finanzen.net

Jetzt Euro shorten!

Seite 3 von 36
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33
eröffnet am: 28.03.08 19:54 von: stockdude Anzahl Beiträge: 886
neuester Beitrag: 14.05.11 09:33 von: KarstenS Leser gesamt: 125829
davon Heute: 2
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   

30.03.08 22:17
2

3785 Postings, 5526 Tage astrid isenbergmausi, knockout produkte

im währungsbereich für mich nein danke, mir einfach zu riskant, die bewegungen  sind sehr, sehr volatil, ich bevorzuge os mit laufzeiten von  mind.1 jahr , z.B. euro usdllr. wenn man long oder short gehen will 1.45-1.55 ist für mich derzeit realistisch ......  

30.03.08 22:27
4

7521 Postings, 6322 Tage 310367adie frage ist

wieviel der $ wirklich noch wert ist......

bei 1.40 hat man das gesagt
bei 1.50 hat man das gesagt
und jetzt bei 1.60 auch wieder  ;-)))

man wird bald für einen euro 2 $ bekommen.....der ist die farbe nicht mehr wert, das die fed zum drucken zahlt  ;-))
-----------
ich werde komunist mit parteizugehörigkeit.den parteimitgliedern ist es immer gut gegangen, was man vom restlichen volk nicht sagen kann

30.03.08 23:45
1

7521 Postings, 6322 Tage 310367akauf ein s

-----------
ich werde komunist mit parteizugehörigkeit.den parteimitgliedern ist es immer gut gegangen, was man vom restlichen volk nicht sagen kann

31.03.08 09:43

1258 Postings, 5700 Tage Jing1 Euro - 2 $, wollen das die Amis?

Kann ich mir nicht vorstellen und das in einem
Wahljahr. Immer noch ist USA das freiheitlichste,
kapitalistische Land mit schon fast 300 Millionen
Bevoelkerung und demokratisch (wenn auch mit Kratz-
spuren) Ich glaube, auch von einem Bush Jun. werden
sie sich erholen.
Ich fuer meinen Teil moechte nicht in China, Russland
oder einem der Newcomber leben. Fuer USA wuerde ich
schon entscheiden koennen.

Gruesse
Jing  

31.03.08 10:11
2

4097 Postings, 4717 Tage Shenandoah2$

das sind doch utopische übertreibungen. selbst die 1,60 sind masslos übertrieben. Wenn jetzt geschrieben wird von 1,70 und 1,80 bis 2 ist das ein klares zeichen, das es nicht mehr allzuweit geht. es gibt zig vergleichbare Bsp. für ähnliche situationen. das beste Bsp. ist wohl der DAX 2007...nach einem Mega run von fast 2000 punkten straight wurden dann die 10.000 ausgerufen, am besten gleich im Anschluss...so ähnlich ist es mit dem eur/$

Jing schrieb bereits, USA ist immer noch der kapitalistischste staat schlechthin. Immer noch ist der $ der Inbegriff für fast alles. Die USA lassen den $ so abwerten, weil sie dadurch temporär natürlich ihren Export und wirtschaft abkurbeln. die europäer nehmen das so hin. Noch.

Wenn die kreditkrise nachlässt und erste anzeichen sind vorhanden, dann ändert sich auch der trend wieder. so war es immer und wird es immer sein. Und ausserem das wahljahr. Interventionen können jederzeit kommen.

Vor kurzem wurde noch vom euro gesagt, wie soll die konkurrieren mit dem $ etc. in 2004/2005 haben die Amis ueber Frankreich und Deutschland gelacht in writschaftlicher hinsicht. Der wind dreht sich recht schnell.  

31.03.08 17:27

676 Postings, 4713 Tage Carsten.86Aha, welche Zeichen?

"Wenn die kreditkrise nachlässt und erste anzeichen sind vorhanden ..."  

31.03.08 18:01
1

17202 Postings, 4835 Tage Minespecwie ich schon unter "Silberpreis in zwei Jahren"

schrieb vermute ich hinter dem Dollar/Euro Gerangel nicht nur Wettbewerbsvorteile der Zwei Blöcke um die sie sich streiten.
Es geht m-Meinung nach um einen verdeckten Währungskrieg. Liest sich etwas übertrieben gebe ich zu, aber die USA lassen wegen der Rohstoffhoheit in Ihrer Währung(Öl nach wie vor in $ fakturiert, auch wenn manch einer droht andere Währung zu verwenden) keinen ernsthaften Konkurrenten zu.  Durch den AufwertungsDruck muss die EZB bald reagieren. Ausserdem passt es den Italienern und Spaniern nicht mit hohem Euro zu leben , da sie gerne einen Kickstart ihrer Wirtschaft in eigener Währung möchten ( was sie auch bekommen werden, mit Austrittsdrohungen ) Es dauert zu lange alles weiter zu durchdenken, aber deswegen ist für mich der Euro doomed und nicht der Dollar.
Dollar: Eine Nation, Eine Sprache, Eine Währung,Rohstoffe vorhanden, Eine Stimme nach der Wahl die US Wirtschaft zum Brummen zu bringen, mittels Alternativ (Technologie) Energieprogrammen, weiterhin mehr Rohstoffe vorhanden als in der EU
ZUM VERGLEICH:
Euro: Nur stark weil $ zur Zeit schwach und Spekkies davon gut leben
Eine wacklige Währung, Eine Sozialistisch auftretende EU ( Vorschriftsmonster )
Eine grosse Uneinigkeit der einzelnen Länder, noch dazu verschiedene Sprachen, verschiedene neue Kulturkreise und Denke von neuen Beitrittskandidaten, die gerne durchgefüttert werden wollen...unterschiedl.Wachstumszyklen von Ländern die unterschiedl. Zinsstruktur benötigen... so jetzt ist es genug
Ich kann es mir nicht vorstellen, dass daraus ein Guss wird  

31.03.08 18:10

17202 Postings, 4835 Tage Minespecbesides, I`m almost fully going along

with Shenandoah.  

31.03.08 18:12

4097 Postings, 4717 Tage Shenandoaherste anzeichen deshalb

weil in sachen kreditkrise schon viel unternommen wurde und diese bereits seit 9 monaten anhält. das heisst nicht das sie vorbei ist, aber man kann ein leichtes aufatmen schon feststellen. ich schaue hier nicht zuweit in die zukunft. aber der titel heisst "euro shorten". und da sind wir bald.  

31.03.08 18:20

17202 Postings, 4835 Tage MinespecEuro shorten ist richtig

nur wan voll reingehen ? Ich bleibe deshalb bei meiner 3- 4 Jahresstrategie und kaufe die Grennbacks selbst auch zusätzlich noch über verzinstes Dollarkonto + solide Aktien und  Alternativenergiewerte. Ich werde etwa 80 % allen Cashs in Dollar umschichten, SO BULLISCH bin ich, Euro nur so viel um tägl. Rechnungen wie Lebensmittel Sprit etc.  zu zahlen.

BTW wer kennt noch gute Dollarkonten mit ein paar Zinsen, (die für mich aber nicht wichtig sind) ?
Kenne nur Löwenkonto von der Wölbernbank.  

31.03.08 18:28

4097 Postings, 4717 Tage Shenandoahbank of america

aber in den staaten...:) da ist jedenfalls meines.

"nur wann voll reingehen".....nun ja, ich denke der zeitpunkt ist jetzt oder aber wenn er doch die 1,60 nimmt! so werde ich es machen obwohl ich schon drin bin bei 1,5840. aber das produkt muss so gewählt sein das man sicher einen anstieg über die 1,60 aushält.

Fakt ist doch der: diejenigen die jetzt nicht einsteigen, tuen es auch nicht bei 1,60 und auch nicht bei 1,55 (weil sie denken es steigt weiter). und die chance ist dahin. Es ist so sicher wie das amen in der kirche das wir die 1,50 bald wiedersehen. und das waeren schon 900 ticks.

gründe wurden bereits genügend genannt für ein $ comeback!!!!!!!!!!!!!!!  

31.03.08 18:41
4

17202 Postings, 4835 Tage Minespecbin noch viel bullischer für Dollar

sehe diesen in Euro gegen Dollar: 1,50 bis Ende April, 1,20 bis Ende des Jahres und 0,80 bis in 3 Jahren, dann den Euro in der völligen Bedeutungslosigkeit, also nicht verschwinden, aber parallel dahinvegetieren, wie früher der ECU , da neue verschiedene Europäische Währungen auftauchen werden in vermutlich in ... Jahren.
Jetzt ist ein Zertifikat oder Kontrakt weit aus dem Geld für sagen wir 1,75 - 1,80 ( gibt es so eines ? muss nachschauen bei onvista.. ) für einen wie mich gut, da ich mit kleinem Hebel auf lange Zeit handeln ( bzw lange Laufzeit ) liegen lassen will.
Ich glaube da wäre dann gebnug verdient ( smile ) bei vielleicht 5000 Euro Einsatz bis in 3 Jahren
Nur meine Meinung  

31.03.08 22:02
2

1271 Postings, 4485 Tage Mausi70Astrid aber

ich hab mit GS00NJ heute wieder gut verdient. Klar sind es Tagestrades
aber ich denke der Euro knackt die 1,60 noch.
Bevor er dreht.
Und seit Tagen wird hier geschrieben dass man short gehen soll. Das kann
ich immer noch wenn der EUR wirklich fällt.
Sorry aber überzeugende Argumente fürs Shorten seh ich - noch - nicht
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

01.04.08 15:06
1

17202 Postings, 4835 Tage Minespecshenandoah lag richtig

geshortet, hehe. Dürfte wohl dick schon im Plus liegen.
Ich bleibe vorsichtig und suche mir was weiter aus dem Geld. Euro Turbo Bear unlimited 1,68- 1,70 oder so.  

01.04.08 15:15
2

25951 Postings, 6854 Tage Pichelmein Ziel 1,55


DJ: FXDIREKT/EURUSD Nächstes Kursziel von 1,5581
EUR/USD notiert um 13:00 Uhr UTC bei 1,5621. Bei 1,5611 wurde ein neues
Tagestief erreicht. Nach dem Unterschreiten der wichtigen 1,5660 kommen nun
verstärkt Verkaufsaufträge zur Auslösung, die den Kurs immer weiter fallen
lassen. Unterhalb des mittleren Bollinger Bandes von 1,5610 rückt damit die
1,5581 ins Visier. Dort liegt das Tagestief vom 26.03.2008. Zu favorisieren sind
weiterhin Shortpositionen, so ein Analyst. MACD und RSI deuten auf weiter
fallende Notierungen. Auch das Momentum zieht wieder an. Das Währungspaar steht
vor der Vollendung einer Umkehrformation in Form eines Doppeltopps. Aus den USA
folgen um 14:00 Uhr UTC der März-ISM Index (Konsens 47,5 nach zuvor 48,3
Punkten) sowie die Februar-Bauausgaben (erwartet -1,0% nach zuvor -1,7%). (jl/FXdirekt)

 (END) Dow Jones Newswires

 April 01, 2008 09:02 ET (13:02 GMT)
ISO-8859-11.0

G
-----------
Gruß Pichel

01.04.08 16:17
1

25951 Postings, 6854 Tage Pichelhab mal mitgenommen den short

stabilisiert sich zu stark bei 1,56 (mittlere BB Tag, Stoc dreht im 15er) KK war 1,568
-----------
Gruß Pichel

01.04.08 16:22

4097 Postings, 4717 Tage ShenandoahHi Minespec

Ja....bin am überlegen ob ich bei so einem schnellen Downmove so um die 1,56 rausgehe....bin zwar gut investiert aber dennoch habe ich gehooft, das die 1,5909 bzw. die 1,60 bestätigt werden. hatte nämlich den trigger für nachladung parat. Aber bin happy soweit. Yeah!  

01.04.08 16:28

4097 Postings, 4717 Tage Shenandoahund mausi70?

hast du geshortet wie gestern geschrieben wenn der euro fällt?

Natürlich nicht, weil du dich erst einmal ärgerts über den buchgewinn, der nun wieder im minus ist.

nun ja, die einen wollen den letzten cent long mitnehmen obwohl bereits schwindelerregene höhen, die anderen lehnen sich zurück bei 1,58/1,60 mit gutem gefühl, das ein entry am bisherigen rekordhoch nicht verkehrt sein kann....natuerlcih mit produkten wie von minespec geschrieben...knockout zwischen 1,68/1,70!  

01.04.08 18:07

1271 Postings, 4485 Tage Mausi70Falsch

Bin mit GS01QP in short seit 9.00 Uhr  
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

01.04.08 22:41

17202 Postings, 4835 Tage MinespecGlückwunsch an die Shorties

Nur die Mutigen und die die gegen den Strom schwimmen werden belohnt.
Beste Wünsche weiterhin.  

01.04.08 22:46

6023 Postings, 4773 Tage TommiUlmShort war guter Trade

Hallo,

yep Short war ein guter Trade bin aber heute morgen zu früh raus.
Ich warte nun ab bis es wieder zur 1,579X hoch geht da stelle ich
mich wieder Short.
Vor den US-Arbeitsmarktdaten am Freitag sollte man meiner Meinung nach
mit weiteren Short Einstiegen lieber abwarten, wenn Daten schlecht
geht der Euro wieder hoch.

Tommi  

03.04.08 09:46

676 Postings, 4713 Tage Carsten.86Ich würde es mir nie verzeihen zu früh ...

... raus zu gehen. Wenn das jetzt eine größere Korrektur wird, dann war ich endlich mal von anfang an dabei :) Das riskiere ich gerne dafür.

Und gegen schlechte Meldungen ist das Paar mitlerweiel resistent. Also, was soll noch kommen?  

03.04.08 12:41

1271 Postings, 4485 Tage Mausi70schwierig

Ich finde es heute schwierig etwas vorherzusagen. Einerseits Korrektur, anderseits sind die Daten aus Amiland (Rede Bernenke usw.) eher Zeichen dass EUR wieder stärker werden kann. Bin aus meinen Short jetzt mal raus (GS01TD) und wart erstmal ab.  
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

03.04.08 13:26

1271 Postings, 4485 Tage Mausi70zum Wochenausklang wieder long?

Neige fast dazu wieder long zu gehen? Welche Meinungen habt ihr?
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BayerBAY001