finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10532 von 10608
neuester Beitrag: 20.08.19 01:11
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 265199
neuester Beitrag: 20.08.19 01:11 von: harcoon Leser gesamt: 17959100
davon Heute: 1082
bewertet mit 347 Sternen

Seite: 1 | ... | 10530 | 10531 |
| 10533 | 10534 | ... | 10608   

21.07.19 20:45
4

13680 Postings, 5376 Tage pfeifenlümmelzu #273

"Und das Schlimmste: KEINER hat begriffen, dass AKK  dorthin MUSSTE!"
-----------
Hatte ich doch schon geschrieben, Merkels Strategie pur.

Wir brauchen uns hier nicht so sehr aufzuregen, der Wähler entscheidet, wie es weitergeht.
Wenn man die CO2 Diskussion verfolgt, wollen alle die neue Steuer, insofern kein Wunder, dass Merkel uns erhalten bleiben wird.  

21.07.19 20:58
2

311 Postings, 306 Tage MambaErst

muss alles kaputt gehen,damit es wieder aufwärts geht.Jede Rezession mündet in Konflikte und die zerstören die mühevoll erworbenen Wirtschafts- und Anlagegüter.Unseren Wohlstand eben.Jeder Stillstand bedeutet Tod.Und aus dem Tod entsteht neues Leben,so ist das in der Natur und auch in der Wirtschaft und Gesellschaft.  

21.07.19 21:17
1

17743 Postings, 3182 Tage charly503Hi Starbiker

was aktuelles noch. Schaue gerade Robert Stein im Gespräch mit Gerhard Wisnewski.
Solltest auch Du kommentieren, da kommen noch ganz andere Ideen zum einlenken!
Die waren nicht  

21.07.19 22:01
5

13502 Postings, 2502 Tage silverfreakystarbiker

Es gibt harte Beweise das sie auf dem Mond nicht wahren.
Die Verfechter kommen immer mit den unwichtigen Dingen!->Ablenkung
Ich zähl die mal ganz grob auf.

-Die Abdrücke gibt es gar nicht auf dem Mond, weil dieser trocken wie Wüstensand ist.
-Die Mondlandesphäre hatte lt. den Daten der Nasa niemlas die Menge Treibstoff für Hin und Rückflug.
-Die Schatten der Objekte sind sämtliche falsch, zu kurz(das Studio war zu klein?)
-Der Zyklus der Fahne die geschwungen hat ist genau auf die Erde, müsste auf dem Mond länger sein, weil das Medium dünner ist.
-Strahlungsbelsastung lt. NASA Daten beim Van Halen Gürtel 80 zig fach tödlich
-Es gab nie einen gültigen Versuch mit der Sphäre zu landen.Beim einzigen Versuch. Aus einer lächerlichen Höhe konnte sich Amstrong grad noch mit dem Schleudersitz retten
-Der Ankoppelvorgang (Witz³) ist gar nicht möglich.Soll per Funk gesteuert worden sein.Mit 12 hanbedtriebenen Steuerdüsen in diesem dünnen Medium.Lächerlich..Rechnerkapazitat Casio Rechner?
-Es gibt Bilder wo sie nach Aufstellen der Mondlandesphäre vergessen haben, die Fußstapfen anzubringen.(Pech gehabt)
-Die Laserspiegel braucht man nicht, höhere Energiewerte reichen.Ich brauch keinen Reflektor auf dem Mond um die Entfernung zu Messen.
-Keiner der Astronauten hat auf die Bibel geschworen das er auf dem Mond war.Im Gegenteil sie haben die Fragestleler tätlich angegriffen.
-Die Baupläne der Kapsel sind angeblich verloren gegangen.
-Die gestochen scharfe Bilder aus so einer Kamera ohne genaue Einstellungsmöglichkeiten(nur Fixe Blenden und Schärfeeinstellungen) aus dem Bauch rauszuschiessen ist genau so ein Witz.
Das die Bilder im Studio gemacht wurden, haben sie ja schon zugegeben.

Fazit.Es gibt kein einziger gültiger Beweis das jemals ein Astronaut da oben war.Im Gegenteil alles wurde widerlegt.  

21.07.19 22:09
6

7599 Postings, 3142 Tage farfarawayAuch an diesem Wochenende

gab es wieder schreckliche Verbrechen, einfach grausig: aus purer Mordlust Frau vor den Zug gestoßen.

„Täter und Opfer kannten sich vor der Tat nicht; es gab auch keinen Streit zwischen den beiden“, so die Polizei Duisburg in einer Mitteilung. Der Serbe kosovarischer Herkunft ist der Polizei bereits wegen diverser anderer Delikte bekannt.

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...ordlust-63435444.bild.html

Laut Anwohner schikanierte der Polizei bekannte Serbe und sein Bruder schon vorher das ganze Dorf.
Warum er nicht schon längst aus Deutschland ausgewiesen wurde ist symptomatisch für dieses ganze desolate Staatswesen und "Gutmenschentum". Nur scheinen dabei die Opfer der geduldete und oftmals verschwiegene Kollateralschaden zu sein.
 

21.07.19 22:14
2

13502 Postings, 2502 Tage silverfreakySorry für die Schreibfehler.

Habs grad so runtergerattert.  

21.07.19 22:18
3

13502 Postings, 2502 Tage silverfreakyQuelle mit Berechnungen

21.07.19 22:19
1

13502 Postings, 2502 Tage silverfreakyEin Teil habe ich auch noch aus dem Kopf

von anderen Berichten.Das meisste ist aber hier drinnen.  

21.07.19 22:21
2

6496 Postings, 1560 Tage Vanille65Akhenate,

auf ZDF kommt jetzt Rigoletto  von der Seebühne aus Bregenz  

21.07.19 22:25
5

1815 Postings, 1024 Tage QasarDer Mond zieht so stille durch die Abendwolken hin

und die Sehnsucht nach dem Mondspaziergang befällt auch mich.
Aber nur der Sparziergang in der Nacht, im Mondenschein.
Denn da oben ist es mir zu ... gefährlich.

Wir wissen ja nun, dass Mondroboter sicher dort landeten.
Warum denn nun kein Mensch?
Welche Temperaturen schickten uns denn die Roboter vom Mond?
Wer weiß es?

Wer die technische Entwicklung bei Autos, Computer, Flugzeugen, etc. seit den 60ern genauer betrachtet, muss doch zu dem Schluß kommen, dass heute ein Mondflug ein kleiner Klacks sein sollte.

Aber sie haben nicht einmal eine Rakete, um zur ISS zu fliegen.

Sprechen aber von Marsmissionen. Ha ha ha  

21.07.19 22:28
3

17743 Postings, 3182 Tage charly503hi silverfreaky

möchte mal auf den Hinweis von oben eingehen, das Interview Gerhard Wisnewski mit Robert Stein anzuschauen. Da kommt eine interessante Frage ziemlich am Schluß, dass mit dem Van Allen Gürtel zum Vorschein, der schon angeblich der Hündin Laika zum Opfer gefallen ist. War es bekannt?  

21.07.19 22:33
1

4642 Postings, 2991 Tage SilverhairSchon recht ihr Zweifler

Hauptsache Ihr glaubt an Gott !  

21.07.19 22:37
1

17743 Postings, 3182 Tage charly503an den glauben die Mondfahrer

trauen sich aber nicht, darauf zu schwören! Warum wohl nicht?  

21.07.19 23:04
1

6496 Postings, 1560 Tage Vanille65Die Sache mit den nicht möglichen Fußabdrücken

widerlegt die Sendung mit der Maus eindrucksvoll.

https://kinder.wdr.de/tv/die-sendung-mit-der-maus/...ng-vom--256.html

So ein Sand wünschte man sich auf der Erde, kann man tolle Sachen daraus bauen oder eben schöne Abdrücke machen.

 

22.07.19 00:37
2

913 Postings, 4660 Tage giogenBeweis für die Mondlandung der Amerikaner

haben die UdSSR selbst geliefert.

Wie wir wissen gab es damals zähes Wettringen um die erste Mondlandung zwischen den USA und der UdSSR.

Und die UdSSR hat damals natürlich die Funksprüche der Amerikaner überwacht.

Über das Triangulieren konnten die Sowjets genau feststellen von wo die Funksprüche kamen und damit genau feststellen, dass diese von den amerikanischen Astronauten vom Mond gesendet wurden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die UdSSR still geblieben wäre, falls die Mondlandung nicht stattgefunden hätte.
 

22.07.19 08:31
2

16383 Postings, 2087 Tage Galearisvielleicht sind dir Funksprüche nur in der

Umlaufbahn gewesen und nicht auf der Oberfläche.
Ausserdem wie hat man mit Prozessoren, die heute in einer Waschmaschine drin sind, ein Abheben zum Wiederandocken an die Fähre hingekriegt ? U nd wo kam der Treibstoff her für den Rückstart vom Mond zur Fähre ?  

22.07.19 09:11
1

17743 Postings, 3182 Tage charly503guten Tag die Damen und Herren hier

schöne Woche noch dazu mit Temperaturen im Süden Deutschlands denke ich mal, bei 40°C. Nun denkt Euch wie der Kraftstoff in der Rückreisekapsel bei etwa 130° Mondtemperatur gekühlt wurde, ganz zu schweigen von anderen Wärmeableitungen an den Kosmonauten und den Fotoapperaten und, und, und.
Deine interessante Antwort Vanille65, solltest Du aber dort lassen, wo sie hingehört.
kinder.wdr.de, nämlich da gehört sie hin, von ganz klein an!
Gibt noch andere Erzählungen wie die erste vermeintliche KI bei Ali Baba und den 40 Räuber' n mit dem Geheimcode zum öffnen der Schatzkammer.
Und zu giogen, Du solltest Dir mal den Norman Investigativ anschauen, der erzählt wie sich das mit der Triangulation eigentlich wirklich verhält. Vor allem auch meine gestern erwähnte Sendung mit Robert Stein mit Frank Stoner, nuoviso. Auch waren die Sowjets, wenn ich das richtig verstanden habe, rein zeitlich gar nicht in der Lage mit einer Triangulation die Funksignale zu erfassen, Eventuell wäre es Australien gewesen. Und nicht nur dass! Auch wirtschaftlich von den USA abhängig weil Weizenlieferungen standen an.
Und warum die UdSSR damals still geblieben ist, schilderte gestern der andere Beitrag Robert Stein mit Gerhard Wisnewski. Gestern kam noch im TV eine Sendung RBB glaube in Verbindung mit Arte, die Probleme der Konstrukteure der UdSSR mit dem Bau ihrer Mondlandungsraketen, welche allesamt, weil unter anderem der Hauptkonstrukteur verstorben war, nicht von der Stelle gingen und alle kurz nach dem Start, zerstört wurden. Kannte ich nicht weil, hat man bei uns erst gar nicht gesendet.
War sehr beeindruckend die Geschichte.  

22.07.19 09:19
2

17743 Postings, 3182 Tage charly503und lieber Vanille65,

warum ham's denn keine Tüte mit dem Regolit, so heisst das Zeug denke ich, mal mitgebracht? Das wäre der ultimative Beweis gewesen. Sie schildern nur, grobkörnig aber keinesfalls zu solchem Abdruck geeignet!
Die andere ultimative Beweisführung mit dem kosmischem Strahlungsverhalten auf die Menschen steht ja noch aus, so als ob gar nichts war. Da sind aber auch Fachleute ratlos, wie die dass, hinbekommen haben, völlig unbeschadet gesund zu bleiben.  

22.07.19 09:26

17743 Postings, 3182 Tage charly503damit dürfte der deutschen Autoindustrie,

Herr Peter Altmeier, ein empfindlichwer Schlag bevorstehen.
Deutscher Wirtschaftsminister bietet USA Abschaffung der europäischen Autoimportzölle an  

22.07.19 09:34
2

7599 Postings, 3142 Tage farfarawaySehe ich auch so Giogen

ausgerechnet die Sowjets hätten das Fake der Yankees decken sollen; weswegen denn das? Natürlich haben die die Rakete und Sonde beobachtet, wären die auf einer Umlaufbahn der Erde verblieben, hätte es Häme gegeben, aber hallo. Denn das hätte man mit bloßem Auge verfolgen können.

Sicher darf man annehmen, dass die Amis in der Umlaufbahn des Mondes waren, ob sie gelandet sind ist eine andere Frage. Und dass einige der Bilder Fake sind, darf man getrost annehmen. Denn seit Kennedy gab es immer wieder Fake, Krieg der Sterne war das Smarteste, nur ein Schauspieler wie Ronald Reagan konnte das authentisch rüber bekommen, glaubte er doch selber daran. Na ja, dann kamen die Fake Bilder und Infos zum Fake Casus Beli gegen Irak etc

 

22.07.19 09:40
1

7599 Postings, 3142 Tage farfarawayJa Qasar, was man sich was nicht

vorstellen kann, muss man es ableugnen? Ich selber bin nur ein kleines Licht, und kann mir nicht vorstellen, dass Q-bits ihre Informationen in echter Echtzeit - also unendlich schnell - austauschen. Das ist bewiesen, und ich glaube es, obwohl es unrealistisch wirkt.  

22.07.19 09:42
2

2357 Postings, 782 Tage ResieWenn jeder ...

Deutsche ca. 30 Unzerl Silbär (540 Euro) kaufen würde , wären das 75.000 Tonnen . Woher nehmen wenn nicht stehlen ? JP Morgähn hält angeblich "nur" zw. 9.000 und 18.000 Tonnen ! Pro Jahr werden ca. 30.000 Tonnen weltweit gefördert , wovon die Industrie allein schon den Großteil absorbiert .  

22.07.19 09:46
3

2572 Postings, 2030 Tage dafiskos@Harcoon, zum Thema Beleidigungen

und Deine Beiträge am 21.07 um 14.43 Uhr plus folgende:

Kompletter Mist.

Wenn Du meine kürzlichen (durchaus ausführlichen, ca 2 Wo ists her) Beiträge über das grundsätzlich zunehmende destruktive Persönlichwerden  auch hier im Thread, die Du ja auch gelesen hast - Du hattest sogar darauf reagiert - nicht schon wieder vergessen (weggedrückt aus eigener Betroffenheit ?) hättest, würdest Du nachvollziehen können, dass mich das ganz grundsätzlich, und zwar UNABHÄNGIG von einzelnen Usern hier stört und zwar zum Kotzen insbesondere, wenns in kare und oder verkappte Beleidigungen mündet. Denn da hat die Sinnhaftigkeit JEDER Auseinandersetzung ein Ende, das muss sich NIEMAND hier antun.

So habe ich durchaus des öfteren einzelne, und nicht nur Akhe und auch Dich, auch darauf angesprochen. Manchmal hats gefruchtet, manchmal wurde aber auch (auf den vorgehaltenen Spiegel dann) noch kräftiger draufgeschlagen ...

Akhe sehe ich nur auf Grund der Häufigkeit und der subtil oft hinterfotzigen Art (so sagt das ein Bayer) als klaren Vormacher / Vorreiter hier, und für den Thread insgesamt mit am destruktivsten.

Deine Sichtweisen der Dinge kann und will ich Dir allerdings auch nicht nehmen, selbst wenns Hirngespinste sind.  

22.07.19 09:54
3

2357 Postings, 782 Tage ResieDa sieht man ...

wieder , was Verträge wert sind . Weder EU , Nationalstaaten und große Institutionen halten sich daran - der BGH richtet es für sie. Nur das Stimmvieh muss sich an Verträge und Gesetze halten .  https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-Sparvertraege-article21158365.html
 

22.07.19 10:16
3

16383 Postings, 2087 Tage GalearisResie wenn jeder 10. Europäer oder Deutsche

1000 Unzen kaufen würde , wie schnell wäre dann nichts mehr da ?
Und 1000 Unz`n sind ja jetzt wirklich kein Vermögen. Kost`n so um die circa 16000 Oi-roh.
1000 Deutsche würden 1000 Unzen kaufen dann sind das 1 Million.

 

Seite: 1 | ... | 10530 | 10531 |
| 10533 | 10534 | ... | 10608   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100