MANZ Automation AG

Seite 114 von 115
neuester Beitrag: 12.11.20 21:43
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2863
neuester Beitrag: 12.11.20 21:43 von: moneymaker. Leser gesamt: 779880
davon Heute: 15
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 111 | 112 | 113 |
| 115  

26.03.20 16:22

1848 Postings, 2816 Tage Leerverkauf@ Gipfel71: Man will wachsen

Manz möchte schon seit Jahren wachsen. Schau dir mal den Kursverlauf der vergangenen Jahre an.
 

26.03.20 16:46

2909 Postings, 2166 Tage FeodorAn dem...


... Kursverlauf ist aber klar zu erkennen, dass hier erstmal kein Wachstum stattfinden kann!
Man muß sich eben nur ein wenig damit auskennen!
 

26.03.20 16:46
1

665 Postings, 1430 Tage Gipfel71Das ist richtig

aber diesmal steht der Kurs weit unter Buchwert...

Ich hatte die Prognose weit schlechter erwartet,darum Einstieg heute  

26.03.20 17:55

1848 Postings, 2816 Tage Leerverkauf@Gipfel71

Mag schon sein,  Buchwert hin oder her. Schau dir mal die Tages-Umsätze an, kaum größere Kauforders.
Die Manz schleppt sich von Quartal zu Quartal...  
Maschinen und Anlagenbauer sind derzeit kaum gefragt, erst recht keine Manz. Ich selbst hatte die Manz auch in meinem Depot, wurde dann ausgestoppt.  

27.03.20 09:44

665 Postings, 1430 Tage Gipfel71Tut mir leid dass Du ausgestoppt wurdest

Durch die satte Auftragslage hat Manz aber dieses Jahr eine komfortablere Situation.

Zitat
An den anderen Standorten werde der Betrieb wie bisher weiter gehen, kündigt der Konzern an. ?Angesichts gut gefüllter Auftragsbücher sieht der Vorstand durch die ergriffenen Maßnahmen aktuell keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf die bisherigen Planungen für das Geschäftsjahr 2020?, so Manz. Man bewerte die weitere Entwicklung und mögliche Effekte aber laufend.

Die MK hat sich glatt halbiert innerhalb weniger Wochen.
Sollten wir in 4 Wochen wieder auf Normalmodus schalten,sind 11 Euro per share günstig.
Ich persönlich sehe auf dem Niveau wenig Rücckschlagspotential.

Sollte sich der Corona Wahnsinn noch weit in den Sommer hinziehen,dann haben grundsätzlich alle Aktien noch Rückschlagspotential,ich persönlich glaube aber an eine Beendigung der Ausnahme Sitation bis Ende April und bis dahin sollte man schon in Aktien drin sein,bevor eine Maßnahme nach der anderen aufgehoben wird!  

29.03.20 10:47
2

181 Postings, 3571 Tage joschi09Bateriezellenfertigung

in Baden-Württemberg.  Aufbau einer Fertigung mit Fördermitteln in Höhe von 518 Mio. ?.
Beteiligt werden u.a. Manz, Elring-Klinger und ACI System.
Quelle: Südwest-Presse vom Samstag, 28.03.20  

03.07.20 14:29

14 Postings, 3062 Tage Birgit56Ciriaco

Was hat denn Manz damit zu tun???  

03.07.20 15:18

1089 Postings, 442 Tage CiriacoStempel Biberach

20.08.20 19:45

90 Postings, 1025 Tage 7enderGroßauftrag durch AKASOL

Nachdem heute ein weiterer Großauftrag durch AKASOL für einen Kapazitätsausbau deren Produktion in den USA mit Fertigungstechnik von Manz https://www.ariva.de/news/...r-zweite-tranche-von-akasol-fuer-8673284 machte die AKASOL-Aktie einen deutlichen Sprung nach oben.

Bin gespannt ob diese Dynamik auch dort ankommt wohin das Geld fließt!  

08.09.20 11:46
1

40 Postings, 3559 Tage frischfischKonsortium

22.09.20 19:24
3

1516 Postings, 3460 Tage PurdieManz

bin hier heute zu rd. 22 ? eingestiegen. Als Produktionstechnik-Ingenieur kenne ich die Maschinen von Manz seit vielen Jahren, absolute deutsche Spitzentechnologie. Die Wachstumstreiber Solar und Energy Storage kenne ich persönlich nicht, da ich eher vom klassischen Maschinen- bzw. Anlagenbau komme.

Auch wenn die deutschen Unternehmen in der heutigen digitalen Welt abgesehen von SAP und Infinion etwas hinterher laufen, ist der deutsche Maschinenbau nach wie vor die klare Nr. 1 in der Welt, wie z.B. auch PVA Tepla, Suess oder Aixtron.

Mal schauen, ob Manz wieder auf den alten Wachstumspfad zurück kehrt, dann wäre Manz ein sehr schönes Langfrist Investment.  

23.09.20 11:17
2

1848 Postings, 2816 Tage Leerverkauf@ Purdie: Servus Purdie

Der von die angesprochene Wachstrumstreiber "Solar" sehe ich bei der Manz etwas kritisch. In den zurückliegenden Jahren war der Solarbereich immer entteuschend.

Die Manz muss bei den Anlegern erst wieder Vertrauen erarbeiten, da in den vergangenen Jahren sehr viel
durch vollmundige Ausagen hinsichtlich "Aufträge" gemacht wurden, welche kurze Zeit später durch eine Gewinnwanung kasiert wurden.  

01.10.20 08:56

156 Postings, 1572 Tage ChalkerDa geht was...

Manz AG erhält Großauftrag von InoBat Auto über Anlagen für F&E-Zentrum und Pilotproduktionslinie für Li-Ion Batteriezellen in der Slowakei
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...zellen-slowakei-deutsch

Manz AG winkt ein Folgeauftrag - zweistelliger Millionenbereich
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lliger-millionenbereich  

02.10.20 13:09

532 Postings, 1944 Tage CDee...

Hier geht richtig was. Sobald hier auch nur etwas Fantasie reinkommt, sind wir locker wieder über der 30 eur Marke...  

02.10.20 18:31

1848 Postings, 2816 Tage Leerverkauf@ CDee: Mit Fantasie ist es nicht getan

Nüchterne Fakten hisichtlich Gewinne. Für 2019 hatte die Manz ein Ergebnis je Aktie von -1,43 ? ausgewiesen. Für 2020 wird /wurde mit einem Ergebnis je Aktie von ca. -0,80 ? gerechnet. Sollte eine schwarze 0, oder ein Plus ausgewiesen werden, dann kann sich Kurstechnisch einiges tun.  

02.10.20 19:30

532 Postings, 1944 Tage CDee...

Sind doch auf dem besten Weg zu einem positiven Ergebnis dieses Jahr. Bin schon seit 5 Jahren gefangen in dieser Aktie und nun endlich scheint es hier nachhaltig aufwärts zu gehen, sodass mein durchschnitts ek bei knapp 33 eur nun endlich zum greifen nah ist.  

02.10.20 19:58

1848 Postings, 2816 Tage LeerverkaufCDee: Da hast du aber vor 5 Jahren

voll in die Sch...e gegriffen, bist auf die Aussagen von Dieter Manz reingefallen ?  Dann ist die Kurserholung für dich wie Weihnachten.

Ich habe in 2017 schon vor einem Invest in die Bude gewarnt.  Seit einigen Wochen bin ich jedoch in der Manz investiert, bin dennoch sehr vorsichtig mit der Aktie, bzw. wird immer mit Stop gearbeitet.

Leerverkauf: @ Elvis.: schau mal meine Post #2530

06.12.17 11:14
#2581
Nach den Zahlen, und dem Bla Bla im QB 3 hat sich ein Kursrutsch schon abgezeichnet. Aktuell sehe ich bei der Manz kein Handlungsbedarf...der Ausblick ist für mich einfach zu schlecht. !!!  

02.10.20 21:46

532 Postings, 1944 Tage CDee....

https://familienunternehmen.eu/...ichtigen-zeitpunkt-fuer-hypethemen/

Hört sich fast schon euphorisch an. Das Potenzial nach oben ist immens, Risiken nach unten derzeit begrenzt...  

02.10.20 23:11

2689 Postings, 7294 Tage BengaliEingestiegen zu 27,30

Wenig Geld verfügbar, daher nur kleine Position. Verdopplung positioniert unter 25. Glaube auch, dass es nun aufwärts geht.  

05.10.20 10:18

532 Postings, 1944 Tage CDee...

so die 30 EUR Marke mal locker genommen.... hier scheint echt nun ein ordentliches Momentum drin zu sein  

12.10.20 10:32

532 Postings, 1944 Tage CDee...

Bärenstark heute wieder... hier kommt wieder Fantasie rein...  

12.10.20 12:01

1848 Postings, 2816 Tage LeerverkaufKurs ist gut angesprungen

Ich denke es wird jetzt bald eine Konsolidierung kommen. Bei diesem Kurs ist die Bewertung übertrieben,
da müsste dann schon noch ein weiterer Auftrag gemeldet werden.  

Seite: 1 | ... | 111 | 112 | 113 |
| 115  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln