon strategische Verluste realisiert, jedoch niemals ein Desaster z,B, Opfer von Telekom oder Wirecard erlebt. Dazu muß man aber in der Lage sein, sich von den Titeln von jetzt auf gleich zu trennen. Die größten Verlierer sind immer die, die die Aktien lagfristig heiraten statt einfach zu handeln wie ein  Bäcker seine Brötchen verkauft und davon lebt. Da wir im Grunde über alle Assets hinweg seit wenigstens 10 Jahren und mehr langfristig betrachtet extrem bullisch sind, kann man das einem unter 30-Jährigen gar nicht erklären. Laß uns mal in einer Rezesion oder langatmigen Seitwärtsbewegung schauen, wer hier noch klar kommt, das werden allerdings die jetzt verachteten kurzfristigen "Zocker" sein.  

13.03.21 22:07

23816 Postings, 4649 Tage HeronEs gibt für jeden

Zyklus Möglichkeiten Geld zu verdiene oder auch zu verlieren.  

15.03.21 09:51

512 Postings, 1104 Tage MichaekaMorgen Quartalszahlen ! Spannung steigt !

15.03.21 19:50

342 Postings, 394 Tage WasserstoffkopfBin entspannt

Habe erstmal verkauft und eher in die "kleinen" H2 Werte geschichtet. Hier will ich erst einen stabilen Aufwärtstrend sehen. Ist nicht der einzige handelbare Titel und mein erster EK war letztes Jahr so um 1,80 - also genug gereizt und verdient bei Fuel.  

15.03.21 21:30

512 Postings, 1104 Tage MichaekaMorgen sieht es wieder

anders aus hier ! Aufwärtstrend ! Stark steigend, und alle hier viel Erfolg  

15.03.21 21:33

512 Postings, 1104 Tage MichaekaOder heute der

Nachkurs lässt es explodieren!  

16.03.21 04:01

8449 Postings, 1975 Tage aktienpower15017 Michaeka


Genau so ist es  

16.03.21 12:34

918 Postings, 7199 Tage vettiZahlen: Misses

on EPS / Misses on revenue

Vorbörslich geht?s bergab  

16.03.21 12:36

918 Postings, 7199 Tage vettiNur 15 mio Turn over

brutale Überbewertung  

16.03.21 12:44

2379 Postings, 6778 Tage duffyducksec filling quaterly report

https://investor.fce.com/Financial-Information/...x?FilingId=14801955

net loss sind mal 46 mille, war glaub ich weniger erwartet.
kurs fällt mal; ich werde mich mal grob durcharbeiten.  

16.03.21 12:51

52 Postings, 487 Tage Panikmacher@Wasserstoffkopf

Welche "kleinen" H2 Werte siehst du da mit ähnlichen Wachstumspotential (Kurs) wie bei Fuelcell?  

16.03.21 12:52

918 Postings, 7199 Tage vettiSieht man nochmal schön

Dass alles mit Aktien bezahlt wird.

100 mio mehr im Vergleich zu vor einem Jahr auf nun 322 mio

* 16 $ = 5 mrd Market cap (wow)

 

16.03.21 13:01

918 Postings, 7199 Tage vettiEine Bude

Bei der die Enttäuschung über die Zahlen immer sicher ist.

Die nächste dilution wartet bestimmt schon, warrants sind genug da.  

Seite: 1 | ... | 599 | 600 |
| 602 | 603 | ... | 606   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln